Nachbetrachtungsthread zum Heimsieg gegen Bayern

#
Erste Halbzeit absolute Klasse. Das sich die Bayern so herspielen lassen hätte ich nicht gedacht. In der zweiten Halbzeit habe ich wieder beten gelernt vielleicht hat es ja geholfen. Die Situation von Jovic vor dem zweiten Tor haben sie bei Sky nochmal gezeigt. Ganz klar Brust und nicht Hand. Den Elfmeter für uns den es nicht gegeben hat bekommt man nur gegen die Bayern nicht. Sow, Durm und Silva haben klar gefehlt. Was Kamada und Younes da vorne spielen ist der Wahnsinn
#
Bembel beats Sixpack! Erste Halbzeit war überragend. So kommen wir ganz nach oben!!!
#
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist eben die Badehose schuld.

Wobei der Rasen wirklich unwürdig für ein Bundesliga Stadion ist. Erstens war das doch sonst nie so und zweitens wurde der doch nach dem Gladbach Spiel noch ausgetauscht oder nicht?
#
Tja, viel Regen, dann harter Frost, kann man ja auch die Rasenheizung nicht immer anlassen, und dann pflügen unsere Jungs das Feld ja auch ordentlich um ...
Heute hat's aber geholfen, oder?
#
Insgesamt lief das doch recht gut heute und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich halbwegs zufrieden, obwohl wir gegen die sechzehntschlechteste Rückrundenmannschaft gespielt haben. Da hätte man als Spitzenteam natürlich auch mal versuchen müssen, etwas fürs Torverhältnis zu tun.

Aber Schwamm drüber.
#
Ich glaube das alles bald nicht mehr  - wird die CL doch realistisch? Wäre geil ein Traum !!!
#
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist eben die Badehose schuld.

Wobei der Rasen wirklich unwürdig für ein Bundesliga Stadion ist. Erstens war das doch sonst nie so und zweitens wurde der doch nach dem Gladbach Spiel noch ausgetauscht oder nicht?
#
Ende Dezember/Anfang Januar kam der neue drauf. Vor allem: der Rasen war ja für alle 22 gleich schlecht.
#
Insgesamt lief das doch recht gut heute und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich halbwegs zufrieden, obwohl wir gegen die sechzehntschlechteste Rückrundenmannschaft gespielt haben. Da hätte man als Spitzenteam natürlich auch mal versuchen müssen, etwas fürs Torverhältnis zu tun.

Aber Schwamm drüber.
#
Misanthrop schrieb:

Insgesamt lief das doch recht gut heute und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich halbwegs zufrieden, obwohl wir gegen die sechzehntschlechteste Rückrundenmannschaft gespielt haben. Da hätte man als Spitzenteam natürlich auch mal versuchen müssen, etwas fürs Torverhältnis zu tun.

Aber Schwamm drüber.


Hauptsache Sieg. Wenn man Meister werden will, muss auch mal ein dreckiger Sieg gegen einen schwächeren Gegner reichen
#
Gegen die Zecken dürfen sie aber gerne einen holen
#
SamuelMumm schrieb:

Gegen die Zecken dürfen sie aber gerne einen holen

Oder drei von mir aus (Der Abstand zum BVB gefällt mir)
Sie Knappen dürfen dann auch gerne wieder Hoffnung bekommen,
es wird trotzdem nicht mehr reichen ...
#
Ich sach nur: einfach nur FREUEN.  P.S. Das Shirt für heute besorg ich mir.  
#
Jungs, mit Blick auf die Tabelle:
Mit dem Abstieg haben wir diese Jahr nix am Hut 😊
#
SamuelMumm schrieb:

Gegen die Zecken dürfen sie aber gerne einen holen


Kamada heute wieder mit einer starken Leistung.

Younes war heute aber noch eine Stufe drüber.

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.
#
Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  
#
Super geil.Läuft.
Hätte nach dem Anschlusstreffer und nicht gegebenem 11er fast nicht geglaubt das wir es über die Zeit bringen.
Glück des Tüchtigen gehört dazu.
Sauber gekämpft Männer.
#
Zu den Schiri-Entscheidungen nach der Ansicht der ersten Bilder:

Vor unserem Treffer nimmt wohl Jovic den Ball auch bisschen mitm Arm mit, ist dann aber noch einiges an Zeit bis zum Tor. Sagen wir mal so: Da haben wir schon Handspiel geschrien, wenn es auf der anderen Seite war. Bisschen Glück gehabt.

Süle wird Mitte der 2. HZ klar geklammert bei ner Ecke, das hat mich sehr an die nicht gegebenen Elfer gegen Dortmund erinnert. Meines Erachtens hatten wir da Glück. Pfeift er das, wird das nie im Leben geprüft. 50:50 Ding.

Dann die Situation, in der Ache klar gezupft und wohl auch unten getroffen wird. Fällt zwar ein bisschen komisch, aber das ist für mich ein 99 % Elfer.

Im Endeffekt hat Stegemann konsequent einfach alles nicht gepfiffen und hat es laufen lassen. Würde jetzt nicht sagen, dass wir benachteiligt wurden unterm Strich. Aber wir hatten definitiv die klarste Sache gegen uns.
#
SGE_Werner schrieb:

Zu den Schiri-Entscheidungen nach der Ansicht der ersten Bilder:

Vor unserem Treffer nimmt wohl Jovic den Ball auch bisschen mitm Arm mit, ist dann aber noch einiges an Zeit bis zum Tor. Sagen wir mal so: Da haben wir schon Handspiel geschrien, wenn es auf der anderen Seite war. Bisschen Glück gehabt.

