SAW Gebabbel 15.07-21.07

#
Du hättest ernsthaft Zimbo reingestellt?
Rönnow kam hier als klare Nr. 1. Er wurde vo  seinem Vorgänger klar gelobt und als gute Wahl dargestellt. Zu mindest nach meinem Wissen war von Trapp gar nicht die Rede zu dieser Zeit. Ich weiß  nicht ob Wiedwald damals schon da war
Aber auch der wäre kaum länger da gewesen und er war immer nur als  Nr. 2 im Gespräch.
#
Es ging mir exakt nur um den Supercup. Rönnow war lange verletzt, hat Null mit der Mannschaft trainiert und wurde erst kurz vorm Spiel als spieltauglich befunden.
#
Ich sehe keine Diskussion
#
SamuelMumm schrieb:

Ich sehe keine Diskussion

Echt? Warum hab ich mir dann so eine Mühe in der Argumentation gegeben?
#
So... da haben wir es.... Trapp gegen Nürnberg nur auf der Bank. Nicht mal gegen einen Zweitligist reicht es.
#
MainzA-dler schrieb:

Ob er allerdings an Trapp herankommt- ich weiß nicht.
Das ist auch völlig irrelevant.
#
Warum ist das denn irrelevant? Wenn es das wirklich wäre, bräuchten wir uns um Trapp doch gar nicht kümmern. Dann könnten wir doch locket mit Rönnow und Zimbo in die Saison gehen und das Geld für Trapp für was anderes ausgeben. Wir bemühen uns aber um Trapp. Es scheint ja also  doch wichtig zu sein,  ob er an Trapp heran kommt.
#
Es ging mir exakt nur um den Supercup. Rönnow war lange verletzt, hat Null mit der Mannschaft trainiert und wurde erst kurz vorm Spiel als spieltauglich befunden.
#
Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?
#
Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.
#
concordia-eagle schrieb:

Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.


Aber er hat trotzdem Ruhe ausgestrahlt und hatte ein ganz anderes Auftreten als Rönnow.

Das ist eben auch eine Stärke die mir Rönnow bei keinem seiner Einsätze vermittelt hat. Diese Souveränität die Trapp auch nach einem Fehler hat.

Das was Trapp eben auch zur Nummer 3 der Nationalmannschaft macht.

Angst hätte ich auch nicht mit Rönnow aber, aufgrund von Trapp und Hradi ist man etwas verwöhnt, ein leichtes flaues Gefühl im Magen. Und das sich Rönnow jetzt evtl ein paar Wochen in Pflichtspielen bewähren muss obwohl er evtl eher mit dem Gedanken spielt zu wechseln weil er gegen Trapp keine Chance hätte.
#
Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?
#
MainzA-dler schrieb:

Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?


Jupp.

https://www.google.com/amp/s/www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-kevin-trapp-nach-verletzung-frederik-roennow-thema-10076499.amp.html
#
Es ging mir exakt nur um den Supercup. Rönnow war lange verletzt, hat Null mit der Mannschaft trainiert und wurde erst kurz vorm Spiel als spieltauglich befunden.
#
Azriel schrieb:

Es ging mir exakt nur um den Supercup. Rönnow war lange verletzt, hat Null mit der Mannschaft trainiert und wurde erst kurz vorm Spiel als spieltauglich befunden.

Und nochmal: Wann hättest Du den Rönnow dann das erste Mal aufgestellt als in dem unwichtigsten Pflichtspiel der Saison, damit er Praxis bekommt?
#
MainzA-dler schrieb:

Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?


Jupp.

https://www.google.com/amp/s/www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-kevin-trapp-nach-verletzung-frederik-roennow-thema-10076499.amp.html
#
Ok, hatte ich so nicht mehr auf dem Schirm. Allerdings hat man ihm ja das Vertrauen geschenkt und er meinte ja wohl auch spielen zu können.
#
MainzA-dler schrieb:

Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?


Jupp.

https://www.google.com/amp/s/www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-kevin-trapp-nach-verletzung-frederik-roennow-thema-10076499.amp.html
#
In Gais hat F.R. damals kaum Trainingseinheiten machen können, die irgendwie ansatzweise an ernsthafte Spielformen rankommen.
Im ersten Testspiel hat Wiedwald dann mehrere Slapsticks ausgepackt.
Ich denke spätestens da fing dann die Trapp Mühle an zu mahlen..
Und das Knie von Roennow war immer noch nicht so ausgeheilt, daß er sich seiner Sache im Supercup halbwegs sicher sein konnte. Das Ergebnis kennen wir, aufgrund der Entwicklung aber irgendwie entschuldbar
Gruss
W
#
Azriel schrieb:

Es ging mir exakt nur um den Supercup. Rönnow war lange verletzt, hat Null mit der Mannschaft trainiert und wurde erst kurz vorm Spiel als spieltauglich befunden.

