Nachbetrachtungsthread zum Heimsieg gegen Bayern

#
Knueller schrieb:

Was hat neuer gesagt?


Sinngemäß, dass das Ergebnis kein Wunder war, weil die SGE zu Recht da steht, wo sie steht.
#
Danke
#
Wurde Wurst-Uli mal eingeblendet? Wenn ja, wo auf der Skala war sein Kopp anzusiedeln zwischen Scharlachrot, Purpurrot und Karminrot?
#
Was hat neuer gesagt?
#
Knueller schrieb:

Was hat neuer gesagt?

Dafür war es ein  Witz was er bei Sky gesagt hat.
#
Da fehlt unser Goalgetter, Sow der Mittelfeldlenker und Durm die Rechte Stütze und dann gewinnt man trotzdem gegen Bayern. Sowas kann man gar nicht hoch genug bewerten.
#
Tschock schrieb:

und auch neben dem Platz coole Worte von Neuer in der Sportschau (war das nicht auch der einzige, der beim Pokalsieg geblieben ist?) ...


Er war einer von vier (!) Spielern, die damals geblieben sind, während sich Osram mit den meisten Spielern des FC Deutschland oder der bayrischen Nationalmannschaft (Bierhoff konnte es ja auch nicht so ganz trennen) würdelos in die Katakomben verpisst hatte.

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Hauptes da und hatte geklatscht!
#
Adler_Steigflug schrieb:

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Hauptes da und hatte geklatscht!

Richtig. Ich habe seitdem auch eine andere Perspektive auf den Mann.
#
Wurde Wurst-Uli mal eingeblendet? Wenn ja, wo auf der Skala war sein Kopp anzusiedeln zwischen Scharlachrot, Purpurrot und Karminrot?
#
adlerkadabra schrieb:

Wurde Wurst-Uli mal eingeblendet? Wenn ja, wo auf der Skala war sein Kopp anzusiedeln zwischen Scharlachrot, Purpurrot und Karminrot?

Der war nicht da. Rummenigge hatte die rote Birne schon vor dem Spiel, gegen Ende wirkte er eher blaß...
#
Tschock schrieb:

und auch neben dem Platz coole Worte von Neuer in der Sportschau (war das nicht auch der einzige, der beim Pokalsieg geblieben ist?) ...


Er war einer von vier (!) Spielern, die damals geblieben sind, während sich Osram mit den meisten Spielern des FC Deutschland oder der bayrischen Nationalmannschaft (Bierhoff konnte es ja auch nicht so ganz trennen) würdelos in die Katakomben verpisst hatte.

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Hauptes da und hatte geklatscht!
#
Adler_Steigflug schrieb:

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Armes da und hatte reklamiert!


Ich mir mal erlaubt die Fehler zu verbessern.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Armes da und hatte reklamiert!


Ich mir mal erlaubt die Fehler zu verbessern.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Tatsächlich muss ich das auch immer noch Neuer hoch anrechnen. Der Stand erhobenen Armes da und hatte reklamiert!


Ich mir mal erlaubt die Fehler zu verbessern.



#
SemperFi schrieb:

Kirchhahn schrieb:

... zum Spaß Bayern-Radio gehört.


Diesen Satz verstehe ich nicht....



Ich erst auch nicht, aber ganz ehrlich, das ist tatsächlich wie nordkoreanische Nachrichten. Superlustig für alle, die nicht in Nordkorea leben. Die haben dann einen Fremdschäm-Bayern-Song gespielt, der so cringe ist, dass es die Roten wahrscheinlich nichtmal verstehen. So einen Reagenzglas-Popsong mit mehreren Sprachen und dann auch noch einem Hashtag im Titel... #miasanmia-Song

Wie ein Autounfall.
#
Den hab ich vor nem Jahr oder so durch drei90 kennengelernt. Es ist schlimm. Das schlimmste ist, wenn man ihn ein paar Mal hört wird er ein krasser Ohrwurm und man kommt nicht mehr davon los....
#
Hätte ich niemals mit gerechnet. Wahnsinn....

