Avatar profile square

Korn

4080

#
Leute, jetzt wird auf dem Rasen gekickt
Und hier ist STT und nicht Transfermarkt
Danke
#
Puh. Glück gehabt
#
Edit:
Barbosa und Icardi spielen bei Inter. Das Forum braucht eine Editierfunktion.
#
Icardi wird nie im Leben zu uns kommen....
#
Ulf?
#
Ach, de Alfonso.
#
Ab die Lucy
#
Ulf?
#
Bolsonaro? Kannste geschenkt haben.
#
Ne, den Fußballspieler da meine ich.
#
Ich will den Brasilianer!
#
Das kann noch was werden in den nächsten 36 Stunden. Boateng macht auch noch den Absprung nach Turin. Hier gehts nochmal richtig ab.

Unklar ob Rebic zu Inter oder zu AC geht.
#
Hoffen wir mal, dass die Konzentration auf Düsseldorf im Mannschaftskreis nicht derart in den Keller geht wie hier im Forum
#
Ich will den Brasilianer!
#
Korn schrieb:

Ausgrenzen ist so abstrakt.

Richtig, es ist ein abstrakter Begriff.
Im Grunde bedeutet er doch rassistisches Gedankengut nicht zu akzeptieren. Es nicht nur scheiße zu finden, wenn man damit konfrontiert wird, sondern sich selbst als aktiv handelndes Subjekt zu begreifen, das gegen Rassismus vorgeht und dabei alle möglichen Handlungsoptionen ausschöpft. Hier sind alle gefragt: Einzelpersonen, Gruppierungen und Offizielle.

Auch wenn das hier einigen nicht gefällt. Sind wir da ganz gut aufgestellt bei der Eintracht.

Und wenn die Berichte zum Dauerkartenentzug stimmen, zeigt das, dass zumindest schon mal die offiziellen Organe der Eintracht bereit dazu sind, Rassisten auszugrenzen. Und das ist gut so.
Denn es eröffnet den verbliebenen Rassisten die Möglichkeit, gründlich die eigenen Handlungsmaximen zu reflektieren.
#
bla_blub schrieb:

Korn schrieb:

Ausgrenzen ist so abstrakt.

Richtig, es ist ein abstrakter Begriff.
Im Grunde bedeutet er doch rassistisches Gedankengut nicht zu akzeptieren. Es nicht nur scheiße zu finden, wenn man damit konfrontiert wird, sondern sich selbst als aktiv handelndes Subjekt zu begreifen, das gegen Rassismus vorgeht und dabei alle möglichen Handlungsoptionen ausschöpft. Hier sind alle gefragt: Einzelpersonen, Gruppierungen und Offizielle.


Okay. Also: Du im Stadion und bemerkst sowas. Nehmen wir mal den Einzelfall raus, weil das wurde ja schon hinlänglich an Beispielen erörtert. Aber wenn da eine kleinere Gruppierung testosterongeschwängerter Jungs ist,  die sowas anstimmt, was machst du dann am besten?
#
Korn schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Na gut, gibt schlimmeres. Bin sogar ein klein wenig stolz darauf, dass ich Nazis nich gewähren lasse, wo ich Einfluss darauf habe.


Na erzähl doch mal von deinen Heldentaten. Scheinst da ja massig Erfahrung im "Ausgrenzen von Nazis" zu haben. Da können wir sicher alle noch was mitnehmen.

Wer wiederholt im Forum seine rechtsradikalen Parolen von Stapel gelassen hat, durfte sich eine andere Spielwiese suchen. Das fällt mir spontan ein.

Vor Ewigkeiten im G-Block hat so ein Kerl neben mir nach diesem Schlachtruf "Sieg!" ein "Heil!" hinterher geschoben. Der hat verbal Zunder bekommen und sich verpisst.

Da ich mir meinen Bekanntenkreis so aussuche, dass ich mit dem Pack tunlichst wenig zu tun habe, komme ich darüber hinaus selten in die Verlegenheit mich mit denen auseinander setzen zu müssen.

Davon abgesehen kannst Du Dir den zynischen Unterton gepflegt dahin stecken, wo die Sonne nicht scheint. Denn vielmehr als Allgemeinplätzchen die Antisemitismus auch noch Raum lassen kam von Deiner Seite ja auch nicht. Hinnehmen will ich das jedenfalls nicht.
#
Haliaeetus schrieb:

Vor Ewigkeiten im G-Block hat so ein Kerl neben mir nach diesem Schlachtruf "Sieg!" ein "Heil!" hinterher geschoben. Der hat verbal Zunder bekommen und sich verpisst.