Und nochmal: Wann hättest Du den Rönnow dann das erste Mal aufgestellt als in dem unwichtigsten Pflichtspiel der Saison, damit er Praxis bekommt?
#
Wahrscheinlich je nach Trainingdeindrücken im 1. Pflichtspiel.
Training mit der Mannschaft empfinde ich erstmal als wichtiger als Spielpraxis vor einem Millionenpublikum mit einer Mannschaft mit der ich vorher noch nie richtig trainiert habe.
#
In Gais hat F.R. damals kaum Trainingseinheiten machen können, die irgendwie ansatzweise an ernsthafte Spielformen rankommen.
Im ersten Testspiel hat Wiedwald dann mehrere Slapsticks ausgepackt.
Ich denke spätestens da fing dann die Trapp Mühle an zu mahlen..
Und das Knie von Roennow war immer noch nicht so ausgeheilt, daß er sich seiner Sache im Supercup halbwegs sicher sein konnte. Das Ergebnis kennen wir, aufgrund der Entwicklung aber irgendwie entschuldbar
Gruss
W
#
Danke!
#
Hä?
#
Basaltkopp schrieb:

Hä?

... ist nicht jedermanns Stärke!
Wollte er schreiben
#
Warum ist das denn irrelevant? Wenn es das wirklich wäre, bräuchten wir uns um Trapp doch gar nicht kümmern. Dann könnten wir doch locket mit Rönnow und Zimbo in die Saison gehen und das Geld für Trapp für was anderes ausgeben. Wir bemühen uns aber um Trapp. Es scheint ja also  doch wichtig zu sein,  ob er an Trapp heran kommt.
#
Du hast das falsch verstanden.
Wenn Trapp zurückkommt, ist er durch sein standing im Verein und der Mannschaft sowieso gesetzt, egal wer da noch als Alternative in Frage käme.  Und das ist doch völlig in Ordnung so.
Käme er nicht, so würde ich persönlich eben auf Frederik setzen, dann stellte sich die Frage nicht, da dann Trapp eben nicht mehr hier wäre.
#
Dann hätten wir aber kein Torwartproblem oder ?
#
MainzA-dler schrieb:

Dann hätten wir aber kein Torwartproblem oder ?

Wenn wir gar keinen Torwart hätten, hätten wir ein Problem auf der Position. So wie es aktuell ist sehe ich kein Problem.
#
MainzA-dler schrieb:

Dann hätten wir aber kein Torwartproblem oder ?

Wenn wir gar keinen Torwart hätten, hätten wir ein Problem auf der Position. So wie es aktuell ist sehe ich kein Problem.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

MainzA-dler schrieb:

Dann hätten wir aber kein Torwartproblem oder ?

Wenn wir gar keinen Torwart hätten, hätten wir ein Problem auf der Position. So wie es aktuell ist sehe ich kein Problem.


Aktuell haben wir sogar den Luxus 3 erfahrene Torhüter im Team zu haben.
#
Ich fände es geil, wenn Zimbo gegen Tallinn spielt.
#
Ich fände es geil, wenn Zimbo gegen Tallinn spielt.
#
Brodowin schrieb:

Ich fände es geil, wenn Zimbo gegen Tallinn spielt.

Ich fände es geil, wenn unser bester Torhüter spielt.

Nur weil wir Tallinn (hoffentlich) haushoch überlegen sein werden, muss man sie ja nicht mit Gewalt zurück ins Spiel bringen. Gewinnen wir das Hinspiel einigermaßen hoch, fände ich es aber auch OK im Rückspiel ein paar Spieler einzusetzen, die unter normalen Umständen keine Einsätze bekommen.

 
#
Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?
#
MainzA-dler schrieb:

Ich habe im Kopf, dass Rönnow tatsächlich lange Knie hatte, dies aber vollständig bei seiner Verpflichtung wieder ausgeheilt schien- Medizintest. War es dann scheinbar tatsächlich doch nicht. Aber das kam doch erst nach dem Spiel auf. Täusche ich mich da so sehr?

Ich hab das so in Erinnerung, dass irgendeine Zeitung da einen Zusammenhang zwischen einer Verletzung aus 2014 und seinen Knieproblemen bei uns konstruieren wollte, der sich aber keinesfalls nachweisen lässt.
#
Du hast das falsch verstanden.
Wenn Trapp zurückkommt, ist er durch sein standing im Verein und der Mannschaft sowieso gesetzt, egal wer da noch als Alternative in Frage käme.  Und das ist doch völlig in Ordnung so.
Käme er nicht, so würde ich persönlich eben auf Frederik setzen, dann stellte sich die Frage nicht, da dann Trapp eben nicht mehr hier wäre.
#
Ok, da kann ich voll beipflichten.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!