SAW Gebabbel 15.07-21.07

#
Bo eh, geht mir diese Sommerpause aufen Sack. Ich finde die Transfairperiode einfach zu lang. Die Nulpen haben zu lange Zeit gequirlte Scheissse zur schreiben. Meines Erachtens hat Hinti erwähnt -  er kann nichts Gutes über Baum sagen aber auch nichts Schlechtes. Das reichte Ihn zu suspendieren. Jetzt hat er festgestellt das wir der beste Verein sind. Dumm gelaufen. Ihn jetzt als Bat Boy hinzustellen ist unterste Schublade.
Zum möglichen Wechsel von Rebic stellt sich mir die Frage und an alle die dazu Auskunft geben können. Wenn er für uns jetzt International Spielt, ist er dann nicht, nach einem Wechsel, für den neuen Verein international gesperrt? Ich hoffe mir wird geholfen.

Druff en dewirrer SGE
#
cm47 schrieb:

ch hab zuviel mit der Eintracht erlebt, um heute noch Panik zu schieben.
Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit.



absolut richtig

Leider erlebe ich jeden Tag SGE Jammerlappen, die mir weiß machen, dass der Kader nicht zufriedenstellend ist! Ich habe keine Lust auf solche Diskussionen und zum 85 x zu erkären, wann die TP endet und dass Bobic/Hübner ihre Hausaufgaben kennen
#
Tafelberg schrieb:

Leider erlebe ich jeden Tag SGE Jammerlappen, die mir weiß machen, dass der Kader nicht zufriedenstellend ist!

#
Grundsätzlich richtig. Die Torhüterposition ist aber speziell. Ein Feldspieler hat jederzeit die Möglichkeit sich im Training für Kurzeinsätze zu empfehlen. Überzeugt er dann auch im Spiel, ist die Möglichkeit gegeben Stammspieler zu werden.
Einen Torhüter wechsele ich aber in der 85. Minute nicht aus. Und normalerweise lasse ich einen mit der Abwehr eingespielten Torhüter die Saison durchspielen. Es sei denn er verletzt sich oder patzt schwer.
"Unwichtige" Spiele wie das letzte Gruppenspiel im Europacup letztes Jahr sind nur ein Leckerli und ändern nahezu nichts, ausser dass der Ersatz Spielpraxis und gute Laune erhält.
Wechsel wie damals bei Neuer und Rost oder Nübel und Fährmann auf Schlacke sind absolute Ausnahmen.

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow. Das scheint auch sie sportliche Leitung so zu sehen. Sonst würde man die gut 10 Mio. anderweitig investieren wollen. So dicke hammers jetzt auch nicht.
#
Azriel schrieb:

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow.

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.
Ich hab selbst 23 Jahre im Tor gespielt und hatte viele junge Kerle hinter mir, die mich unbedingt ablösen wollten.
Diese Chance hat jeder, der kontinuierlich und motiviert an seinem Spiel arbeitet und damit den Trainer bzw. Verein überzeugt.
Klasse muß man sich hart erarbeiten und zwar in vielen Trainingseinheiten, natürlich auch bei Spieleinsätzen.
Im übrigen hat Trapp ähnliche Defizite wie Rönnow, nur kann er sie mit Erfahrung besser wettmachen und deshalb fällt es auch nicht so auf.
Ich kann nur jedem Torhüter, der noch in der 2. Reihe steht, raten, an sich zu glauben und alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...
Insofern sind die Unterschiede nicht so groß, wie man vermeintlich glaubt....
#
B.Bregulla schrieb:

Hier ist keine Panik,wir brauchen eben nur ERSTKLASSIGE Spieler in unserer Mannschaft.

Mit Trapp und Hinteregger u.a. hätten wir die auch, vorausgesetzt, es realisiert sich.....wir werden schon eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenbekommen, da bin ich zuversichtlich und deshalb auch nicht panisch.
Ich hab zuviel mit der Eintracht erlebt, um heute noch Panik zu schieben.
Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit....
#
cm47 schrieb:

Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit....


dito, der grüne Veltliner, liegt recht kühl bereit. Lebe ist schee, Madame is noch unnerwegs. 🤣
#
Azriel schrieb:

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow.

