Gerücht: Rafik Djebbour (25; AEK Athen) 2. Probe-Stürmer

#
Hyundaii30 schrieb:
EintrachtSacha schrieb:
Naja er kann ja durchaus schon eingetroffen sein, trainiert halt nur noch nicht mit. Vielleicht macht er auch gerade den Medizin-Check?  

Jedenfalls glaube ich nicht, dass mehrere deutschen Medien da falsch informiert sind, inzwischen melden es ja mehrere Seiten...


Ja also wenn mehrere Quellen es schreiben könnte was dran sein oder schreibt eine Quelle von der anderen ab????    


Oder es beziehen sich alle auf die gleiche Pressemeldung vom SID.
#
Hyundaii30 schrieb:
Kann den Djebbour net mal einer anrufen und fragen wo er sich gerade aufhält.
   


R.D. lehnt es ab, im Hinblick auf einen möglichen Transfer zu Eintracht Frankfurt ans Telefon zu gehen, das hat ein Spieler seiner Klasse nicht nötig!
,-)      
#
AllaisBack schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Kann den Djebbour net mal einer anrufen und fragen wo er sich gerade aufhält.
   


R.D. lehnt es ab, im Hinblick auf einen möglichen Transfer zu Eintracht Frankfurt ans Telefon zu gehen, das hat ein Spieler seiner Klasse nicht nötig!
,-)      


Gut dann machen wir einen Peilsender an seine Klamotten
#
sCarecrow schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Hier nochmal die Übersetzung der oben angeführten französischen Meldung:

"R.D. lehnt es ab, im Hinblick auf einen möglichen Transfer bei Eintracht Frankfurt probezuspielen. Gemäß griechischen Medien ist D. ohne weiteres dazu bereit, weiterhin bei AEK Athen zu bleiben, sollte es nicht zu einem interessanten Angebot für ihn kommen."

Das mit dem Probespiel kann ich verstehen. Der Mann ist keine 18 mehr, spielt nicht bei einem no-name Verein und ist algerischer Nationalspieler. Ich denke, dass sollte reichen, zumal er ja ohnehin erstmal ein halbes Jahr gewissermaßen Probezeit bei uns hätte. So weit, so gut.


Bitte?!
Der Bursche hat eine, ich wiederhole: eine gute Saison hingelegt und spielt seit einem halben Jahr nicht für seinen Verein, der wohl gemerkt nur Neunter in einer mittelklassigen Liga ist.
Algerischer Nationalspieler? Bei allem Respekt: Die haben in all den Jahren riesige Bäume ausgerissen.
Und ist sich zu fein für ein Probespiel?!?!?!?!

Das ist der Witz des Jahrhunderts!

Du hast in diesem Fall schon einen ganz schön verengten Blick.
Ich mein, das ist kein Hammertransfer, aber Daten, Einschätzungen von Kennern der Liga und die Eindrücke von Skibbe wirken doch alles in allem relativ solide.
Und "Witz des Jahrhunderts" ist ja wohl die Übertreibung des Jahrhunderts!
#
Hoffentlich kommt nicht wieder der Zwillingsbruder von Djebbour.

Weil Kweukes Zwillingsbruder war weit von Gomez und Co. entfernt.
#
yeboah1981 schrieb:
sCarecrow schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Hier nochmal die Übersetzung der oben angeführten französischen Meldung:

"R.D. lehnt es ab, im Hinblick auf einen möglichen Transfer bei Eintracht Frankfurt probezuspielen. Gemäß griechischen Medien ist D. ohne weiteres dazu bereit, weiterhin bei AEK Athen zu bleiben, sollte es nicht zu einem interessanten Angebot für ihn kommen."

Das mit dem Probespiel kann ich verstehen. Der Mann ist keine 18 mehr, spielt nicht bei einem no-name Verein und ist algerischer Nationalspieler. Ich denke, dass sollte reichen, zumal er ja ohnehin erstmal ein halbes Jahr gewissermaßen Probezeit bei uns hätte. So weit, so gut.


