Gerücht: Rafik Djebbour (25; AEK Athen) 2. Probe-Stürmer

#
Ok, sCare, belassen wir es dabei! Ich denke halt nur, dass 1, 2 gute Saisons bei einem 25-jährigen eigentlich ganz ordentlich sind. Wer permanent zweistellig in der griechischen Liga trifft(so schlecht ist die nun auch wieder nicht), der ist dann schon schwer finanzierbar, außer es ist einer wie Libero, der in die Jahre gekommen ist.
Was ich nicht verstehe, warum du hier das Scouting kritisierst, hat Holz doch so sehr von Diouf geschwärmt, Skibbe jetzt aber eher von Djebbour.
Und nur mal so: Was hat Diouf eigentlich bisher an besseren "Fakten" als Djebbour gebracht? Tore in Norwegen schießen sich sicherlich leichter als in Griechenland.
#
Gerad auf FFH:
AEK will mehr Geld. Bruchhagen: Wir haben ein Angebot abgegeben, mehr gibts nicht.
#
Zitat von HR-Onlne:

“Der Sport-Informationsdienst hatte die Ankunft des Angreifers in dem Trainingslager bereits gemeldet, doch tatsächlich ist der 25-Jährige bisher dort nicht aufgetaucht.”

kicker und Co. haben die SID Meldung vermutlich abgeschrieben.
Vermutlich war der Praktikant des Sport-Informationsdienstes tatsächlich in Italien .
Ich frage mich nur, bei welchen Getränk die tollen Details der Meldung (macht gerade Medizin-Check usw.) erfunden wurden
#
Aktuell:

AEK will nun mehr Geld haben! Djebbour-Transfer ist stocken geraten. Bruchhagen sagt: "Wir haben ein Angebot gemacht und mehr gibt es nicht"!

Djebbour ist heute nicht nach Belek gereist.

MfG.

Stolzer_Adler

Quelle: FFH
#
Stolzer_Adler schrieb:
Aktuell:

AEK will nun mehr Geld haben! Djebbour-Transfer ist stocken geraten. Bruchhagen sagt: "Wir haben ein Angebot gemacht und mehr gibt es nicht"!

Djebbour ist heute nicht nach Belek gereist.

MfG.

Stolzer_Adler

Quelle: FFH



Dann soll er eben bleiben wo der Gyros wächst!
#
So stimmt qalso doch er ist zurück zu AEk bis das Angebot stimmt wie es in allen Zeitungen aus der Wüste stand und sogar bei facebook.Die grössten Deppen Zeitungen gibt es hier.
#
yeboah1981 schrieb:
Ok, sCare, belassen wir es dabei! Ich denke halt nur, dass 1, 2 gute Saisons bei einem 25-jährigen eigentlich ganz ordentlich sind. Wer permanent zweistellig in der griechischen Liga trifft(so schlecht ist die nun auch wieder nicht), der ist dann schon schwer finanzierbar, außer es ist einer wie Libero, der in die Jahre gekommen ist.
Was ich nicht verstehe, warum du hier das Scouting kritisierst, hat Holz doch so sehr von Diouf geschwärmt, Skibbe jetzt aber eher von Djebbour.
Und nur mal so: Was hat Diouf eigentlich bisher an besseren "Fakten" als Djebbour gebracht? Tore in Norwegen schießen sich sicherlich leichter als in Griechenland.


Eben!

Im Moment wird halt geschachert und jeder schreibt viel Mist, fragt sich nur warum ja eigentlich HB die Sache so öffentlich gemacht hat.
Einige hier scheinen es ja net zu verkraften...  

Aber man was sind hier einige lächerlich... sCare fahre mal den PC runter...

Vor allem laut FAZ sagt Bruchhagen Diouf war sein Wunschkandidat weil vor allem Holz absolut überzeugt war...
#
Was etwas merkwürdig anmutet ist einfach der Horizont an Spielern die potenziell bei der Eintracht im Gespräch sind. Zu gefühlten 99% handelt es sich meist um Spieler, die von Gerster oder einem seiner Partner beraten werden.

Ein dummes Beispiel, aber den jungen U20 Nationalspieler den Mainz jetzt geholt hat, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Eintracht überhaupt soweit in die Spielerlandschaft hinaus scoutet. Unabhängig davon ob der Spieler jetzt einschlägt oder nicht.

Und jetzt Djebbour zu holen, bei dem der VFL Bochum skeptisch war, ist auf jeden Fall ein kleines Risiko, gerade wenn sich noch einer vorne verletzt!