Da ich mir meinen Bekanntenkreis so aussuche, dass ich mit dem Pack tunlichst wenig zu tun habe, komme ich darüber hinaus selten in die Verlegenheit mich mit denen auseinander setzen zu müssen.

Davon abgesehen kannst Du Dir den zynischen Unterton gepflegt dahin stecken, wo die Sonne nicht scheint. Denn vielmehr als Allgemeinplätzchen die Antisemitismus auch noch Raum lassen kam von Deiner Seite ja auch nicht. Hinnehmen will ich das jedenfalls nicht.


Okay. Das wollte ich nur geklärt haben. Zum Ton, naja, da sind wir doch auf einer Ebene. Also beschwer dich nicht.

Forum und das reale Leben sind nicht dasselbe. Hier kann man viel raushauen, aber im persönlichen Kontakt wird das alles net so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Daher meine Frage, was man konkret machen soll? Finde ich produktiver, sich darüber Gedanken zu machen, als plakativ nach Ausgrenzung zu schreien. Wenn da nämlich eine kleine, in sich geschlossene Gruppe, sowas angestimmt hat, dann wird das alles schon weitaus schwieriger. Und Leute die sowas schreien, sind wahrscheinlich auch nicht gerade diskussionswillig.

Ich brauch mich nicht rechtfertigen, weil ich mich ja garnicht so inszeniere, wie du das tust. Wenn es dir hilft: Ich hab mehr als 10 Jahre antirassistische Bildungsarbeit in ganz Sachsen gemacht. Also auch da, wo es weh tut. Daher seh ich das vielleicht etwas differenzierter und bin generell kein Fan von "Nazis, alle Ausgrenzen!"-Geplöke. Das ist ja vorallem ein politischer Schlachtruf. Aber so einfach isses leider meistens nicht.
#
Na dann: also akzeptieren und weiter machen lassen? Nur bloß nicht "ausgrenzen", also weiter ins Stadion lassen und bei der Agitation zusehen? Oder zwingt man sie am Einlass zum Gedankenaustausch und hört sich die Beweggründe an, warum sie Nazis sind und lässt sie dann weiter walten, weil das ja unter Meinungsfreiheit fällt? Also angeblich.

Ich vergreife mich also im Ton? Na gut, gibt schlimmeres. Bin sogar ein klein wenig stolz darauf, dass ich Nazis nich gewähren lasse, wo ich Einfluss darauf habe. Aber kann natürlich jeder halten, wie er will. Noch haben wir ja sowas wie Handlungsfreiheit. Also steht es Dir auch frei nicht näher auf mich einzugehen. Jeder wie er will.
#
Haliaeetus schrieb:

Na gut, gibt schlimmeres. Bin sogar ein klein wenig stolz darauf, dass ich Nazis nich gewähren lasse, wo ich Einfluss darauf habe.


Na erzähl doch mal von deinen Heldentaten. Scheinst da ja massig Erfahrung im "Ausgrenzen von Nazis" zu haben. Da können wir sicher alle noch was mitnehmen.

Außer Allgemeinplätzen und Fragen, hab ich hier von dir dazu noch nicht viel lesen können. Und wie gesagt, so ein folkloristisches Kampfgesabbel erlebe ich vorallem von Menschen, die im realen Leben keinen Kontakt mit solchen Konflikten, Nazis und menschenverachtenden Meinungen haben.
#
Ich stelle die ja vor die Wahl und grenze sie nicht aus. Das tun sie dann ja aus freien Stücken. Oder lädst du Leute zum Essen zu Dir nach Hause ein und wenn die Deine Tochter beleidigen und unter den Tisch kacken hältst du deine Frau davon ab, die vor die Tür zu setzen, weil das Ausgrenzung wäre? Lächerlich!
#
Haliaeetus schrieb:

Ich stelle die ja vor die Wahl und grenze sie nicht aus. Das tun sie dann ja aus freien Stücken. Oder lädst du Leute zum Essen zu Dir nach Hause ein und wenn die Deine Tochter beleidigen und unter den Tisch kacken hältst du deine Frau davon ab, die vor die Tür zu setzen, weil das Ausgrenzung wäre? Lächerlich!


Wieso muss ich jemanden gleich einladen und liebkosen? Zwischen ausgrenzen und zum Essen einladen gibt es noch eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten.

Ausgrenzen ist so abstrakt. Was soll denn passieren, wenn man sowas im Stadion sieht? Und kommt mir jetzt nicht mir: "Den Typen aus dem Block schmeißen.", weil das in der Realität sicher nie passieren wird.
#
Was soll man denn tun? Nazis auf nen Sympathietee einladen und sich anhlten, was sie zu sagen haben?

