Gerücht: Rafik Djebbour (25; AEK Athen) 2. Probe-Stürmer

#
Basaltkopp schrieb:
bernie schrieb:

No way, schon aus präventiven Gründen für zukünftige Transfers.
Es muss jedem klar sein, dass solche Spielchen mit uns nicht zu machen sind.

Völlig richtig. Du nimmst mir gerade die Worte aus dem Mund bzw von der Tastatur. Spielt Bruchhagen dieses Spiel mit, ist er in der Branche auf ewig verbrannt!


 Klar, auf ewig verbrannt! Damit würde er das Gebäude seiner jahrelangen guten Arbeit quasi einreißen. Unabhängig davon, dass HB recht hat und nix drauf zahlt, kann man es auch übertreiben....

Wenn HB sich auch nur anbrennt, dann durch die Anhäufung an suboptimalen Transfers der letzten Zeit. Die hat er zwar nicht alle persönlich ausgesucht, aber als Chef zu verantworten...
#
adlerkadabra schrieb:

Du magst ja gern bei Deiner Clownsveranstaltung    bleiben, indessen: hat Spycher damals bei uns probegespielt? (schweizer Liga, naja, und zu der Zeit alles, nur kein Nationalspieler); Fenin?

Wurden sie denn darum gebeten?

Findest Du nicht, dass ein Spieler, der seit einem halben Jahr nicht mehr für seinen Verein spielt, gegenüber einem potenziellem Arbeitgeber so zuvorkommend wie möglich sein sollte?


Caio? (*hust*, hätt er bloß).

In der Tat! Du sagst es!


Und nicht vergessen: qua Ausleihe absolviert der Mann eh ein halbes Probejahr bei uns.

Was ebenfalls kein Geld kostet.

Achja: Spycher debütierte knapp 1,5 Jahre vor seiner Verpflichtung in der Nati. Also alles nur kein Nationalspieler?

@ Jayjay:
Ich kritisiere Holz gar nicht. Ich möchte sehr wohl hoffen, dass er irgendeinen Argentino beobachtet und auch irgendeinen Nachwuchsspieler aus Burkina Faso auf seinem Zettel stehen hat.

Ich meine nur, dass die aktuell gehandelten Namen nicht sonderlich einfallsreich sind und bisschen wirken, wie aus der Not geboren.
Mit einer Ausnahme eben.

Da ich aber keine Ahnung über die Konstellationen, wer nun wofür verantwortlich ist in puncto Neuverpflichtungen, schrieb ich vereinfacht "Das spricht natürlich für die Kreativität der Eintracht in puncto Scouting.".
Vielleicht war das die falsche Wortwahl, hoffe nun aber, erklärt zu haben, dass die gehandelten Namen einfach nicht wirklich einfallsreich erscheinen.
Vll. ist ja Djebbour der absolute Knaller und es hat rein gar nichts mit Glück zu tun, weil Holz und Skibbe ihn ausführlich gescoutet haben und vollends von ihm überzeugt sind.
Allein dieses Gefühl stellt sich bei mir nicht ein und mehr möchte ich nicht sagen, außer dass mir das Theater um ihn auf den Senkel geht.
#
Da gebe ich der Sorgendenkrähe recht....
#
AgentZer0 schrieb:

Holz hat ja mal gesagt in bestimmten Phasen bekommen sie 40 Videos/Spieler angeboten am Tag ^^
und die Schärfe hast damit du hier reingebracht.



[Rudi Völler mode on] Ja die bringst du doch rein! Sitzt hier trinkst 3 Weizen...]


Und das mit den Videos ist genau so eine Sache die man kritisieren könnte! Gute Spieler, und gerade bei der Eintracht, müssen vorher erkannt werden! Nicht zutragen lassen sondern selber suchen!....Net warten bis man irgendwelche Videos mit unterlegter Musik zugespielt bekommt...
#
Naja. Eine Leihgebühr von 100.000 Euro für einen Stürmer, ich weiß nicht, ob man dann über den Stürmer herziehen sollte. Wann hat er die 100.000 eingespielt, wenn er zweimal das eintscheidende Tor schießt?

