Avatar profile square

Eagles-Revenge

7939

#
@Basaltkopp:

Bei DIR antworte ich doch gerne!

Du hast mir in unserem letzten "Streitgespräch" vorgeworfen, ich würde nicht argumentieren. Du machst es nicht anders. Du meintest "Dünnschiss" wäre ein Kompliment!? Na dann bedank ich mich doch recht herzlich! Was auch immer du mir vorwirfst, du bist nicht anders. Wir haben nur konträre Meinungen. Also erspar dir selber die Vorwürfe, denn dein Spiegel knallt sie dir selber an den Kopf!

Und zu Tani:

Lass mir doch den Spaß. Wer so blöd ist, Gott und der Welt zu erzählen, wie sehr man sich darüber aufregt, Narumol genannt zu werden, der darf sich auch nicht beschweren, wenn es danach noch mehr machen. Irgendwann war war es mal ein Typ, dabei wäre es wahrscheinlich auch geblieben. Dass es nun, wie du selber sagst, viele sind, daran bist allein du Schuld.
#
tani1977 schrieb:
Eagles-Revenge schrieb:
Ja, man kann. Bzw. dass man das kann, wurde ja gestern eindrucksvoll gezeigt. Endlich mal eindrucksvoll. Ich kann diese Altintops, Köhlers und Meiers einfach nicht mehr ertragen. Auch wenn die Hälfte der Schreiberlinge hier dann wieder aufschreit, aber ganz ehrlich; streitet euch mit den anderen hier die meiner Meinung sind, ich werde darauf nicht mehr eingehen. Es ist entsetzlich mit anzusehen, wie motivations- und ideenlos da rumgehüpft wird. Erst ein Ama muss zeigen, was Einsatzbereitschaft heißt. Nicht der ganzen Mannschaft, aber großen Teilen der Mannschaft. Immerhin waren die Aktionen gestern teilweise so grausam, dass es schon wieder lustig war. Ja, man kann pfeiffen, nicht wenn mal einfach nichts klappt, aber wenn keinerlei Einsatzbereitschaft zu sehen ist. Ich hoffe, dass Altintops Auswechslung gestern seine letzte war.


dass du den köhler da mit reinpackst...unglaublich..dann scheinst du dir diese saison wohl die spiele nicht angeschaut zu haben



Ja Narumol
#
Ja, man kann. Bzw. dass man das kann, wurde ja gestern eindrucksvoll gezeigt. Endlich mal eindrucksvoll. Ich kann diese Altintops, Köhlers und Meiers einfach nicht mehr ertragen. Auch wenn die Hälfte der Schreiberlinge hier dann wieder aufschreit, aber ganz ehrlich; streitet euch mit den anderen hier die meiner Meinung sind, ich werde darauf nicht mehr eingehen. Es ist entsetzlich mit anzusehen, wie motivations- und ideenlos da rumgehüpft wird. Erst ein Ama muss zeigen, was Einsatzbereitschaft heißt. Nicht der ganzen Mannschaft, aber großen Teilen der Mannschaft. Immerhin waren die Aktionen gestern teilweise so grausam, dass es schon wieder lustig war. Ja, man kann pfeiffen, nicht wenn mal einfach nichts klappt, aber wenn keinerlei Einsatzbereitschaft zu sehen ist. Ich hoffe, dass Altintops Auswechslung gestern seine letzte war.
#
Basaltkopp schrieb:
Eagles-Revenge schrieb:
Und trotzdem bleibst du einer, der genau weiß, was das große L auf seiner Stirn bedeutet    


Freilich weiss ich das. Du bist ja das Paradebeispiel für einen, der eines hat.


Das haste jetzt aber nicht richtig gelesen, egal, lassen wir das  ,-)
#
Basaltkopp schrieb:
Du hast aber schon die Stelle gelesen, dass Uwe Bindewald gesagt hat, dass er einfach gar nicht anders handeln konnte?

Wenn man 3 Spielern, auch wenn es die wichtigsten sind, alles durchgehen lässt, dann ist die ganze Disziplin in der Mannschaft am *****. Und das kann noch schlimmere Folgen haben.




