Nachbetrachtungsthread zum späten 3:3 gegen Gladbach

#
Keiner hat Schuld , außer wir selbst. 2Tore Vorsprung, absolut müder , schlagbarer Gegner, was will man eigentlich noch. Ab Mitte der 2.HZ mal wieder das Fußballspielen aufgegeben. Die Auswechslungen verstehe wer will, der Blick geht klar nach unten.
#
holger3700 schrieb:

Ab Mitte der 2.HZ mal wieder das Fußballspielen aufgegeben.

Jetzt sind es schon eineinhalb gute Halbzeiten. Und da heißt es immer "keine Entwicklung".
Aufgehört haben wir nach Abrahams Platzverweis.
#
Bin der Meinung das DDC den Pass von Kamada hätte erreichen können nur halt nicht wenn man fast rückwärts läuft. Es ist mir unbegreiflich wie man die 3 Punkte noch hergeben kann. Auch wenn der Schiri scheisse war das kann man besser verteidigen und die merkwürdigen Wechsel verstehe ich auch nicht.
#
philadlerist schrieb:

Henk schrieb:

abraham karriereende?


Jo, das sieht wohl so aus ...
Hat er nicht verdient, dass ihn so ein Depp den abschied vermiest

Abraham spielt noch bis Ende der Hinrunde, also bis zum Schalke Spiel.
#
Knueller schrieb:

philadlerist schrieb:

Henk schrieb:

abraham karriereende?


Jo, das sieht wohl so aus ...
Hat er nicht verdient, dass ihn so ein Depp den abschied vermiest

Abraham spielt noch bis Ende der Hinrunde, also bis zum Schalke Spiel.

oh, na etwas gutes heute...
#
Ich verstehe A.H. nicht mehr. WARUM Ilsanker für Rhode ? ,hat der Schulden bei dem ? Der Trainer ist nicht mehr zu verstehen
#
jackijens schrieb:

Ich verstehe A.H. nicht mehr. WARUM Ilsanker für Rhode ?


RODE! Der heißt RODE!!!
#
Schönesge schrieb:

Heute geht es komplett auf den Schiri.

Nein. der war scheiße, aber nicht allein entscheidend.
Schönesge schrieb:

Kein Vorwurf an die Mannschaft und auch nicht an den Trainer.

Doch. Selbstverständlich. Die Räume nicht genutzt und hinten dumm angestellt. Und Hütter hätte gerne mal Spieler rausnehmen können, die nach 45 Minuten keinen Bock mehr haben oder akut Platzverweis gefährdet sind.
#
Haliaeetus schrieb:

Schönesge schrieb:

Heute geht es komplett auf den Schiri.

Nein. der war scheiße, aber nicht allein entscheidend.
Schönesge schrieb:

Kein Vorwurf an die Mannschaft und auch nicht an den Trainer.

Doch. Selbstverständlich. Die Räume nicht genutzt und hinten dumm angestellt. Und Hütter hätte gerne mal Spieler rausnehmen können, die nach 45 Minuten keinen Bock mehr haben oder akut Platzverweis gefährdet sind.



Ich bin sicherlich immer dabei, wenn es Kritik gegen den Trainer oder die Mannschaft auszüben gilt.

Aber heute gehts komplett auf Schiri und größtmögliches Unglück (und wenn das erstmal da ist, bleibt es auch).

Der Schiri verteilt die Karten komplett einseitig, obwohl Gladbach die Härte ins Spiel brachte. Ich erinnere daran als Plea Hinti gegen Trapp schubste, der dann erstmal lange behandelt werden musste. Abraham darf niemals vom Platz fliegen, das zweite Ding war noch nicht mal ein Foul.

Und Embolo, der den Elfer rausholt, darf niemals auf dem Platz bleiben. Der Elfer an sich ist, wenn überhaupt, einfach nur Pech. Kein Vorwurf an Barkok.

Und das Tor von Stindle ist unhaltbar. Da kannst du 10 Rodes oder sonst wen auf dem Platz haben.

Mit 11 Mann verlieren wir nie nie niemals. Und danach passieren Dinge, die kein Mensch verhindern kann. Gladbach hatte ja noch nichtmal mehr eine Torchance...
#
Ich verstehe A.H. nicht mehr. WARUM Ilsanker für Rhode ? ,hat der Schulden bei dem ? Der Trainer ist nicht mehr zu verstehen
#
jackijens schrieb:

WARUM Ilsanker für Rhode ?

Weil der Rhode keinen Spielerpass bei uns hat. Hütter hat's gerade noch gemerkt und ihn vom Platz geholt.
#
Ah ja. Stimmt.  War alles super.