Süle wird Mitte der 2. HZ klar geklammert bei ner Ecke, das hat mich sehr an die nicht gegebenen Elfer gegen Dortmund erinnert. Meines Erachtens hatten wir da Glück. Pfeift er das, wird das nie im Leben geprüft. 50:50 Ding.

Dann die Situation, in der Ache klar gezupft und wohl auch unten getroffen wird. Fällt zwar ein bisschen komisch, aber das ist für mich ein 99 % Elfer.

Im Endeffekt hat Stegemann konsequent einfach alles nicht gepfiffen und hat es laufen lassen. Würde jetzt nicht sagen, dass wir benachteiligt wurden unterm Strich. Aber wir hatten definitiv die klarste Sache gegen uns.


Es gab's da halt noch die Sache, wo Flick sich - mMn zu recht - aufgeregt hat.
Da wurde innert 15 Sekunden ein Bayer umgestoßen, kein Pfiff
dann ein Adler, Pfiff
Das war definitiv zweierlei Maß
#
Super geil.Läuft.
Hätte nach dem Anschlusstreffer und nicht gegebenem 11er fast nicht geglaubt das wir es über die Zeit bringen.
Glück des Tüchtigen gehört dazu.
Sauber gekämpft Männer.
#
grossaadla schrieb:

nicht gegebenem 11er
Das war ja auch keiner.
#
Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  
#
P.S.: Das hat im übrigen nix mit Hate zu tun!

Ich freu mich wie Bolle, dass Sow und N'Dicka in die Spur gefunden haben. Die waren hier auch lange sehr kritisch gesehen worden... damals auch zurecht. Jetzt sind die fast schon Garanten für die Erfolgsstrecke.
#
Auf jeden Fall war es respektlos von der Eintracht, dass ihn die Sonne geblendet hat.

Erste Halbzeit nahe an der Perfekten.
Zweite Halbzeit nur noch so gespielt, dass es reicht den Sieg über die Zeit zu retten.

Um einen Elfer beschissen worden - geschenkt.

Jovic soll vorm 1:0 Hand gespielt haben. Hamann halt Dein dummes Maul! Immerhin hat er auch nicht verstanden, wieso es keinen Elfer gab.
#
Basaltkopp schrieb:

Auf jeden Fall war es respektlos von der Eintracht, dass ihn die Sonne geblendet hat.

Erste Halbzeit nahe an der Perfekten.
Zweite Halbzeit nur noch so gespielt, dass es reicht den Sieg über die Zeit zu retten.

Um einen Elfer beschissen worden - geschenkt.

Jovic soll vorm 1:0 Hand gespielt haben. Hamann halt Dein dummes Maul! Immerhin hat er auch nicht verstanden, wieso es keinen Elfer gab.


Zumindest hat Hamann das dann noch korrigiert und gesagt, dass wir über 90 Minuten verdient gewonnen hätten.
#
P.S.: Das hat im übrigen nix mit Hate zu tun!

Ich freu mich wie Bolle, dass Sow und N'Dicka in die Spur gefunden haben. Die waren hier auch lange sehr kritisch gesehen worden... damals auch zurecht. Jetzt sind die fast schon Garanten für die Erfolgsstrecke.
#
Das Maß der  Kritik war teilweise alles andere als berechtigt.
#
Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  
#
Adler_Steigflug schrieb:

Schönesge schrieb:

Was viele so über Kamada schreiben, ist schon seit langer Zeit nicht nachzuvollziehen.


Ich sehe ihn genauso talentiert wie Mijat damals. Auch den habe ich damals immer verteidigt und Veh nach seinem "10mal agiler als Aigner"-Spruch verdammt. Mijat hat sich immer mit voller Leidenschaft in die Zweikämpfe geworfen und ist die Extra-Meter gegangen. Beim Timing der Pässe hat es aber leider regelmäßig gehapert. Das war für mich echt zum Verzweifeln, da man ja gesehen hatte, was in dem Jungen steckte.
Bei Kamada ist es irgendwie umgekehrt. Der hat immer wieder brillante Ideen im Spielaufbau, dribbelt gerne die Gegner aus... und geht regelmäßig halbherzig in die Zweikämpfe. Was soll ich denn diesbezüglich lobend schreiben? Soll ich den Makel rosarot übertünchen? Wenn Kamada das noch abstellen kann, wird der Kerl einer der ganz großen Kicker der Eintracht. Aber: Kerle! Geh den Bällen hinterher!  

Und nochmal Danke!

Ich freue mich sehr, so feine Fussballer wie Daichi in unserem Kader zu wissen. Und wenn er jetzt noch lernt, dass er 90 min. auf die Bälle zu gehen hat, wie er es in den letzten 5 Munuten getan hat, ist alles fein....

Mein Trainer hat mich damals tatsächlich aus dem gleichen Anlass ausgewechselt, obgleich Doppeltorschütze. Die Lektion saß!
#
Ich wollte auch noch mal festhalten, dass die Aktion mit den Aufwärmtrikots toll war. Es bedeutet mir viel und macht mich stolz, dass sich mein Verein so einsetzt
#
Basaltkopp schrieb:

Auf jeden Fall war es respektlos von der Eintracht, dass ihn die Sonne geblendet hat.

Erste Halbzeit nahe an der Perfekten.
Zweite Halbzeit nur noch so gespielt, dass es reicht den Sieg über die Zeit zu retten.

Um einen Elfer beschissen worden - geschenkt.

Jovic soll vorm 1:0 Hand gespielt haben. Hamann halt Dein dummes Maul! Immerhin hat er auch nicht verstanden, wieso es keinen Elfer gab.


Zumindest hat Hamann das dann noch korrigiert und gesagt, dass wir über 90 Minuten verdient gewonnen hätten.
#
Hamann hat nach dem er nochmal einige Bilder gesehen hat sein Einschätzung deutlich korrigiert. Das macht auch nicht jeder


Teilen