Ja klar, hab ich gelesen, und das ist soweit auch richtig. Wenn sich die 3 so daneben benommen haben, dass nur ein Rausschmiss die Konsequenz sein konnte, dann musste das so sein. Nur man muss doch ein paar Schritte zurückdenken, und die Frage stellen, warum sich die 3 so benommen haben!?
Wie kam es dazu? Und hier hat Heynckes mit Sicherheit große Fehler gemacht. Dass später die harte Konsequenz folgen musste steht auf einem anderen Blatt.
#
Mal zurück zum Thema:

Auf jeden Fall ist es für uns notwendig um mittel- und langfristig wieder nach oben zu kommen, gute Talente zu gestandenen Spielern auszubilden und diese dann teuer zu verkaufen (Modell Stuttgart). Ist man dann finanziell besser aufgestellt, kann man die Spieler dann auch mal behalten. Über andere Wege werden wir es wohl kaum schaffen, die nötigen Gelder zu erwirtschaften.
#
Basaltkopp schrieb:
aber wer einen Trainer, der so viele Titel geholt hat wie Heynckes (u.a. 1xCL, 2xUEFA-Cup, 2xMeister...) als noch schlechter als Stepanowitz bezeichnen will und andere Meinungen als Dünnschiss bezeichnet, der ist einfach nur ne arme dumme Wurst, die nix weiss.  


Du kannst nicht einfach so deine 3 vielleicht wichtigsten Spieler rausschmeißen. Da muss sich ein Herr Heynckes dann auch mal selbst hinterfragen, ob er nicht vorher einiges falsch gemacht hat. Wäre dies nicht passiert, wäre die Eintracht nicht den Bach runter gegangen. Natürlich hat da auch der Vorstand mit Schuld, der die ganze Sache absegnet bzw mit trägt.

Du hingegen hast die Meinung, dass Stepi ein Witz war. Und diese Meinung sehe ich wiederum als Witz an. Aber wie du schon sagtest, jedem seine Meinung. Und genauso, wie viele Leute inkl. mir hier die meisten deiner Aussagen für völligen Blödsinn halten, gibts das auch umgekehrt in Bezug auf mich oder auf die vielen anderen. Liegt in der Natur der Sache! Und trotzdem bleibst du einer, der genau weiß, was das große L auf seiner Stirn bedeutet  
#
Basaltkopp schrieb:
Eagles-Revenge schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Eagles-Revenge schrieb:
Basaltkopp schrieb:

Stepanowitz ist die größte Katastrophe, die Eintracht Frankfurt je erlebt hat.


Ohje ohje, ein typischer Basaltkopp-Dünnschiss!

Also wenn irgendwer tatsächlich ne Katastrophe war, dann jawohl sicher Heynckes!


Jedem seine Meinung, oder? Von einem Nullpeiler wie Dir ist das mit dem Dünnschiss allerdings als Kompliment zu werten.  


Bei solch einer Schlagfertigkeit muss ich wohl klein beigeben, haha.


Mit Argumenten hast Du es ja eh nicht... Hoffnungslos...  


Yoyo Big L
#
Basaltkopp schrieb:
Eagles-Revenge schrieb:
Basaltkopp schrieb:

Stepanowitz ist die größte Katastrophe, die Eintracht Frankfurt je erlebt hat.


Ohje ohje, ein typischer Basaltkopp-Dünnschiss!

Also wenn irgendwer tatsächlich ne Katastrophe war, dann jawohl sicher Heynckes!


Jedem seine Meinung, oder? Von einem Nullpeiler wie Dir ist das mit dem Dünnschiss allerdings als Kompliment zu werten.  


Bei solch einer Schlagfertigkeit muss ich wohl klein beigeben, haha.
#
Basaltkopp schrieb:

Stepanowitz ist die größte Katastrophe, die Eintracht Frankfurt je erlebt hat.


Ohje ohje, ein typischer Basaltkopp-Dünnschiss!

Also wenn irgendwer tatsächlich ne Katastrophe war, dann jawohl sicher Heynckes!
#
Johann_Gambolputty schrieb:
Grotenburg Kampfbahn in Krefeld-Uerdingen?


Sensationell
#
Tja, dann bleibt mir nichts anderes übrig, als abzuwarten, dass ein anderer den schlechten Platz wegkauft, damit ich dann hoffentlich zur rechten Zeit den besseren Platz kaufen kann.

Wenn dann aber jeder so denkt wie ich, dann werden beide Plätze wohl nicht verkauft, obwohl man sie ansonsten sicher verkauft hätte. Aber ok, beim anderen System würde wohl das selbe Problem entstehen. Bleibt sich am Ende wohl gleich, allerdings hat man beim jetzigen System weniger Service.
#
Soweit ich weiß, hat nicht nur Tosun diese Klausel, sondern auch Alvarez. Das heißt, dass nicht nur Tosun auf mind. 10 Kurzeinsätze kommen müsste, sondern auch Alvarez, was das ganze nicht leichter macht. Zur Not müssen die beiden aber dann kurz vor Schluss mal eingewechselt werden, damit die Klausel nicht greifen kann. Dies wäre zwar unfair gegenüber den Spielern, für die Eintracht aber zwingend notwendig.