Bitte?!
Der Bursche hat eine, ich wiederhole: eine gute Saison hingelegt und spielt seit einem halben Jahr nicht für seinen Verein, der wohl gemerkt nur Neunter in einer mittelklassigen Liga ist.
Algerischer Nationalspieler? Bei allem Respekt: Die haben in all den Jahren riesige Bäume ausgerissen.
Und ist sich zu fein für ein Probespiel?!?!?!?!

Das ist der Witz des Jahrhunderts!

Du hast in diesem Fall schon einen ganz schön verengten Blick.
Ich mein, das ist kein Hammertransfer, aber Daten, Einschätzungen von Kennern der Liga und die Eindrücke von Skibbe wirken doch alles in allem relativ solide.
Und "Witz des Jahrhunderts" ist ja wohl die Übertreibung des Jahrhunderts!


Sag mir mal bitte, von welchem Spieler Du es schon einmal gehört hättest, dass er nicht vorspielen wollte??? Das ist ein völlig normales Prozedere.

Und was hat er denn schon zu bieten. 14 Törchen in seiner besten Saison in Griechenland. Sorry, dass ich da nicht direkt vom Hocker falle.

Außerdem wundere ich mir den ***** ab, dass hier niemand hinterfragt, warum er ein halbes Jahr nicht für AEK (Riesenverein) spielen durfte.
Bei Lincoln, der schon tausend gute Saisons hatte, wurde das immer wieder angeführt.

Dass Skibbe überzeugt ist, ist sicherlich ein Argument für Djebbour. Auf der anderen Seite wissen wir alle wie niedergeschlagen er in den letzten Wochen war, dass die Eintracht wohl keinen Cent übrig hat für Neuverpflichtungen angeht.
Kann mir gut vorstellen, dass er zu jedem, der geradeaus laufen kann und sich Stürmer nennt "ja" sagen würde.

Ich bleibe dabei: Das ist ein Clownsveranstaltung!
#
sCarecrow schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Hier nochmal die Übersetzung der oben angeführten französischen Meldung:

"R.D. lehnt es ab, im Hinblick auf einen möglichen Transfer bei Eintracht Frankfurt probezuspielen. Gemäß griechischen Medien ist D. ohne weiteres dazu bereit, weiterhin bei AEK Athen zu bleiben, sollte es nicht zu einem interessanten Angebot für ihn kommen."

Das mit dem Probespiel kann ich verstehen. Der Mann ist keine 18 mehr, spielt nicht bei einem no-name Verein und ist algerischer Nationalspieler. Ich denke, dass sollte reichen, zumal er ja ohnehin erstmal ein halbes Jahr gewissermaßen Probezeit bei uns hätte. So weit, so gut.


Bitte?!
Der Bursche hat eine, ich wiederhole: eine gute Saison hingelegt und spielt seit einem halben Jahr nicht für seinen Verein, der wohl gemerkt nur Neunter in einer mittelklassigen Liga ist.
Algerischer Nationalspieler? Bei allem Respekt: Die haben in all den Jahren riesige Bäume ausgerissen.
Und ist sich zu fein für ein Probespiel?!?!?!?!

Das ist der Witz des Jahrhunderts!



Ist ja schön das wenigstens noch ein paar Leute der gleichen Meinung sind wie ich.  
#
Wer sagt denn, dass er gesagt hat, dass er nicht zum Probetraining will??? Glaubt ihr ner nicht offiziellen Seiten oder was??

Wenn ihr die Berichte und Interviews mal verfolgt wird euch auffallen, dass Bruchhagen und Skibbe beide gesagt haben, dass sie ihn nicht anschauen wollen, sondern ihn so verpflichten und er danach zum Training hinzustößt.
#
sCare, dass er nicht vorspielen wolle ist eine Facebookmeldung! Hallo?
Und dass du nicht gleich "vom Hocker fällst" wundert mich nicht, das tut wohl keiner, ich sprach ja auch nur von "solide"!
Du überspitzt und übertreibst es einfach, das ist was ich gesagt habe.
Und bei Lincoln hab ich auch nie "rumgejammert" sondern gesagt, dass das die einzige Möglichkeit ist, so einen Spieler zu bekommen.
So. Jetzt mal weiter alles schwarz, weil dein Diouf nicht kommt! Ich dachte wir wären uns einig, dass die Makaays, Gekas und Voronin sinnlose Geldverschwendung wären, jetzt kommt ein eher Unbekannter im besten Fußballalter und es ist auch wieder nicht recht.
#
So, jetzt wissen wirs. Djebbour ist definitiv nicht in der Türkei. Er steht heute Abend bei Athen im Kader. Quelle: Vor Ortler, aus einem Interview mit Bruchhagen
#
Sabrinius schrieb:
So, jetzt wissen wirs. Djebbour ist definitiv nicht in der Türkei. Er steht heute Abend bei Athen im Kader. Quelle: Vor Ortler, aus einem Interview mit Bruchhagen


