SAW Gebabbel 15.07-21.07

#
tobago schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Ich habe noch nicht einmal eine schlechte Meinung über Rönnow. Ich war sogar im ersten Moment enttäuscht, als man ihm Trapp vor die Nase geknallt hat, nachdem er sich deutlich gesteigert gegen Freiburg ein sehr ordentliches Spiel gemacht

Bei dem Spiel fand ich ihn sehr fahrig und unsicher. Ich hatte mich bei dem Spiel gefühlt wie zu Nikolovs Zeiten und war sehr froh, dass danach Trapp da war.

Gruß
tobago

Ich meine mich zu erinnern, dass er wieder ein paar krumme Dinger mit dem Fuß gehauen und einmal bei nem hohen Ball klassisch vorbeigriffen hat, aber auch, dass er sich noch im Laufe der ersten Halbzeit gesteigert und mehrfach gehalten hat. Ok, waren jetzt keine Glanzparaden, zugegeben, aber nach dem Spiel hatte ich doch große Hoffnung, dass es was werden kann mit ihm und uns.
#
Adlerdenis schrieb:

große Hoffnung, dass es was werden kann mit ihm und uns.
Vermutlich wurde er deshalb geholt. Sollte es mit Trapp nicht klappen, kann man ja ihn weiter aufbauen.
#
Azriel schrieb:

Möglich, aber ob man soviel Zeit in der Bundesliga hat, eher nicht.
Feldspielern gesteht man doch auch zu, erst in der zweiten Saison durchzustarten  und die haben dann sicher schon mehr Pflichtspiele absolviert als Rönnow jetzt.
#
SamuelMumm schrieb:

Azriel schrieb:

Möglich, aber ob man soviel Zeit in der Bundesliga hat, eher nicht.
Feldspielern gesteht man doch auch zu, erst in der zweiten Saison durchzustarten  und die haben dann sicher schon mehr Pflichtspiele absolviert als Rönnow jetzt.

Jo, aber wenn Joveljic ein Jahr braucht, haben wir da noch andere Stürmer, die das regeln können. Wenn der Stammkeeper aber noch zu viele Fehler macht, ist das sehr schlecht. Im Tor hat man eben keine Zeit.
#
SamuelMumm schrieb:

Azriel schrieb:

Möglich, aber ob man soviel Zeit in der Bundesliga hat, eher nicht.
Feldspielern gesteht man doch auch zu, erst in der zweiten Saison durchzustarten  und die haben dann sicher schon mehr Pflichtspiele absolviert als Rönnow jetzt.

Jo, aber wenn Joveljic ein Jahr braucht, haben wir da noch andere Stürmer, die das regeln können. Wenn der Stammkeeper aber noch zu viele Fehler macht, ist das sehr schlecht. Im Tor hat man eben keine Zeit.
#
Adlerdenis schrieb:

Wenn der Stammkeeper aber noch zu viele Fehler macht, ist das sehr schlecht. Im Tor hat man eben keine Zeit.
Es ist nicht die Rede von groben Patzern, die darf auch ein Feldspieler nicht reihenweise begehen, sonst ist da auch schnell Schicht.
#
Trapp ist und bleibt die sogenannte "Königslösung".

Rönnow konnte bisher hier sehr wenig zeigen. Und es geht mir persönlich nicht mal um das was er gehalten oder eben nicht gehalten hat sondern seine Ausstrahlung in den wenigen Einsätzen.

Wäre er nicht tauglich hätten wir ihn vermutlich nicht geholt. Aber gerade mit Hradecky und dann eben auch Trapp hat er schon große Fußstapfen in die er treten musste. Und gegenüber den beiden fällt er in meinen Augen ab und ist eben (vermutlich) "nur" solide.

