Kaderplanung 2020/21

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

...ja nicht mal irgendeine Insider Info da ist,.....

Wenn Du willst streue ich mal ein paar "Insider"-Gerüchte.
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

...ja nicht mal irgendeine Insider Info da ist,.....

Wenn Du willst streue ich mal ein paar "Insider"-Gerüchte.

Und ein wenig Salz in die Wunden für die vielen tollen Spieler, bei denen es Fredi Bobic wieder nicht geschafft hat, sie zu verpflichten und die stattdessen zu Köln o.ä. Graupenvereinen wechseln?
#
Isser schon da der Heilsbringer? 🤣
#
Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen
#
Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen
#
elche2011 schrieb:

Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen

Glaube auch nicht an einen weiteren Transfer. Falette wird noch abgegeben und das war es dann.
#
elche2011 schrieb:

Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen

Glaube auch nicht an einen weiteren Transfer. Falette wird noch abgegeben und das war es dann.
#
Kann mir ebenfalls nicht vorstellen,dass noch jemand kommt. Gehe eher noch von Abgängen aus.

Schalke ist arm wie eine Kirchenmaus. Evtl. gibt's noch einen Tausch DDC vs. Matondo
#
Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen
#
elche2011 schrieb:

Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen


Ich glaube nicht dass nach einem Stürmer gefahndet wird. Sollte einer ausfallen wird Ache nachrücken oder Mann wird mit einem Stossstürmer und 2 hängenden Spitzen agieren. Kamada und Younes.
Ich gehe auch davon aus dass wir dieses Gebilde auch sonst gegen stärkere Gegner sehen werden....
#
elche2011 schrieb:

Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen


Ich glaube nicht dass nach einem Stürmer gefahndet wird. Sollte einer ausfallen wird Ache nachrücken oder Mann wird mit einem Stossstürmer und 2 hängenden Spitzen agieren. Kamada und Younes.
Ich gehe auch davon aus dass wir dieses Gebilde auch sonst gegen stärkere Gegner sehen werden....
#
Sehe ich genauso. Zuber kann ggf auch hängende Spitze.
#
Wir haben wohl schon heißere letzte-Transferfenster-Tage erlebt, aber das ist an sich ja auch nicht schlimm. Der Kader steht, lediglich die Personalie Da Costa verspricht noch etwas Spannung, ansonsten kriegt man eventuell noch Spieler von der Gehaltsliste, Neuzugänge scheinen nicht mehr anzustehen, wenngleich Überraschungen ja nie ausgeschlossen sind.
Jedenfalls kann man glaube ich jetzt schon sagen, dass man diese aufgrund der Rahmenbedingungen durch Corona und dem West Ham Ärgernis sicher nicht einfache Transferphase vernünftig bis vielleicht sogar richtig gut geregelt gekriegt hat (abschließend beurteilen können wird man das erst, wenn man sieht wie die zuletzt getätigten Transfers sich bei uns einfinden). Wichtig ist, dass man die gerüchteweise umworbenen Säulen der Mannschaft (u.a. Hinteregger, Kostic, Trapp) halten konnte, die Festverpflichtung von Silva ist ebenfalls sehr positiv zu beurteilen. Bezüglich der Abgänge hat man da teils zwar auch ein weinendes Auge, beispielsweise beim sympathischen und mit tollen Momenten aus Relegation und vor allem Pokal verbundenen Gacinovic, aber rein sportlich-nüchtern betrachtet waren das logische und verständliche Entscheidungen, die allesamt keine allzu große Lücke reißen, zumindest keine, die man nicht auch geschlossen hätte.
Die Truppe wirkt eingespielt und gefestigt. Die Defensive genügt mit Trapp, Hinteregger, Abraham und N`Dicka an sich durchaus gehobenem Bundesliga-Niveau, freuen tue ich mich auf Tuta, dem wohl die Abraham Nachfolge zugetraut wird und der offensichtlich auf einem guten Weg ist. Auf Außen hat man mit Kostic natürlich einen Spieler von internationaler Klasse, der uns hoffentlich bald wieder zur Verfügung steht, und auf rechts zeigt Toure eine enorm positive Entwicklung und könnte vielleicht eine Entdeckung der Saison werben (ich weiß , eine Schwalbe macht noch keinen Frühling, er muss das bestätigen, was er in den letzten 2 Spielen gezeigt hat) aber wenn man Mal so schaut, stehen mit Zuber und hoffentlich bald auch Willems auf links sowie Chandler und evtl. Da Costa ja durchaus ordentliche Alternativen parat. Das (defensive) Zentrum hat seine Qualitäten vor allem im physischen Bereich mit Spielern wie Rode, Ilsanker und Kohr. Viele wünschten sich dort noch den spielstarken Taktgeber, aber das ist eben auch immer eine Sache des Machbaren, gerade in diesem Jahr. Sollte aber der Kreativbereich durch einen OM erfolgreich bedient werden, wie das schon in der letzten Saison öfters Mal durch Kamada gut gelang und mit dessen aktuell weiter positiven Entwicklung hoffentlich auch dieses Jahr noch oft der Fall ist, passt das. Barkok scheint derzeit auch zumindest nah dran an der ersten Elf und könnte den Part vielleicht auch mit Leben füllen. Der Angriff funktioniert derzeit wirklich hervorragend, Silva ist wie schon in der letzten Rückrunde in erstklassiger Verfassung und kann den Unterschied ausmachen und zu Dost ist in den vergangenen Tagen viel geschrieben worden; er scheint wirklich im Vergleich zur letzten Runde in besserer Verfassung zu sein und ist in der Form auch eine echte Waffe. Ob Ache schon jetzt ein gleichwertiger Paciencia-Ersatz ist, sei Mal dahingestellt, ich denke der braucht noch Zeit, aber positiv ist auf jeden Fall, dass Hütter auch ihm schon wiederholt Vertrauen schenkte.
Ganz wichtig könnten die zuletzt getätigten Transfers von Hrustic und Younes sein. Hier wurde offenbar die Baustelle (offensive) Flügel erkannt und gezielt angegangen. Zwar ist leider kein echter RA dabei, aber zumindest wird die rechte Seite bei beiden als Nebenposition geführt, vielleicht spielt sich ja einer dort fest. Jedenfalls wird beiden Spielern eine gewisse technische Qualität zugesprochen, vor allem Younes hat das auch schon auf gehobenem Niveau nachgewiesen. Für mich sind das sehr sinnige Transfers, die gewissermaßen eine verbleibende Lücke schließen könnten und die Optionen erhöhen. Jetzt ist nur zu hoffen, dass die beiden oder wenigstens einer von ihnen auch richtig einschlägt bei uns.

Nach dem positiven Saisonstart darf man auf keinen Fall den Fehler machen, die Dinge zu positiv zu sehen (genauso wie man das andersherum auch nach ein, zwei schlechteren Spielen nicht tun sollte). Es wird bei der Konkurrenz definitiv extrem schwer, einen Platz unter den ersten 6/ 7 zu ergattern. Die ersten 5 Plätze sind im Normalfall vergeben, um den Rest streiten sich eine Reihe von Teams und unsere Mannschaft hat mitunter im technischen Bereich doch noch manchmal etwas Probleme. Was man aber sagen kann ist, dass wir wohl wieder zum Kreis derer gehören, denen ein Platz im einstelligen Bereich und im Idealfall sogar ein internationaler Startplatz zuzutrauen ist und die gute Ausbeute aus den ersten 3 Spielen stellt zumindest schon mal einen soliden Grundstein für diese Spielzeit dar. Allein das ist in diesem Jahr schon mal eine Leistung der Kaderplaner. Ich bin gespannt und freue mich drauf zu sehen, wie sich die Truppe weiterhin entwickelt und ob sie die selbstbewussten Ambitionen ohne die Doppelbelastung vielleicht auch konstant ähnlich entschlossen verfolgen kann wie wir das zuletzt gesehen haben.  
#
Schön für Falette, dass er noch nen Klub gefunden hat. Und schön für uns, dass wir es geschafft haben, noch etwas Gehalt einzusparen. Hätte ihm was Besseres gewünscht als Hannover, aber die scheinen ja in den letzten Jahren bevorzugt auf Ex-Eintrachtspieler zu setzen. Ihm persönlich wünsch ich jedenfalls viel Glück. Immer ein stabiler Brudi gewesen, der Simon.
#
Grujic wohl per Leihe zu Werder. Den hätte ich gerne bei uns gesehen.
#
Domi Fiesta schrieb:

Grujic wohl per Leihe zu Werder. Den hätte ich gerne bei uns gesehen.


