Neuer Trainer im Sommer

#
AnitaBonghit schrieb:
heiter-bis-wolkig schrieb:
Wer mir hier ja viel zu selten genannt wird, ist Keller... Warum wird der von vielen so kategorisch ausgeschlossen? Meiner Meinung nach passen sämtliche Kriterien:

+ kennt die Liga, hat Bundesligaerfahrung
+ hat sich prächtig entwickelt
+ lässt attraktiven, offensiven Fußball spielen
+ integriert junge Spieler (meiner Ansicht nach DIE Kernkompetenz schlechthin)
+ ist auch in Frankfurt ein alter Bekannter
+ steht bei einem anderen Verein unter Vertrag



stand heute glaube ich nicht das schalke den trainer wechselt, daher ist der für mich raus

..na dann wart ma noch n Moment bis wir auf Schlakke am Fr. 3 Punkte holen  - und die die CL-Teilnahme verpassen....    ,-)
#
Wenn man so an den Aussagen von Bruno hört kann es nicht Schmidt von Salzburg werden. Der hat ja die Meisterschaft gewonnen und ist raus aus der EL. Da könnte man doch jetzt schon bekannt geben das er kommt. Spricht eher für ein Trainer der um den Aufstieg oder Abstieg kämpft.

Kann schätze mal nur einer aus der 2.Liga sein. Kramer, Breitenreiter denke ich mal.
#
planscher08 schrieb:
Wenn man so an den Aussagen von Bruno hört kann es nicht Schmidt von Salzburg werden. Der hat ja die Meisterschaft gewonnen und ist raus aus der EL. Da könnte man doch jetzt schon bekannt geben das er kommt. Spricht eher für ein Trainer der um den Aufstieg oder Abstieg kämpft.

Kann schätze mal nur einer aus der 2.Liga sein. Kramer, Breitenreiter denke ich mal.


Warum sollte soeiner dann nur ein Trainer für die erste Liga sein (wie in der Rundschau zitiert wird)?
#
AnitaBonghit schrieb:
heiter-bis-wolkig schrieb:
Wer mir hier ja viel zu selten genannt wird, ist Keller... Warum wird der von vielen so kategorisch ausgeschlossen? Meiner Meinung nach passen sämtliche Kriterien:

+ kennt die Liga, hat Bundesligaerfahrung
+ hat sich prächtig entwickelt
+ lässt attraktiven, offensiven Fußball spielen
+ integriert junge Spieler (meiner Ansicht nach DIE Kernkompetenz schlechthin)
+ ist auch in Frankfurt ein alter Bekannter
+ steht bei einem anderen Verein unter Vertrag



stand heute glaube ich nicht das schalke den trainer wechselt, daher ist der für mich raus


Zumindest da sind wir uns beim Thema Trainer einig.  
#
Was Tuchel angeht, egal ob er kommt oder nicht, sicher wird er s nicht, aber das was er in Mainz macht ist schlicht eine sehr gute Arbeit. Mit den Mittel wird viel erreicht. Davor zieh ich einfach mal den Hut.

Zurück zum Thema. Scheinbar ist der Schaaf wohl doch aus dem Rennen, bzw. war nie drin. Bei Armin denke ich schon fast, der wird in Leverkusen anheuern.

Es kommt aber wirklich nichts durch
#
MontolivoSGE schrieb:
heiter-bis-wolkig schrieb:
Wer mir hier ja viel zu selten genannt wird, ist Keller... Warum wird der von vielen so kategorisch ausgeschlossen? Meiner Meinung nach passen sämtliche Kriterien:

+ kennt die Liga, hat Bundesligaerfahrung
+ hat sich prächtig entwickelt
+ lässt attraktiven, offensiven Fußball spielen
+ integriert junge Spieler (meiner Ansicht nach DIE Kernkompetenz schlechthin)
+ ist auch in Frankfurt ein alter Bekannter
+ steht bei einem anderen Verein unter Vertrag


Stimmt schon. Aber der wirkt immer so jammerig. Richtig mitreißend ist der nicht, eher einschläfernd. Obwohl er als Spieler bei uns ne echte Kampfsau war.



Ganz im Gegenteil. Wenn er auf Sport1 usw. in Sendungen zu sehen ist wirkt er absolut kompetent, hellwach und mit einem klaren Plan.
Aber so wie er redet fühlt er sich bei Schalke auch pudelwohl und verschwendet garkeinen Gedanken daran dort die Segel zu streichen.

