>

Holzfaeller

2094

#
sgevolker schrieb:

Weiß jemand warum Knauff nicht dabei war und stattdessen ein dritter Torhüter auf der Ersatzbank saß?

"Auf Ansgar Knauff verzichtete der Trainer freiwillig und nahm lieber einen zweiten Torhüter in den Kader. Klare Ansage. Knauff kann sich offenbar warm anziehen in Zukunft. Oder eine Reaktion zeigen."
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/der-eintracht-fehlt-ueberall-ein-bisschen-und-vor-allem-ein-stuermer-92524894.html
#
Henk schrieb:

sgevolker schrieb:

Weiß jemand warum Knauff nicht dabei war und stattdessen ein dritter Torhüter auf der Ersatzbank saß?

"Auf Ansgar Knauff verzichtete der Trainer freiwillig und nahm lieber einen zweiten Torhüter in den Kader. Klare Ansage. Knauff kann sich offenbar warm anziehen in Zukunft. Oder eine Reaktion zeigen."
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/der-eintracht-fehlt-ueberall-ein-bisschen-und-vor-allem-ein-stuermer-92524894.html


Ich frage mich wirklich, was DT mit dieser Maßnahme bezwecken wollte? Wieviel Einsätze hat Knauff denn bekommen um ihm jetzt schon wieder die BuLi-Tauglichkeit abzusprechen? Ein Buta liefert ewig nicht mehr und trotzdem spielt er immer wieder...

Auch wenn man DT eine gewisse Zeit geben sollte, bin ich bisher von unserem Spiel sehr enttäuscht. Er gilt doch auch als Standard-Experte... ich merke keinen Unterschied zur Vorsaison, außer dass in Bochum nicht zwei Spieler an der Eckfahne standen...Bitte auch nie wieder mit drei Torhüter zu einem BuLi-Spiel reisen, das ist totaler Unsinn!

Für mich wird das eine Übergangssaison, wo man schnell 40 Punkte holen sollte. Fürs internationale Geschäft wird es über die Liga nicht reichen. Da sind viele Klubs in dieser Saison stärker als wir. Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.
#
Positiv
Mr.SGE9

Kartentausch in Berlin hat super geklappt und die Kommunikation zuvor war klasse!
#
Ganz klar 15/10!
Auch wenn Endspiele für uns etwas normaler geworden sind, ist es doch immer wieder was außergewöhnliches, wenn wir dabei sind. Das muss man einfach zelebrieren und erst Recht gegen die blöden Dosen!
#
Wird mal wieder Zeit für ein Wunder 😜

Eigentlich gibt es heute nur eins, volles Rohr nach vorne und schnelle Tore, damit die Pillen und VW vielleicht noch nervös werden. Klar ist die Gefahr groß, dass es hinten einschlägt, aber einen 8.Platz muss man nicht verwalten ⚫️⚪️🔴🦅
#
Die PK zeigte erneut was für ein feiner Mensch Herr Glasner ist und vor allem, was ihm an dem Verein, der Mannschaft, den Fans und der Stadt liegt.

Für mich immer noch unfassbar, daß man diesen Mann vor die Tür setzt.

Noch ein Wort zu Peppi Schmitt - auf die nochmalige öffentliche Entschuldigung mit keiner Silbe eingegangen! Das zeigt den Charakter dieses Menschen.

Herzlichen Dank Herr Glasner und alles Gute!
#
Rider59 schrieb:

Die PK zeigte erneut was für ein feiner Mensch Herr Glasner ist und vor allem, was ihm an dem Verein, der Mannschaft, den Fans und der Stadt liegt.

Für mich immer noch unfassbar, dass man diesen Mann vor die Tür setzt.

Noch ein Wort zu Peppi Schmitt - auf die nochmalige öffentliche Entschuldigung mit keiner Silbe eingegangen! Das zeigt den Charakter dieses Menschen.

Herzlichen Dank Herr Glasner und alles Gute!


+1 und Peppi Schmitt haut in Sachen "Kontaktaufnahme zur Bank" wieder doofe Fragen raus, weil er einfach null Ahnung hat...
#
Punkasaurus schrieb:

man hat die Befürchtung das Binnenklima in der Mannschaft und zwischen Krösche und der Mannschaft weiter zu zerrütten

Deshalb hat man Krösche schon jetzt aus der Schusslinie genommen und Hellmann die Aufgabe übertragen zum Thema Glasner etwas zu sagen. Eigentlich wäre es doch im Bereich von Krösche.

