Nachbetrachtungsthread zum Heimsieg gegen Bayern

#
So noch mal loben:

Trapp heute ganz stark, die richtige Torwartleistung im richtigen Spiel. Klasse

Hasebe? Was erlaube Hasebe? Der ist doch viel zu alt um so ein Spiel im Mittelfeld durchzuhalten
Und dann dribbelt er kurz vor Schluss noch im eigenen 16er drei Bayernspieler aus
Was für ein coole Socke

Kostic. Ich hab ja vorher schon gelacht, als ich gelesen habe, dass Süle gegen ihn verteidigen soll
67% Zweikampfquote! Als Stürmer, sehr geil.
Und wir er dann dem Süle ein ums andere Mal einfach weggelaufen ist - eine Freude

Kamada: erst dem Jovic das Tor geklaut und dann noch das zweite für Youngs aufgelegt. Er wird immer wertvoller ...

N'Dicka, Tuta, Hinteregger - das war jetzt natürlich nicht so souverän wie die letzten Spiele, aber die Wand hat genug abhalten. Vor allem in der zweiten HZ haben sie sich mit allen gegen die Angriffe der Bayern geworfen. Das war zwischendrin fast wie Eishockey ...

Und der Man of the Matsch, ganz klar unser Zauberzwerg Amin Younes: immer kurz über der Grasnabe und sich nicht zu fein, dem Süle auch mal zwischen den Beinen hindurch zu laufen. Pässe, der Hammer, seine Dribblings, eine einzige Freude, Körpertäuschungen über die die Gegner erstnochmal nachdenken müssen - und dann diese Tor des Monats. Einmal vor Süle gewackelt und ab das Ding in den Winkel. Genial
Über lange Zeit bester Mann aufm Platz - bis er sich das dann leider mit Sané teilen musste

Alle anderen: Auch ihr seid Helden!
Danke Danke Danke
#
Mal sehen, ob ich die PK der Bauern im Netz finde. Die Fragen an Flick und seine Antworten würden mich schon mal interessieren.
#
Kamada blüht neben Younes auf und ist mit verantwortlich für den schönen Fußball den wir spielen
#
Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  
#
Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  


Kamada arbeitet mittlerweile auch hinten sehr gut mit. Auch heute hat er wieder sehr viele Bälle durch konsequentes Nachsetzen gewonnen.

Und offensiv ist er sowieso extrem stark. Er wird was seine Defensivverhalten angeht von einigen nur nach einzelnen Ballverlusten, die er gewiss hat, bewertet. Dass er aber auch sehr viele Bälle gewinnt, wird dabei gerne übersehen.
#
Irgendwo muss ich noch einen Fanschal mit Aufdruck
"Eintracht vs. Bayern 2 :1"
haben.
Muss so vor 10 Jahren gewesen sein. Die nächste Woche ist mir bestimmt kalt am Hals.
#
Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  
#
Was soll der Junge denn noch machen?!
Der spielt seit Wochen überragend!
Ohne Kamada würden wir niemals da stehen wo wir jetzt stehen.Younes als alleiniger 10er hat Hütter sich auch noch nicht getraut...
Er hat selbst in der Pre-Doppel10 Ära fast jeden gefährlichen Angriff eingeleitet.Ich glaube der Wert Kamadas wird erst nach einem Abgang oder ner schwerern Verletzung für den letzten Kritiker ersichtlich..
Also Ich feier den so wie die ganze Mannschaft
#
wieder nicht zu null
#
sge-lomert schrieb:

wieder nicht zu null

Fas Haar in der Suppe suchen. Bin aber grundsätzlich damit einverstanden.
#
Irgendwo muss ich noch einen Fanschal mit Aufdruck
"Eintracht vs. Bayern 2 :1"
haben.
Muss so vor 10 Jahren gewesen sein. Die nächste Woche ist mir bestimmt kalt am Hals.
#
60revax schrieb:

Irgendwo muss ich noch einen Fanschal mit Aufdruck
"Eintracht vs. Bayern 2 :1"
haben.
Muss so vor 10 Jahren gewesen sein. Die nächste Woche ist mir bestimmt kalt am Hals.


Auf meiner Kutte ist noch ein Sticker mit ein "Eintracht - Bayern 4:1 Ich war dabei".
You remember?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  


Kamada arbeitet mittlerweile auch hinten sehr gut mit. Auch heute hat er wieder sehr viele Bälle durch konsequentes Nachsetzen gewonnen.