Der Wechsel ist wohl geplatzt
#
Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen
#
elche2011 schrieb:

Also eine Stürmeralternative hätte es schon gerne sein dürfen


Reicht von der Anzahl her aus. 3 Mittelstürmer, 3 Halbstürmer (Kamada, Kostic, Younes) und 3 offensive Mittelfeldspieler (Hrustic, Barkok, Zuber) für 4 oder 5 Positionen in einem Team. Bei Hütter eher 4.
#
Dann hätte man zumindest mal aber Cakar statt Makanda behalten sollen. M.E. war Cakar bei den Spielen, die ich gesehen habe, um Längen besser
#
Dann hätte man zumindest mal aber Cakar statt Makanda behalten sollen. M.E. war Cakar bei den Spielen, die ich gesehen habe, um Längen besser
#
Man wird Gründe haben, anders zu entscheiden.
#
Dann hätte man zumindest mal aber Cakar statt Makanda behalten sollen. M.E. war Cakar bei den Spielen, die ich gesehen habe, um Längen besser
#
Hatte ja ein Angebot, hat das aber abgelehnt weil er kein Perspektive gesehen hatte 🤷🏽‍♂️
#
Hatte ja ein Angebot, hat das aber abgelehnt weil er kein Perspektive gesehen hatte 🤷🏽‍♂️
#
Egal. Den hätte man halten müssen. Egal wie. Wieder hat Bobic versagt.
#
Egal. Den hätte man halten müssen. Egal wie. Wieder hat Bobic versagt.
#
Bin mit der Transferzeit höchst zufrieden.
Wir haben uns punktuell gut verstärkt, der Trainer hat nun gute Alternativen und das Wichtigste:
Wir haben unsere Säulen zusammengehalten.
Hinti,Kostic,Trapp, Silva,Dost,N'Dicka - alle sind geblieben.
Freue mich auf den weiteren Saisonverlauf. Das Spiel am Samstag hat gezeigt,dass wir noch stärker sind als letzte Saison. Chapeau Bobic,Hübner und Manga
#
Wir haben wohl schon heißere letzte-Transferfenster-Tage erlebt, aber das ist an sich ja auch nicht schlimm. Der Kader steht, lediglich die Personalie Da Costa verspricht noch etwas Spannung, ansonsten kriegt man eventuell noch Spieler von der Gehaltsliste, Neuzugänge scheinen nicht mehr anzustehen, wenngleich Überraschungen ja nie ausgeschlossen sind.
Jedenfalls kann man glaube ich jetzt schon sagen, dass man diese aufgrund der Rahmenbedingungen durch Corona und dem West Ham Ärgernis sicher nicht einfache Transferphase vernünftig bis vielleicht sogar richtig gut geregelt gekriegt hat (abschließend beurteilen können wird man das erst, wenn man sieht wie die zuletzt getätigten Transfers sich bei uns einfinden). Wichtig ist, dass man die gerüchteweise umworbenen Säulen der Mannschaft (u.a. Hinteregger, Kostic, Trapp) halten konnte, die Festverpflichtung von Silva ist ebenfalls sehr positiv zu beurteilen. Bezüglich der Abgänge hat man da teils zwar auch ein weinendes Auge, beispielsweise beim sympathischen und mit tollen Momenten aus Relegation und vor allem Pokal verbundenen Gacinovic, aber rein sportlich-nüchtern betrachtet waren das logische und verständliche Entscheidungen, die allesamt keine allzu große Lücke reißen, zumindest keine, die man nicht auch geschlossen hätte.
Die Truppe wirkt eingespielt und gefestigt. Die Defensive genügt mit Trapp, Hinteregger, Abraham und N`Dicka an sich durchaus gehobenem Bundesliga-Niveau, freuen tue ich mich auf Tuta, dem wohl die Abraham Nachfolge zugetraut wird und der offensichtlich auf einem guten Weg ist. Auf Außen hat man mit Kostic natürlich einen Spieler von internationaler Klasse, der uns hoffentlich bald wieder zur Verfügung steht, und auf rechts zeigt Toure eine enorm positive Entwicklung und könnte vielleicht eine Entdeckung der Saison werben (ich weiß , eine Schwalbe macht noch keinen Frühling, er muss das bestätigen, was er in den letzten 2 Spielen gezeigt hat) aber wenn man Mal so schaut, stehen mit Zuber und hoffentlich bald auch Willems auf links sowie Chandler und evtl. Da Costa ja durchaus ordentliche Alternativen parat. Das (defensive) Zentrum hat seine Qualitäten vor allem im physischen Bereich mit Spielern wie Rode, Ilsanker und Kohr. Viele wünschten sich dort noch den spielstarken Taktgeber, aber das ist eben auch immer eine Sache des Machbaren, gerade in diesem Jahr. Sollte aber der Kreativbereich durch einen OM erfolgreich bedient werden, wie das schon in der letzten Saison öfters Mal durch Kamada gut gelang und mit dessen aktuell weiter positiven Entwicklung hoffentlich auch dieses Jahr noch oft der Fall ist, passt das. Barkok scheint derzeit auch zumindest nah dran an der ersten Elf und könnte den Part vielleicht auch mit Leben füllen. Der Angriff funktioniert derzeit wirklich hervorragend, Silva ist wie schon in der letzten Rückrunde in erstklassiger Verfassung und kann den Unterschied ausmachen und zu Dost ist in den vergangenen Tagen viel geschrieben worden; er scheint wirklich im Vergleich zur letzten Runde in besserer Verfassung zu sein und ist in der Form auch eine echte Waffe. Ob Ache schon jetzt ein gleichwertiger Paciencia-Ersatz ist, sei Mal dahingestellt, ich denke der braucht noch Zeit, aber positiv ist auf jeden Fall, dass Hütter auch ihm schon wiederholt Vertrauen schenkte.
Ganz wichtig könnten die zuletzt getätigten Transfers von Hrustic und Younes sein. Hier wurde offenbar die Baustelle (offensive) Flügel erkannt und gezielt angegangen. Zwar ist leider kein echter RA dabei, aber zumindest wird die rechte Seite bei beiden als Nebenposition geführt, vielleicht spielt sich ja einer dort fest. Jedenfalls wird beiden Spielern eine gewisse technische Qualität zugesprochen, vor allem Younes hat das auch schon auf gehobenem Niveau nachgewiesen. Für mich sind das sehr sinnige Transfers, die gewissermaßen eine verbleibende Lücke schließen könnten und die Optionen erhöhen. Jetzt ist nur zu hoffen, dass die beiden oder wenigstens einer von ihnen auch richtig einschlägt bei uns.