Denke Keller kann man streichen auch wenn es für uns ein toller Trainer wäre, meiner Meinung nach
#
heiter-bis-wolkig schrieb:
Wer mir hier ja viel zu selten genannt wird, ist Keller... Warum wird der von vielen so kategorisch ausgeschlossen? Meiner Meinung nach passen sämtliche Kriterien:

+ kennt die Liga, hat Bundesligaerfahrung
+ hat sich prächtig entwickelt
+ lässt attraktiven, offensiven Fußball spielen
+ integriert junge Spieler (meiner Ansicht nach DIE Kernkompetenz schlechthin)
+ ist auch in Frankfurt ein alter Bekannter
+ steht bei einem anderen Verein unter Vertrag


Ich finde eigentlich, dass er mit Schalke gerade so im Soll ist. Schalke hat den dritt-, wenn nicht sogar den zweitgrößten Etat der Liga, daher haben die auch in den Top3 zu landen.
Und er integriert Jugendspieler? Meyer, Goretzka? Immerhin, aber die waren schon vor ihrem ersten Einsatz als sehr gute Talente bekannt.

Das mitm unter Vertrag stehen könnte auch eine Nebelkerze sein. Schon mal dran gedacht?
#
friseurin schrieb:

Das mitm unter Vertrag stehen könnte auch eine Nebelkerze sein. Schon mal dran gedacht?


Also doch de Lodda ?  
#
Sualk67 schrieb:
friseurin schrieb:

Das mitm unter Vertrag stehen könnte auch eine Nebelkerze sein. Schon mal dran gedacht?


Also doch de Lodda ?    


der ist doch bei 1860 im Gespräch. Die sollen den ruhig nehmen  ,-)
#
Von Jens Keller halte ich irgendwie überhaupt nichts. Der hat für mich ne ähnliche "Ausstrahlung" wie Skibbe. Von "natürlicher Autorität" wie sie einem Veh attestiert wird, ist das mMn nicht viel. Ist für mich genauso einer wie Babbel, Fink, Labbadia, Doll und Co... mit dieser Schalke-Mannschaft unter die ersten vier zu kommen ist für mich auch nicht der Beweis für besonders gute Leistungen.
#
etienneone schrieb:
Von Jens Keller halte ich irgendwie überhaupt nichts. Der hat für mich ne ähnliche "Ausstrahlung" wie Skibbe. Von "natürlicher Autorität" wie sie einem Veh attestiert wird, ist das mMn nicht viel. Ist für mich genauso einer wie Babbel, Fink, Labbadia, Doll und Co... mit dieser Schalke-Mannschaft unter die ersten vier zu kommen ist für mich auch nicht der Beweis für besonders gute Leistungen.


Ist es für dich kein Beweis für gute Leistungen wenn du mit der Mannschaft 4. wirst? Ich sehe das anders. Der vierte Platz ist schon genau richtig. Bayern überholen? Wohl kaum! Dortmund? Schwierig. Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg sehe ich mit Schalke auf einer Höhe. Also Platz 3-6 mit Schalke ist okay. der vierte Platz passt In dem schwierigen Umfeld macht Jens das gut. Von der Ausstrahlung her sehe ich ihn aber auch nicht so autoritär an, da hast du recht.
#
Jan4President schrieb:
etienneone schrieb:
Von Jens Keller halte ich irgendwie überhaupt nichts. Der hat für mich ne ähnliche "Ausstrahlung" wie Skibbe. Von "natürlicher Autorität" wie sie einem Veh attestiert wird, ist das mMn nicht viel. Ist für mich genauso einer wie Babbel, Fink, Labbadia, Doll und Co... mit dieser Schalke-Mannschaft unter die ersten vier zu kommen ist für mich auch nicht der Beweis für besonders gute Leistungen.


Ist es für dich kein Beweis für gute Leistungen wenn du mit der Mannschaft 4. wirst? Ich sehe das anders. Der vierte Platz ist schon genau richtig. Bayern überholen? Wohl kaum! Dortmund? Schwierig. Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg sehe ich mit Schalke auf einer Höhe. Also Platz 3-6 mit Schalke ist okay. der vierte Platz passt In dem schwierigen Umfeld macht Jens das gut. Von der Ausstrahlung her sehe ich ihn aber auch nicht so autoritär an, da hast du recht.

Ja deshalb beschweren sich die Spieler auch regelmäßig über seine taktischen Vorgaben und stellen teilweise selber um oder bestimmen einfach wie vor dem Spiel gegen Real Madrid wie sie spielen wollen. Das nenn ich doch mal eine autoritäre Führungsperson  
#
Jan4President schrieb:
etienneone schrieb:
Von Jens Keller halte ich irgendwie überhaupt nichts. Der hat für mich ne ähnliche "Ausstrahlung" wie Skibbe. Von "natürlicher Autorität" wie sie einem Veh attestiert wird, ist das mMn nicht viel. Ist für mich genauso einer wie Babbel, Fink, Labbadia, Doll und Co... mit dieser Schalke-Mannschaft unter die ersten vier zu kommen ist für mich auch nicht der Beweis für besonders gute Leistungen.


