Corona und die Auswirkungen auf den Fußball

#
propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.



Klar.
Ich bin so voll der Eventie.

https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/135345?page=2#5194805

Mir tut das einfach weh, mir Geisterspiele anzusehen.
Nicht weil mir die Eintracht egal wäre, sondern weil sie es eben nicht ist.
#
Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ich dachte vielleicht geht's ja und habe vorhin testweise die Konferenz angeschaltet. Wollte mal gucken was es mit mir macht.

Am Ende ist es mir einfach zu traurig, zu künstlich, zu seltsam.
Das tu' ich mir nicht an.
#
Ich schrub ja wird nix geschaut! Nehme vieles zur Kenntnis ( mit Interesse an Eintracht Frankfurt, meiner Geburtsstadt) mehr aber auch nicht!
#
propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.

...und das über propain. Großartig.

Ich hab auch seit dem Restart keine Sekunde geschaut.
Und das wird auch so bleiben, solange keine Zuschauer im Stadion sein dürfen.
Dennoch hab ich vermutlich mehr Auswärtsspiele der SGE gesehen als du Spiele insgesamt.
Hab ich auch diese "Only sing when we're winning" Mentalität?
#
reggaetyp schrieb:

Ehemals Michael@Owen schrieb:

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.

...und das über propain. Großartig.

Ich hab auch seit dem Restart keine Sekunde geschaut.
Und das wird auch so bleiben, solange keine Zuschauer im Stadion sein dürfen.
Dennoch hab ich vermutlich mehr Auswärtsspiele der SGE gesehen als du Spiele insgesamt.
Hab ich auch diese "Only sing when we're winning" Mentalität?


Bitte lies nochmal meinen Beitrag. Mein Kommentar bezog sich nicht auf das Thema Geisterspiele.

Danke.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.
#
propain schrieb:

Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.


Naja. Wenn du in deinem Beitrag selbst schriebst, dass das auch mit der Qualität des „Hütterfußballs“ zusammenhängt, liegt der Verdacht schon nahe.
#
Wer nur ein bisschen über propain weiß, der weiß, dass er kein Erfolgsfan ist. Nicht im Mindesten.
Das hast du ihm zugeschrieben.
Ende.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.
#
propain schrieb:

Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.


Wir beide knallen auch gerne mal zsammen, weil wir nicht immer einer Meinung sind, aber du? Nen Eventy? Der war gut, eher wird Trump vernünftig als das du nen Eventy wirst.
#
Wer nur ein bisschen über propain weiß, der weiß, dass er kein Erfolgsfan ist. Nicht im Mindesten.
Das hast du ihm zugeschrieben.
Ende.
#
Ah. Jetzt beschließt Du schon, wann eine Diskussion beendet ist?
#
Ah. Jetzt beschließt Du schon, wann eine Diskussion beendet ist?
#
Basaltkopp schrieb:

Ah. Jetzt beschließt Du schon, wann eine Diskussion beendet ist?

Nein.
Sondern wann mein Beitrag zu Ende ist.
#
propain schrieb:

Ehemals Michael@Owen schrieb:

propain schrieb:

Wedge schrieb:

Eine erhebliche Auswirkung auf den Fußball ist, das ich mir seit dem Re-Start noch keine Minute SGE angesehen habe.
Stand jetzt wird das auch so bleiben.

Ist bei mir auch so. Aber ich muss zugeben das der schlechte Hütterfußball das sehr einfach macht und man kommt deshalb nicht auf die Idee doch mal rein zu schauen.


Sowas finde ich ehrlich gesagt immer komisch. Egal wie kacke die Mannschaft ist, ich versuche eigentlich immer jedes Eintracht-Spiel zu schauen. Selbst 2011 habe ich mich nahezu jede Woche durchgequält.

Manche haben halt eher diese „I only sing, when I‘m winning“ - Haltung.


So einen Kommentar kann ich nicht ernst nehmen. Ich fahre seit über 40 Jahren zur Eintracht, egal welche Liga, bin zu Auswärtsspielen gefahren sogar wenn der Abstieg schon fest stand. Und dann muss man hier so einen Blödsinn lesen. Aber sowas kenne ich zum Glück schon, so etwas kam auch nach jeder Protestaktion im Stadion.