Also wenn der Deal klappt und die Athener ihn ziehen lassen, finde ich keinen Krümel drin, der mich stören würde. Verstehe die Aufregung hier im Thread nicht.
#
Ich könnt mich ja immer wieder bei dem Gedanken kugeln, mit welchen Halunken der Heribert teilweise am Verhandlungstisch sitzen muss. Diese Rukavina-Story vom letzten Jahr war doch ganz ähnlich gestrickt; wo er mit dem Geldköfferchen aus Frankfurt an den Balkan kam, und die Jungs ma kurz noch ne Null an die Ablösesumme dranhängen wollten . Kein Wunder, daß der seine Raucherei net in den Griff bekommt....
Die Linie, die er bisher gefahren is, sollte er sich auch im Fall Djebbour beibehalten. Wenn's nicht sein soll, ok, gebettelt und gefeilscht wird net, Ende.

Is natürlich schwierig mit nem neuen Coach (Büskens), aber ich wär ja nach wie vor dafür, nochmal bei Fürth wegen Allagui anzuklopfen.......
#
Nichts gegen den Spieler persönlich, dennoch in meinen Augen: Finger weg!
Das einzige, was uns vorne drin weiterhelfen kann, wäre ein BuLi-erfahrener Spieler von Format, z.B. Makaay. Statt dessen ist jetzt Einer der Topkandidat, den die Fußballweltmacht ALGERIEN, bei denen natürlich auch die überragenden Weltklasse-Torgaranten Abdelkader Ghezzal oder Rafik Saïfi stürmen, noch nicht einmal für den Africa-Cup nominiert... Ja sogar ein Kamel (Ghilas) kickt da erfolgreicher als der von uns umworbene Angreifer! Ich raff s nicht!              
Ich erwarte, dass ein Djebbour genau wie Mantzios, Kweuke oder Fenin sich zum totalen Flop entwickeln würde. Über Mantzios und Kweuke braucht nicht diskutiert werden, bei Fenin lag die Fehlentscheidung m.E. beim Spieler - denn wenn der Junge nach Wolfsburg oder zu einer anderen spielstarken Mannschaft gegangen, wäre es jetzt er, den Milan gegen Huntelaar tauschen würde. Dzeko hätte bei uns NIE roundabout 20 Tore geschossen, weil wir es einfach nicht schaffen, derartige Spieler bei uns zu integrieren.
Ob mit oder ohne Vereinsbrille: Ich kann mir für alle Beteiligten nur wünschen, dass wir Djebbour nicht verpflichten.
#
sCarecrow schrieb:
adlerkadabra schrieb:

Du magst ja gern bei Deiner Clownsveranstaltung    bleiben, indessen: hat Spycher damals bei uns probegespielt? (schweizer Liga, naja, und zu der Zeit alles, nur kein Nationalspieler); Fenin?

Wurden sie denn darum gebeten?

Findest Du nicht, dass ein Spieler, der seit einem halben Jahr nicht mehr für seinen Verein spielt, gegenüber einem potenziellem Arbeitgeber so zuvorkommend wie möglich sein sollte?


Caio? (*hust*, hätt er bloß).

In der Tat! Du sagst es!


Und nicht vergessen: qua Ausleihe absolviert der Mann eh ein halbes Probejahr bei uns.

Was ebenfalls kein Geld kostet.

Achja: Spycher debütierte knapp 1,5 Jahre vor seiner Verpflichtung in der Nati. Also alles nur kein Nationalspieler?

@ Jayjay:
Ich kritisiere Holz gar nicht. Ich möchte sehr wohl hoffen, dass er irgendeinen Argentino beobachtet und auch irgendeinen Nachwuchsspieler aus Burkina Faso auf seinem Zettel stehen hat.

Ich meine nur, dass die aktuell gehandelten Namen nicht sonderlich einfallsreich sind und bisschen wirken, wie aus der Not geboren.
Mit einer Ausnahme eben.

