Avatar profile square

garffield

1015

#
Oh mein Gott! Woher hast du das?
Aus nem AfD Forum?

Kann man bitte aufhören so nen Dreck hier reinzuspammen?
Conclusio: alle jungen Menschen sind unerzogene, unsolidarische Rotzgören die zu FFF gehen um nicht in die Schule zu müssen?
Geh mir bloß weg, mit so einem Dreck!!!
Von mir:
#
Du solltest dir einmal Hilfe holen deine afd Paranoia ist ja schon sehr gefährlich weit fortgeschritten.
Das war aus einem Forum einer onlie-zeitung die links angehaucht ist.
Soll ich den Notarztwagen rufen
#
Ich finde, ein super Beitrag   aus einem anderen Forum!! (ja ich darf ihn übertragen)

Vergangenen Mittwoch hat Frau Merkel, wie ich finde, ziemlich eindrücklich darum gebeten, unser Verhalten den gegebenen Umständen anzupassen.
Ich halte es für ziemlich verstörend, dass sich vor allem junge Menschen nicht daran halten, sich sogar dazu provoziert fühlen, genau das Gegenteil zu tun.
Was ist los mit euch???
Könnt ihr Solidarität nur dann bekunden, wenn ihr euch selber dabei feiern könnt, wie in Bochum, mit gemeinsamem Liedchensingen??? Kann und darf man vor euch keine "Opfer" erwarten???
Anscheinend nicht. Ihr seid alles Prinzen und Prinzessinnen, die zwar von ihren Eltern ernährt und gekleidet, jedoch nie erzogen wurden.
Euch wurde nie beigebracht, dass Taten auch Konsequenzen haben, dass man auch einfach mal die Klappe halten und sich fügen kann. Dafür kennt ihr alle eure Rechte, stellt Ansprüche und meint, alles besser zu wissen.
Tja, irgendwann kommt einem aber dann doch das wahre Leben in die Quere und menschliche Qualitäten sind gefordert. Pech für euch, dass eure Eltern euch nie auf ein "nein", auf Durchhalten und Verzicht vorbereitet haben.
Ich hoffe nur, dass sich genügend Ältere an euren Egoismus und eure Rücksichtslosigkeit erinnern werden, wenn ihr wieder euer Fridays for Future - Geheule anstimmt...
Sorry, ich will damit niemanden persönlich angreifen, aber das musste einfach mal raus.*    
#
Das denken alle anderen auch von Deinen Beiträgen DougH!

Die Meldung mit den Hotels war ein Fake, das ist ja jetzt klar.
Ronaldo hat einige seiner Millionen für wohltätige Zwecke, in welcher Form auch immer, gespendet. Auch das ist unzweifelhaft.
Er ist, gerade wenn es um kranke Kinder geht, weder unnahbar noch arrogant. Auch das ist wohl ein Fakt.

Andererseits kann und muss man auch mal die anderen Seiten ansprechen. Und wenn es solche Vorwürfe gab, dann darf man auch durchaus mal die Frage stellen, ob das was dran war und wie man die Sache aus der Welt geschafft hat.
#
Basaltkopp schrieb:
Das denken alle anderen auch von Deinen Beiträgen DougH!
     
#
DBecki schrieb:

reggaetyp schrieb:

Cyrillar schrieb:

Ronaldo der erste der ohne "meeting" und ohne Presse seine Empathie zeigt (was er immer tut aber selten wird es wahr genommen oder größer gewürdigt) und seine Hotels zu "provisorischen" Krankenhäusern umfunktioniert.


CR7 hat schon seit Jahren viel getan, ohne Aufhebens drum zu machen.
Guter Mann!

Trotzdem heulen hier viele rum, weil er die Haare schön hat.
Danke, dass du das hier schreibst.

Naja, man kann ja durchaus seine sozialen Verdienste würdigen und ihn aufgrund seines Gehabes trotzdem unsympathisch finden. Bei einem gewissen Uhrensohn klappt das auch ganz gut.

