[Bild-Gerücht] FC Bayern will Rode

#
sgevolker schrieb:
Handkäs_mit_musik schrieb:
Container-Willi schrieb:
Handkäs_mit_musik schrieb:
Holzfäller schrieb:
Handkäs_mit_musik schrieb:

AV sind rar gesäht.  


Richtig, es gibt nur einen Armin Veh    


Troll  



      -absolut genial. ,-)

Was den Spieler Rode anbelangt,bin ich vollkommen unaufgeregt-sollte er nach München wechseln.
Dass einzige was ich für unverantwortlich und fahrlässig ansehe,wenn man ihn ablösefrei gehen lässt ,wenn dann sollte schon so ne Ablöse da sein,dass man sich 1-2 Kaliber holen könnte,sollte der Traum wahr werden und unsere Mannschaft wenigsten EL.spielen,nächste Saison und man muss noch berücksichtigen,dass die 2.Saison-immer schwerer wird(ist)-wie im Aufstiegsjahr und dann auf 3.Hochzeiten tanzen,da darf wie A.Veh sagt-Michts auf Kante genäht sein.


Es schwirren 6,5 Mio in der Bild rum. Für ein Jahr würde ich die mit Kusshand nehmen. Kohle abstauben und a) einen neuen Kicker holen oder b) eine Leihe klarmachen.  


Ist schon verführerisch. Vielleicht noch den Gustavo dazu und dann den Volland mit dem Geld loseisen. Andererseits ist Rode ein absoluter Symphatieträger aus der Region, der sich noch entwickeln kann und noch wertvoller wird. Am Besten wir qualifizieren uns für die CL, dann halten wir Rode und haben genug Kohle für Verstärkungen.


Den Volland würde ich mit Kusshand nehmen. Tolles Talent, Riesenpotential. Gustavo würde ich ebenfalls gerne hier sehen.

Symphatieträger ist für mich im Fußball ein nicht mehr existentes Wort. Rode geht dahin, wo er seine Karriere vorantreiben kann und wo es mehr Kohle gibt.

Allofs und Hecking waren ebenfalls solche; das hat sich jetzt geändert. Auch wenn beide ihre Gründe hatten, zum VW Konzern zu wechseln.
#
Handkäs_mit_musik schrieb:

Symphatieträger ist für mich im Fußball ein nicht mehr existentes Wort. Rode geht dahin, wo er seine Karriere vorantreiben kann und wo es mehr Kohle gibt.  


Das ist ja auch legitim, wenn er sich dabei an seine Verträge hält.
Ich finde schon, dass wir einige Symphatieträger in der Mannschaft haben.
Angefangen bei AB und BH, über Meier, Schwegler, Jung, Trapp, Nikolov.
Köhler war auch so einer. Wenn dann der Wechsel ordentlich abläuft, ist das für mich akzeptabel und der Spieler bleibt mir auch symphatisch. Ich mache da einen Unterschied zu den Legenden, davon gibt es wirklich wenige.
Aber ich denke, wir meinen sowieso das gleiche  ,-)
#
sgevolker schrieb:
Handkäs_mit_musik schrieb:

Symphatieträger ist für mich im Fußball ein nicht mehr existentes Wort. Rode geht dahin, wo er seine Karriere vorantreiben kann und wo es mehr Kohle gibt.  


Das ist ja auch legitim, wenn er sich dabei an seine Verträge hält.
Ich finde schon, dass wir einige Symphatieträger in der Mannschaft haben.
Angefangen bei AB und BH, über Meier, Schwegler, Jung, Trapp, Nikolov.
Köhler war auch so einer. Wenn dann der Wechsel ordentlich abläuft, ist das für mich akzeptabel und der Spieler bleibt mir auch symphatisch. Ich mache da einen Unterschied zu den Legenden, davon gibt es wirklich wenige.
Aber ich denke, wir meinen sowieso das gleiche  ,-)  


Warum schreibst du dann soviel?  

Bin da ganz bei dir.
#
Handkäs_mit_musik schrieb:

Warum schreibst du dann soviel?    


Freitag Nachmittag Langeweile  
#
sgevolker schrieb:
Handkäs_mit_musik schrieb:

Warum schreibst du dann soviel?    