Klärt sich doch alles.
#
Nord Adler schrieb:

Punkasaurus schrieb:

man hat die Befürchtung das Binnenklima in der Mannschaft und zwischen Krösche und der Mannschaft weiter zu zerrütten

Deshalb hat man Krösche schon jetzt aus der Schusslinie genommen und Hellmann die Aufgabe übertragen zum Thema Glasner etwas zu sagen. Eigentlich wäre es doch im Bereich von Krösche.

Klärt sich doch alles.


Krösche aus der Schusslinie nehmen und Glasner dafür noch mehr in die Schusslinie stellen, indem man der Blöd ein Interview gibt und seinen MA öffentlich anzählt... Das ist ein ganz mieser Führungsstil! Vielleicht hätte Hellmann doch gut zu den Bauern gepasst... Die Zeit bei der DFL tat ihm auf jeden Fall nicht gut!!!
Keine Ahnung wann ich zuletzt so sauer auf die SGE war und das liegt nicht an der aktuellen sportlichen Krise, die ich auch nicht prickelnd finde...
#
Nord Adler schrieb:

BILD weiß: In den nächsten Tagen gibt es eine Krisensitzung zwischen dem Trainer und Sport-Vorstand Markus Krösche (42).  Danach fällt die Entscheidung, ob der Österreicher bis zum Pokal-Finale am 3. Juni gegen Leipzig bleibt oder sich die Wege sofort trennen.

Da stellt sich mir doch die Frage, welches A* konnte da wieder mal nicht die Klappe halten? Geht bei der Eintracht noch etwas, ohne dass man es in der Bild lesen muss?

Habe sehr Ähnliches zugetragen bekommen:

Man will Glasner bitten bis zum Pokalfinale zu bleiben, als Gründe gibt es mehrere Punkte:

- man ist nicht komplett überzeugt von den bisherigen Alternativen und will mehr Zeit für einen passenden Nachfolger

- man hat die Befürchtung das Binnenklima in der Mannschaft und zwischen Krösche und der Mannschaft weiter zu zerrütten, wenn man dem Trainer das Finale wegnimmt, befürchtet auch den Abgang eines Spielers aus dem Mannschaftsrat (würde auf Trapp tippen).

- man will wohl daran appellieren das Glasner das für die Mannschaft und seinen eigenen Ruf macht, Tendenz schlägt aber eher ein wenig dahin, dass Glasner das ablehnt.
#
Punkasaurus schrieb:


- man will wohl daran appellieren das Glasner das für die Mannschaft und seinen eigenen Ruf macht, Tendenz schlägt aber eher ein wenig dahin, dass Glasner das ablehnt.


Das könnte ich auch gut verstehen, denn er wird hier gerade zur Jagd freigegeben, weil irgendein Axxxx Internas weitergibt, noch dazu an das größte Schmierblatt, das es gibt.
Sorry, aber das hat gerade wieder ein Niveau, wie zu den Zeiten, als Kündigungen durchs Klofenster zugestellt wurden und es bei Mitglieder-Versammlungen aufs Maul gab. Dafür kann man sich nur schämen.

Ja, auch OG hat Fehler gemacht, aber das was hier gerade mit ihm gemacht wird, ist ziemlich armselig!
#
Würde auch gerne die gleiche Aufstellung am Samstag sehen, Sow ist aber wegen seiner 7. Gelben gesperrt. Wird interessant wie OG das löst. Embimbe ist noch nicht ganz da wo er war und beide 6er wechseln zu müssen vielleicht nicht optimal.
Zum Spiel gestern wurde das meiste schon gesagt.
Mario und Kolo Muani in überragender Manier in der 1. Hz. Kolo nicht nur als Vollstrecker sonder auch als Vorlagengeber. Hasebe abgebrüht wie immer und Jakic wichtig dank seiner Hingabe. Alle Einwechselungen konnten leider (noch) nicht überzeugen. Kamada leider am meisten negativ aufgefallen. Embimbe und Aaron fehlen die Spielpraxis. Wobei Aaron mit seiner ungestümen Art doch immer mal wieder etwas die Berliner Abwehr beschäftigt hat, um dann im letzten Moment sich für einen Gegner zu viel entschied.
Unser Argentinier ist leider mal wieder gar nicht aufgefallen.
Freue mich aufs Halbfinale 🦅
#
HappyViking schrieb:

Würde auch gerne die gleiche Aufstellung am Samstag sehen, Sow ist aber wegen seiner 7. Gelben gesperrt.