Nach dem positiven Saisonstart darf man auf keinen Fall den Fehler machen, die Dinge zu positiv zu sehen (genauso wie man das andersherum auch nach ein, zwei schlechteren Spielen nicht tun sollte). Es wird bei der Konkurrenz definitiv extrem schwer, einen Platz unter den ersten 6/ 7 zu ergattern. Die ersten 5 Plätze sind im Normalfall vergeben, um den Rest streiten sich eine Reihe von Teams und unsere Mannschaft hat mitunter im technischen Bereich doch noch manchmal etwas Probleme. Was man aber sagen kann ist, dass wir wohl wieder zum Kreis derer gehören, denen ein Platz im einstelligen Bereich und im Idealfall sogar ein internationaler Startplatz zuzutrauen ist und die gute Ausbeute aus den ersten 3 Spielen stellt zumindest schon mal einen soliden Grundstein für diese Spielzeit dar. Allein das ist in diesem Jahr schon mal eine Leistung der Kaderplaner. Ich bin gespannt und freue mich drauf zu sehen, wie sich die Truppe weiterhin entwickelt und ob sie die selbstbewussten Ambitionen ohne die Doppelbelastung vielleicht auch konstant ähnlich entschlossen verfolgen kann wie wir das zuletzt gesehen haben.  
#
Zudem sind wir mit dem aktuellen Kader noch sehr viel flexibler geworden was das System angeht und dementsprechend kann man sich besser auf bestimmte Gegner einstellen kann. Von 352, 442 (flach, Raute), 32221 etc....kann man rein theoretisch fast alles spielen, was uns wiederum nicht so leicht ausrechenbar macht. Da wir letzte Saison schon 2 Systeme ganz gut gespielt haben werden wir da evtl. ein paar Varianten bzw. Variationen einstudieren. Von daher ist kann man sehr sehr zufrieden mit der Transferperiode sein.
#
Ich hätte mir vielleicht noch einen Stürmer gewünscht, falls mal Silva oder Dost passen müssen und Ache ja noch etwas braucht. Aber ich denke wir haben mit Hrustic und Younes im offensiven Mittelfeld gute Alternativen geholt, die auch je nach dem (gerade wenn mal Silva oder Dost passen müssten) gut in einem 3-4-3 als Halbspitzen spielen könnten. Dazu hat man ja noch Kamada der auch noch so als hängender Stürmer auflaufen könnte.
Insgesamt ist die Kaderplanung doch recht zufriedenstellend für uns verlaufen. Die Eintracht hat, wie schon erwähnt, offensive Alternativen dazubekommen und hat gleichzeitig auch den Kader mit dem einen oder anderen Abgang verkleinern können.
#
Ich hätte mir vielleicht noch einen Stürmer gewünscht, falls mal Silva oder Dost passen müssen und Ache ja noch etwas braucht. Aber ich denke wir haben mit Hrustic und Younes im offensiven Mittelfeld gute Alternativen geholt, die auch je nach dem (gerade wenn mal Silva oder Dost passen müssten) gut in einem 3-4-3 als Halbspitzen spielen könnten. Dazu hat man ja noch Kamada der auch noch so als hängender Stürmer auflaufen könnte.
Insgesamt ist die Kaderplanung doch recht zufriedenstellend für uns verlaufen. Die Eintracht hat, wie schon erwähnt, offensive Alternativen dazubekommen und hat gleichzeitig auch den Kader mit dem einen oder anderen Abgang verkleinern können.
#
Adlersupporter schrieb:

