Gibt es eine Alternative zu Funkel?

#
Stoppdenbus schrieb:
ZoLo schrieb:
[*ohje/ohgottohgottohgott!*]

Rapolder? Möhlmann? Ehrmanntraut? Toppi? Berger? Magath? Doll?

Wie wäre es noch mit Fanz, Andermatt, Reimann, Steppi oder Heynckes?

[/*ohje/ohgottohgottohgott!*]


Einspruch! - Hast ja Recht!


#
Das Problem ist ja auch das, dass man nicht nur bis ans Saisonende blicken sollte. Berger könnte die Mannschaft sicher retten. Aber nochmal die kommende Hinrunde mit einer unter ihm zusammengestellten Mannschaft... da kann ich gerne drauf verzichten.

Andere Trainer, die unverbraucht sind und denen ich viel zutraue, wie Labbadia, haben in der ersten Liga hingegen überhaupt keine Erfahrung, und schon garnicht mitten im Abstiegskampf.

Die Sache ist wirklich nicht leicht. Am liebsten wäre mir, die Mannschaft reißt sich gegen Hamburg am Riemen. Allerdings schwindet da bei mir zunehmend die Hoffnung.

Achja... und hoffentlich bleiben wir auf Lebzeiten von Rapolder verschont...
#
Ach Leute fangt doch nett so ne dämliche Diskussion an. Normalerweise müsste man nicht nur den Trainer sondern die ganze Mannschaft auswechseln, die Hinrunde war doch alles Supertoll und jetzt halt das genaue Gegenteil. Nen Trainerwechsel wenn ich das schon höre, da kannste auch nem Elefant de Rüssel aufblasen...
#
Torben82 schrieb:
Ach Leute fangt doch nett so ne dämliche Diskussion an. Normalerweise müsste man nicht nur den Trainer sondern die ganze Mannschaft auswechseln, die Hinrunde war doch alles Supertoll und jetzt halt das genaue Gegenteil. Nen Trainerwechsel wenn ich das schon höre, da kannste auch nem Elefant de Rüssel aufblasen...


Wo war denn die Hinrunde toll???    FF hat es in 56 Spielen auf ganze 13 Siege geschafft. Diese Hinrunde war schon schlecht. Weniger Punkte als letztes Jahr. Im Pokal nur Graupen als Gegner und im Uefa Cup draussen, weil wir in Vigo Huber!!! In der Anfangs-Elf sehen und gegen Newcastle und in Istanbul zu dumm sind... Das Team ist gut, die Spieler reichen für deutlich mehr... aber so wie wir spielen, uns einfach nicht verbessern und das Team noch immer nicht eingespielt ist (und zwar in keinem Mannschaftsteil)... so geht das nicht... Gott sei dank, merkt HB dies auch und bemängelt Spielaufbau und Abwehrverhalten und die Arbeit des Trainers daran...
#
Ich bin nun seit fast 30 Jahren EintrachtFan, gehe nicht mehr regelmässig ins Stadion und zu den Auswärtsspielen, aber wenn es die Zeit erlaubt, bin ich dabei.
Nach meiner Meinung sollte Herr Bruchhagen, den Herrn Funkel aber sehr schnell in die Pflicht nehmen, denn in Sachen Motivation im Abstiegskampf, scheint er nicht der Hammer zu sein.
Lt. Sport1 hat der Herr Bruchhagen schon eine Breitseite in Richtung Funkel abgelassen und das ist gut so, denn er stellt die Mannschaft auf und bestimmt das System was sie spielen.
Daheim, vor den eigenen Fans, so zu spielen, ist schon unterste Kategorie. Die Aussage, der VfB ist eine starke Mannschaft gegen die man verlieren kann, kann ich nicht mehr hören. Das gleiche hat man gegen Schalke gesagt und die Bayern haben bei uns sowieso schon gewonnen etc...etc...etc...
Die Eintracht kann das Spiel nicht machen, was sie aber irgendwie die letzten Jahre selten konnte. Auswärts spielt sie das gleiche was der VfB, Schalke etc. bei uns gespielt hat. Hinten dicht und dann schnell nach vorne. Daheim kann man das nicht spielen, sondern man muss vor dem eigenen Publikum das Spiel an sich reissen und Druck machen. Ein Spielmacher, ein klassischer 10er,  der das kann, ist nicht in Sicht. Weissenberger, der noch in die Richtung tendiert, spielt zu wenig.
Ich würde den Trainer wechseln, das System umstellen (bin ein Freund von 4:4:2) und dann ein Stoßgebet Richtung Himmel schicken.
Im übrigen ist der Name Berger hier noch nicht gefallen. Ist zwar nicht mein Traumtyp von Trainer, aber ein Motivator im Abstiegskampf durch und durch.