Der Schiri ist schuld...
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ah ja. Stimmt.  War alles super.

Der Schiri ist schuld...


Mein Gott echt jetzt? Der Schiri war schon ein Traum, leider nur für eine Mannschafft und anscheinend für dich
#
jackijens schrieb:

Ich verstehe A.H. nicht mehr. WARUM Ilsanker für Rhode ?


RODE! Der heißt RODE!!!
#
Ibrakeforanimals schrieb:

jackijens schrieb:

Ich verstehe A.H. nicht mehr. WARUM Ilsanker für Rhode ?


RODE! Der heißt RODE!!!

Außerdem kam Ilse für Silva.
Kurs für Anfänger: Wir lernen Spielernamen und selbige zu unterscheiden.
#
SGERafael schrieb:

Der Embolo hat zwar den Fuß vorgestellt,aber ist dann im Strafraum umgetreten worden. Das ist nun mal Fakt.


Der Embolo hat Barkok am Schuss gehindert, ohne den Ball zu spielen. Das ist nun mal Fakt.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Der Embolo hat Barkok am Schuss gehindert, ohne den Ball zu spielen. Das ist nun mal Fakt.



       

So schauts aus.Er konnte den Embolo garnicht sehen und hätte der Schiri gerecht gepfiffen wäre Embolo zu diesem Zeitpunkt garnicht mehr auf dem Platz gewesen.
#
holger3700 schrieb:

Ab Mitte der 2.HZ mal wieder das Fußballspielen aufgegeben.

Jetzt sind es schon eineinhalb gute Halbzeiten. Und da heißt es immer "keine Entwicklung".
Aufgehört haben wir nach Abrahams Platzverweis.
#
Von den Wechseln mal abgesehen wüsste ich nicht was man heute Hütter vorwerfen will.
Kohr rein war noch folgerichrichtig aber dann....
#
Es gibt Leute hier im Forum, die gemütlich auf der Couch sitzen und N‘Dicka einwechseln wollen oder meinen, dass das heute das letzte Spiel von Abraham war. Gleichzeitig kritisieren sie die Spieler, die in diesem hektischen und harten Spiel bei einem völlig überforderten Schiri einen Fehler machen.

Enttäuscht sind wir alle, aber bleibt sachlich, nachdem ihr euch im Internetz über die Fakten informiert habt.
#
Also DDC sollte die letzten Minuten bei der SGE gespielt haben und der Platzverweis war ein Witz. Sorry beim Elfmeter andersrum möchte ich mal sehen was hier los wäre wenn es keinen gibt.
Gute Leistung gegen eine gute Mannschaft ist halt mit viel Pech und falscher Auswechslung nur mit einem Punkt belohnt worden. Mit der Leistung und der Mannschaft von Wolfsburg hätte es auch diesen Punkt nicht gegeben.
#
holger3700 schrieb:

Ab Mitte der 2.HZ mal wieder das Fußballspielen aufgegeben.

Jetzt sind es schon eineinhalb gute Halbzeiten. Und da heißt es immer "keine Entwicklung".
Aufgehört haben wir nach Abrahams Platzverweis.
#
Hast recht, es geht voran.
#
Das einzige was ich Hütter heute vorwerfen kann ist, dass er dem Schiri nicht eine aufs Maul gehauen hat.
#
Die ersten 70 Minuten waren gut heute. Mit Barkok und Younes hatte das Mittelfeld endlich mal die Variabilität und spielerische Klasse, die es braucht, um bei eigenem Ballbesitz offensiv Akzente setzen zu können. Rode konnte sich auf die Zweikämpfe konzentrieren, Sow fungierte wunderbar als Verbindungsspieler zwischen defensivem und offensivem Part und hat gut die Räume zugelaufen. Ich habe heute zum ersten Mal ein Eintracht-Mittelfeld gesehen, in dem Arbeitsteilung und Statik gestimmt haben. Wenn Hütter diese Erkenntnisse mitnimmt, kann das heutige Spiel ein positiver Wendepunkt in der Saison sein. Statt Kohr hätte Kamada für Younes kommen müssen; so war es ein falsches Signal. Gladbach hatte vor allem deshalb so wenige Chancen, weil die Eintracht das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagern konnte und Gladbach defensiv vor Aufgaben gestellt hat. Die hatten doch Angst, dass sie noch ein viertes Gegentor fangen. Über den Schiedsrichter und die letzten Minuten des Spiels schreibe ich besser nichts, manchmal ist Fußball einfach grausam.
#
Bin der Meinung das DDC den Pass von Kamada hätte erreichen können nur halt nicht wenn man fast rückwärts läuft. Es ist mir unbegreiflich wie man die 3 Punkte noch hergeben kann. Auch wenn der Schiri scheisse war das kann man besser verteidigen und die merkwürdigen Wechsel verstehe ich auch nicht.
#
RCJS schrieb:

Bin der Meinung das DDC den Pass von Kamada hätte erreichen können nur halt nicht wenn man fast rückwärts läuft. Es ist mir unbegreiflich wie man die 3 Punkte noch hergeben kann. Auch wenn der Schiri scheisse war das kann man besser verteidigen und die merkwürdigen Wechsel verstehe ich auch nicht.