Gut dann hat sich der Transfer wohl erledigt.
Die schmierfinken von den Zeitungen sollten sich schämen.
#
Irgendwie mache ich mir gar keine Sorgen, dass er eventuell nicht kommt.
Immerhin hat Harry eine mündliche Zusage, die juristisch betrachtet auch einen gewissen Wert hat.

Also abwarten. Im Laufe des Tages wird die endgültige Bestätigung kommen.
#
Knueller schrieb:
Und wieso schreibt die deutsche Presse, dass er schon so gut wie im Flugzeug nach Belek säße um dort "am Mittwoch" einen Vertrag zu unterschreiben? Die letzten Meldungen waren dergestalt, dass man Djebbour verpflichten möchte - und das ohne ihn groß vorspielen zu lassen.

Woher kommt dieses Märchen mit dem Probetraining?

http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_38530849

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/eintracht_frankfurt/2186985_Stuermer-fuer-die-Eintracht-Blind-Date-mit-Djebbour.html


Märchen werden erdichtet und in der Presse veröffentlicht. Wenn Schmierfinken voneinander abschreiben werden die Märchen meist nicht wahrer.


1. Man will den Spieler R.D., daher soll er baldigst mittrainieren.
2. Vor dem Vertragsabschluss steht ein Med-Check durch Dr. Feld, der
3. solches sicherlich im Trainingslager Belek vornehmen wird, wo
4. vermutlich ggw. untersucht werden dürfte, und wenn
5. alles ok ist, wird unterzeichnet und
6. der neue Eintrachtler trainiert heute noch mit

in etwa so könnte man sich die Situation vorstellen.
HB hat im übrigen keineswegs gesagt, dass die Sache in trockenen Tüchern
sei. Es ist sei "alles offen" und von "möglichen Problemen" war zuletzt die Rede.
Alles andere ist Pressefreiheit. Spätestens gg. 16h gibt's gesicherte Infos.
#
Warum soll sich der Transfer erledigt haben? Die Griechen haben mitbekommen, dass man sich hier schon sicher ist und wollen den Marktwert anheben, indem sie vortäuschen, ihn plötzlich doch zu brauchen und somit nur gegen eine höhere Leihgebühr schweren Herzens bereit wären, ihn abzugeben.
Es könnte natürlich sein, dass er dann "für uns nicht finanzierbar ist", da es "keine finanzielle Eskapaden" geben wird und "die Vorstellungen zu unterschiedlich" waren. Das wäre aber dann auch nicht schlimm, sondern "ein ganz normaler Vorgang".
#
yeboah1981 schrieb:
sCare, dass er nicht vorspielen wolle ist eine Facebookmeldung! Hallo?

Adlerkadabra spricht von einer frz. Meldung. Ich habe es tatsächlich nicht überprüft.


Du überspitzt und übertreibst es einfach, das ist was ich gesagt habe.

Wo überspitze ich denn? Es sind Fakten, dass er sagen wir mal eine gute und eine mittelmäßige Saison hatte. Mehr ist da einfach nicht!

Und bei Lincoln hab ich auch nie "rumgejammert" sondern gesagt, dass das die einzige Möglichkeit ist, so einen Spieler zu bekommen.
So.

Wer spricht denn hier von Dir? Ich habe bewusst die Allgemeinheit angesprochen!


Jetzt mal weiter alles schwarz, weil dein Diouf nicht kommt!