In diesem Sinne

Der Nerotaler  
#
Spielerisch war die Hinrunde ja wohl eindeutig besser als die Rückrunde. Vielleicht waren nicht alle Ergebnisse zufriedenstellend, aber die Mannschaft hatte wenigstens noch Selbstbewusstsein. Klar sind wir im UEFA-Cup ausgeschieden, aber wir waren in fast allen Spielen ( Ausser Istanbul ) überlegen.
Naja schlimmer kanns nicht mehr kommen, ausser die Spieler würden vielleicht aufs falsche Tor schiessen
#
Bruchhagen nimmt Funkel in die Pflicht
"Wir spielen gegen den Abstieg und müssen schauen, dass wir schnell wieder in die Spur kommen. Es gelingt uns nicht, mit einer Viererkette und zwei defensiven Mittelfeldspielern Kompaktheit herzustellen", sagte Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen, der nun auch Funkel in die Pflicht nimmt.
"Alle sind gefordert. Schließlich stellt der Trainer ja vor einem Spiel immer die Mannschaft auf, von der er glaubt, dass sie Erfolg bringt. Gefordert ist der Trainer sicher auch im spieltechnischen Bereich und was die Kompaktheit anbetrifft."

Quelle:Sport 1



anscheinend hat sich H.B. schon gedanekn üver die threadfrage gemacht...!!!
#
Ich bin der Meinung das wir schon zu lange mit FF zusammengearbeitet haben! Er ist für die 2 Liga sicherlich ein guter Trainer,aber nun ist der Zeitpunkt gekommen sich nach einer alternative um zu schauen! Bin der Meinung das Magath der richtige wäre um dem schwachen Kader auf die Sprünge zu helfen.
Ansonsten werden wir uns ganz sicher wieder in der 2 Liga treffen! Was Ich gestern gegen den VfB sah war gruselig bis amateuerhaft! Bis auf wenige Teile der Mannschaft gehören die alle in die 2 Liga wenn nicht sogar noch tiefer.
Wenn man nicht in der Lage ist vernünftige Flanken zu schlagen oder gar Bälle nicht auf das Tor bekommt hat da nichts zun suchen! Vor allem Meier,Takahara,Ochs,Spycher,Huggel und der Verletzungsanfällige Jones!
Willkommen in der Realität Eintracht wird es so auf gar keinen Fall schaffen!
Diese Mannschaft ist zu schwach für die Liga! Wer jetzt noch träumt hat die realität verpasst!
LeipzigAdler schrieb:
Die Frage wird aufkommen - ich meine: NEIN!

Wir dürfen jetzt nicht panisch werden. Dieses Ergebnis und die deutlichen Niederlagen gegen die Spitzenteams dürfen uns nicht umwerfen. Die Mannschaft wird wieder gewinnen. Vielleicht schon in Hamburg.

Alternativen zu Funkel wäre vielleicht Magath, der sich lächerlich machen würde, wenn er zurück käme. Wen gibt es sonst? Die Dortmunder holen nicht umsonst Röber, Rangnick ist in der Versenkung glücklich, andere trainieren in der Türkei... Es ist kein renommierter Trainer auf dem Markt. Einzige Alternative wäre ein ehemaliger Eintrachtler, der woanders Erfahrungen sammeln durfte. Labbadia, aber reicht das für Liga 1?

Zum Glück wird Bruchhagen mit Funkel bis Saisonende weitermachen. Dann wird man sehen, ob man sich trennt. Kopf hoch!

#
Selbst ich bin nach dem Spiel gestern erstmals etwas ins Grübeln gekommen. Aber man sollte zumindest noch die nächsten zwei Spiele abwarten. Das gestern kann eigentlich kein Maßstab sein, dafür war es einfach zu schlecht!!! Sollte sich das aber in Hamburg und gegen Hannover fortsetzen, dann muss man sich schon fragen, ob Funkel sie noch erreicht. Um Taktik oder Aufstellung/Auswechslung geht es mir dabei weniger.

Aber das:

DelmeSGE schrieb:

Gegen das Stuttgarter Kurzpaßspiel agierten wir geradezu stümperhaft in unseren Offensivbemühungen.Das Schlimme daran ist,personell sind wir vom Potential nicht schlechter besetzt.