Hat Hopp eigentlich auch, wie Ronaldo, eine Armee von Rechtsanwälten bezahlt um ne Vergewaltigung zu vertuschen oder hat das nur der gute Ronaldo gemacht?

Es ist schon absurd, wie hier dir gleichen Leute  die Rummenigge einen Kriminellen nennen Ronaldo ganz toll finden.
Muss man nicht verstehen!
#
FrankenAdler schrieb:

Hat Hopp eigentlich auch, wie Ronaldo, eine Armee von Rechtsanwälten bezahlt um ne Vergewaltigung zu vertuschen oder hat das nur der gute Ronaldo gemacht? Es ist schon absurd...


Das einzige Absurde sind deine Beiträge    

#
Danke Dietmar    
#
Dass der Threadtitel etwas provozierend rüberkommen mag, ist mir selber klar und durchaus so intendiert. Er soll vor allem das Leiden all jener, die erkrankt sind, eventuell um ihr Leben kämpfen, auf gar keine Weise missachten. Jeder einzelne Mensch, der an der Erkrankung leiden muss, ist entschieden zuviel. Das gilt auch für all jene, die aufgrund einschneidender Maßnahmen um ihre ökonomische Lebensgrundlage fürchten müssen.

Worum es hier gehen soll, ist die Frage: birgt nicht jede Krise auch spezielle Chancen? Frei nach Friedrich Hölderlin, der in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag feiern könnte: "Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch."

Ich fang mal mit diesem Zitat von Matteo Renzi an:
"Aber Europa muss diese Krise auch nutzen, um den Kontinent weiterzuentwickeln, um in Medizintechnik und Forschung zu investieren. Es ist auch eine Gelegenheit, die Zukunft Europas neu zu denken."



#
adlerkadabra schrieb:

"Aber Europa muss diese Krise auch nutzen, um den Kontinent weiterzuentwickeln, um in Medizintechnik und Forschung zu investieren. Es ist auch eine Gelegenheit, die Zukunft Europas neu zu denken."


Als erste sollte man mal die Arzneimittelproduktion von Indien und China nach D/E zurück verlagern.
Ich hole für viele ältere Menschen ihre Arznei in den Apotheken. Diese Woche knapp 25% nicht erhalten, darunter Lebenswichtige!
Es wird sich so lange nichts verändern so lange der Profit an erster Stelle steht!
#
garffield schrieb:

sgevolker schrieb:
Wenn das wirklich war ist, sollte man Rummenigge und Konsorten von allen Ämtern entfernen.
Yeap, das ist wahr.

Wir haben eben 40 Mails dahin geschickt - wird nicht helfen aber wir sind die Fans!

https://www.dfb.de/kontakt/


Schicks eher an die DFL...
#
Tomasch schrieb:
Schicks eher an die DFL...    
Sind raus!
#
Wenn das wirklich war ist, sollte man Rummenigge und Konsorten von allen Ämtern entfernen.
#
sgevolker schrieb:
Wenn das wirklich war ist, sollte man Rummenigge und Konsorten von allen Ämtern entfernen.
Yeap, das ist wahr.

Wir haben eben 40 Mails dahin geschickt - wird nicht helfen aber wir sind die Fans!

https://www.dfb.de/kontakt/
#
Nehmen wir mal an in ein paar Wochen gehts normal weiter mit Heimspiel und vollem Stadion für Basel. Das wäre doch total wettbewerbsverzerrend. Das ganze Achtelfinale hätte eigentlich gar nicht in der Form stattfinden dürfen.
#
ChrizSGE schrieb:

Nehmen wir mal an in ein paar Wochen gehts normal weiter mit Heimspiel und vollem Stadion für Basel. Das wäre doch total wettbewerbsverzerrend. Das ganze Achtelfinale hätte eigentlich gar nicht in der Form stattfinden dürfen.