Da ich aber keine Ahnung über die Konstellationen, wer nun wofür verantwortlich ist in puncto Neuverpflichtungen, schrieb ich vereinfacht "Das spricht natürlich für die Kreativität der Eintracht in puncto Scouting.".
Vielleicht war das die falsche Wortwahl, hoffe nun aber, erklärt zu haben, dass die gehandelten Namen einfach nicht wirklich einfallsreich erscheinen.
Vll. ist ja Djebbour der absolute Knaller und es hat rein gar nichts mit Glück zu tun, weil Holz und Skibbe ihn ausführlich gescoutet haben und vollends von ihm überzeugt sind.
Allein dieses Gefühl stellt sich bei mir nicht ein und mehr möchte ich nicht sagen, außer dass mir das Theater um ihn auf den Senkel geht.


Das Theater geht wohl eher zu geringeren Teilen auf die Rechnung des Spielers, sein jetziger Verein ist es, der dieses Ballyhoo veranstaltet.

Im übrigen scheint es gute Gründe dafür zu geben, ihm nicht eigens ein Probespiel abzuverlangen, wenn die Verantwortlichen bei der Eintracht ganz offenbar dieser Ansicht sind.
#
Seinfeld82 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
bernie schrieb:

No way, schon aus präventiven Gründen für zukünftige Transfers.
Es muss jedem klar sein, dass solche Spielchen mit uns nicht zu machen sind.

Völlig richtig. Du nimmst mir gerade die Worte aus dem Mund bzw von der Tastatur. Spielt Bruchhagen dieses Spiel mit, ist er in der Branche auf ewig verbrannt!


 Klar, auf ewig verbrannt! Damit würde er das Gebäude seiner jahrelangen guten Arbeit quasi einreißen. Unabhängig davon, dass HB recht hat und nix drauf zahlt, kann man es auch übertreiben....

Wenn HB sich auch nur anbrennt, dann durch die Anhäufung an suboptimalen Transfers der letzten Zeit. Die hat er zwar nicht alle persönlich ausgesucht, aber als Chef zu verantworten...

In diesem Punkt bin ich auch beim Seinfeld82.

Völlig ernst gemeinte Frage: Hat jemand noch den Link griffbereit, wo es um Petric und die Eintracht ging?
#
Seinfeld82 schrieb:
AgentZer0 schrieb:

Holz hat ja mal gesagt in bestimmten Phasen bekommen sie 40 Videos/Spieler angeboten am Tag ^^
und die Schärfe hast damit du hier reingebracht.



[Rudi Völler mode on] Ja die bringst du doch rein! Sitzt hier trinkst 3 Weizen...]


Und das mit den Videos ist genau so eine Sache die man kritisieren könnte! Gute Spieler, und gerade bei der Eintracht, müssen vorher erkannt werden! Nicht zutragen lassen sondern selber suchen!....Net warten bis man irgendwelche Videos mit unterlegter Musik zugespielt bekommt...


Wo steht denn, dass das nicht auch gemacht wird? Die Resultate sprechen zwar nicht wirklich für die Scouting-Abteilung aber die angewendeten Methoden kannst du hier ganz sicher nicht beurteilen, weil du sie nicht kennst.

Ich hoffe doch nicht das die vier hauptamtlichen Scouts im Keller sitzen und Youtube Videos angucken.  
#
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/eintracht_frankfurt/2189102_Frisch-aus-dem-Trainingslager-Athen-laesst-Eintracht-zappeln.html

Der neueste Bericht...interessant...
Athen hat anscheind Geldprobleme und will jetzt plötzlich die "Ablöse", bzw. die Leihgebühr hochschrauben. Is klar, ne...
Djebbour ist heute das erste Mal seit April 09 bei denen im Aufgebot. Was soll das denn? Auch ein toller Weg der Provokation...
#
Eagles-Revenge schrieb:


Immer diese Naivität hier. Aber schön, dass du laut Profil schon seit deiner Geburt Eintracht-Fan bist. Scheinbar konntest du schon damals so klar denken.    


Nein, dann hätte ich mir sicher eine andere Passion gesucht.
Und naiv sind für mich Leute, die glauben, sie verstünden mehr von Fußballspielern als Hölzenbein.
#
kapitän schrieb:
...
Ich erwarte, dass ein Djebbour genau wie ... Fenin sich zum totalen Flop entwickeln würde. ...