Das dachte ich auch. Wieso um alles in der Welt zieht er da nicht durch? Selten so einen uninspirierten, schläfrigen Kurzauftritt gesehen. Man führt, ist in Unterzahl, es laufen die letzten Minuten und man wird eingewechselt. Da feiert man doch alles raus anstatt so behäbig zu agieren. Bin nicht böse drum, wenn er im Winter geht.
#
Als unbeteiligter objektiver Zuschauer würde ich sage, das war ein geiles und spannendes Spiel.
Aber ich bin nicht objektiv.
Ja, Hütter hat die Mannschaft super auf Gladbach eingestellt.
Aber: Für mich muss Barkok schon lange raus. Nach dem Tor hat er nur noch Firlefanz gemacht und dann war er platt.  Younes muss raus, bevor der Muskel zumacht. Der war wochenlang raus.
Für mich muss Dost rein, der die Bälle rausköpft und evtl mal einen langen Ball mit dem Kopf verlängern kann.
Für mich war es aber weder Gelb noch Gelb-Rot für Abraham.
Für mich streckt Zakaria das Bein erst nach vorne und trifft Kohr auf der Linie, dann also Elfer.
Für mich darf Embolo auch Rot kriegen.
Kamada darf nach dem Foul von Stindl nicht weiterspielen. Sein Konterpartner fehlt. Dann gibts Freistoß und Gelb für Stindl. Bringt 60-80 Sekunden.
Alles nicht objektiv. Aber so hat es sich angefühlt.
Für mich ist der Abend gelaufen...
#
Knackpunkt für mich: Abraham muss nach der gelben raus und die uninspirierte 2. Halbzeit. Gladbach war konditionell am Ende, da muss man zuhause einfach offensiv mehr tun.
Geile 20 Minuten mit drei Toren waren aber trotzdem ein Hoffnungsschimmer.
Das war meine Wunschaufstellung und Silva einfach der Hammer heute, auch Hase ohne Fehl und Tadel. Ein Dreier am Samstag, dann Weihnachten und dem Trainer die Einsicht geben, dass Offensive halt doch Trumpf ist.
#
Knueller schrieb:

philadlerist schrieb:

Henk schrieb:

abraham karriereende?


Jo, das sieht wohl so aus ...
Hat er nicht verdient, dass ihn so ein Depp den abschied vermiest

Abraham spielt noch bis Ende der Hinrunde, also bis zum Schalke Spiel.

oh, na etwas gutes heute...
#
Henk schrieb:

Knueller schrieb:

philadlerist schrieb:

Henk schrieb:

abraham karriereende?


Jo, das sieht wohl so aus ...
Hat er nicht verdient, dass ihn so ein Depp den abschied vermiest

Abraham spielt noch bis Ende der Hinrunde, also bis zum Schalke Spiel.

oh, na etwas gutes heute...

ich glaube, dass schalke-spiel ist sein letztes heimspiel. das letzte hinrundenspiel wäre dann in freiburg...
#
Azriel schrieb:

Du machst ernsthaft den Trainer dafür verantwortlich dass sich DaCosta nach Einwechslung bei dem Spielstand nicht zerreißt?
Vielleicht mal dem Danny für den Auftritt eine mitgeben, hm?


Ja klar ist das scheisse von Danny, aber das war ja in den letzten Wochen schon häufiger zu sehen. Du kannst nicht Spieler quasi aussortieren und dann erwarten, dass sie für dich durchs Feuer gehen. Das Verhältnis von den Beiden ist doch bekannt. In so einer Situation für mich kein guter Wechsel.
#
Wie soll man das jetzt verstehen. Das DDC nicht 100% geben muss weil er mimimimimi nicht mehr gesetzt ist? WTF??
Der Junge bringt zu dürftige Leistungen auf dem Feld als das er sich überhaupt Ansprüche rausnehmen dürfte. Er spielt für den Verein
und uns Fans. Diese stehen über dem Trainer.


Teilen