...müssen einige endlich mal aus ihrem Schädel rausbekommen. Ich denke, die Mannschaft wird von einigen deutlich überschätzt!!
#
das kann schon sein, Schobbe, aber unser problem ist m.E. daß die mannschaft seit längerem von FF öffentlich UNTERschätzt wird.
ich hab fast das gefühl er ist froh, daß wir da stehen wo wir jetzt stehen:
weil er das immer schon gesagt hat und weil er sich in diesen regionen auskennt (glaubt er zumindest...)
#
Für mich käme nur Hotte in Frage. Doch HB&Co werden davon sicher eh nix halten. Von Heesen wäre schon realistischer.

EFC Abstiegskampf
#
59 schrieb:
das kann schon sein, Schobbe, aber unser problem ist m.E. daß die mannschaft seit längerem von FF öffentlich UNTERschätzt wird.
ich hab fast das gefühl er ist froh, daß wir da stehen wo wir jetzt stehen:
weil er das immer schon gesagt hat und weil er sich in diesen regionen auskennt (glaubt er zumindest...)


Das denke ich nicht!! Ich bin der Meinung, dass die Mannschaft das Potential hat, so um Platz 8-12 mitzuspielen und ich denke, FF sieht das ähnlich. Da landet man nämlich in etwa, wenn man "vorzeitig" den Klassenerhalt sichert!!
#
pressewart schrieb:
Für mich käme nur Hotte in Frage. Doch HB&Co werden davon sicher eh nix halten.  


Zum Glück...
#
Also grad die Fälle Mirko Slomka und Armin Veh haben doch gezeigt das auch die nicht etablierten Trainer Erfolge haben können. Immer auf denselben Trainerpool zurückzugreifen halte ich für falsch. Befürchte jedoch das HB im Fall der Fälle wohl eher auf altbewährtes setzen wird.
#
Also nur als Info, der Herr Magath war die Woche in seiner Stammkneipe, in Aschaffenburg, wo er erzählte, er müsse morgen (also heute) zu einem treffen nach Frankfurt, wegen wem oder was hat er nicht gesagt!
Nur das er nach Frankfurt müsse!
Das heist natürlich nichts, wäre aber vielleicht eine Idee!
Lg Johny
#
1Hermi1 schrieb:
Bruchhagen nimmt Funkel in die Pflicht
"Wir spielen gegen den Abstieg und müssen schauen, dass wir schnell wieder in die Spur kommen. Es gelingt uns nicht, mit einer Viererkette und zwei defensiven Mittelfeldspielern Kompaktheit herzustellen", sagte Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen, der nun auch Funkel in die Pflicht nimmt.
"Alle sind gefordert. Schließlich stellt der Trainer ja vor einem Spiel immer die Mannschaft auf, von der er glaubt, dass sie Erfolg bringt. Gefordert ist der Trainer sicher auch im spieltechnischen Bereich und was die Kompaktheit anbetrifft."

Quelle:Sport 1



anscheinend hat sich H.B. schon gedanekn üver die threadfrage gemacht...!!!


Allerdings -diese aussage von HB klingt für mich ungewöhnlich scharf und eine klare aufforderung an die adresse FF,kritisiert er doch damit indirekt das system von funkel.Zu recht wie ich finde.ich bin gespannt wie funkel darauf reagieren wird bzw. ob er endlich in  seinem -für jeden ersichtlich- erfolglosen system etwas ändert
#
Tokyoadler schrieb:
Also grad die Fälle Mirko Slomka und Armin Veh haben doch gezeigt das auch die nicht etablierten Trainer Erfolge haben können. Immer auf denselben Trainerpool zurückzugreifen halte ich für falsch. Befürchte jedoch das HB im Fall der Fälle wohl eher auf altbewährtes setzen wird.

Dito
#
JohnyChamp2 schrieb:
Also nur als Info, der Herr Magath war die Woche in seiner Stammkneipe, in Aschaffenburg, wo er erzählte, er müsse morgen (also heute) zu einem treffen nach Frankfurt, wegen wem oder was hat er nicht gesagt!
Nur das er nach Frankfurt müsse!
Das heist natürlich nichts, wäre aber vielleicht eine Idee!
Lg Johny


du held! er war sogar im stadion, was sagste nu?
er wird bestimmt der neue trainer!


(oder hat er bloß nen kommentatorenjob bei arena?)
#
Es kann einfach nicht sein!
Jetzt haben die doofen Mainzer uns überholt! Wir sind 14. und können noch 2 plätze fallen! Jetzt haben wir noch 2 Punkte vorsprung, morgen denken wir dann "noch 1 Punkt Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz".