Das hat nichts mit Diouf zu tun. Ich sehe lieber keinen als einen Djebbour bei der Eintracht, so einfach ist das und das war auch schon gestern so, wenn Du Dich erinnerst.
Die Tatsache, dass das heute mehr denn je der Fall ist, liegt zum einen daran, dass AEK Tohuwabohu veranstaltet, zum anderen Djebbour selber womöglich den Schuss nicht mehr gehört hat!


Ich dachte wir wären uns einig, dass die Makaays, Gekas und Voronin sinnlose Geldverschwendung wären,

Sind wir ja auch. Willst Du jetzt etwa suggerieren, dass ich meine Meinung geändert hätte? Was sollen diese Namen hier an dieser Stelle?


jetzt kommt ein eher Unbekannter im besten Fußballalter und es ist auch wieder nicht recht.

Tu bitte nicht so, als wenn es genau nur diese 4 Optionen gibt:
Makaay, Gekas, Voronin oder Djebbour.
Wobei ich das Gefühl habe, dass unser Verein genau einen so weiten Horizont hat. Die Spieler die vor der Haustüre kicken und jeder Doof, der die Bundesliga kennt, kennt oder eben einer, der wohl händeringend einen Verein sucht und dessen Berater der Eintracht kein Unbekannter ist.
Das spricht natürlich für die Kreativität der Eintracht in puncto Scouting.
#
Mr. Bruchhagen hat doch gesagt, dass er nicht in Belek ist und heute Abend im Aufgebot bei Athen steht. Meinste, das hat er sich ausgedacht?
#
sCarecrow schrieb:

Kann mir gut vorstellen, dass er zu jedem, der geradeaus laufen kann und sich Stürmer nennt "ja" sagen würde.


Kann ich mir nicht vorstellen. Zumal er sich dadurch nur unglaubwürdig machen würde und wer will das schon?
#
Mittlerweile melden sowohl kicker.de als auch ard-videotext dass Djebbour in Belek eingetroffen sei. Da ich nicht glaube dass fifa.com, sport1.de, kicker.de etc ihre eigenen Informanten haben, gehe ich mal davon aus, dass alle dieselbe Quelle haben. Wie zuverlässig diese ist/wäre wird sich zeigen. Finde das Gezerre aber, wie andere User hier auch, lachhaft.
#
yeboah1981 schrieb:
sCare, dass er nicht vorspielen wolle ist eine Facebookmeldung! Hallo?
Und dass du nicht gleich "vom Hocker fällst" wundert mich nicht, das tut wohl keiner, ich sprach ja auch nur von "solide"!
Du überspitzt und übertreibst es einfach, das ist was ich gesagt habe.
Und bei Lincoln hab ich auch nie "rumgejammert" sondern gesagt, dass das die einzige Möglichkeit ist, so einen Spieler zu bekommen.
So. Jetzt mal weiter alles schwarz, weil dein Diouf nicht kommt! Ich dachte wir wären uns einig, dass die Makaays, Gekas und Voronin sinnlose Geldverschwendung wären, jetzt kommt ein eher Unbekannter im besten Fußballalter und es ist auch wieder nicht recht.


Wie du es machst, machste es verkehrt. Glücklicherweise hat HB bei den Dingen seine Hände im Spiel und nicht unsere Forenspezialisten wo mal nach hier und da geschrien wird.  

Was is den nu eigentlich mit dem Tschabhur? Ist der endlich in Belek angekommen?
#
Noch einmal...

Schaut mal in das Thema "Vormittagstraining in Belek" von heute. Wir haben einen Vor- Ortler gefragt, ob Djebbour irgendwo gesichtet wurde, er beim Doc sein kann, oder ob man sonst was gehört hat.
Die Antwort war, dass er weder gesehen wurde, noch beim Doc sein kann, weil der bei den Spielern war. Bruchhagen war auch da und gab ein Interview. Er sagt, dass Djebbour nicht da ist und nicht kommt, weil er heute Abend bei Athen im Kader steht (Die ham ein Ligaspiel).

Wieso reden dann einige immer noch davon, dass er sicher irgendwo ist, Veträge unterschreibt oder untersucht wird?


Teilen