Chapeau Männer!
#
Ich schon...Danke Männer, Nur die SGE!
#
Ja war ein super Spiel und wir haben verdient gewonnen
Aber um Jovic mach ich mir schon bissi sorgen
Da war ja gaaaanix null .....zumindest hab ich nix gesehen
Kann eigentlich nur besser werden
#
Richtig geil!
Hab net mal Bock mich über den VAR aufzuregen ... ach komm, wo wir schon dabei sind ... schafft den Müll endlich wieder ab!
Ihr habts halbherzig versucht, es hat nicht geklappt. Und wenn man die Kasper auch dafür bezahlt, dass sie sich im Dunklen die Falten aus dem Sack schlagen, muss man sich halt nicht wundern, wenn das net funzt.
#
Haliaeetus schrieb:

Richtig geil!
Hab net mal Bock mich über den VAR aufzuregen ... ach komm, wo wir schon dabei sind ... schafft den Müll endlich wieder ab!
Ihr habts halbherzig versucht, es hat nicht geklappt. Und wenn man die Kasper auch dafür bezahlt, dass sie sich im Dunklen die Falten aus dem Sack schlagen, muss man sich halt nicht wundern, wenn das net funzt.

Richtig. der VAR dient lediglich der Verteilung der Fehlentscheidungen auf andere bzw. mehrere Schultern. Sollen die Schiris die Fehlentscheidungen halt wieder alleine treffen - Remember Foul von Boateng an Meier vor ein paar Jahren an exakt gleicher Stelle!
#
Ja war ein super Spiel und wir haben verdient gewonnen
Aber um Jovic mach ich mir schon bissi sorgen
Da war ja gaaaanix null .....zumindest hab ich nix gesehen
Kann eigentlich nur besser werden
#
Keine Abschlüsse und Ballaktionen... ja.
Ansonsten fand ich ihn aber sehr präsent, immer unterwegs und Gegenspieler bindend, so dass vor allem Younes/Kamada immer wieder Platz hatten sich im Strafraum zu zeigen.
Zu sagen das war gar nichts, damit wird man Luka nicht gerecht. Finde ich. Der hat seine Sache im Rahmen der Möglichkeiten schon ordentlich gemacht.
#
Ja war ein super Spiel und wir haben verdient gewonnen
Aber um Jovic mach ich mir schon bissi sorgen
Da war ja gaaaanix null .....zumindest hab ich nix gesehen
Kann eigentlich nur besser werden
#
Adlerhorst  schrieb:

Da war ja gaaaanix null .....zumindest hab ich nix gesehen

Das kenne ich. Passiert mir auch immer wenn ich das Spiel im Radio verfolge.
#
Keine Abschlüsse und Ballaktionen... ja.
Ansonsten fand ich ihn aber sehr präsent, immer unterwegs und Gegenspieler bindend, so dass vor allem Younes/Kamada immer wieder Platz hatten sich im Strafraum zu zeigen.
Zu sagen das war gar nichts, damit wird man Luka nicht gerecht. Finde ich. Der hat seine Sache im Rahmen der Möglichkeiten schon ordentlich gemacht.
#
cyberboy schrieb:

Zu sagen das war gar nichts, damit wird man Luka nicht gerecht

Kommt halt drauf an was man sehen will.
#
Haliaeetus schrieb:

Richtig geil!
Hab net mal Bock mich über den VAR aufzuregen ... ach komm, wo wir schon dabei sind ... schafft den Müll endlich wieder ab!
Ihr habts halbherzig versucht, es hat nicht geklappt. Und wenn man die Kasper auch dafür bezahlt, dass sie sich im Dunklen die Falten aus dem Sack schlagen, muss man sich halt nicht wundern, wenn das net funzt.

Richtig. der VAR dient lediglich der Verteilung der Fehlentscheidungen auf andere bzw. mehrere Schultern. Sollen die Schiris die Fehlentscheidungen halt wieder alleine treffen - Remember Foul von Boateng an Meier vor ein paar Jahren an exakt gleicher Stelle!
#
Matzel schrieb:

Richtig. der VAR dient lediglich der Verteilung der Fehlentscheidungen auf andere bzw. mehrere Schultern


