Neuer Trainer im Sommer

#
Hyundaii30 schrieb:
Also da ich krankgeschrieben bin, habe ich mir mal die Mühe gemacht
und viele der hier genannten Hauptkandidaten in eine Liste übertragen.

War eine spannende Sache.
Vor allem, weil ich feststellen musste, das die meisten Kandidaten,
die ich auch auf den ersten Blick gut fand, wohl gar nicht geeignet sind bzw.
wahrscheinlich kein Interesse an der spannenden, aber auch anstrengenden Arbeit hier haben werden.
Unsere finanzschwäche wird hier eine große Rolle spielen.

Selbst bei einem Babbel bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher, ob er sich das hier antun möchte bzw. ob er sich mit so einer Aufgabe identifizieren könnte.

Und das muss der neue Trainer können.

Sascha Lewandowski, Stefan Krämer, Frank Schmitt (Heidenheim), Labbadia
und eventuell Schaaf sind die noch wahrscheinlichsten Kandidaten.

Aber hier muss man auch Bedenken, das noch einige vielleicht gar nicht zu uns möchten bzw. ob sie wirklich zu uns passen (von Vereinsseite aus)


Unsere tollen fans könnten der Bonus sein um einen Toptrainer (Mister X.)
der herausfoderungen liebt,  zu überzeugen.

Den wie gesagt, die Wahrscheinlichkeit, das der neue Trainer unter den genannten Trainern ist ist sehr klein.

Denke Hübner wird ein bisschen suchen müssen.  


Hoffentlich geht es dir bald besser damit du wieder weniger schreiben kannst.  

An Lewandowski glaube ich nicht da er damals u.a. als Trainer zurück getreten ist weil er das Rampenlicht scheut. Er trainiert bei den Pillen wieder die Jugend, das macht ihm Spaß und verdienen wird er da wohl auch was.

Generell glaube ich auch nicht das wir einen Trainer aus einem laufenden Vertrag raus holen.
#
Zum oft genannten schaaf...

Ich denke in bremen hat er von den transfers von allofs profitiert: micoud, diego, naldo, ailton usw. Als dann andere mannschaften aufkamen und in die CL drängten und die mio's ausblieben, hat man ja gesehen wo sie die letzten zwei-drei jahre tabellarisch abgeschlossen haben...
#
Mein Wünschkandidat wäre Christian Streich. Ich denke als Trainer hat er genau so viel in der letzten Zeit erreicht wie unser Armin. Nur dabei haben ihm die andere Mannschaften ständig die Spieler weggeschnappt. Aber ich glaube momentan nicht, dass Freiburg auch den Trainer wegkaufen lässt.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Also da ich krankgeschrieben bin, habe ich mir mal die Mühe gemacht
und viele der hier genannten Hauptkandidaten in eine Liste übertragen.

War eine spannende Sache.
Vor allem, weil ich feststellen musste, das die meisten Kandidaten,
die ich auch auf den ersten Blick gut fand, wohl gar nicht geeignet sind bzw.
wahrscheinlich kein Interesse an der spannenden, aber auch anstrengenden Arbeit hier haben werden.
Unsere finanzschwäche wird hier eine große Rolle spielen.

Selbst bei einem Babbel bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher, ob er sich das hier antun möchte bzw. ob er sich mit so einer Aufgabe identifizieren könnte.

Und das muss der neue Trainer können.

Sascha Lewandowski, Stefan Krämer, Frank Schmitt (Heidenheim), Labbadia
und eventuell Schaaf sind die noch wahrscheinlichsten Kandidaten.

Aber hier muss man auch Bedenken, das noch einige vielleicht gar nicht zu uns möchten bzw. ob sie wirklich zu uns passen (von Vereinsseite aus)


Unsere tollen fans könnten der Bonus sein um einen Toptrainer (Mister X.)
der herausfoderungen liebt,  zu überzeugen.

Den wie gesagt, die Wahrscheinlichkeit, das der neue Trainer unter den genannten Trainern ist ist sehr klein.

Denke Hübner wird ein bisschen suchen müssen.  


Hoffentlich geht es dir bald besser damit du wieder weniger schreiben kannst.  

An Lewandowski glaube ich nicht da er damals u.a. als Trainer zurück getreten ist weil er das Rampenlicht scheut. Er trainiert bei den Pillen wieder die Jugend, das macht ihm Spaß und verdienen wird er da wohl auch was.

Generell glaube ich auch nicht das wir einen Trainer aus einem laufenden Vertrag raus holen.  