Und die Ausrede von Bruchhagen man sieht sich als gebranntes Kind weil man in der Winterpause schon oft Fehleinkäufe getätigt hat ist mehr eine zu späte Einsicht als sonst irgendwas...Spieler sind entweder gut oder schlecht, egal ob im Winter oder Sommer verpflichtet....Auf jeden Fall wirds Zeit, dass HB und Co. ihre Transferbilanz etwas gerade rücken! Kweuke, Mantzios, Petkovic, Krük, Steinhöfer, Teber, Bellaid, Caio und Co...sind eigentlich schon ein Armutszeugnis! Gerade wenn eine Flachpfeife wie Eberl Leute wie Bailly, Dante, Arango und Bobadilla finden kann! Ja selbst Christian Ziege hat Michael Bradley bekommen....Warum Gladbach mehr Geld haben soll entzieht sich meiner Kenntnis.....

Naja vielleicht wird Djebbour ja die neue Granate! Oder halt einer aus den eigenen Reihen mit dem keiner rechnet...Fußball ist ja immer noch Tagesgeschäft und Meinungen sind in den Sand geschrieben...
#
Steht ja Seit gestern in allen Wüsten Zeitungen und auf facebook das er zurück bei AEK ist. Die grössten Deppen Zeitungen gibts mal wieder hier.
#
yeboah1981 schrieb:
Ok, sCare, belassen wir es dabei! Ich denke halt nur, dass 1, 2 gute Saisons bei einem 25-jährigen eigentlich ganz ordentlich sind. Wer permanent zweistellig in der griechischen Liga trifft(so schlecht ist die nun auch wieder nicht), der ist dann schon schwer finanzierbar, außer es ist einer wie Libero, der in die Jahre gekommen ist.

Stimmt. Eine halbe mio (die hat Bochum seinerzeit für einen bezahlt) ist für die Eintracht zu viel...


Was ich nicht verstehe, warum du hier das Scouting kritisierst, hat Holz doch so sehr von Diouf geschwärmt, Skibbe jetzt aber eher von Djebbour.

Schade, Du verstehst es ganz offensichtlich nicht.
So wie es ausschaut, besitzt die Eintracht die Kreativität eines Toasters, was Neuverpflichtungen angeht.
Wie gesagt: Bisher sind Namen im Gespräch, die entweder von ihren Beratern (meine Vermutung) herangebracht wurden, ehemalige Spieler des aktuellen Trainers sind oder aber mal in einem Freundschaftsspiel gegen die Eintracht getroffen haben.
Das sieht doch arg einfältig aus.
Douif war tatsächlich die einzige, "überraschende" Option. Außerdem frage ich mich, warum Du so sehr auf Biegen und Brechen versuchst Holz in ein gutes Licht zu stellen.
Das erste Mal, dass das Gerücht Diouf zur Sprache kam, war die Rede davon, dass Skibbe ihn ganz gerne hätte.
Das mit Holz wurde erst später angeführt, von HB übrigens, das denselben Beigeschmack hinterließ, wie Deine Ausführungen hier.


Und nur mal so: Was hat Diouf eigentlich bisher an besseren "Fakten" als Djebbour gebracht? Tore in Norwegen schießen sich sicherlich leichter als in Griechenland.

Auf diesen Scheiss lass ich mich einfach nicht ein, denn es geht hier nicht um Diouf versus Djebbour.

Mir ist das ganze Heckmäck um Djebbour einfach zuwider, nachdem ich bereits schon gestern skeptisch war. Hoffentlich begreifst Du es und lässt endlich Deine billigen Unterstellungen a la Diouf, Makaay, Voronin oder Gekas stecken!

Jetzt ist er doch nicht wie angekündigt gekommen. Fühle mich irgendwie bestätigt.
#
Seinfeld82 schrieb:
Was etwas merkwürdig anmutet ist einfach der Horizont an Spielern die potenziell bei der Eintracht im Gespräch sind. Zu gefühlten 99% handelt es sich meist um Spieler, die von Gerster oder einem seiner Partner beraten werden.

Thats what I am talking about! Man bekommt den Eindruck, dass die Scouting Abteilung der Eintracht von Gestern geleitet wird und nicht von Holz!
#
also ich bin ja auch skeptisch, was sein potential und vorallem sein charakter betrifft. ich warte aber mit dem jammern, bis ich bestätigt werde oder freue mich, wenn ich nicht bestätigt werde. proforma jammern gibt nur magengeschwüre.

und zu athen, wir sind hier nicht auf einem basar. wenn sie mehr geld haben wollen, sollen sie den spieler behalten.
#
"Billige Unterstellung, alles zuwider, Kreativität eines Toasters" Was ne Wortwahl! Du polemisierst ganz schön. Aber ich lass es jetzt bleiben, das hier weiter mit dir zu diskutieren. Du hast dein Urteil gefällt, da wird man nix dran ändern können.
#
Seinfeld82 schrieb:
Was etwas merkwürdig anmutet ist einfach der Horizont an Spielern die potenziell bei der Eintracht im Gespräch sind. Zu gefühlten 99% handelt es sich meist um Spieler, die von Gerster oder einem seiner Partner beraten werden.