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.
Ich hab selbst 23 Jahre im Tor gespielt und hatte viele junge Kerle hinter mir, die mich unbedingt ablösen wollten.
Diese Chance hat jeder, der kontinuierlich und motiviert an seinem Spiel arbeitet und damit den Trainer bzw. Verein überzeugt.
Klasse muß man sich hart erarbeiten und zwar in vielen Trainingseinheiten, natürlich auch bei Spieleinsätzen.
Im übrigen hat Trapp ähnliche Defizite wie Rönnow, nur kann er sie mit Erfahrung besser wettmachen und deshalb fällt es auch nicht so auf.
Ich kann nur jedem Torhüter, der noch in der 2. Reihe steht, raten, an sich zu glauben und alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...
Insofern sind die Unterschiede nicht so groß, wie man vermeintlich glaubt....
#
Wir reden hier aber nicht von einem Anfang 20 jährigen.
Trapp ist eine Nummer 1 und wenn er verpflichtet wird war es das für Rönnow.

Und zur Leistung kommt eben auch noch die Beliebtheit und die Führungsrolle von Trapp.

Trapp wäre ein Glücksfall für uns.
Rönnow vermutlich "nur" eine solide Nummer 1.

Ich bin halt etwas überrascht von der Aussage das Trapp sich wohl tatsächlich den 1 September als Entscheidungsdatum gesetzt hat. Also bis dahin um die Nummer 1 in Paris "kämpfen" will.

Ich hoffe wirklich das Paris, am besten heute noch, Donnaruma verpflichtet und sich Kevin morgen für oder gegen die Eintracht entscheidet.

Würde sicher auch für Rönnow eine gewisse befreiende Wirkung haben wenn er Gewissheit hätte.
#
cm47 schrieb:

Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit....


dito, der grüne Veltliner, liegt recht kühl bereit. Lebe ist schee, Madame is noch unnerwegs. 🤣
#
OldFechemer schrieb:

cm47 schrieb:

Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit....


dito, der grüne Veltliner, liegt recht kühl bereit. Lebe ist schee, Madame is noch unnerwegs. 🤣

Beides sehe ich als durchaus positiv an....
#
Azriel schrieb:

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow.

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.
Ich hab selbst 23 Jahre im Tor gespielt und hatte viele junge Kerle hinter mir, die mich unbedingt ablösen wollten.
Diese Chance hat jeder, der kontinuierlich und motiviert an seinem Spiel arbeitet und damit den Trainer bzw. Verein überzeugt.
Klasse muß man sich hart erarbeiten und zwar in vielen Trainingseinheiten, natürlich auch bei Spieleinsätzen.
Im übrigen hat Trapp ähnliche Defizite wie Rönnow, nur kann er sie mit Erfahrung besser wettmachen und deshalb fällt es auch nicht so auf.
Ich kann nur jedem Torhüter, der noch in der 2. Reihe steht, raten, an sich zu glauben und alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...
Insofern sind die Unterschiede nicht so groß, wie man vermeintlich glaubt....
#
cm47 schrieb:

alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...

Als Nr 2 tut man alles dafür,  Nr 1 zu werden und als Nr 1, es zu bleiben. So einfach ist das, yep.
#
OldFechemer schrieb:

cm47 schrieb:

Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit....


dito, der grüne Veltliner, liegt recht kühl bereit. Lebe ist schee, Madame is noch unnerwegs. 🤣

Beides sehe ich als durchaus positiv an....
#
es herrscht Eintracht 😋

🍸
#
Wir reden hier aber nicht von einem Anfang 20 jährigen.
Trapp ist eine Nummer 1 und wenn er verpflichtet wird war es das für Rönnow.

Und zur Leistung kommt eben auch noch die Beliebtheit und die Führungsrolle von Trapp.

Trapp wäre ein Glücksfall für uns.
Rönnow vermutlich "nur" eine solide Nummer 1.

Ich bin halt etwas überrascht von der Aussage das Trapp sich wohl tatsächlich den 1 September als Entscheidungsdatum gesetzt hat. Also bis dahin um die Nummer 1 in Paris "kämpfen" will.