Wenn man sieht wie schlecht wir spielen...
Fehlpässe, keine Chancenverwertung, gelbe Karten wegen Meckerns, null Leistung, null Kampf und ein regungloser Trainer an der Seitenlinie
Zuhause werden regelmäßig die tollen Fans in Stich gelassen von den Spielern. Warum auch immer... 4 Heimspiele 16 Gegentore *krass!*

Wir haben uns Spielerisch verstärkt und sind mit unsere Spielweise zurück gegangen. Letztes Jahr waren wir besser, und der UEFA Cup ist auch lange her, kann also auch kein Grund mehr sein. Habe im moment Angst vor Oxxenbach! Da dürfen wir so nicht auftreten. Um gottes willen!

Die Konkurenz haben sich alle in der Winterpause verstärkt wo man schwächen aus machen konnte! Und wir? Wir haben ja noch die verletzten, sind ja wie neuzugänge...

Jones wird noch eine Handvoll Spiele machen, und nochmal verletzt sein. Garantiert! Und mit seinem Vertragspoker bringt er auch keinen Ruhe in den Verein. Eher das Gegenteil, na das brauchen wir jetzt....
Bei Heller ist es klar das er noch etwas Praxis braucht. Wird aber eingewechselt, spielt im nächsten Spiel dann 90 min. durch und hockt dann auf der Bank 90 min. Kapier ich nicht? Was soll das? Macht Ihm bestimmt Mut.
Chris ist Meilenweit von seiner Bestform entfernt, war abzusehen nach so einer Verletzung. Würde auch nicht in jeden Zweikampf gehen ohne mulmiges Gefühl
Preuß spielt lange nicht mehr wie er es früher gemacht hat, bevor er nach Leverkusen ist.
Und dieser Thurk! Der größte Fehleinkauf seit Salou! *Musste ich loswerden*

Wenn wir mit Funkel absteigen sollten, versteh ich gar nix mehr!
Ich habe es bei Reimann hingenommen auch wenn ich der Meinung bin "hätten wir packen können, hätten wir uns eher von Reimann getrennt", diesmal würde sich meine Hohe Meinung über HB schlagartig ändern. Es wäre überflüssig und wirft uns locker 3-5 Jahre zurück. Das Team ist nicht so schlecht! Wir könnten besser da stehen! Die ganze Mannschaft können wir nicht raus kicken, da ist immer der Trainer das erste Opfer. In diesem Fall bin ich gegen FF und freue mich auf die Zeit danach wenn wieder ein System im Spiel ist und die Taktik auch nicht so komisch ist.
Lieber mal 200.000 Euro Abfindung zahlen und alles probiert nicht abzuteigen

Ich möchte nicht in der 2. Liga!

SV Wehen
Hoffenheim
Wuppertaler SV
Kicker Oxxenbach und der ganze Rotz wartet da auf uns!
#
Max_Merkel schrieb:
Ich glaube alle wären momentan besser als Funkel...


Nicht nur momentan!
Der hat uns mit seinem konzeptlosen Geeiere all das erst eingebrockt.
Wenn ich sehe, dass Hamburg heute in Bremen gewinnt, Aachen die Bayern schlägt, die Fassenachter in Berlin gewinnen, mir zieht das alles die Schuhe aus!
Wir verlieren zuhaus e mit 4 Toren Unterschied gegen Bremen, genauso wie gegen den VfB, Schalke war knapper, aber WoBu holt einen Punkt gegen die und Funkel redet die Niederlagen, genau wie Vorstand Heribert schön, da kommen mir die Tränen!
Jagt diese "Dumm-Babbler" und Leute-Ver@rscher weit fort! Mit gesundbeten und Überlebensparolen ist uns nicht mehr gedient!
FF hat kein Konzept und keine Taktik, auch mal einen Gegner zu überraschen!
Mit diesem, absolut untauglichen Geschwätz vergrault man noch die letzten wirklichen Anhänger, nicht nur die paar Internet-Bubis, ausser den penetranten Masochisten hier im Forum! Wacht endlich auf und prangert die Unzulänglichkeiten dieser unfähigen Zeitgeister an!
Es ist keine Zeit mehr - die Fassenachter haben uns überholt - da kann das Resultat nur 2. Liga heissen!!
Ich könnte mich ohrfeigen, wenn ich mir im geheimen wünsche ein Meenzer zu sein - da hat man wenigstens noch Erfolgserlebnisse.
Jetzt könnt ihr mich wieder verreissen, fortsegeln lassen oder sonstwohin verdammen. Ich kann mir aber - im Gegensatz zu vielen hier - nicht vorwerfen lassen, dass ich verlangt habe, den Dingen rechtzeitig entgegen  zu treten.
Auf Wiedersehen in der 2.Liga!


Teilen