Freitag Nachmittag Langeweile    


Bin ich ebenfalls ganz bei dir  
#
Immer diese Aufregung... was soll der Seppl denn bei den Bayern? Hat sich mal jemand deren defensives Mittelfeld angeschaut? Schweinsteiger, Martinez, Gustavo,  Tymoshchuk (ok, der dürfte nächste Saison weg sein), dazu Can aus der eigenen Jugend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Seppl Rode besonders clever wäre sich dieses Überangebot anzutun. Da wäre er besser beraten erst noch mal 2 Jahre bei der SGE zu spielen und dann zu schauen was möglich ist. Langsam müssten die jungen Spieler doch verstanden haben wie viele ihresgleichen der FCB schon verschlissen hat. Er soll mal bei Baumjohann nachfragen, der war auch mal ganz groß bei Gladbach, dann ging er nach München und seitdem ging's bergab mit ihm. BVB hat sich ja schon mal erledigt, die haben ihr Überangebot noch mal um Sahin erweitert. Auf der Position brennt bei denen erst mal nix an...  
#
im kicker von morgen steht was dazu. "Thema Rode wird heiß" oder so. auch zu Jung steht was drin im bezug auf die bayern.
#
Bei Rode könnte ich das ja noch verstehen, die Bayern haben viele Spiele, er bekommt einen tollen Trainer und auf der Position könnte er nach Schweinsteiger und Martinez sicherlich auch ein paar Spiele bekommen.
Bei Jung würde das weniger Sinn machen mit den Bayern, Lahm fehlt ja nie ...
#
Kadaj schrieb:
im kicker von morgen steht was dazu. "Thema Rode wird heiß" oder so. auch zu Jung steht was drin im bezug auf die bayern.


Lt. dem Artikel: Jung als Back Up verschenkt, deshalb wird Jung passiv verfolgt. Rode als ablösefreier Spieler ist für Bayern sehr interessant.
#
DerMarc schrieb:
Kadaj schrieb:
im kicker von morgen steht was dazu. "Thema Rode wird heiß" oder so. auch zu Jung steht was drin im bezug auf die bayern.


Lt. dem Artikel: Jung als Back Up verschenkt, deshalb wird Jung passiv verfolgt. Rode als ablösefreier Spieler ist für Bayern sehr interessant.


So wie der Rode momentan spielt, scheint da wirklich was im Hintergrund zu laufen. Der ist meilenweit von seiner "normalform" entfernt.
#
[So wie der Rode momentan spielt, scheint da wirklich was im Hintergrund zu laufen. Der ist meilenweit von seiner "normalform" entfernt. [/quote]

mmmh, wir sind auf Platz 4, Rode war Samstag nicht der alles überragende Mann auf dem Platz, aber er hat ein sehr ordentliches Spiel abgeliefert. Das erste Tor war sein Tor. Wie viele Spieler setzen so einem Ball noch nach? Warum war VV wohl so blaß im Spiel? Richtig, weil unsere beiden Sechser das Mittelfeld total im Griff hatten.

Nach solch einem Spiel ihm sowas zu unterstellen finde ich doch etwas traurig.
#
So wie der Rode momentan spielt, scheint da wirklich was im Hintergrund zu laufen. Der ist meilenweit von seiner "normalform" entfernt.


Quatsch, das sind die viel beschworenen "Auszeiten" die ein Spieler mit der wenigen Erfahrung und in dem Alter einfach durchmacht - sicherlich durch Presse und Wirbel im Hintergrund mit verstärkt. Aber denkt mal an Meier zurück vor sieben Jahren. Oder "unser" Jung - der war in der Abstiegsrückrunde neben sich, Ochs noch mehr oder gar ein Streit seinerzeit und seine wirkliche Arbeitsverweigerung auf dem Platz! Rode lässt diese Beispiele (inklusive Jung!) alle alt aussehen. Mit anderen Worten: Wenn er SO spielt, wenn er mal schlecht ist und neben sich steht, dann ist doch alles in Ordnung. Wie wird das dann erst wenn er wieder bei sich steht?
#
Ich seh das Thema sehr entspannt.

Er hat Vertrag bis 2014, will er früher weg, dann gibt es ordentlich Kohle, ansonsten haben wir viel Zeit, um einen Nachfolger zu finden. Für mich ist Schwegler ohnehin die wichtigere Personalie.

Ich gehe aber mal davon aus, dass Rode und Jung verlängern sobald Armin Veh verlängert hat.    
#
°o° schrieb:

So wie der Rode momentan spielt, scheint da wirklich was im Hintergrund zu laufen. Der ist meilenweit von seiner "normalform" entfernt.