Sche.iße nochmal, wenn die Hurensöhne ihren Dreck unters Volk bringen wollen, dann stellt man sie vor die Wahl. Und wenn ihnen Rassismus und Antisemitismus wichtiger als die Eintracht sind, setzt man sie eben vor die Tür. Dann können sie von mir aus mit ausgestrecktem Arm im eigenen Wohnzimmer sitzen und mit links ihr Hitlerbärtchen streicheln. Aber im Stadion haben die Wic.hser nichts verloren. Ausgrenzen? Ich bitte darum. Ich fordere es sogar. Diese Hu.rensöhne haben doch die Wahl und wenn sie sich gegen die Eintracht und unsere Werte entscheiden, dann Grenze ich sie mit großer Leidenschaft und Überzeugung aus.

Natürlich ist das Gedankengut dann nicht weg. Aber immerhin  habe ich das getan, was ich tun kann und werde mit dem Pack nicht noch in Verbindung gebracht.
#
Haliaeetus schrieb:

Was soll man denn tun? Nazis auf nen Sympathietee einladen und sich anhlten, was sie zu sagen haben?

Sche.iße nochmal, wenn die Hurensöhne ihren Dreck unters Volk bringen wollen, dann stellt man sie vor die Wahl. Und wenn ihnen Rassismus und Antisemitismus wichtiger als die Eintracht sind, setzt man sie eben vor die Tür. Dann können sie von mir aus mit ausgestrecktem Arm im eigenen Wohnzimmer sitzen und mit links ihr Hitlerbärtchen streicheln. Aber im Stadion haben die Wic.hser nichts verloren. Ausgrenzen? Ich bitte darum. Ich fordere es sogar. Diese Hu.rensöhne haben doch die Wahl und wenn sie sich gegen die Eintracht und unsere Werte entscheiden, dann Grenze ich sie mit großer Leidenschaft und Überzeugung aus.

Natürlich ist das Gedankengut dann nicht weg. Aber immerhin  habe ich das getan, was ich tun kann und werde mit dem Pack nicht noch in Verbindung gebracht.


Und wieviele Nazis hast du real schon "ausgegrenzt"? Die Wirklichkeit sieht nämlich nicht mehr so einfach aus, wenn da ein richtiger Mensch steht. Und ich hab den Eindruck, dass so ein Geschwätz meistens von Leuten oder in Szenen geschieht, die selber nie mit Nazis oder menschenverachtenden Einstellungen zu tun haben, sondern die allermeiste Zeit in ihrer "Bubble" verbringen, wo aber die ganze Zeit über "diese Nazis" geredet wird.

Wir haben es hier mit einer sehr diversen Masse an Menschen zu tun. Und den besoffenen Bauern, der Zigeunerpack ruft, weil er nie drüber nachgedacht hat, möchte ich garnicht mit organisierten Nazis in einem Topf sehen, weil das letztendlich nur die wirklichen Problempersonen verharmlost und uns nicht weiter bringt. Und wenn du den Deppen, der nie drüber nachgedacht hat schön dolle ausgrenzt, dann wird er letztendlich nur noch mit den richtig strammen Nazis rumhängen und letztendlich auch genau so radikal werden.

Gruppenzugehörigkeit ist nämlich ein weitaus größeres Bedürfnis, als ein logisch zusammen gesetztes Weltbild. (Das hat zwar nur entfernt was mit der Thematik zu tun, aber die Doku "Behind the curve" zeigt das sehr schön am Beispiel der Flat Earther, was sowas wie die Königsdisziplin der Verschwörungstheoretiker ist. Die Doku st ein absoluter Augenöffner).

Es gibt durchaus Leute, die keine Bühne bekommen dürfen. Und Leute die jede Gemeinschaft zerstören und daher ausgegrenzt gehören. So Leute zum Beispiel die mitten im Stadion einen Angriff auf den Gästeblock organisieren. Und Leute die rechte Propaganda verbreiten und in der Öffentlichkeit hetzen. Denen eh nicht mehr zu helfen ist. Leute die die Szene organisieren. Da wird es gefährlich. Und da macht das Ausgrenzungsgelaber auch Sinn. Aber wenn sowas auf jeden angewendet wird, von dem man nur einen kurzen Verdacht auf menschenverachtende Einstellungen bekommt, dann ist das einfach nur dumm und kontraproduktiv.