Total Wettbewerbsverzerrend wäre es auch gewesen, wenn der fcb sein Rückspiel auch im Waldstadion hätte austragen müssen!
#
was ist eigentlich mit der Olympiade in Tokio dieses Jahr? DIe wird dann sicher auch abgesagt
hat mit dem eigentlichen Threadtitel nichts zu tun, doch da gibts ja auch Fussball
#
aus dem Kicker dazu:

OC-Präsident Thomas Bach hat erneut bekräftigt, dass die Olympischen Spiele 2020 in Tokio trotz der Coronavirus-Pandemie stattfinden sollen. Sollte die Weltgesundheitsorganisation WHO dem Internationalen Olympischen Komitee aber zur Absage raten, werde das IOC dem folgen, sagte Bach am Donnerstagabend in den "Tagesthemen" der ARD. "Wir hören auf den Rat der Weltgesundheitsorganisation, das ist die Expertengruppe, die für alle diese Fragen zuständig ist."
#
Noch ist nicht verloren, jedoch ob die SGE nochmal zu einem rieseigem Kraftakt bereit ist? Vlt. erübrigt sich das Ganze ja auch nach der VideoKonferenz der uefa am Dienstag?
Für mich fakt für das hoch und runter, die SGE konnte die Abgänge nie kompensieren, die Neuen fast nur Ergänzungsspieler bzw. enttäuschend und der ein oder andere hinkt der Topform vergangener Tage hinterher.
Ausgehend vom Ausscheiden in der EL und beim dt. fcb und eins zwei weiteren Niederlagen in der BL könnte es am Ende Abstiegskampf pur werden...könnte, wenn es nicht nächste Woche zum Abbruch der Saison kommen sollte!?
#
Sprachlos...

https://www.corriere.it/cronache/20_marzo_09/coronavirus-scegliamo-chi-curare-chi-no-come-ogni-guerra-196f7d34-617d-11ea-8f33-90c941af0f23.shtml
Nient’altro?
«Se una persona tra gli 80 e i 95 anni ha una grave insufficienza respiratoria, verosimilmente non procedi. Se ha una insufficienza multi organica di più di tre organi vitali, significa che ha un tasso di mortalità del cento per cento. Ormai è andato».

https://www.gmx.net/magazine/panorama/coronavirus-italien-arzte-krankenhauser-am-limit-34510730
"Wenn jemand zwischen 80 und 95 Jahre alt ist und große Atemprobleme hat, führen wir in der Regel die Behandlung nicht fort"..
Dasselbe gelte für mit dem Virus infizierte Menschen, die Probleme bei drei oder mehr lebenswichtigen Organen aufweisen. "Diese Personen haben statistisch gesehen keine Chancen, das kritische Stadium der Infektion zu überleben. Diese Personen werden bereits als tot angesehen", sagte Salaroli.
"Es wird nach Alter und Gesundheit entschieden. Wie in allen Kriegssituationen." Bei dem Vorgehen würden sich die Ärzte nach den Vorgaben medizinischer Fachliteratur richten.
#
Knueller schrieb:

garffield schrieb:

Naja, da gibt es wirklich wichtigere Blasen die gerade am platzen sind und sehr gefährlich für vielen Menschen werden können!

zB welche?


Aktien zum Beispiel.
#
sgevolker schrieb:
Aktien zum Beispiel.        
Gegenlenken mit StL....Put-Optionen u.a.

Diverse Arzneimittel...besonders Antibiotikas...wird ja fast alles in China und Indien hergestellt!
Bevor ich haue bekomme...OT-Ende
#
Aufstellung egal.
Tipp: 0zu2

Warum ein Sieg für Basel?
Ohne Zuschauer macht es keinen Spaß und für unsere Spieler ist es wie ein Auswärtsspiel.
Und da wissen wir ja, das wir da selten was holen.