#
Es mag ja sein, dass Rönnow nur "solide" ist. Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide. Seriös kann man Rönnow erst beurteilen wenn er über einen längeren Zeitraum spielt. Training ist immer das eine, Spielpraxis das Andere. Ich bin gespannt, was auf der Torhüterposition passiert. So wie ich Trapp einschätze kommt der nur zur Eintracht, wenn die Abgänge ordentlich kompensiert werden, anderenfalls nicht.
#
Es mag ja sein, dass Rönnow nur "solide" ist. Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide. Seriös kann man Rönnow erst beurteilen wenn er über einen längeren Zeitraum spielt. Training ist immer das eine, Spielpraxis das Andere. Ich bin gespannt, was auf der Torhüterposition passiert. So wie ich Trapp einschätze kommt der nur zur Eintracht, wenn die Abgänge ordentlich kompensiert werden, anderenfalls nicht.
#
sgeolli schrieb:

So wie ich Trapp einschätze kommt der nur zur Eintracht, wenn die Abgänge ordentlich kompensiert werden,
...mal abgesehen vom monetären Aspekt.
Schlecht aufgestellt sind wir nicht und im Sturm wird sich auch noch was tun, da bin ich mir sicher.
In die EL Quali können wir auch so einsteigen wie wir sind, da bin ich  entspannt.
Bis zum Saisonstart ist ja noch Zeit  und zum Ende der Transferperiode sowieso. Dafür kennt man unsere Verantwortlichen ja.
#
Azriel schrieb:

Aber vor allem halte ich ihn nicht für so stark (Stand jetzt)
Durch den Klammersatz schließt Du ja nicht aus, dass er es noch wird oder werden kann. Oder doch?
#
Hab ich doch mehrfach schon geschrieben.
Jeder Spieler kann sich noch entwickeln. Manche schleppen ihre Schwächen ihre ganze Karriere mit sich. Andere machen irgendwann nochmal einen riesen Sprung.
Alex hat auch ewig gebraucht bis er zum Knipser und Fußballgott wurde.
#
Es mag ja sein, dass Rönnow nur "solide" ist. Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide. Seriös kann man Rönnow erst beurteilen wenn er über einen längeren Zeitraum spielt. Training ist immer das eine, Spielpraxis das Andere. Ich bin gespannt, was auf der Torhüterposition passiert. So wie ich Trapp einschätze kommt der nur zur Eintracht, wenn die Abgänge ordentlich kompensiert werden, anderenfalls nicht.
#
sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.
#
Hab ich doch mehrfach schon geschrieben.
Jeder Spieler kann sich noch entwickeln. Manche schleppen ihre Schwächen ihre ganze Karriere mit sich. Andere machen irgendwann nochmal einen riesen Sprung.
Alex hat auch ewig gebraucht bis er zum Knipser und Fußballgott wurde.
#
Siehste. Also warten wir gespannt ab, ob es Trapp, Rönnow oder ein anderer wird.
#
Siehste. Also warten wir gespannt ab, ob es Trapp, Rönnow oder ein anderer wird.
#
SamuelMumm schrieb:

Siehste. Also warten wir gespannt ab, ob es Trapp, Rönnow oder ein anderer wird.

Gespannt? Seit Bobic und Manga bin ich was Neuzugänge angeht sowas von tiefenentspannt.
#
sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.
#
Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.
#
SamuelMumm schrieb:

Siehste. Also warten wir gespannt ab, ob es Trapp, Rönnow oder ein anderer wird.