Naja. Wenn du in deinem Beitrag selbst schriebst, dass das auch mit der Qualität des „Hütterfußballs“ zusammenhängt, liegt der Verdacht schon nahe.
#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Naja. Wenn du in deinem Beitrag selbst schriebst, dass das auch mit der Qualität des „Hütterfußballs“ zusammenhängt, liegt der Verdacht schon nahe.

Das steht da nicht. Ich habe geschrieben das der Hütterfußball es leichter macht die Geisterspiele nicht zu sehen und nicht das ich wegen dem Hütterfußball die Spiele nicht mehr schaue.
#
Basaltkopp schrieb:

Ah. Jetzt beschließt Du schon, wann eine Diskussion beendet ist?

Nein.
Sondern wann mein Beitrag zu Ende ist.
#
reggaetyp schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Ah. Jetzt beschließt Du schon, wann eine Diskussion beendet ist?

Nein.
Sondern wann mein Beitrag zu Ende ist.

Meinst Du nicht, dass man das auch so erkannt hätte?
War der von mir zitierte Beitrag demnach nicht beendet?
#
Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.
#
Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.
#
Diegito schrieb:

Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.


Um das noch besser einordnen zu können, wie sahen denn die Werte der Vorwoche aus? Sind die Werte im Vergleich zu dieser Woche rückläufig oder stagnieren sie?
#
Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.
#
Diegito schrieb:

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.
     


Naja. Naja. Naja.

Also normal sind ca. 4-5 Millionen. Aber Du darfst eins nicht vergessen. Es gab die Sky-Konferenz im Free TV, es waren nur 4 Spiele und die waren nicht so spannend.

http://www.quotenmeter.de/n/109488/quotencheck-sportschau

Aber, dass es am Ende 10-15 % weniger Zuschauer national werden, war zu erwarten.
#
Diegito schrieb:

Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.


Um das noch besser einordnen zu können, wie sahen denn die Werte der Vorwoche aus? Sind die Werte im Vergleich zu dieser Woche rückläufig oder stagnieren sie?
#
Tom66 schrieb:

Diegito schrieb:

Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.


Um das noch besser einordnen zu können, wie sahen denn die Werte der Vorwoche aus? Sind die Werte im Vergleich zu dieser Woche rückläufig oder stagnieren sie?


Leicht rückläufig, liegt aber evtl. auch an dem Revierderby letztes WE...
Free TV Sky Sports = 2,45 Mio
Sky = 3,68 Mio

Sportschau weiß ich nicht... die hat in der Regel so zwischen 4-5 Mio im Schnitt.
#
Danke.

Ein rückläufiges Interesse ist schon sichtbar. Wen wundert es.
#
Einschaltquoten vom Samstag:

Free TV Sky Sports = 1,65 Mio
Sky = 3,08 Mio

ARD Sportschau = 3,77 Mio

In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten... mir kann kein Mensch mehr erzählen das die Leute nach Fussball dürsten und geil auf Geisterspiele sind.
#
Diegito schrieb:


In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten...


Warum  sollen das erbärmliche Quoten sein?
Es gab am Samstagnachmittag nur 4 Spiele und parallel zur Sportschau liefen die Bayern, welche 1,3 Millionen Quote hatten.
Die Sportschau hat in den Wintermonaten immer höhere Quoten wie im Frühjahr.
Einen Coronaabzug gibt es sicherlich, aber die Quote kann man erst wieder seriös  beurteilen wenn die Konferenz ab jetzt nicht mehr freigeschaltet ist und viele Leute auf Free-TV angewiesen sind.

#
Diegito schrieb:


In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten...


Warum  sollen das erbärmliche Quoten sein?
Es gab am Samstagnachmittag nur 4 Spiele und parallel zur Sportschau liefen die Bayern, welche 1,3 Millionen Quote hatten.
Die Sportschau hat in den Wintermonaten immer höhere Quoten wie im Frühjahr.
Einen Coronaabzug gibt es sicherlich, aber die Quote kann man erst wieder seriös  beurteilen wenn die Konferenz ab jetzt nicht mehr freigeschaltet ist und viele Leute auf Free-TV angewiesen sind.