Nach der der 7. gibt es keine Sperre, erst nach der 10, wieder
#
Na klasse... Dankert an der Pfeife und Fritz als VAR...

#
propain schrieb:

cm47 schrieb:

ist wieder ein Übergangs-und Umbruchjahr, das verkraften wir und greifen nächste Saison wieder an...

Ist es bei uns nicht so das wir die letzten Jahre irgendwie immer ein Umbruchjahr haben, weil immer wieder wichtige Spieler gehen. Die Eintracht ist halt so eine Art Durchlauferhitzer.

Natürlich ist das im Ergebnis letztendlich so....Spieler, die sich bei uns positiv entwickeln oder wie Kolo durch die Decke gehen, wecken die Begehrlichkeiten von finanzstarken Klubs, mit denen wir nicht mithalten können.
Das betrifft zwar viele andere Vereine auch, nur hier tut es eben besonders weh, wenn man jedes Jahr quasi wieder von vorne anfangen muß und sich keine Kontinuität mit den gleichen Spielern. mal über paar Jahre entwickeln kann....
#
cm47 schrieb:

propain schrieb:

cm47 schrieb:

ist wieder ein Übergangs-und Umbruchjahr, das verkraften wir und greifen nächste Saison wieder an...

Ist es bei uns nicht so das wir die letzten Jahre irgendwie immer ein Umbruchjahr haben, weil immer wieder wichtige Spieler gehen. Die Eintracht ist halt so eine Art Durchlauferhitzer.

Natürlich ist das im Ergebnis letztendlich so....Spieler, die sich bei uns positiv entwickeln oder wie Kolo durch die Decke gehen, wecken die Begehrlichkeiten von finanzstarken Klubs, mit denen wir nicht mithalten können.
Das betrifft zwar viele andere Vereine auch, nur hier tut es eben besonders weh, wenn man jedes Jahr quasi wieder von vorne anfangen muß und sich keine Kontinuität mit den gleichen Spielern. mal über paar Jahre entwickeln kann....


Klar wäre Kontinuität schöner, aber man muss ja auch mal sehen, dass uns genau auch das hat entwickeln lassen und sind wir mal ehrlich, der Verkauf von Haller und Jovic haben uns den Arxxx in der Corona-Krise gerettet. Das hat uns 70 Mio. (lt. Frankenbachs Aussage im Film) gekostet...
Schritt für Schritt weiter, da wäre ein Konsolidierungsjahr m.E. auch nicht tragisch. Und die Zeiten eines Charlys oder AMFG sind vorbei.
#
Aale SGE_Rentner schrieb:

Deine Ansichten zu den Elfmetersituationen kann ich nicht nachvollziehen, sorry


Dann ist es so. Die Regel ist in dem Fall sehr klar und wenn man das nicht akzeptieren will, dann muss ich halt einsehen, dass hier Szenen nicht nach dem Regelwerk beurteilt werden sollen.

Aber bestimmt kann mir jemand erklären, was an der Armhaltung des Bochumers unnatürlich war oder warum etwas, was vom IFAB klar als regelkonform eingestuft wird, plötzlich ein Regelverstoß ist.

Statt darüber zu diskutieren, dass der Schiri einen fälligen Platzverweis nicht gegeben hat, wird über einen Elfmeter diskutiert, der laut fast allen außerhalb von Frankfurt keiner war.
#
SGE_Werner schrieb:

Aale SGE_Rentner schrieb:

Deine Ansichten zu den Elfmetersituationen kann ich nicht nachvollziehen, sorry


Dann ist es so. Die Regel ist in dem Fall sehr klar und wenn man das nicht akzeptieren will, dann muss ich halt einsehen, dass hier Szenen nicht nach dem Regelwerk beurteilt werden sollen.