Denn mittel- bis langfristig haben wir nur eine Chance uns im oberen Tabellendrittel festzusetzen, wenn wir junge Talente zu gestandenen Spielern aufbauen, und diese dann teuer verkaufen. Am besten hat dies damals Stuttgart vorgemacht (Gomez, Khedira, Gentner, Tasci und Co). Es darf nicht wieder sowas wie mit Marin passieren, dass wir die Spieler ausbilden, und andere Vereine dann den finanziellen Profit daraus ziehen können.
#
Bei sowas, wie du es meinst, ist das klar. Allerdings gehen in den guten Blöcken (Preis-Leistungsverhältnis) auch problemlos diverse Einzelplätze weg.
Aber nicht, wenn es noch exakt 2 einzelne Plätze in einer Reihe gibt. Und da wird mir eben der Platz in der Mitte zugeteilt, und nicht der ganz außen.
#
Früher konnte man doch noch exakt den Platz bzw. die Plätze anlicken, die man in einer Reihe haben wollte. Mittlerweile muss man leider nehmen, was kommt. So würde ich mir beispielsweise gerade einen Platz ganz außen in einer Reihe kaufen wollen, dies geht aber nicht, weil das scheiß System mir automatisch einen Platz in der Mitte der Reihe zuweist.

Den Sinn hierbei kann ich leider nicht erkennen. Wer zuerst kommt, der sollte auch den besseren Platz bekommen, und nicht warten müssen, bis ein anderer den schlechteren Platz kauft, damit der bessere dann "frei" wird.
#
Wie war das im Bahnhofsthread? Also für die Außendarstellung wurde heute mal wieder rein gar nichts gemacht. Im Gegenteil...
#
Kannste haben, hättest du aber auch selbst ausrechnen können. Mich hats aber auch interessiert:

1. Wen wunderts, der FC Bayern, immer 69000 = 100%
2. Schalke 04, nur 99.9% da tatsächlich ein paar fehlten.
  Selbiges gilt für Arsenal London.
4. ManU 99%
5. HSV 96.5%
6. Man City 96%
7. BVB 95%
8. Köln 94%
9. SGE 91%
10. Newcastle 89%
11. Real Madrid 87.5%
12. Barca 87%
13. Marseille 85%
14. Inter 70%

Als 15. Verein, der aber nicht 15. der Rangliste ist, nehme ich zum Vergleich mal den AC Mailand, der nur auf 55% kommt.

Natürlich hätte man noch zig Vereine aufführen können, die eine 100%ige Auslastung haben oder annähernd daran kommen, aber dann müsste man eben auch Mainz nennen, und Ministadien zu füllen ist ja schließlich keine Kunst.
#
Lustig, wie hier gleich wieder gestritten wird.

Erstmal eine gute Nachricht! Aber wieso muss man einen anpöbeln, der sich auch dafür interessiert, welche Ausstiegsklauseln Verträge evtl. oder bei Schwegler wahrscheinlich enthalten? Würde mich auch interessieren, wird aber sicher nicht bekanntgegeben, und das ist auch gut so.
Man will ja schließlich keine schlafenden Hunde wecken.

Und John: Man kann Altintop auch nicht mögen, ohne gleich ein Türkenhasser zu sein!
#
Unfassbar! Wer denkt sich so einen Mist aus? Und wenn wir das Elfmeterschießen gewonnen hätten, hätte er 4 Spiele Sperre bekommen oder wie? Diese halbtoten Sesselpupser wie Zwanziger oder auch Blatter gehören endlich eingeerdet!
#
MrBoccia schrieb:
womeninblack schrieb:
Trikots bedeuten unkritisches Hinnehmen der Vereinspolitik, Trikots kaufen vor allen Dingen Kunden.

du spinnst. Mindestens.


Ist dir das etwa neu??

Interessant aber auch ihre Ansicht, dass sowas wie Nike nicht zur Eintracht gehöre. Klar, wir hatten ja auch in der Vergangenheit mit Jako einen Traditionsausstatter. Jako, Fila, Puma, Erima, Adidas, ja sicher, die gehören alle zur Eintracht  

Du befindest Dich im Netzadler Modus!