Deswegen wäre es besser die Wettbewerbe
komplett abzusagen
#
Hyundaii30 schrieb:

Deswegen wäre es besser die Wettbewerbe
komplett abzusagen        

Schau mal in den Corona-Fussball-Tread!
#
https://onefootball.com/de/news/coronavirus-uefa-erwaegt-ende-ihrer-wettbewerbe-29443839?variable=20200312
UEFA erwägt Ende ihrer Wettbewerbe!
Aus Nyon dringe hervor, dass die wirtschaftliche Komponente der Sportart zwar immens wäre, jetzt aber nur noch an die Gesundheit von Fans und Spieler gedacht werden darf. Schon aus logischen Gesichtspunkten würde dieser Schritt Sinn machen.
#
Knueller schrieb:

garffield schrieb:

Naja, da gibt es wirklich wichtigere Blasen die gerade am platzen sind und sehr gefährlich für vielen Menschen werden können!

zB welche?

Wenn Deine Blase platzt wird das sehr schnell lebensgefährlich, also für Dich, nicht für viele Menschen.
War halte eine hohle Phrase für die er mehrere Phrasenschweine füllen müsste
#
Basaltkopp schrieb:
Wenn Deine Blase platzt wird das sehr schnell lebensgefährlich, also für Dich, nicht für viele Menschen.War halte eine hohle Phrase für die er mehrere Phrasenschweine füllen müsste                                                        


Das einzig "hohle" sind deine "hohlen" Kommentare. Ja ich weis, du geniesst hier Hohle(n)-Freiheit!
#
DFB beschäftigt sich angeblich mit Saison-Abbruch

Der Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bunds gab in einem Gastbeitrag für den "Kicker" bekannt, dass der DFB sich mit einem Abbruch der laufenden Saison beschäftigt.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/curtius-dfb-dfl-abbruch-bundesliga-saison-coronavirus-curtius-3-liga/
#
Bin ich eigentlich der einzige der die Fußballblase gerade ein wenig platzen sieht? Die Umstände sind zwar nicht so prächtig aber besser kann man es doch gerade nicht verdeutlichen das dieses voll gepackte Konstrukt, was auf totale Leistungen und Gewinnmaximierung ausgelegt ist, bei der kleinsten außerplanmäßigen Erschütterungen ziemlich rissig wird.
#
Naja, da gibt es wirklich wichtigere Blasen die gerade am platzen sind und sehr gefährlich für vielen Menschen werden können!
#
https://onefootball.com/de/news/wegen-coronavirus-serie-a-stellt-den-spielbetrieb-komplett-ein-29419073?variable=20200312

Serie A in Italy nun komplett eingestellt!!!

Wie am späten Montagabend bekannt wurde, wird der Spielbetrieb in der Serie A gänzlich eingestellt.

Das teilte der Premierminister des Landes, Guiseppe Conte, übereinstimmenden Medienberichten zufolge soeben mit.
#
garffield schrieb:

Und im VIP-Bereich lies es sich auch so manch einer gut gehen??

https://www.derwesten.de/sport/1-bundesliga/gladbach-koeln-bundesliga-geisterspiel-nachholspiel-corona-derby-fans-vip-tribuene-id228659997.html

Aus meiner Sicht wäre es auch bei uns absolut logisch, wenn man seine Loge besucht. Diese ist ja sowieso immer nutzbar. D. h. wenn man heute Geschäftstermine in seinem "Büro" im Stadion hätte (oder einfach nur dort arbeiten wöllte, wie man es sonst auch gelegentlich macht), bräuchte man dies sicher nicht bleiben lassen, nur weil ein Fußballspiel ist. Theoretisch führe man nachher also in die Tiefgarage, führe mit dem Aufzug zu seinen gemieteten Räumlichkeiten und würde nachher Fußball schauen, falls das Spiel stattfindet. Wenn man heute nicht so eine große Auswahl an köstlichen Speisen geboten bekäme, könnte man vermutlich zur Not sogar damit leben.  
#
Landroval schrieb:
Aus meiner Sicht wäre es auch bei uns absolut logisch, wenn man seine Loge besucht.


Zitat aus Boorussia.de: "Allerdings besteht auch für Gäste, die das Spieltagspaket gebucht haben keine Möglichkeit, ins Stadion zu gelangen. Auch die VIP-Räume bleiben geschlossen."

Waren wohl die Angestellten...Platzwart...Flutlichtanknipser usw.