SaW 03.-08.09.19 - Gebabbel

#
Ein Buch ist auch ein Printmedium.
Vielleicht solltest Du mal was anderes lesen als Malbücher.
#
Basaltkopp schrieb:

anderes lesen als Malbücher.



       

bitte lass das, mein Zwerchfall tut mir so weh vor lachen
#
Partystimmung schrieb:

Da hänge ich mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass das für die Sponsoren erst relevant wurde, als die Medien und der DFB/die Verbände begonnen haben, Pyro so breitflächig und pauschal als Gewalt zu stigmatisieren. Natürlich will jeder Investor Imageschäden vermeiden.

Ich würde mal behaupten, dass das doch bei den allermeisten Kritikern so ist. Die potenzielle Gefährlichkeit wird vorgeschoben, da es als einfaches Argument in der Diskussion sehr gut funktioniert. Denn was ist schon gute Stimmung im Vergleich zu den Folgen möglicher Verbrennungen oder noch schlimmer den Sanktionen? In Wirklichkeit geht es darum, dass die bestehenden Regeln der UEFA missachtet werden und von dieser, ebenso wie den Medien, als Akt der Gewalt gegen den Sport dargestellt werden.

#
bla_blub schrieb:

Denn was ist schon gute Stimmung im Vergleich zu den Folgen möglicher Verbrennungen oder noch schlimmer den Sanktionen?

Bei allem Respekt, aber das klingt mir ein wenig nach Johannes B. Kerner und seiner angezündeten Plastikjacke. Ich habe noch nie so ein Ding in der Hand gehalten, aber in 25 Jahren Profi- und Amateurfußball schon des Öfteren ungewollt in der unmittelbaren Umgebung von den Dingern gestanden und habe die Funken abbekommen (die Zündler verteilen sich ja auch ganz gerne mal anonym in Block). Tolls wars nicht, aber gefährlich auch nicht.

Zumal ich vergangenes Jahr für mehrere Wochen in Barcelona war - wer dort einmal auf einem normalen Straßenfest ist, wird die ganze Thematik Pyro mit anderen Augen sehen, garantiert.
#
Basaltkopp schrieb:

anderes lesen als Malbücher.



       

bitte lass das, mein Zwerchfall tut mir so weh vor lachen
#
Du hast zuviel Humor. Trink mal nen Schnaps zur Beruhigung.
#
Basaltkopp schrieb:

Ein Buch ist auch ein Printmedium.

eBook? Hallo?
#
eBooks sind Druckerzeugnisse? Was wird denn da gedruckt?
OK, vielleicht die Bedienungsanleitung des eBook Readers.
#
Du hast zuviel Humor. Trink mal nen Schnaps zur Beruhigung.
#
passt das zum kalifornischen Rotwein?
ich muss aber nüchtern bleiben, um die Beiträge von Schnicker zu verstehen!
#
passt das zum kalifornischen Rotwein?
ich muss aber nüchtern bleiben, um die Beiträge von Schnicker zu verstehen!
#
Tafelberg schrieb:

passt das zum kalifornischen Rotwein?
Da würde ich dann vielmehr zu einem guten Grappa oder nach dem Wein einen alten Single Malt raten
#
aha!
Tafelberg schrieb:

insofern man sie verstehen kann!


Warum auf etwas reagieren was man nicht versteht? Das verstehe ich nicht, was kramst du im Geschwätz von letzter Woche habe ich dich so verletzt? Wenn du keine dir unverständliche Meinung zulassen kannst ist das dein Problem nicht meins und damit letze Antwort von mir an dich.
#
schnicker vH schrieb:

Wenn du keine dir unverständliche Meinung zulassen kannst ist das dein Problem nicht meins und damit letze Antwort von mir an dich.
Zumindest versuchen könntest du es, dich so auszudrücken, dass es die breite Masse im Forum verstehen kann. Und bevor du deinen Einwand herauskramst: Nein, die Schuld liegt eindeutig beim Sender, nicht beim Empfänger.
#
Menschen die aufgrund Ihrer Auffassungsgabe unmöglich zu menschenverachtenden Ideologien verführt werden können sind eine unmöglich zu erreichende Utopie von mir, ich gebe zu da naiv gewesen zu sein, leider euer Beweis Dinge die ihr nicht versteht lächerlich zu machen. Schon traurig wenn man nicht versteht in was für einer Welt man lebt.
#
bla_blub schrieb:

Denn was ist schon gute Stimmung im Vergleich zu den Folgen möglicher Verbrennungen oder noch schlimmer den Sanktionen?

Bei allem Respekt, aber das klingt mir ein wenig nach Johannes B. Kerner und seiner angezündeten Plastikjacke. Ich habe noch nie so ein Ding in der Hand gehalten, aber in 25 Jahren Profi- und Amateurfußball schon des Öfteren ungewollt in der unmittelbaren Umgebung von den Dingern gestanden und habe die Funken abbekommen (die Zündler verteilen sich ja auch ganz gerne mal anonym in Block). Tolls wars nicht, aber gefährlich auch nicht.