Lewandowski habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen. Denke aber auch das ihm die große Fußballbühne nicht liegt. Es wurden ja schon einige Trainer in der Saison, das Lewandowski nie so richtig irgendwo im Gespräch war zeugt wohl davon das er alles abblockt.

Fände ich sehr schade, halte viel von ihm.
#
Mahlzeit beisammen.

Bitte koan Babbel, Stanislawsky, Schaaf etc.
Es bräuchte - ob man das mag oder nicht - einen Typen Klopp/Tuchel. Dazu kann man in der Juniorenabteilung der Mainzer schauen, David Wagner beim BVB oder was ich passend fände: Roland Vrabec, das ist so einer. Ausserdem ist er Frankfurter.

So  long...
#
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...
#
hier meine Gedanken zu der Offenen Position:

Wunsch:
Effenberg
Hasenhüttl
Laudrup
Rijkaard

Weinzierl werden wir aus Augsburg nicht bekommen können.
Bei Vogel bin ich mir nicht sicher ob die Buli nicht eine Nr. zu groß ist.

Daum wäre vielleicht auch nicht so blöd, an den 7 Spielen sollte man ihn nicht messen.

Schaaf und Streich traue ich FFM nicht zu.

Frontzek, Babbel, Fink, Labbadia, Büskens, Stani, Wiesinger und Co können bleiben wo der Pfeffer wächst, die Luftpumpen.  
#
steps82 schrieb:


Daum wäre vielleicht auch nicht so blöd, an den 7 Spielen sollte man ihn nicht messen.
 


Den Gedanken hatte ich auch ehrlich gesagt auch schon. Ich finde den nicht so verkehrt.
#
Bad_Hunter schrieb:
steps82 schrieb:


Daum wäre vielleicht auch nicht so blöd, an den 7 Spielen sollte man ihn nicht messen.
 


Den Gedanken hatte ich auch ehrlich gesagt auch schon. Ich finde den nicht so verkehrt.


...nicht nur du!
#
AnitaBonghit schrieb:
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...


95% (gut weiß sicher nur SGE_Werner genau    ) aller Trainer die für uns infrage kommen sind entlassen worden.

Man hat ihn entlassen, weil man wohl glaubt, ein anderer wird den Karren noch aus dem Dreck holen.
Aber mit dem 3.Liga Kader. ist es fast unmöglich die Klasse zu halten.
#
Mainhattener schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...


95% (gut weiß sicher nur SGE_Werner genau    ) aller Trainer die für uns infrage kommen sind entlassen worden.


Quatsch... wir bekommen nur Meistertrainer.  
#
http://www.kicker.de/news/fussball/junioren/startseite/600407/artikel_dfb-trennt-sich-von-ziege-und-boeger.html

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gestaltet seinen Trainerbereich um und trennt sich von U-18-Coach Christian Ziege und U-16-Trainer Stefan Böger. Die im Sommer auslaufenden Verträge mit den beiden Übungsleitern werden nicht verlängert. Das bestätigte der Verband am Dienstag auf SID-Anfrage.

Ohne Wertung  
#
Bitte nicht den Babbel holen!! Wenn wir irgendwie die Möglichkeit haben sollten, Markus Weinzierl aus Augsburg zu verpflichten, sollten wir das tun! Am besten sollten Heribert und Bruno mal mit einer Flasche Rotwein aus Heriberts Weinkeller beim ihm vorbeischauen. Weinzierl ist jung, sympathisch, motiviert und lässt auch ohne Stars einen herrlichen und erfolgreichen Offensivfußball spielen!!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Mainhattener schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...


95% (gut weiß sicher nur SGE_Werner genau    ) aller Trainer die für uns infrage kommen sind entlassen worden.


Quatsch... wir bekommen nur Meistertrainer.    


Das behauptet auch keiner, aber Krämer hat bei einer, seiner einzigen Station nicht wirklich super Erfolg gehabt. Aufgestiegen, ja ok, aber in der 2.Liga nicht durch gesetzt.

Da ist mir Hasenhüttl 1000mal lieber, hat mit Aalen den gleichen Werdegang gemacht ist aber in der Liga geblieben (und der Kader war nicht viel besser als der von Bielefeld) und macht jetzt in Ingolstadt auch nen guten Job.
Wenn einen aus unterklassigen Ligen dann einer der Nachhaltig bewiesen hat das er es kann.

das haben Krämer, Breitenreiter, Schuster, Vrabec in meinen Augen noch nicht.
#
Was macht eigentlich Thomas von Heesen?! b
#
was haltet ihr von steffen freund?
#
steps82 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Mainhattener schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...