Letztendlich sind solche Muster in jedem (und jeder) von uns drin.
#
Sehe schon noch zwei Möglichkeiten.
Florenz möchte wohl Politano von Inter und sind laut italienischen Medien bereit 30-35 Millionen zu zahlen. Inter könnte dann davon doch noch Rebic holen.
Zweite Möglichkeit wäre theoretisch PSG. Mbappe und Cavani fallen verletzungsbedingt beide noch einen Monat aus. Neymardeal mit Dembele im Paketangebot ist ja zudem wohl gescheitert. Also theoretisch gibt es schon noch Möglichkeiten.
#
Bankdruecker schrieb:

Zweite Möglichkeit wäre theoretisch PSG.




Im lebe net!
#
hauen wir weg!
#
Korn schrieb:

Welches? Ich war wohl auf einem anderen als du.
     


https://www.schalker-block5.de/index.php?thread/54901-europa-league-saison-2019-2020/&pageNo=4

150 Beiträge gestern Abend zu uns.
#
SGE_Werner schrieb:

Korn schrieb:

Welches? Ich war wohl auf einem anderen als du.
     


https://www.schalker-block5.de/index.php?thread/54901-europa-league-saison-2019-2020/&pageNo=4

150 Beiträge gestern Abend zu uns.


Ah danke. Hab ich einfach nicht richtig geguckt.
#
Korn schrieb:


Werden keine anderen Vereine im Forum genannt, außer Schalke. Kann ich mit Leben.



Im Schalker Forum stehen unzählige Seiten über unser Spiel im EL-Thread.
#
SGE_Werner schrieb:

Korn schrieb:


Werden keine anderen Vereine im Forum genannt, außer Schalke. Kann ich mit Leben.



Im Schalker Forum stehen unzählige Seiten über unser Spiel im EL-Thread.


Welches? Ich war wohl auf einem anderen als du.
#
Hoffenheim:

Leider hat heute nur eine Person im TSG Forum gepostet und das war nicht zum Spiel.

Bremen:

Frankfurter und Straßburger allesamt extrem unsportlich bislang.

Dem Schiedsrichter entgleitet das Spiel zusehends, in jedem zweiten Zweikampf rollen 2-3 Spieler am Boden. Zwei rote Karten gab's schon...

Eigentlich müßten jetzt schon 3-4 vom Platz , allein wegen schauspielerische Leistung , gerade der Treter Kohr stößt einen da übel auf .

Kostic - so´n Ding mußte doch halten

Der Kostic ist ne richtige Maschine

Geiles Spiel der Eintracht wieder mal

Die Mentalität der Spieler von Eintracht Frankfurt ist schon bewundernswert.

Rebic würde ich noch loswerden.
Kamada ist ein Guter,Pascienca hat Potential und Dost wird seine Tore machen,sieht nicht so düster aus.



Düsseldorf:



Straßburg- Frankfurt 1-0


Ich hoffe Frankfurt muss auch im Rückspiel richtig schwitzen nächste Woche, da wir Sonntags dort aufschlagen

Die sollen sich ruhig mal so richtig auspowern.

.....und rausfliegen.



Eigentlich perfekt.

Frankfurt führt zur Pause 1-0 und ist in Unterzahl.

Das wird so derbe Kraft kosten...wie gesagt, für uns gut.


Könnte mich trotzdem über diesen Witz von Platzverweis wieder aufregen!

Es wird immer schlimmer, der Schiri hat mal so garnix im Griff.

Ohne VAR können die wirklich nicht mehr durch die Hose atmen und dabei klar denken. Furchtbar!!

Verstehe auch nicht, wie man da auch nur einen Gedanken an Rot verschwenden kann. Nie und nimmer darfst du da Rot zeigen!

Frankfurt verrecke!

Ich bekenne mich zu einer kritischen Sympathie für die Eintracht. Ist mir lieber als die Mehrheit der Vereine und sonstigen Konstrukte in der Bundesliga.

Dürfen gerne 120 kräftezehrende Minuten werden heute

Was für eine unfassbar ekelhafte Schauspieltruppe und ein Schiedsrichter der so einem Spiel nicht würdig ist. Bin ich froh das wir nicht gegen die spielen. Dann wäre schon irgendwas kaputt gegangen. (gemeint ist wohl Straßburg)

meinst du Kohr?

Ich sehe es genau andersherum: Die Frankfurter bringen den Stress ins Spiel und das Publikum benimmt sich wie der letzte Dreck...

Ich hoffe, Kohr hat es überlebt. Was für ein peinlicher Vogel

Als hätten sie ihm mit der Geflügelschere die Nase aufgeschnitten.

Mit Becherwerferei und theatralisch Kartenforderei sympathisiere ich allerdings nicht mal bei meiner Fortuna.