Ein dummes Beispiel, aber den jungen U20 Nationalspieler den Mainz jetzt geholt hat, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Eintracht überhaupt soweit in die Spielerlandschaft hinaus scoutet. Unabhängig davon ob der Spieler jetzt einschlägt oder nicht.

Und jetzt Djebbour zu holen, bei dem der VFL Bochum skeptisch war, ist auf jeden Fall ein kleines Risiko, gerade wenn sich noch einer vorne verletzt!


Und die Ausrede von Bruchhagen man sieht sich als gebranntes Kind weil man in der Winterpause schon oft Fehleinkäufe getätigt hat ist mehr eine zu späte Einsicht als sonst irgendwas...Spieler sind entweder gut oder schlecht, egal ob im Winter oder Sommer verpflichtet....Auf jeden Fall wirds Zeit, dass HB und Co. ihre Transferbilanz etwas gerade rücken! Kweuke, Mantzios, Petkovic, Krük, Steinhöfer, Teber, Bellaid, Caio und Co...sind eigentlich schon ein Armutszeugnis! Gerade wenn eine Flachpfeife wie Eberl Leute wie Bailly, Dante, Arango und Bobadilla finden kann! Ja selbst Christian Ziege hat Michael Bradley bekommen....Warum Gladbach mehr Geld haben soll entzieht sich meiner Kenntnis.....

Naja vielleicht wird Djebbour ja die neue Granate! Oder halt einer aus den eigenen Reihen mit dem keiner rechnet...Fußball ist ja immer noch Tagesgeschäft und Meinungen sind in den Sand geschrieben...


Gladbach hat, laut Bild. nächstes Jahr 7 Mios für Verstärkungen. Nur mal so am Rande.

Und zu Djebbour, soll Athen ihren Wundermann behalten, wenn sie jetzt mehr Geld für ihn wollen. Peinlich, was der Verein da jetzt abzieht.
#
lol...schaut euch mal bitte einfach an wieviel Geld Gladbach für Marin und Janssen bekommen hat  

Wir haben unsere zweistelligen Millionentransfers vor paar Jahren mit minimalen Einnahmen finanziert ... wir haben keinen einzigen Spieler im Kader für den irgendein Verein ne mittlere oder gar hohe einstellige Millionensumme zahlen würde.
#
Deus schrieb:
wir haben keinen einzigen Spieler im Kader für den irgendein Verein ne mittlere oder gar hohe einstellige Millionensumme zahlen würde.


Franz?....Ochs?
#
Traurig das wir unter solchen machenschaften leiden müssen.
Das finde ich mies. Uns geht dadurch wichtige zeit verloren.
Aber HB handelt richtig!!!!
Würde mir auch nicht auf der Nase rumtanzen lassen.

Dann lieber gar kein neuer Stürmer bzw. eben ein anderer.
#
Endless schrieb:
Deus schrieb:
wir haben keinen einzigen Spieler im Kader für den irgendein Verein ne mittlere oder gar hohe einstellige Millionensumme zahlen würde.


Franz?....Ochs?


Ja...mit Sicherheit zahlt uns jemand 5 Mio € für Franz weil er jetzt mal 5 Buden gemacht in der Hinrunde nachdem er vor der Saison nichtmal ne Millionen € gekostet hat  

Für Ochs zahlt auch kein Verein der Welt irgendwas um 5 Mio € Ablöse, ebenso Meier bevor das jetzt aufkommt. Und nein, Russ auch nicht.

Amanatidis und Fenin sind die einzigen Spieler die in der Hinsicht potential hätten, aber Fenin war viel zu unkonstant (und ist verletzt) und Ama ist im Grunde mit dieser Saison (glaub net dass er nochmal spielt) im Grunde 2 Jahre verletzt.
#
Endless schrieb:
Deus schrieb:
wir haben keinen einzigen Spieler im Kader für den irgendein Verein ne mittlere oder gar hohe einstellige Millionensumme zahlen würde.


Franz?....Ochs?



Ochs ok aber du wirst doch niemanden finden der für Franz 5 Mio+ auf den Tisch legt. Da hat Deus schon nicht ganz unrecht.


Teilen