Aber bestimmt kann mir jemand erklären, was an der Armhaltung des Bochumers unnatürlich war oder warum etwas, was vom IFAB klar als regelkonform eingestuft wird, plötzlich ein Regelverstoß ist.

Statt darüber zu diskutieren, dass der Schiri einen fälligen Platzverweis nicht gegeben hat, wird über einen Elfmeter diskutiert, der laut fast allen außerhalb von Frankfurt keiner war.


Wenn man zum Kopfball hoch steigt, ist es auch natürlich, dass man die Arme nicht am Körper hat, dann darf sowas auch nicht gepfiffen werden. Der Bochumer vergrößert seine Körperfläche enorm und verhindert so den Pass. Da können sich zukünftig auch die Pinguinhaltung sparen.
Fakt ist, Osmers hat tendenziell gegen uns gepfiffen und drei spielentscheidende Szenen m.E. fälschlicherweise pro Bochum entschieden. Es nervt einfach nur noch.

In Köln der selbe Mist, aktive Bewegung zum Ball und dann wird erzählt, der Arm war angelegt bzw. er wurde zuweit oben getroffen. Das ist doch nicht mehr normal 🤬
#
Positiv SGE_94

Hat alles bestens geklappt!
#
hijackthis schrieb:

Was hat der sich eingeworfen? Davon ab, dass Max von vielen nicht guten Spielern mit der Schwächste war, in HZ 2 war Stuttgart klar besser und ein Sieg für die Schwaben wäre sogar verdient gewesen.


Hä? Wir waren bis zum 1:1 das bessere Team in HZ 2 und HZ 2 war von uns bis dahin um Weiten besser als HZ 1 , in der beide Teams extrem passiv und ideenlos waren. Bis zum 1:1 hatte Stuttgart praktisch nix gezeigt. Danach war Stuttgart das bessere Team.
#
SGE_Werner schrieb:

hijackthis schrieb:

Was hat der sich eingeworfen? Davon ab, dass Max von vielen nicht guten Spielern mit der Schwächste war, in HZ 2 war Stuttgart klar besser und ein Sieg für die Schwaben wäre sogar verdient gewesen.


Hä? Wir waren bis zum 1:1 das bessere Team in HZ 2 und HZ 2 war von uns bis dahin um Weiten besser als HZ 1 , in der beide Teams extrem passiv und ideenlos waren. Bis zum 1:1 hatte Stuttgart praktisch nix gezeigt. Danach war Stuttgart das bessere Team.


Korrekt, so war auch meine Wahrnehmung im Stadion!
#
                                                                  Trapp

                                       Tuta                           Smolcic                   N´dicka

                                                         Hasebe                     Sow

                                    Knauff                           Götze                            Max

                                                          Borré                       Kolo Muani

Warum nicht mal Hase wieder auf die 6 und dann später Seppl bringen. Kamada mal ne Pause gönnen und Borré ist für mich die nächsten beiden Spiele gesetzt! Smolcic hat sich m.E. die Start11 verdient!

Hauptsache Sieg und wenn es geht deutlich bitte!
#
Positiv:  Nedim Burnic

Karte sofort nach erhalt über Paypal bezahlt und auch sonst sehr netter Kontakt!
#
Insgesamt war der Schiri okay. Fand nur in HZ 1 die Gelbe für Jakic zwar vertretbar, aber etwas überzogen. Jakic hatte im ganzen Spiel zwei Fouls und wäre deswegen fast mit Gelb-Rot runter. Gut das Oli reagiert hat, denn ich hatte Sorge, dass die Stürzer von Sporting nun auf Jakic gehen um den Platzverweis zu provozieren.
Die Gelbe gegen Kamada war m.E. in der Tat ein Witz. War ja nicht mal ein richtiges Foul. Da hätte, ich glaube Inacio in HZ2, als er Seppl umgeholzt hat, auch Gelb sehen müssen, was somit sein Glück war, da er später noch Gelb bekommen hat. Beim 11er hatten wir diesmal etwas Glück, aber der Arm war nun mal weit vom Körper weg.
Wenn man jedoch an die Schiri-Grütze aus der BL denkt, war das gestern eine Top-Leistung...
#
Das Spiel war wirklich packend. Marseiile ggü. dem Hinspiel deutlich besser und gefährlicher.