Zumal ich vergangenes Jahr für mehrere Wochen in Barcelona war - wer dort einmal auf einem normalen Straßenfest ist, wird die ganze Thematik Pyro mit anderen Augen sehen, garantiert.
#
Partystimmung schrieb:

Bei allem Respekt,

... solltest du auch den vorherigen Satz lesen. Es war eine rhetorische Frage. der Versuch einer Darstellung typischer Argumentationsmuster, um das Bedürfnis nach Einhaltung, der von der UEFA aufgestellten Regeln zu legitimieren.
#
Anscheinend steigt der Pegel ich bin ma raus, danke für die konstruktive Kritik zuletzt.
#
Anscheinend steigt der Pegel ich bin ma raus, danke für die konstruktive Kritik zuletzt.
#
Gern. Prost.
#
Menschen die aufgrund Ihrer Auffassungsgabe unmöglich zu menschenverachtenden Ideologien verführt werden können sind eine unmöglich zu erreichende Utopie von mir, ich gebe zu da naiv gewesen zu sein, leider euer Beweis Dinge die ihr nicht versteht lächerlich zu machen. Schon traurig wenn man nicht versteht in was für einer Welt man lebt.
#
hat es jemand verstanden`?
#
hat es jemand verstanden`?
#
Tafelberg schrieb:

hat es jemand verstanden`?

Nee. Der ist mir einfach über.
#
Menschen die aufgrund Ihrer Auffassungsgabe unmöglich zu menschenverachtenden Ideologien verführt werden können sind eine unmöglich zu erreichende Utopie von mir, ich gebe zu da naiv gewesen zu sein, leider euer Beweis Dinge die ihr nicht versteht lächerlich zu machen. Schon traurig wenn man nicht versteht in was für einer Welt man lebt.
#
schnicker vH schrieb:

Dinge die ihr nicht versteht

Dann bitte hilf uns doch zu verstehen was du meinst (siehe z.B. #515 und #486), indem Du Deine nebulösen Andeutungen mal erklärst.
- Welche Art von Naturgesetz meinst Du?
- Und wieso sagst Du, dass dieses Gesetz mehr Wahrheit bedeutet? Gesetze dienen doch nicht der Wahrheitsfindung, sondern es sind Regeln, um ein Zusammenleben zu ermöglichen (was zugegebenermaßen mal besser und mal schlechter funktioniert).
#
Ich lese mir meine Meinung nicht an, Oder lasse sie mir im Fernsehen oder sonstwo beibringen. Jede Meinung muss bei mir den Test des Wahrheitsgehalts bestehen.

Die Meinung anderer Ihnen zu überlassen auch wenn man sie nicht akzeptiert ist eine vornehme Aufgabe.

Also wenn Du mir was sagen willst gern, deine Urlaute kannste gern behalten kann ich nichts mit anfangen.
#
schnicker vH schrieb:

Ich lese mir meine Meinung nicht an, Oder lasse sie mir im Fernsehen oder sonstwo beibringen.

Ich will mich hier nicht in die Diskussion einmischen und mich auch nicht zum diskutierten Thema äußern (sofern überhaupt noch jemand weiß, worum es eigentlich geht), aber dieser Satz disqualifiziert Dich leider vollständig.
#
schnicker vH schrieb:

Dinge die ihr nicht versteht

Dann bitte hilf uns doch zu verstehen was du meinst (siehe z.B. #515 und #486), indem Du Deine nebulösen Andeutungen mal erklärst.
- Welche Art von Naturgesetz meinst Du?
- Und wieso sagst Du, dass dieses Gesetz mehr Wahrheit bedeutet? Gesetze dienen doch nicht der Wahrheitsfindung, sondern es sind Regeln, um ein Zusammenleben zu ermöglichen (was zugegebenermaßen mal besser und mal schlechter funktioniert).
#
mikulle schrieb:

Welche Art von Naturgesetz meinst Du?
Er meint sicher in Anlehnung an das ius naturae das Gesetz des Vermögenderen, wie er bereits andeutete. In seinem Fall kann allerdings keiner was dazu, dass er nicht vermögend ist, sich verständlich auszudrücken.
#
hat es jemand verstanden`?
#
Er selbst zumindest nicht.
#
schnicker vH schrieb:

Ich lese mir meine Meinung nicht an, Oder lasse sie mir im Fernsehen oder sonstwo beibringen.

Ich will mich hier nicht in die Diskussion einmischen und mich auch nicht zum diskutierten Thema äußern (sofern überhaupt noch jemand weiß, worum es eigentlich geht), aber dieser Satz disqualifiziert Dich leider vollständig.
#
clakir schrieb:

sofern überhaupt noch jemand weiß, worum es eigentlich geht

Im Gebabbel werden für gewöhnlich diverse Themen simultan abgehandelt. Den Überblick zu behalten ist fürwahr bisweilen eine echte Herausforderung.
#
mikulle schrieb:

Welche Art von Naturgesetz meinst Du?
Er meint sicher in Anlehnung an das ius naturae das Gesetz des Vermögenderen, wie er bereits andeutete. In seinem Fall kann allerdings keiner was dazu, dass er nicht vermögend ist, sich verständlich auszudrücken.
#
Möglich. Leider ist's schwer inhaltlich bei dem User irgendwie mal nachzufassen.
#
Weiß jemand zufällig, wann der Online-Shop wieder erreichbar ist?


Teilen