Ich hoffe wirklich das Paris, am besten heute noch, Donnaruma verpflichtet und sich Kevin morgen für oder gegen die Eintracht entscheidet.

Würde sicher auch für Rönnow eine gewisse befreiende Wirkung haben wenn er Gewissheit hätte.
#
Cyrillar schrieb:

Wir reden hier aber nicht von einem Anfang 20 jährigen.
Trapp ist eine Nummer 1 und wenn er verpflichtet wird war es das für Rönnow.

Und zur Leistung kommt eben auch noch die Beliebtheit und die Führungsrolle von Trapp.

Trapp wäre ein Glücksfall für uns.
Rönnow vermutlich "nur" eine solide Nummer 1.

Ich bin halt etwas überrascht von der Aussage das Trapp sich wohl tatsächlich den 1 September als Entscheidungsdatum gesetzt hat. Also bis dahin um die Nummer 1 in Paris "kämpfen" will.

Ich hoffe wirklich das Paris, am besten heute noch, Donnaruma verpflichtet und sich Kevin morgen für oder gegen die Eintracht entscheidet.

Würde sicher auch für Rönnow eine gewisse befreiende Wirkung haben wenn er Gewissheit hätte.


Wenn PSG Donnarumma verpflichten sollte, war`s das für Trapp, was dort seine möglichen Stammplatzambitionen angeht, dann kann er auch zurückkommen, falls Paris preislich mitmacht.
Oder er entscheidet sich woanders hin, was ja auch nicht verwerflich ist.
Wie auch immer, es liegt an Rönnow selbst, sich hier durchzusetzen..
#
Azriel schrieb:

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow.

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.
Ich hab selbst 23 Jahre im Tor gespielt und hatte viele junge Kerle hinter mir, die mich unbedingt ablösen wollten.
Diese Chance hat jeder, der kontinuierlich und motiviert an seinem Spiel arbeitet und damit den Trainer bzw. Verein überzeugt.
Klasse muß man sich hart erarbeiten und zwar in vielen Trainingseinheiten, natürlich auch bei Spieleinsätzen.
Im übrigen hat Trapp ähnliche Defizite wie Rönnow, nur kann er sie mit Erfahrung besser wettmachen und deshalb fällt es auch nicht so auf.
Ich kann nur jedem Torhüter, der noch in der 2. Reihe steht, raten, an sich zu glauben und alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...
Insofern sind die Unterschiede nicht so groß, wie man vermeintlich glaubt....
#
cm47 schrieb:

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.


Wenn du meinst. Sieht man ja in allen Ligen dieser Welt, dass während einer Saison wild im Tor gewechselt wird, weil mal der eine oder der andere Torhüter besser trainiert hat.
Nö, als Trainer werde ich den Teufel tun und im Tor ständig wild durchwechseln. Wenn sich ein Torhüter in der Vorbereitung als besser herausgestellt hat, dann bleibt er im Tor solange nix wildes passiert, oder die Nummer 2 auf einmal einen Quantensprung in der Entwicklung macht. Letzteres traue ich persönlich Rönnow nicht unbedingt zu. Stark auf der Linie, aber mit enormen Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Die hat er seit er bei uns ist imo noch nicht abgelegt (soweit man das durch Testspiele belegen kann).
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde...
#
Bo eh, geht mir diese Sommerpause aufen Sack. Ich finde die Transfairperiode einfach zu lang. Die Nulpen haben zu lange Zeit gequirlte Scheissse zur schreiben. Meines Erachtens hat Hinti erwähnt -  er kann nichts Gutes über Baum sagen aber auch nichts Schlechtes. Das reichte Ihn zu suspendieren. Jetzt hat er festgestellt das wir der beste Verein sind. Dumm gelaufen. Ihn jetzt als Bat Boy hinzustellen ist unterste Schublade.
Zum möglichen Wechsel von Rebic stellt sich mir die Frage und an alle die dazu Auskunft geben können. Wenn er für uns jetzt International Spielt, ist er dann nicht, nach einem Wechsel, für den neuen Verein international gesperrt? Ich hoffe mir wird geholfen.

