Avatar profile square

Aendy78

1158

#
Ich verkaufe 2 Stehplatztickets Innenraum (freie Platzwahl) für das Böhse Onkelz Konzert im Waldstadion Frankfurt am Samstag, 05. September 2020, zum Originalpreis von 79,95 Euro zzgl. VVK pro Ticket . Die Tickets sind auf personalisiert, können aber ggf. noch umgeschrieben werden. Oder man trifft sich und geht gemeinsam rein.
#
Cyrillar schrieb:

Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude
Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...
So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.
So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.
Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.
Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.
Isch freu mir.
Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.        


Selten eine so gute Analyse des Forums gelesen, Du hast komplett Recht.
Bis auf den Singsang, der ist mir nicht negativ aufgefallen - mal noch was: kann es sein, dass nicht ein einziges Mal "Steht auf..." angestimmt wurde?
Ich fand auch die Auswahl an Gesängen gestern deutlich anders als sonst, das ist jetzt aber nicht negativ gemeint.
#
Das war auch mein Eindruck. Die Kurve hat kein einiges Mal versucht den Rest des Stadions einzubinden (S G E, Schwarz, weiß, rot, ...). Vielleicht eine Retourkutsche für den Montagsprotest (war zumindest mein Gedanke)
#
2x Stehplatz Gast für zusammen 35 EUR (Preis unter Originalpreis i.H.v. 18,70 € je Karte plus 4€ Versand)

Die Karten können in FFM (Niederrad) oder per Versand nach Vorabüberweisung oder PayPal-Zahlung übergeben werden.

Bei Interesse einfach melden (PN oder Whatsapp/Mobil: Null Eins Sieben 0 1 8  3 6   0 3 9)
#
Ich würde mir wirklich wünschen, dass die Presse (FNP, FR, etc.) dieses Armutszeugnis mal anspricht.

Die Eintracht rühmt sich immer damit auch einen sozialen Aspekt zu verfolgen. Wenn das System aber einen dazu treibt, dass man den ganzen Tag vorm Rechner zubringen muss, schließt das defacto die "arbeitende Bevölkerung" (= nicht im Büro tätige Menschen) vollständig aus.
Mal 30 Min in der Pause übers Handy ne Bestellung absetzten sollte sicherlich für einige möglich sein, aber Std. auf einer Warteschlange hängen geht gar nicht...
#
Gude,

würde gerne 2 Gäste Steher für das Dortmundspiel (Biete)
gegen
2. Sitzer (Suche), nur GÄSTEBEREICH und nicht zu weit oben, tauschen.

Übergabe/Tausch entweder bis Mi. Abend in FFM oder sonst vorm Stadion.
Bitte bei Angeboten den Originalpreis des Sitzers mit angeben. Die Steher liegen bei 20 EUR, d.h. ich zahle nur den Wertausgleich.
#
Hat jemand einen Link auf den "alten Tab"?
#
Bei mir ist die Bestellübersicht auch weg.
Naja, solange ich die Tickets real hier bei mir zuhause liegen habe ist mir das relativ egal.
Habe probehalber mal auf das LEV-Spiel geklickt (obwohl ich da schon Tickets habe) um mir das neue System anzuschauen. Erster Eindruck: Sehr schwarz-weiß. Vorher das mit den grün angezeigten freien Plätzen fand ich besser, aber man wird sich wohl dran gewöhnen. Die grafische Darstellung mit den jetzt wesentlich größer angezeigten Plätzen scheint mir vor allem für Handys optimiert zu sein. Ist mir auch egal, da ich immer mit dem Laptop reingehe.
Ganz nett ist dass jetzt auch die Treppen und Geländer angezeigt werden (ich sitze ja ganz gern an der Treppe). Aber früher war das auch kein großes Problem das rauszufinden wenn man sich in den Blöcken auskannte bzw mal kurz auf den Stadionplan schaute.
Bin mal gespannt wann mehr als nur drei Spiele angezeigt werden. Für Köln z.B. gibt es doch auch schon längst Tickets.
Mein Fazit: Neu um des Neuen willens (wie so Vieles!), aber keine wirkliche Verbesserung.
#
Ich habe das Problem, dass ich den Neu-Registrierungslink nicht erhalte. Habe ihn bereits 2x versendet, ankommen tut nix. Kann das jemand bestätigen oder liegt es an meiner Mailssoftware?
#
Das steht nun im neuen Shop:

Mitgliederverkauf
Anmeldung mittels eurer E-Mail-Adresse und Passwort aus dem "bisherigen Online-Ticketshop"

Hierfür müsst ihr als Mitglied explizit zuvor im Kundenkonto geprüft haben, ob eure Mitgliedschaft im Reiter "Übersicht" mit der Kundengruppe "Mitglied" hinterlegt ist

Tickets für Spiele, die im Mitglieder-Verkauf sind, können nur von Mitgliedern gebucht werden

Mitglieder von Eintracht Frankfurt e.V. erhalten für alle Heimspiele von Eintracht Frankfurt ein sog. Vorkaufsrecht. D.h. in der Regel können zunächst Mitglieder (ab dem 7. Lebensjahr) während des "Mitglieder-Verkaufs" Tickets für die Heimspiele erwerben

Bei Spielen mit starker Nachfrage behalten wir uns eine Kontingentierung der zur Verfügung stehenden Tickets vor

Jedes Mitglied kann nur die Tickets in der vorgegebenen Anzahl mit seinem persönlichen Login erwerben. Ein Kauf weiterer Tickets für andere Mitglieder ist nicht möglich
#
littlecrow schrieb:

Mir erschließt sich nicht, warum jemand der sowieso entweder in einem Stadion nichts verloren hat weil er einfach  zu klein ist um zu verstehen was  da passiert  oder keinen Anspruch auf einen Platz hat eine Dauerkarte braucht  - außer um diese  dann mehr oder weniger gewinnbringend weiterzuverkaufen.  