Gespannt? Seit Bobic und Manga bin ich was Neuzugänge angeht sowas von tiefenentspannt.
#
Azriel schrieb:

tiefenentspannt
Das ist doch kein Widerspruch. Entspannt bin ich sowieso.
Man könnte statt gespannt auch neugierig nehmen, falls es genehmer ist.
#
War Wiedwald zu dem Zeitpunkt schon da? Wenn ja, dann ihn oder Zimbo. Jedenfalls eher eine Torhüter der mal ein paar Tage mehr im Training im Tor stand.
Mal abgesehen vom Verletzungsstand damals, es war auch der erste Auftritt eines neuen Torhüters nach Hradecky, der unzweifelhaft top Leistungen gezeigt hat. Das Risiko in einem Spiel gegen die Bayern 5 Dinger zu kassieren ist immer relativ hoch. Und dass danach die Diskutiererei los ging und Rönnows Reputation beschädigt wurde, war fast zu erwarten.
Ich hatte jedenfalls vor dem Spiel schon ein ungutes Gefühl und fand die Entscheidung nicht gut.
#
Du hättest ernsthaft Zimbo reingestellt?
Rönnow kam hier als klare Nr. 1. Er wurde vo  seinem Vorgänger klar gelobt und als gute Wahl dargestellt. Zu mindest nach meinem Wissen war von Trapp gar nicht die Rede zu dieser Zeit. Ich weiß  nicht ob Wiedwald damals schon da war
Aber auch der wäre kaum länger da gewesen und er war immer nur als  Nr. 2 im Gespräch.
#
Du hättest ernsthaft Zimbo reingestellt?
Rönnow kam hier als klare Nr. 1. Er wurde vo  seinem Vorgänger klar gelobt und als gute Wahl dargestellt. Zu mindest nach meinem Wissen war von Trapp gar nicht die Rede zu dieser Zeit. Ich weiß  nicht ob Wiedwald damals schon da war
Aber auch der wäre kaum länger da gewesen und er war immer nur als  Nr. 2 im Gespräch.
#
MainzA-dler schrieb:

Du hättest ernsthaft Zimbo reingestellt?
Wieso nicht? Wie schon Hütter sagt, ich traue jedem unserer Spieler zu, für die Eintracht zu spielen.
#
Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.
#
concordia-eagle schrieb:

Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.

Ja genau so habe ich es gemeint gehabt.
#
Ich bin aber durchaus der Meinung , dass Rönnow deutlich mehr kann,  als er bis dato in den wenigen Spielen zeigen konnte. Ob er allerdings an Trapp herankommt- ich weiß nicht.
#
Azriel schrieb:

sgeolli schrieb:

Aber wenn man die Eintrachtbrille mal abnimmt und sich an die ersten Spiele von Trapp erinnert, war das auch nicht mehr als solide.

Puh, das hab ich anders in Erinnerung. Als alter Sack ist die Erinnerung zwar nicht immer die beste, aber ich meine schon nach dem ersten Spiel gedacht zu haben, dass wir da eine Granate haben.

Ich glaube, sgeolli meinte die ersten Spiele von Trapp, als er letzte Saison wieder einstieg. Da hat er auch meiner Ansicht nach ein paar Spiele gebraucht, um in den Rhythmus zu kommen.
#
Gut. Da sind wir einer Meinung.
#
Ich bin aber durchaus der Meinung , dass Rönnow deutlich mehr kann,  als er bis dato in den wenigen Spielen zeigen konnte. Ob er allerdings an Trapp herankommt- ich weiß nicht.
#
MainzA-dler schrieb:

Ob er allerdings an Trapp herankommt- ich weiß nicht.
Das ist auch völlig irrelevant.
#
MainzA-dler schrieb:

Du hättest ernsthaft Zimbo reingestellt?
Wieso nicht? Wie schon Hütter sagt, ich traue jedem unserer Spieler zu, für die Eintracht zu spielen.
#
Dann hätten wir aber kein Torwartproblem oder ?
#
Azriel schrieb:

tiefenentspannt
Das ist doch kein Widerspruch. Entspannt bin ich sowieso.
Man könnte statt gespannt auch neugierig nehmen, falls es genehmer ist.
#
Man kann auch alles hinterfragen und die Diskussion auf die Spitze treiben was?
#
Man kann auch alles hinterfragen und die Diskussion auf die Spitze treiben was?
#
Ich sehe keine Diskussion


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!