Joah...schau doch nochmal die Zusammenfassung an und achte darauf, wer mal wieder entscheidend an der Entstehung beider Tore beteiligt war.
#
Habe eben mal nachgeschaut.
Bei WOB werden im Sommer wohl Hasebe und Träsch aussortiert,
die kennt Veh auch noch.

Keine Ahnung was er von denen hält.
Träsch würde ich sofort als Rodeersatz akzeptieren.

Von Hasebe halte ich nicht so viel.

Am liebsten wäre mir Can (FCB) als Ersatz für Rode.
Dazu noch jemanden wie Träsch (teuer9, Hasebe (billige variante).
Könnte mir durchaus vorstellen, das es einen tausch Can gg. Rode gibt +
eine deutliche Bonuszahlung für uns.

Damit könnte ich gut leben.


Und das Thema Jung ist nicht so kalt wie viele glauben.
Ganz ehrlich, wenn der FCB gute Spieler wie Jung durch Klausel günstig bekommen kann, versuchen die immer zuzuschlagen.

Und 2,5 Millionen für einen backupspieler wie Jung, über die Summe Lachen die Bayern doch nur.
Die haben damals für einen gewissen Breno 10 Millionen Ablöse bezahlt
und der kam aus Brasilien und sollte auch erst rangeführt werden als backup.
Das sind doch 2,5 Millionen Peanuts dagegen.
#
Vllt. ist sich Jung aber zu gut, um in seinen jungen Jahren als backup von Philipp Lahm auf der Bank zu versauen.
#
prinzhessin schrieb:
Vllt. ist sich Jung aber zu gut, um in seinen jungen Jahren als backup von Philipp Lahm auf der Bank zu versauen.  


Dass ist aber -seine Entscheidung-was ich reichlich -be........(bescheiden fände),
aber ändern kann und können wir es nicht.
Ich hoffe,dass Sebi(Jung)weiss,was er an Eintracht hat und die Eintracht an ihm.
Bin immer noch guter Dinge was seine Personalie anbelangt-da er doch noch sehr-heimatverbunden ist-und oft auch in Königstein-anzutreffen.

Wäre schade,wenn er geht-aber nicht zu ändern.

Das gleiche gilt für mich auch für Seppl Rode. ,-)
#
Container-Willi schrieb:
prinzhessin schrieb:
Vllt. ist sich Jung aber zu gut, um in seinen jungen Jahren als backup von Philipp Lahm auf der Bank zu versauen.  


Dass ist aber -seine Entscheidung-was ich reichlich -be........(bescheiden fände),
aber ändern kann und können wir es nicht.
Ich hoffe,dass Sebi(Jung)weiss,was er an Eintracht hat und die Eintracht an ihm.
Bin immer noch guter Dinge was seine Personalie anbelangt-da er doch noch sehr-heimatverbunden ist-und oft auch in Königstein-anzutreffen.

Wäre schade,wenn er geht-aber nicht zu ändern.

Das gleiche gilt für mich auch für Seppl Rode. ,-)


Ich glaube, du hast meinen Satz nicht richtig verstanden oder ich verstehe deinen Beitrag nicht.
#
prinzhessin schrieb:
Container-Willi schrieb:
prinzhessin schrieb:
Vllt. ist sich Jung aber zu gut, um in seinen jungen Jahren als backup von Philipp Lahm auf der Bank zu versauen.  


Dass ist aber -seine Entscheidung-was ich reichlich -be........(bescheiden fände),
aber ändern kann und können wir es nicht.
Ich hoffe,dass Sebi(Jung)weiss,was er an Eintracht hat und die Eintracht an ihm.
Bin immer noch guter Dinge was seine Personalie anbelangt-da er doch noch sehr-heimatverbunden ist-und oft auch in Königstein-anzutreffen.

Wäre schade,wenn er geht-aber nicht zu ändern.

Das gleiche gilt für mich auch für Seppl Rode. ,-)


Ich glaube, du hast meinen Satz nicht richtig verstanden oder ich verstehe deinen Beitrag nicht.


Sollte keine Anmache oder dergleichen sein.
Habe deinen Post-schon richtig verstanden und wie ich schon postete,dass muss Sebastian für sich ausmachen ob oder ob nicht- sich zu schade ist als Füllstoff für B.München zu fungieren. ,-)
#
Alles klar.  


Teilen