#
igorpamic schrieb:

Diegito schrieb:


In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten...


Warum  sollen das erbärmliche Quoten sein?
Es gab am Samstagnachmittag nur 4 Spiele und parallel zur Sportschau liefen die Bayern, welche 1,3 Millionen Quote hatten.
Die Sportschau hat in den Wintermonaten immer höhere Quoten wie im Frühjahr.
Einen Coronaabzug gibt es sicherlich, aber die Quote kann man erst wieder seriös  beurteilen wenn die Konferenz ab jetzt nicht mehr freigeschaltet ist und viele Leute auf Free-TV angewiesen sind.


Ich hab es letztens schon mal versucht zu erklären...

Es wurde lang und breit erklärt wie sehr sich die Deutschen ihr liebstes Kind den Fussball zurückwünschen, endlich wieder Ablenkung, endlich wieder Sport. Es wurde dann nach dem ersten Spieltag von absoluten Rekordquoten gesprochen (was faktisch gesehen für Sky sogar stimmen mag), aber wenn man bedenkt das:
- Es wochenlang kein Fussball gab
- Keine einzige andere Sportart parallel läuft
- Alle Stadionbesucher daheim sind
- Der Amateursport immer noch größtenteils brachliegt, d.h. die Menschen mehr daheim sind als in normalen Zeiten.

Also eine vergleichbare Sportdürre es quasi noch nie gegeben hat... aufgrund dieser Tatsachen finde ich die Quoten sehr schwach. Da ist nichts davon zu spüren das die Menschen geil auf Fussball sind und die Spiele aufsaugen.

Für sich genommen, wenn man diese ganzen Umstände ausblenden würde, sind die Quoten gut, keine Frage...
#
igorpamic schrieb:

Diegito schrieb:


In Anbetracht der Umstände erbärmliche Quoten...


Warum  sollen das erbärmliche Quoten sein?
Es gab am Samstagnachmittag nur 4 Spiele und parallel zur Sportschau liefen die Bayern, welche 1,3 Millionen Quote hatten.
Die Sportschau hat in den Wintermonaten immer höhere Quoten wie im Frühjahr.
Einen Coronaabzug gibt es sicherlich, aber die Quote kann man erst wieder seriös  beurteilen wenn die Konferenz ab jetzt nicht mehr freigeschaltet ist und viele Leute auf Free-TV angewiesen sind.


Ich hab es letztens schon mal versucht zu erklären...

Es wurde lang und breit erklärt wie sehr sich die Deutschen ihr liebstes Kind den Fussball zurückwünschen, endlich wieder Ablenkung, endlich wieder Sport. Es wurde dann nach dem ersten Spieltag von absoluten Rekordquoten gesprochen (was faktisch gesehen für Sky sogar stimmen mag), aber wenn man bedenkt das:
- Es wochenlang kein Fussball gab
- Keine einzige andere Sportart parallel läuft
- Alle Stadionbesucher daheim sind
- Der Amateursport immer noch größtenteils brachliegt, d.h. die Menschen mehr daheim sind als in normalen Zeiten.

Also eine vergleichbare Sportdürre es quasi noch nie gegeben hat... aufgrund dieser Tatsachen finde ich die Quoten sehr schwach. Da ist nichts davon zu spüren das die Menschen geil auf Fussball sind und die Spiele aufsaugen.

Für sich genommen, wenn man diese ganzen Umstände ausblenden würde, sind die Quoten gut, keine Frage...
#
"Geil " auf die Bundesliga waren einzig der nach der Bekanntgabe des Re-starts  übertragene Sender SKY,die Funktionäre der Bundesliga sowie die Bild Zeitung . Das weißt du auch.
Die Fussballgemeinde hat die Fortsetzung mehrheitlich  wohl als notwendiges Übel betrachtet.
Bei der letzten Umfrage von Infratest für die ARD  befürworteten  gerade mal 32 Prozent der Bevölkerung Geisterspiele.
Ich hatte daher mir deutlich schlechtern Auftaktquoten gerechnet.
Die nächsten Wochen werden zeigen wohin die Reise quotentechnisch geht.
#
Ist das pokal halbfinale schon exakt angesetzt?


Teilen