Druff en dewirrer SGE
#
enhesse schrieb:

Ihn jetzt als Bat Boy hinzustellen ist unterste Schublade.


Ja, muss ich Dir Recht geben, zumal er in de r letzten Saison eher wie Bat Man gespielt hat. Immer und überall hat er das Verbrechen (Tor ) verhindert.
#
Azriel schrieb:

Im Grunde hast du als Nummer 2 wenig Chancen. Ganz davon abgesehen dass ich Trapp für eine Klasse besser halte als Rönnow.

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.
Ich hab selbst 23 Jahre im Tor gespielt und hatte viele junge Kerle hinter mir, die mich unbedingt ablösen wollten.
Diese Chance hat jeder, der kontinuierlich und motiviert an seinem Spiel arbeitet und damit den Trainer bzw. Verein überzeugt.
Klasse muß man sich hart erarbeiten und zwar in vielen Trainingseinheiten, natürlich auch bei Spieleinsätzen.
Im übrigen hat Trapp ähnliche Defizite wie Rönnow, nur kann er sie mit Erfahrung besser wettmachen und deshalb fällt es auch nicht so auf.
Ich kann nur jedem Torhüter, der noch in der 2. Reihe steht, raten, an sich zu glauben und alles dafür zu tun, in absehbarer Zeit die Nr. 1 zu werden...
Insofern sind die Unterschiede nicht so groß, wie man vermeintlich glaubt....
#
Rönnow hatte das "Pech" im Supercup im Tor zu stehen, an einem Tag am dem die ganze Mannschaft noch nicht gefestigt war.
Möglicherweise hängt Ihm das jetzt noch irgendwie  beim ein oder anderen nach.

Damals sah das schon desolat aus.

#
cm47 schrieb:

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.


Wenn du meinst. Sieht man ja in allen Ligen dieser Welt, dass während einer Saison wild im Tor gewechselt wird, weil mal der eine oder der andere Torhüter besser trainiert hat.
Nö, als Trainer werde ich den Teufel tun und im Tor ständig wild durchwechseln. Wenn sich ein Torhüter in der Vorbereitung als besser herausgestellt hat, dann bleibt er im Tor solange nix wildes passiert, oder die Nummer 2 auf einmal einen Quantensprung in der Entwicklung macht. Letzteres traue ich persönlich Rönnow nicht unbedingt zu. Stark auf der Linie, aber mit enormen Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Die hat er seit er bei uns ist imo noch nicht abgelegt (soweit man das durch Testspiele belegen kann).
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde...
#
Azriel schrieb:

cm47 schrieb:

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.


Wenn du meinst. Sieht man ja in allen Ligen dieser Welt, dass während einer Saison wild im Tor gewechselt wird, weil mal der eine oder der andere Torhüter besser trainiert hat.
Nö, als Trainer werde ich den Teufel tun und im Tor ständig wild durchwechseln. Wenn sich ein Torhüter in der Vorbereitung als besser herausgestellt hat, dann bleibt er im Tor solange nix wildes passiert, oder die Nummer 2 auf einmal einen Quantensprung in der Entwicklung macht. Letzteres traue ich persönlich Rönnow nicht unbedingt zu. Stark auf der Linie, aber mit enormen Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Die hat er seit er bei uns ist imo noch nicht abgelegt (soweit man das durch Testspiele belegen kann).
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde...

Ich kann mich ja auch irren und vielleicht schätze ich sein Talent höher ein, als es tatsächlich ist, aber wenn er nicht spielt, werden wir das auch nie erfahren, zumindest bei uns nicht.
#
Azriel schrieb:

cm47 schrieb:

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.


Wenn du meinst. Sieht man ja in allen Ligen dieser Welt, dass während einer Saison wild im Tor gewechselt wird, weil mal der eine oder der andere Torhüter besser trainiert hat.
Nö, als Trainer werde ich den Teufel tun und im Tor ständig wild durchwechseln. Wenn sich ein Torhüter in der Vorbereitung als besser herausgestellt hat, dann bleibt er im Tor solange nix wildes passiert, oder die Nummer 2 auf einmal einen Quantensprung in der Entwicklung macht. Letzteres traue ich persönlich Rönnow nicht unbedingt zu. Stark auf der Linie, aber mit enormen Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Die hat er seit er bei uns ist imo noch nicht abgelegt (soweit man das durch Testspiele belegen kann).
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde...