Und offensiv ist er sowieso extrem stark. Er wird was seine Defensivverhalten angeht von einigen nur nach einzelnen Ballverlusten, die er gewiss hat, bewertet. Dass er aber auch sehr viele Bälle gewinnt, wird dabei gerne übersehen.
#
trotz des. berechtigten lobes für kamada muss man auch erwaehnen, dass er vor dem 1:2 ziemlich leichtfertig den ball verloren hat.

oft ein schmaler grad bei ihm zwischen leichtigkeit und leichtfertigkeit.

ansonsten in einer tollen form derzeit
#
60revax schrieb:

Irgendwo muss ich noch einen Fanschal mit Aufdruck
"Eintracht vs. Bayern 2 :1"
haben.
Muss so vor 10 Jahren gewesen sein. Die nächste Woche ist mir bestimmt kalt am Hals.


Auf meiner Kutte ist noch ein Sticker mit ein "Eintracht - Bayern 4:1 Ich war dabei".
You remember?
#
Adler_Steigflug schrieb:

60revax schrieb:

Irgendwo muss ich noch einen Fanschal mit Aufdruck
"Eintracht vs. Bayern 2 :1"
haben.
Muss so vor 10 Jahren gewesen sein. Die nächste Woche ist mir bestimmt kalt am Hals.


Auf meiner Kutte ist noch ein Sticker mit ein "Eintracht - Bayern 4:1 Ich war dabei".
You remember?

War bei beidem auf dabei und beides zählt zu den Highlights meiner Zeit mit der Eintracht.  Das 4:1 werde ich glaub ich echt nie vergessen, da war ich 11 und entsprechend aus dem Häuschen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  


Kamada arbeitet mittlerweile auch hinten sehr gut mit. Auch heute hat er wieder sehr viele Bälle durch konsequentes Nachsetzen gewonnen.

Und offensiv ist er sowieso extrem stark. Er wird was seine Defensivverhalten angeht von einigen nur nach einzelnen Ballverlusten, die er gewiss hat, bewertet. Dass er aber auch sehr viele Bälle gewinnt, wird dabei gerne übersehen.
#
Schönesge schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  


Kamada arbeitet mittlerweile auch hinten sehr gut mit. Auch heute hat er wieder sehr viele Bälle durch konsequentes Nachsetzen gewonnen.

Und offensiv ist er sowieso extrem stark. Er wird was seine Defensivverhalten angeht von einigen nur nach einzelnen Ballverlusten, die er gewiss hat, bewertet. Dass er aber auch sehr viele Bälle gewinnt, wird dabei gerne übersehen.

Ich finde auch, dass er sich in Sachen Defensivverhalten sehr gesteigert hat. Sein größte Schwäche sehe ich eher im Abschluss. Aber heute hat er ja getroffen
#
trotz des. berechtigten lobes für kamada muss man auch erwaehnen, dass er vor dem 1:2 ziemlich leichtfertig den ball verloren hat.

oft ein schmaler grad bei ihm zwischen leichtigkeit und leichtfertigkeit.

ansonsten in einer tollen form derzeit
#
Und danach hatten 6 andere die Möglichkeit zu klären. Das am ihm fest zu machen ist auch schwierig.
#
trotz des. berechtigten lobes für kamada muss man auch erwaehnen, dass er vor dem 1:2 ziemlich leichtfertig den ball verloren hat.

oft ein schmaler grad bei ihm zwischen leichtigkeit und leichtfertigkeit.

ansonsten in einer tollen form derzeit
#
Gibraldo schrieb:

trotz des. berechtigten lobes für kamada muss man auch erwaehnen, dass er vor dem 1:2 ziemlich leichtfertig den ball verloren hat.

oft ein schmaler grad bei ihm zwischen leichtigkeit und leichtfertigkeit.

ansonsten in einer tollen form derzeit

Passiert. Das Tor geht trotzdem auf die Kapper einiger anderer. Ist ja nicht so, dass man das nicht hätte verteidigen können.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  


Kamada arbeitet mittlerweile auch hinten sehr gut mit. Auch heute hat er wieder sehr viele Bälle durch konsequentes Nachsetzen gewonnen.