95% (gut weiß sicher nur SGE_Werner genau    ) aller Trainer die für uns infrage kommen sind entlassen worden.


Quatsch... wir bekommen nur Meistertrainer.    


Das behauptet auch keiner, aber Krämer hat bei einer, seiner einzigen Station nicht wirklich super Erfolg gehabt. Aufgestiegen, ja ok, aber in der 2.Liga nicht durch gesetzt.

Da ist mir Hasenhüttl 1000mal lieber, hat mit Aalen den gleichen Werdegang gemacht ist aber in der Liga geblieben (und der Kader war nicht viel besser als der von Bielefeld) und macht jetzt in Ingolstadt auch nen guten Job.
Wenn einen aus unterklassigen Ligen dann einer der Nachhaltig bewiesen hat das er es kann.

das haben Krämer, Breitenreiter, Schuster, Vrabec in meinen Augen noch nicht.


Hat das ein evtl. geforderter Jugendtrainer schon gemacht? Warum wird Schur gefordert? Hat der schon nachhaltig bewiesen das er Bundesliga kann?

Auf der einen Seite will man keine alten Schnarchsäcke wie Schaaf, Labbadia oder Stevens... auf der anderen sind aber dann junge Trainer zu viel Risiko weil sie nicht genug Erfahrung haben für die Bundesliga. Da kann man schon fest halten das, egal welcher Trainer Hübner holt, es definitiv der falsche sein wird.
#
strassenapotheker schrieb:
was haltet ihr von steffen freund?


viel! Ein sympathischer kompetent wirkender junger Trainer, leider ohne Cheftrainer Erfahrung. Eine Überlegung wert.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
steps82 schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Mainhattener schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Was hat der Krämer eigentlich so toll gemacht, dass der hier so gelobt wird... Der ist in Bielefeld entlassen worden...


95% (gut weiß sicher nur SGE_Werner genau    ) aller Trainer die für uns infrage kommen sind entlassen worden.


Quatsch... wir bekommen nur Meistertrainer.    


Das behauptet auch keiner, aber Krämer hat bei einer, seiner einzigen Station nicht wirklich super Erfolg gehabt. Aufgestiegen, ja ok, aber in der 2.Liga nicht durch gesetzt.

Da ist mir Hasenhüttl 1000mal lieber, hat mit Aalen den gleichen Werdegang gemacht ist aber in der Liga geblieben (und der Kader war nicht viel besser als der von Bielefeld) und macht jetzt in Ingolstadt auch nen guten Job.
Wenn einen aus unterklassigen Ligen dann einer der Nachhaltig bewiesen hat das er es kann.

das haben Krämer, Breitenreiter, Schuster, Vrabec in meinen Augen noch nicht.


Hat das ein evtl. geforderter Jugendtrainer schon gemacht? Warum wird Schur gefordert? Hat der schon nachhaltig bewiesen das er Bundesliga kann?

Auf der einen Seite will man keine alten Schnarchsäcke wie Schaaf, Labbadia oder Stevens... auf der anderen sind aber dann junge Trainer zu viel Risiko weil sie nicht genug Erfahrung haben für die Bundesliga. Da kann man schon fest halten das, egal welcher Trainer Hübner holt, es definitiv der falsche sein wird.


er wird gefordert, von wem? von einigen hier, aber ich bezweifel das Bruno ihm die Chance gibt.

das man es nicht jeden recht macht ist doch auch klar. selbst wenn Mourinho kommen würde würden irgendwelche jammern.

was ich nur mit den Forderungen nach Breitenreiter, Verbec etc sagen will.
nur weil die ein paar Spiele erfolg hatten, heißt das nicht das die gute Trainer sind. über kurze Sicht hatten auch Labbadia, Babbel und Doll Erfolg. die will hier aber, und das zu recht, niemand sehen.
#
Jens Keller
Wieso? Schalke ist auf dem 4. Rang, das ist nicht schlecht aber auch keine Sensation bei Schalke.
Doch wenn man bedenkt welchen Gegenwind er dort bekommt seit Beginn der Saison, dann ist das doch ene gute Position.
Er schafft es junge leute zu Integrieren und wenn er mal die Gelegenheit hat, das ein Präsidium und der Vorstand hinter ihm steht (und nicht in aller öffentlichkeit jede 2. Woche davon spricht das ein neuer Trainer kommen soll), dann bin ich der festen Meinung, das er hier bei uns gute Arbeit leisten kann.
Vorallem wenn man ihm die Zeit und die Ruhe gibt die er brauch.

Alternative wäre für mich Streich von Freiburg, doch wird der dort nicht weggehen.


Teilen