Ich kann mich ja auch irren und vielleicht schätze ich sein Talent höher ein, als es tatsächlich ist, aber wenn er nicht spielt, werden wir das auch nie erfahren, zumindest bei uns nicht.
#
cm47 schrieb:

Ich kann mich ja auch irren und vielleicht schätze ich sein Talent höher ein, als es tatsächlich ist,

Glaube ich nicht.
#
Cyrillar schrieb:

Wir reden hier aber nicht von einem Anfang 20 jährigen.
Trapp ist eine Nummer 1 und wenn er verpflichtet wird war es das für Rönnow.

Und zur Leistung kommt eben auch noch die Beliebtheit und die Führungsrolle von Trapp.

Trapp wäre ein Glücksfall für uns.
Rönnow vermutlich "nur" eine solide Nummer 1.

Ich bin halt etwas überrascht von der Aussage das Trapp sich wohl tatsächlich den 1 September als Entscheidungsdatum gesetzt hat. Also bis dahin um die Nummer 1 in Paris "kämpfen" will.

Ich hoffe wirklich das Paris, am besten heute noch, Donnaruma verpflichtet und sich Kevin morgen für oder gegen die Eintracht entscheidet.

Würde sicher auch für Rönnow eine gewisse befreiende Wirkung haben wenn er Gewissheit hätte.


Wenn PSG Donnarumma verpflichten sollte, war`s das für Trapp, was dort seine möglichen Stammplatzambitionen angeht, dann kann er auch zurückkommen, falls Paris preislich mitmacht.
Oder er entscheidet sich woanders hin, was ja auch nicht verwerflich ist.
Wie auch immer, es liegt an Rönnow selbst, sich hier durchzusetzen..
#
cm47 schrieb:

Wie auch immer, es liegt an Rönnow selbst, sich hier durchzusetzen..


Und genau das ist meines erachtens nach nicht der Fall.

Trapp ist das deutlich bessere Gesamtpaket und wenn er kommt ist er die Nummer 1.

Und durch die Aussagen von allen Seiten ist das auch eindeutig.

Und wenn es so kommt hat Rönnow dann noch ein paar Stunden zu wechseln. Selbst wenn er jetzt schon auf der Suche ist... Ich glaube kaum das die Vereine alle bis September auf Rönnow warten und ob er die Freigabe bekommen würde, immerhin brauchen wir eine solide Nummer 2.

I'm Endeffekt ist es mir ja egal aber ob Rönnow sich aktuell wirklich zu 100% auf die Eintracht konzentrieren kann bezweifel ich einfach mal.

Und da er in den bisherigen Spielen nicht unbedingt das Selbstvertrauen eines Trapp oder Uli Stein ausgestrahlt hat kann die Situation bis September sicher nicht dazu beitragen das er das Gefühl vermittelt Bäume auszureißen.

Wir werden es sehen. Trotz allem hoffe ich das wir Trapp bekommen.
#
Rönnow hatte das "Pech" im Supercup im Tor zu stehen, an einem Tag am dem die ganze Mannschaft noch nicht gefestigt war.
Möglicherweise hängt Ihm das jetzt noch irgendwie  beim ein oder anderen nach.

Damals sah das schon desolat aus.