Ich hätte mir vielleicht noch einen Stürmer gewünscht, falls mal Silva oder Dost passen müssen und Ache ja noch etwas braucht. Aber ich denke wir haben mit Hrustic und Younes im offensiven Mittelfeld gute Alternativen geholt, die auch je nach dem (gerade wenn mal Silva oder Dost passen müssten) gut in einem 3-4-3 als Halbspitzen spielen könnten. Dazu hat man ja noch Kamada der auch noch so als hängender Stürmer auflaufen könnte.
Insgesamt ist die Kaderplanung doch recht zufriedenstellend für uns verlaufen. Die Eintracht hat, wie schon erwähnt, offensive Alternativen dazubekommen und hat gleichzeitig auch den Kader mit dem einen oder anderen Abgang verkleinern können.


Ja ein Stürmer on top wäre gut gewesen aber auch nicht zwingend notwendig.

Man sollte bedenken das wir lediglich 10 Spiele absolvieren müssen bis zur nächsten Transferperiode.
Diese wird dann sehr bedeutend, denn ab Januar folgen dann 21 Ligaspiele plus evtl. Pokal.
Theoretisch könnten uns im Winter ein paar Abgänge drohen (z.b. Kostic), die sich jetzt im Sommer zerschlagen haben. Dann könnten wir aber immer noch nachrüsten wenn es nötig ist.
#
Meint Ihr, dass man vlt noch einen Vertragslosen holt? Gäbe es da interessante Spieler (z.b. wilshere)?


Teilen