Ich würde das unter einem anderen Aspekt sehen...
Für später eine Dauerkarte sichern, wenn der/die Kleine mal alt genug ist, ins Stadion zu gehen.
Bis dahin kann man die Karte ja zum Selbstkostenpreis weitergeben oder eben die Ticketbörse nutzen, um keinen bzw. nur einen marginalen, jährlichen finanziellen Verlust zu erleiden.
Denn prinzipiell werden die Zeiten, eine Dauerkarte zu bekommen, in den nächsten Jahren sicher nicht einfacher.
Und da ist es doch als Elternteil gesehen schön, seinem Kind schon eine Dauerkarte zu sichern, um später gemeinsam ins Stadion zu gehen.
Von der Problematik, dass man dadurch einem anderen, volljährigen Mitglied die Chance nimmt, spreche ich jetzt einmal nicht.
Dieser Zwiespalt sollte jedem klar sein.
#
Ignite285 schrieb:

littlecrow schrieb:

Mir erschließt sich nicht, warum jemand der sowieso entweder in einem Stadion nichts verloren hat weil er einfach  zu klein ist um zu verstehen was  da passiert  oder keinen Anspruch auf einen Platz hat eine Dauerkarte braucht  - außer um diese  dann mehr oder weniger gewinnbringend weiterzuverkaufen.  

Ich würde das unter einem anderen Aspekt sehen...
Für später eine Dauerkarte sichern, wenn der/die Kleine mal alt genug ist, ins Stadion zu gehen.
Bis dahin kann man die Karte ja zum Selbstkostenpreis weitergeben oder eben die Ticketbörse nutzen, um keinen bzw. nur einen marginalen, jährlichen finanziellen Verlust zu erleiden.
Denn prinzipiell werden die Zeiten, eine Dauerkarte zu bekommen, in den nächsten Jahren sicher nicht einfacher.
Und da ist es doch als Elternteil gesehen schön, seinem Kind schon eine Dauerkarte zu sichern, um später gemeinsam ins Stadion zu gehen.
Von der Problematik, dass man dadurch einem anderen, volljährigen Mitglied die Chance nimmt, spreche ich jetzt einmal nicht.
Dieser Zwiespalt sollte jedem klar sein.

Genau das war der Grund vor einigen Jahren die Karte zu kaufen. Mittlerweile ist er regelmäßiger Stadiongänger. Verfallen ist die Karte kein einziges Mal.

Und zu guter letzt: Als ich die Karten damals gekauft habe, gab es die Beschränkung mit 7 Jahren noch nicht...
#
Mein Sohn hat eine Dauerkarte seit er 1 Jahr alt war (also Inhaber), ging problemlos...
#
Parkplatz Tipps in der Nähe des Stadions?
#
Ich suche ein Stehplatzticket für das Spiel in Mainz. Übergabe / Abholung im Rhein-Main Gebiet möglich. Postversand aber natürlich auch möglich.
#
Nach ca. 24 Stdunden ist meine Reservierungsbestätigungsmail gerade gekommen.
#
Nach knapp 2 Std. immer noch keine BEstätigungsmail. Einloggen kann ich mich aber auch nicht mehr. Werde bis morgen mal abwarten und dann eine Mail an die SGE schreiben...Digitalster Bundesligist...
#
Frankfurt.  
DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt will auch im Bereich der Digitalisierung im deutschen Fußball an die Spitze. „Wie in allen Lebensbereichen ist die Digitalisierung aus dem Sport nicht wegzudenken”, sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann am Donnerstag. Ziel sei es, „der digitalste Bundesligist zu werden”.

Nicht ohne Ironie wenn ich das oben heute in der fnp lese und gleichzeitig hier die wunden Finger vom F5 drücken sehe ...
#
Anrufen und dir wird geholfen, hatte dasselbe Problem (ebenfalls 2. mal). Im Onlinetool ist es danach richtig angezeigt worden.
#
Meine Erfahrung damit: Selbst wenn es mit dem rausnehmen klappt (bei mir am Spieltag) stand ich beim Einalss doof da. Die Karte war trotzdem gesperrt. Musste dann zum Zutrittsmanagement und dort hat man mir nach langer Diskussion (hatte alle Mails auf dem Handy) nen neues Papierticket ausgedruckt mit dem ich rein konnte. Natürlich ein zweites Mail beim Einlass anstellen.
Fazit: Der Prozess/die Abwicklung des Zurückziehen ist mehr als schlecht.
#
Ich suche 1-2 Gästesteher oder -sitzer. Abholung / Übergabe im Raum Frankfurt bevorzugt. Wenn jemand etwas abgeben möchte, bitte PN.

PS: Bin 100% zuverlässig und halte mich an Absprachen.
#
Gelten Turnbeutel von der Größe noch als DinA4 oder sind die schon zu groß?
#
Und, sind von den ganzen "Beschwerdeführern" die Karten nun doch noch verkauft worden oder nicht?