Ich hingegen bekenne mich zu einer kritischen Antipathie für die Eintracht

Eintracht im Rausch. Gut für uns.

einfach nur ein geiler Fußballabend in Frankfurt.... Hut ab !

Da bin ich nicht sicher, ein unglückliches Aus nach 120 Minuten wäre mir lieber gewesen.

So oder so werden wir am Sonntag wenig Chancen haben, wenn die Eintracht ins Rollen kommt. Aber das war schon klar, als der Spielplan vorgestellt wurde. Wolfsburg wird genauso hart.

Macht euch doch nicht ins Hemd. Hinfahren weghauen zurückfahren. --,)s

hochverdient....Respekt..... so muss Fußball sein

Njein. Dann wären sie zwar angeschlagen gewesen, aber mit Wut im Bauch.

So denken sie, sie wären die Größten und hauen Klein -Fortuna im Vorbeilaufen weg. So zumindest meine Hoffnung.

das ist CL Atmosphäre.... :facepalm:;--)b

was ein Trottel

ich gucke mir lieber ein EL Spiel von Frankfurt an als ein CL Spiel von Leipzig, Bayer oder auch Bayern und Dortmund......einfach großartig, was Mannschaft und Zuschauer in Frankfurt leisten....

Auf 3 Punkte am Sonntag für Fortuna, bei allem Respekt !

Memo an mich Selbst: Düsseldorf, extrem unsympathischer Assiverein (trotz Funkel). Kann weg am Sonntag.

Schalke:

Werden keine anderen Vereine im Forum genannt, außer Schalke. Kann ich mit Leben.

Nürnberg

Frankfurt macht das ziemlich gut bisher, so würde ich den Glubb auch gerne öfter mal sehen

Schiri ist auch überfordert

Starkes Spiel von Frankfurt!:thumbup:

Schaffen die Frankfurter 90 Minuten so ein pressing?

Die rote hat sich angedeutet

Drecks Frankfurter Tretertrupp!

ist doch keine rote Karte :schaem:

tja, auch ein Fußballer kann nicht auf dem Bierdeckel bremsen :neutral-face

Dann diskussion über rote karte bla....

Ui, muss in den Katakomben ordentlich gerummst haben. Die Straßburger haben ihren eigenen Sicherheitsdienst am Start ^^

Karlsruher Fans haben wohl ne Fanfreundschaft mit Straßburg, und die erstgenannten können wohl nicht sehr mit der SGE. Könnte Stress geben in F.

hasebe ist so ein unsympatisches ********* geworden.... nur am reklamieren

Dieses Werfen von Gegenständen wie Feuerzeuge ist für mich das assigste Verhalten das es gibt :schaem:

Der Freund findet die Würfe anscheinend als völlig harmlos.

Auch rot!

Alter geht das etz ab.

Bin gespannt ob das Kartenfestival weiter geht

Hahaha unglaublich was Straßburg für eine abartige Dreckstruppe hat. Hoffe die kassieren heute noch auf diverse Art und Weisen.

So mal schauen, ob sich jetzt mal wieder alle beruhigen und wieder Fußball gespielt wird...



ich glaube, wir Clubfans wissen einfach nicht mehr, was Einsatz ist...8o


Tor für Frankfurt.

Sehr gut

Verdient

3:0

ZÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜ

Da Costa wäre halt auch mal jemand fürn Löw, aber Jogi sieht das bestimmt anders.

scheint so, dass die Frankfurter einen Japaner erwischt haben, der was taugt...

Die Stimmung bei der SGE ist schon richtig Edel im Stadion.

Muss schon sagen, Frankfurt in der EL zuzuschauen macht echt Spaß. Schade, dass wir so was wohl lange nicht mehr erleben werden.

Bis auf den taktischen Fehler bei einem Konter ein Klasse-Stürmer aus Japan... wow... und der kam auch aus Belgien, hatte den bisher noch nie gesehen. Bin aber von dem restlos begeistert......


..... na gut die Straßburger Abwehr hatte jetzt nicht das höchste Niveau.


trotzdem der und der Bas .... das könnte schon wieder rocken.

#
Puh! Geil!
#
FrankenAdler schrieb:

der Blick vom Schiri


Hatte was von dem da:

https://i1.wp.com/www.technollama.co.uk/wp-content/uploads/2015/03/1358863093-techno-viking.jpg

#
Adler_Steigflug schrieb:

FrankenAdler schrieb:

der Blick vom Schiri


Hatte was von dem da:

https://i1.wp.com/www.technollama.co.uk/wp-content/uploads/2015/03/1358863093-techno-viking.jpg




#
Dachte heute ist: Alle schwarz.

Muss aber anscheinend: Alle naggich sein.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!