Ist es für dich kein Beweis für gute Leistungen wenn du mit der Mannschaft 4. wirst? Ich sehe das anders. Der vierte Platz ist schon genau richtig. Bayern überholen? Wohl kaum! Dortmund? Schwierig. Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg sehe ich mit Schalke auf einer Höhe. Also Platz 3-6 mit Schalke ist okay. der vierte Platz passt In dem schwierigen Umfeld macht Jens das gut. Von der Ausstrahlung her sehe ich ihn aber auch nicht so autoritär an, da hast du recht.

mit dem etat und der vorhandenen mannschaft ist platz3 insb. in diesem jahr pflicht, sogar platz2 ist möglich, da dem bvb oft wichtige Spieler fehlen und götze nicht gleichwertig ersetzt wurde.
boateng, draxler, farfan, hunter ist ja wohl deutlich über Leverkusen und Gladbach anzusiedeln.
die defensive ist, wenn fit, eine der besseren der liga.
#
Wie man auf die Idee kommen kann, in Keller auch nur ansatzweise einen guten Trainer zu sehen, ist mir absolut schleierhaft.
#
friseurin schrieb:
Jan4President schrieb:
etienneone schrieb:
Von Jens Keller halte ich irgendwie überhaupt nichts. Der hat für mich ne ähnliche "Ausstrahlung" wie Skibbe. Von "natürlicher Autorität" wie sie einem Veh attestiert wird, ist das mMn nicht viel. Ist für mich genauso einer wie Babbel, Fink, Labbadia, Doll und Co... mit dieser Schalke-Mannschaft unter die ersten vier zu kommen ist für mich auch nicht der Beweis für besonders gute Leistungen.


Ist es für dich kein Beweis für gute Leistungen wenn du mit der Mannschaft 4. wirst? Ich sehe das anders. Der vierte Platz ist schon genau richtig. Bayern überholen? Wohl kaum! Dortmund? Schwierig. Gladbach, Leverkusen, Wolfsburg sehe ich mit Schalke auf einer Höhe. Also Platz 3-6 mit Schalke ist okay. der vierte Platz passt In dem schwierigen Umfeld macht Jens das gut. Von der Ausstrahlung her sehe ich ihn aber auch nicht so autoritär an, da hast du recht.

mit dem etat und der vorhandenen mannschaft ist platz3 insb. in diesem jahr pflicht, sogar platz2 ist möglich, da dem bvb oft wichtige Spieler fehlen und götze nicht gleichwertig ersetzt wurde.
boateng, draxler, farfan, hunter ist ja wohl deutlich über Leverkusen und Gladbach anzusiedeln.
die defensive ist, wenn fit, eine der besseren der liga.


Also in manchen europäischen Ligen ist der zweite Platz die sichere Entlassung für einen Trainer  
#
Ich werfe mal noch ein paar Namen rein.

Dutt

Lieberknecht

Slomka
#
Adler78 schrieb:
Ich werfe mal noch ein paar Namen rein.

Dutt

Lieberknecht

Slomka

hast keine eigene Meinung zu diesen Kandidaten?

dutt will ich nicht haben. Freiburg war nicht schlecht, aber Leverkusen war gar nix und bei werder ist das bislang nix besonderes.

gegen Lieberknecht hätte ich nix einzuwenden. ehrlich, bodenständig, alles andere als ein blender. holt beim btsv mehr raus, als man erwarten sollte.

slomka war bei Schalke top, wie ich find. 96 am Anfang gut, die letzten 1.5 jahre eher nicht so geil.
würde ich aber trotzdem riskieren.
#
Adler78 schrieb:
Ich werfe mal noch ein paar Namen rein.

Dutt

Lieberknecht

Slomka


alle 3 Namen halte ich für unwahrscheinlich.
Slomka und Lieberknecht würden mit ihren vereinen auch in die 2. Liga gehen.
Dutt wird bei Werder sicher auch bleiben.

Zu einem anderen Zeitpunkt könnte ich mir Slomka und Lieberknecht durchaus vorstellen.
#
Ich könnte mir Jens Keller vorstellen- wer mit Schalke um Platz 2 spielen kann ,kann sooo schlecht nicht sein. Es mag sein,dass er von der Ausstrahlung her kein Magath ist-aber ist das wirklich ein Problem? Wie er sich seit Monaten bei diesem Chaos-Club halten kann nötigt mir Respekt ab-was nicht gleichbedeutend ist damit,dass er der Richtige ist.
#
Tafelberg schrieb:
Sualk67 schrieb:
friseurin schrieb:

Das mitm unter Vertrag stehen könnte auch eine Nebelkerze sein. Schon mal dran gedacht?


Also doch de Lodda ?    


der ist doch bei 1860 im Gespräch. Die sollen den ruhig nehmen  ,-)  


Lodda hat Vertrag bei Sky. Passt  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!