Und halt der Verringerung der Abseits-Fehlentscheidungen um 97 % und der Fehlentscheidungen bzgl. Rote / Elfmeter um ca. 60 %.
#
Und auch die Bayern konnten uns nicht stoppen. Die 1. Halbzeit war richtig stark. Younes hätte eigentlich nach wenigen Minuten schon treffen können, wenn er nicht beim Schuss noch ausgerutscht wäre. Das 1:0 wieder ne Klasse Kombi über Younes - Kostic und durch Kamada vollendet. Und dann haut Younes einfach Mal so ein Brett zum 2:0 raus. Wahnsinn! Bayern wurde dann nach 25 - 30 Minuten zwar stärker, aber mehr als der Schuss von Kimmich, dessen Abstauber Coman nicht an Trapp im Tor unterbringen konnte und dem Hackending von Choupo-Moting kam da nicht viel. Tourè hätte dagegen kurz vor der Pause für uns auch noch treffen können.
In der 2. Halbzeit kamen die Bayern dann langsam ins Rollen und haben die Eintracht ganz schön hinten rein gedrängt. Wir hatten dann überhaupt keinen Zugriff mehr. Nach dem frühen 2:1 Anschlusstreffer von Lewandowski dachte ich schon das die Eintracht jetzt aufpassen muss das Spiel nicht noch komplett aus der Hand zu geben. Bayern drückte und bei drei, vier Szenen hatten wir Dusel. Gerade Coman hatte da ein, zwei Dinger auf dem Fuß. Aber gegen Ende des Spiels kamen wir auch nochmal nach vorne. Das Foul an Ache im Strafraum hätte man durchaus geben können und ganz zum Schluss konnte Neuer gegen unseren Kostic nochmals einen Ball gerade so um den Pfosten lenken.
Verdienter Sieg, auch wenn die 2. Halbzeit etwas wackelig war. Aber gegen Bayern kann man nicht davon ausgehen das man 90 Minuten dominiert.
#
Matzel schrieb:

Richtig. der VAR dient lediglich der Verteilung der Fehlentscheidungen auf andere bzw. mehrere Schultern


Und halt der Verringerung der Abseits-Fehlentscheidungen um 97 % und der Fehlentscheidungen bzgl. Rote / Elfmeter um ca. 60 %.
#
SGE_Werner schrieb:

Und halt der Verringerung der Abseits-Fehlentscheidungen um 97 %


Kunststück wenn so gut wie gar kein Abseits mehr gewunken wird. Selbst bei deutlichem Abseits wird ja inzwischen weitergespielt. Bis sich bei ner unnötigen Rettungsaktion mal einer verletzt. Dauert nicht mehr lange.
#
Und auch die Bayern konnten uns nicht stoppen. Die 1. Halbzeit war richtig stark. Younes hätte eigentlich nach wenigen Minuten schon treffen können, wenn er nicht beim Schuss noch ausgerutscht wäre. Das 1:0 wieder ne Klasse Kombi über Younes - Kostic und durch Kamada vollendet. Und dann haut Younes einfach Mal so ein Brett zum 2:0 raus. Wahnsinn! Bayern wurde dann nach 25 - 30 Minuten zwar stärker, aber mehr als der Schuss von Kimmich, dessen Abstauber Coman nicht an Trapp im Tor unterbringen konnte und dem Hackending von Choupo-Moting kam da nicht viel. Tourè hätte dagegen kurz vor der Pause für uns auch noch treffen können.
In der 2. Halbzeit kamen die Bayern dann langsam ins Rollen und haben die Eintracht ganz schön hinten rein gedrängt. Wir hatten dann überhaupt keinen Zugriff mehr. Nach dem frühen 2:1 Anschlusstreffer von Lewandowski dachte ich schon das die Eintracht jetzt aufpassen muss das Spiel nicht noch komplett aus der Hand zu geben. Bayern drückte und bei drei, vier Szenen hatten wir Dusel. Gerade Coman hatte da ein, zwei Dinger auf dem Fuß. Aber gegen Ende des Spiels kamen wir auch nochmal nach vorne. Das Foul an Ache im Strafraum hätte man durchaus geben können und ganz zum Schluss konnte Neuer gegen unseren Kostic nochmals einen Ball gerade so um den Pfosten lenken.
Verdienter Sieg, auch wenn die 2. Halbzeit etwas wackelig war. Aber gegen Bayern kann man nicht davon ausgehen das man 90 Minuten dominiert.
#
Adlersupporter schrieb:

Tourè hätte dagegen kurz vor der Pause für uns auch noch treffen können.


Eigentlich sogar müssen. Langes Eck völlig frei aus 7/8 Meter, perfekt für den rechten Fuß.


Teilen