In HZ1 haben wir ein absolutes Topspiel gezeigt. Wir haben Ballstafetten, wie man sie früher nie oder ganz selten gesehen hat. Das sieht sehr eingespielt aus. Unsere beiden Tore entstanden genau nach solch tollen Kombinationen.
In HZ 2 haben wir erst mal etwas gewackelt und da hat sich für mich gezeigt, wie die Mannschaft gereift ist und warum Mario Götze ein so wertvoller Spieler für uns ist. Er hat immer versucht wieder Ruhe und Ordnung in unser Spiel zu bringen und als Seppl reinkam, hatten wir das dann alles wieder gut im Griff.

Borré fand ich gestern besser als RKM, der sich international  noch etwas schwer tut, aber das kommt noch. Unsere Konter könnten wir noch konsequenter ausspielen, dann sind die Spiele nicht immer so spannend wie gestern, aber das ist schon Jammern auf hohem Niveau. Wenn man bedenkt, wie wir immer wieder den Defensivverbund umbauen müssen, stehen wir insgesamt recht stabil, wenn auch der Gegner natürlich immer mal zu Chancen kommt.

Gewinnen wir in Lissabon (und ich sehe gute Chancen, das wir das tun) war Smolcics Monsterrettung gute 12 Mio. Euronen wert. Aber egal wie es am Dienstag ausgeht. Diese Mannschaft verdient all unseren Support und auch wenn es mal wieder ne Niederlage gibt, sollte man mal locker durch die Hose atmen und nicht gleich wieder in den Titanic-Modus verfallen. Wir haben Oktober und "Stand jetzt" sind noch alle Titel drin. Okay, das ist jetzt ein Extremblick durch die rosarote Brille, aber ich halte es da wie unser Coach, erst mal wollen wir alles gewinnen!

Und jetzt bitte erst mal die Majas weghauen!
#
Es ist echt nervig dass wir noch Letzter werden können selbst wenn wir noch 4 Punkte holen.
Dortmund kommt damals mit 2 Punkten in die Europe League und wir scheiden vielleicht mit 11 Punkten aus.
Also bitte tut was für meine Nerven und gewinnt heute gegen Marseille. Es wird bestimmt nicht einfach, wir hatten bisher in jedem Spiel gegen die ordentlich spielglück (nicht gegebener Elfer von Falette; zwei Eigentore von OM im Rückspiel; deren Trainer wechselt die besten Spieler aus), möge es so weitergehen oder einfach die bessere Eintracht gewinnen.
#
J_Boettcher schrieb:

Es ist echt nervig dass wir noch Letzter werden können selbst wenn wir noch 4 Punkte holen.
Dortmund kommt damals mit 2 Punkten in die Europe League und wir scheiden vielleicht mit 11 Punkten aus.


Nix für ungut, aber ich glaube Du hast einen Denkfehler.

1. können wir noch auf max. 10 Punkte kommen, wären dann aber ganz sicher 2.! ich vermute Du wolltest 8 punkte schreiben....
2. Sollten wir nur 4 Punkte holen kommt es auf die Konstellation an, welche direkten Vergleiche herangezogen werden, der Vorteil für uns wäre aber, dass wir gegen jeden Gegner gepunktet haben und somit die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass wir dann nur 4. in der Gruppe werden.

Aber wie Oli gestern in der PK gesagt hat, gerechnet wird nicht, sondern alles für den Sieg getan
#
Trapp
Smolcic - Jakic - N´Dicka
Ebimbe - Sow - Kamada - Lenz
Lindström - Götze
Kolo Muani


Tipp: die flex mer 2:0
#
DeMuerte schrieb:

Trapp
Smolcic - Jakic - N´Dicka
Ebimbe - Sow - Kamada - Lenz
Lindström - Götze
Kolo Muani


Tipp: die flex mer 2:0


So un ned anners! Halte auch nix davon die Defensive total umzukrempeln.
Wenn die Hütte bebt und die Jungs on Fire sind, dürften es drei Punkte werden!
#
Da gratuliere ich  dir. Habt einen schönen Abend und sorge bitte für 3 Punkte.
#
MS58 schrieb:

Da gratuliere ich  dir. Habt einen schönen Abend und sorge bitte für 3 Punkte.


Danke Schwesterchen, hat wieder viel Nerven gekostet...viel Spaß noch in Espana