Und offensiv ist er sowieso extrem stark. Er wird was seine Defensivverhalten angeht von einigen nur nach einzelnen Ballverlusten, die er gewiss hat, bewertet. Dass er aber auch sehr viele Bälle gewinnt, wird dabei gerne übersehen.
#
Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.
#
sge-lomert schrieb:

wieder nicht zu null

Fas Haar in der Suppe suchen. Bin aber grundsätzlich damit einverstanden.
#
Brave schrieb:

sge-lomert schrieb:

wieder nicht zu null

Fas Haar in der Suppe suchen. Bin aber grundsätzlich damit einverstanden.

Achtung da war ein Smiley
#
Diegito schrieb:



Ache hat mir sehr gut gefallen, schnell, bissig und mit Zug. Hätte ich so nicht erwartet nach der langen Pause.


Das sehe ich genauso.
Hängt vermutlich kausal nicht zusammen, aber ich hatte den Eindruck, dass wir mit seiner Präsenz wieder ein bisschen besser reingekommen sind. Top Einwechslung. Schade, dass ihn der Knecht so billig foult, sonst hätte er den finalen Treffer gemacht.

Allmählich muss man sich fragen, wer im Sommer überhaupt noch zu halten ist, bei der meisterlichen Leistung, die alle Mannschaftsteile da Woche für Woche aufs Parkett legen...
#
Knueller schrieb:

Diegito schrieb:



Ache hat mir sehr gut gefallen, schnell, bissig und mit Zug. Hätte ich so nicht erwartet nach der langen Pause.


Das sehe ich genauso.
Hängt vermutlich kausal nicht zusammen, aber ich hatte den Eindruck, dass wir mit seiner Präsenz wieder ein bisschen besser reingekommen sind. Top Einwechslung. Schade, dass ihn der Knecht so billig foult, sonst hätte er den finalen Treffer gemacht.

Allmählich muss man sich fragen, wer im Sommer überhaupt noch zu halten ist, bei der meisterlichen Leistung, die alle Mannschaftsteile da Woche für Woche aufs Parkett legen...

Frag dich lieber, wer nicht mehr ein Teil davon sein sollte?!
#
Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.


Hate würde ich es auch nicht nennen (zumindest nicht hier im Forum), ich finde nur, er wird zu kritisch bewertet.

Aber du hast hast, wenn das unsere Probleme sein sollen. Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf
#
Adler_Steigflug schrieb:

Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.


Hate würde ich es auch nicht nennen (zumindest nicht hier im Forum), ich finde nur, er wird zu kritisch bewertet.

Aber du hast hast, wenn das unsere Probleme sein sollen. Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf
#
Gaaaanz stark, wenn auch glücklich. Jovic hab ich kaum gesehen. Ansonsten starke Leistung. Wer ersetzt N Dicka in Bremen?
Hasebe....
Doppelsechs dann mit Sow und Rode. Silva ist dann hoffentlich wieder fit.
Insgesamt ist es eine sehr starke Phase, die wir haben... Man möchte am liebsten, dass es immet so weiter geht...
#
Adler_Steigflug schrieb:

Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.


Hate würde ich es auch nicht nennen (zumindest nicht hier im Forum), ich finde nur, er wird zu kritisch bewertet.

Aber du hast hast, wenn das unsere Probleme sein sollen. Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf
#
Schönesge schrieb:

Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf


Meine Frau kam gerade nach Hause und hat ob der leeren Flaschen gefragt, ob ich Besuch hatte. Sogar Schalke anschauen macht gerade Spaß.

#
Adler_Steigflug schrieb:

Solange das unser Aufhänger momentan ist, bin ich überaus erfreut. Uns scheint doch momentan die Sonne aus dem Puploch. Da muss ein bissi Kritik schon als "Hate" hoch-"sterilisiert" werden
Man merkt, dass es nicht mehr die Zeit von Springer, Joghurt-Mischel und Konsorten ist.
Und jetzt entschuldigt mich... ich muss mein Restprogramm des Abends durchlaufen.. Vorglühen, Sportschau, Besäufnis.


Hate würde ich es auch nicht nennen (zumindest nicht hier im Forum), ich finde nur, er wird zu kritisch bewertet.

Aber du hast hast, wenn das unsere Probleme sein sollen. Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf
#
Schönesge schrieb:

Ich mach mir jetzt erst mal ein weiteres Bier auf


na siehste, da kommen wir doch auf einen gemeinsamen Nenner. Ein Bierchen auf unsere Eintracht!


Teilen