#
Das Supercup Spiel fliest bei mir in die Bewertung überhaupt nicht ein. Das laste ich eher dem Trainerteam an. Ohne Vorbereitung ihn kalt da reinzuschubsen, war schon sehr riskant.
Ich hab mir aber sonst alle Spiele mit ihm inkl. Testspiele angeschaut. Ich halte ihn auf der Linie für aussergewöhnlich gut. Timing beim Rauslaufen, Mitspielen bzw. Spieleröffnung aber maximal Durchschnitt. Da hat er große Defizite. Ob er das in dem Alter auf dem Niveau noch lernt, wird man sehen.
#
cm47 schrieb:

ch hab zuviel mit der Eintracht erlebt, um heute noch Panik zu schieben.
Ich befinde mich im Zustand natürlicher Gelassenheit.



absolut richtig

Leider erlebe ich jeden Tag SGE Jammerlappen, die mir weiß machen, dass der Kader nicht zufriedenstellend ist! Ich habe keine Lust auf solche Diskussionen und zum 85 x zu erkären, wann die TP endet und dass Bobic/Hübner ihre Hausaufgaben kennen
#
Ich bin mit dem jetzigen Kader schon überzeugt, dass man mit dem Abstieg nix zu tun haben wird. Besser geht natürlich immer. Will jetzt nicht sagen, dass ich in einem Gefühlszustand der absoluten Ruhe bin, eher sehne ich mir mit viel Vorfreude die neue Saison herbei. Und die Gerüchte auf dem Transfermarkt nerven mich auch nicht. Es ist schon ein Zeichen der guten Arbeit, die Bobic und sein Team hier leisten, wenn man sieht, mit welchen Spielern die Eintracht in Verbindung gebracht wird.
#
Azriel schrieb:

cm47 schrieb:

Siehste mal, mein Lieber, genau hier liegt der Denkfehler.


Wenn du meinst. Sieht man ja in allen Ligen dieser Welt, dass während einer Saison wild im Tor gewechselt wird, weil mal der eine oder der andere Torhüter besser trainiert hat.
Nö, als Trainer werde ich den Teufel tun und im Tor ständig wild durchwechseln. Wenn sich ein Torhüter in der Vorbereitung als besser herausgestellt hat, dann bleibt er im Tor solange nix wildes passiert, oder die Nummer 2 auf einmal einen Quantensprung in der Entwicklung macht. Letzteres traue ich persönlich Rönnow nicht unbedingt zu. Stark auf der Linie, aber mit enormen Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Die hat er seit er bei uns ist imo noch nicht abgelegt (soweit man das durch Testspiele belegen kann).
Ich würde mich freuen, wenn ich mich irren würde...

Ich kann mich ja auch irren und vielleicht schätze ich sein Talent höher ein, als es tatsächlich ist, aber wenn er nicht spielt, werden wir das auch nie erfahren, zumindest bei uns nicht.
#
Vielleicht siehst du aufgrund deiner Erfahrung auch mehr als der schnöde Fan.
#
Das Supercup Spiel fliest bei mir in die Bewertung überhaupt nicht ein. Das laste ich eher dem Trainerteam an. Ohne Vorbereitung ihn kalt da reinzuschubsen, war schon sehr riskant.
Ich hab mir aber sonst alle Spiele mit ihm inkl. Testspiele angeschaut. Ich halte ihn auf der Linie für aussergewöhnlich gut. Timing beim Rauslaufen, Mitspielen bzw. Spieleröffnung aber maximal Durchschnitt. Da hat er große Defizite. Ob er das in dem Alter auf dem Niveau noch lernt, wird man sehen.
#
Azriel schrieb:

Das Supercup Spiel fliest bei mir in die Bewertung überhaupt nicht ein. Das laste ich eher dem Trainerteam an. Ohne Vorbereitung ihn kalt da reinzuschubsen, war schon sehr riskant.

Dann sei die Frage erlaubt, wen Du da ins Tor gestellt hättest?
#
Azriel schrieb:

Das Supercup Spiel fliest bei mir in die Bewertung überhaupt nicht ein. Das laste ich eher dem Trainerteam an. Ohne Vorbereitung ihn kalt da reinzuschubsen, war schon sehr riskant.

Dann sei die Frage erlaubt, wen Du da ins Tor gestellt hättest?
#
DBecki schrieb:

Azriel schrieb:

Das Supercup Spiel fliest bei mir in die Bewertung überhaupt nicht ein. Das laste ich eher dem Trainerteam an. Ohne Vorbereitung ihn kalt da reinzuschubsen, war schon sehr riskant.

Dann sei die Frage erlaubt, wen Du da ins Tor gestellt hättest?

Er überlegt noch.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!