Wenn Fenin gesund war, kam er auf einen Scorerpunkt in ca. jedem zweiten Spiel, die Lusche.
Was manche Leute hier für Ansprüche haben...
#
Maabootsche schrieb:
kapitän schrieb:
...
Ich erwarte, dass ein Djebbour genau wie ... Fenin sich zum totalen Flop entwickeln würde. ...


Wenn Fenin gesund war, kam er auf einen Scorerpunkt in ca. jedem zweiten Spiel, die Lusche.
Was manche Leute hier für Ansprüche haben...  

1. Sowas wie den kann man doch nicht ernsthaft ernst nehmen?
2. Das meinte ich vorhin mit Augentinitus - lauter Pfeifen hier!
#
http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_38535035

Bruchhagen zuversichtlich

Eintrachts Vorstandschef Heribert Bruchhagen konnte eine gewisse Enttäuschung über den vorerst geplatzten Transfer nicht verhehlen. "Wir hatten gehofft, dass der Spieler wie vereinbart am Mittwoch ins Trainingslager kommt", sagte der 61-Jährige dem hr. "Er steht bei AEK unter Vertrag und muss seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen, auf die wir keinen Einfluss haben", erklärte Bruchhagen weiter. Djebbour wolle nach Frankfurt. "Ich bin zuversichtlich, dass der Transfer klappt."

In die gleiche Kerbe schlug auch Trainer Michael Skibbe, der nach den Ausfällen von Ioannis Amanatidis und Martin Fenin zuletzt immer wieder die Verpflichtung eines weiteren Stürmers gefordert hatte. Sollte sich die Verpflichtung von Djebbour zerschlagen, könnte der Kroate Karlo Primorac vom kroatischen Erstligisten NK Osijek wieder eine Option sein. Allerdings konnte der Gastspieler bei den bisherigen Einheiten in Belek nicht überzeugen.
#
Seinfeld82 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
bernie schrieb:

No way, schon aus präventiven Gründen für zukünftige Transfers.
Es muss jedem klar sein, dass solche Spielchen mit uns nicht zu machen sind.

Völlig richtig. Du nimmst mir gerade die Worte aus dem Mund bzw von der Tastatur. Spielt Bruchhagen dieses Spiel mit, ist er in der Branche auf ewig verbrannt!


 Klar, auf ewig verbrannt! Damit würde er das Gebäude seiner jahrelangen guten Arbeit quasi einreißen. Unabhängig davon, dass HB recht hat und nix drauf zahlt, kann man es auch übertreiben....

Wenn HB sich auch nur anbrennt, dann durch die Anhäufung an suboptimalen Transfers der letzten Zeit. Die hat er zwar nicht alle persönlich ausgesucht, aber als Chef zu verantworten...


Sehr guter Kommentar.
#
Fenin war einer der Besten wenn nicht der Bste scorer letzte Saison oder??
Hab ich mal im Kicker gelesen!!
#
koala88 schrieb:
Fenin war einer der Besten wenn nicht der Bste scorer letzte Saison oder??
Hab ich mal im Kicker gelesen!!  
Ja, stimmt, interessiert aber nicht da:
Scouts kacke -> Transferpolitik kacke -> Fenin nur ein Tor in dieser Saison -> Fenin Flop
#
yeboah1981 schrieb:
koala88 schrieb:
Fenin war einer der Besten wenn nicht der Bste scorer letzte Saison oder??
Hab ich mal im Kicker gelesen!!  
Ja, stimmt, interessiert aber nicht da:
Scouts kacke -> Transferpolitik kacke -> Fenin nur ein Tor in dieser Saison -> Fenin Flop



Taschentuch?
#
yeboah1981 schrieb:
koala88 schrieb:
Fenin war einer der Besten wenn nicht der Bste scorer letzte Saison oder??
Hab ich mal im Kicker gelesen!!  
Ja, stimmt, interessiert aber nicht da:
Scouts kacke -> Transferpolitik kacke -> Fenin nur ein Tor in dieser Saison -> Fenin Flop



Über Fenin beschwert sich doch keiner wirklich.  ,-)


Teilen