Avatar profile square

Korn

4037

#
Michael@Owen schrieb:

Keine Sau interessiert sich dagegen für Leipzig, Hoffenheim oder Wolfsburg. Weder national - geschweige denn international. Leider sind das aber alle Vereine aus den Top 9. Bayer kann man da auch noch zurechnen.


Genau so ist es. Scheichs und Chinesen hin oder her, die meisten englischen Klubs haben eine lange Tradition und nicht nur auf der Insel sondern weltweit eine riesige Fanbase.
Die PL ist definitiv attraktiver, zumindest für den TV-Zuschauer. Und der ist heutzutage leider der entscheidende Faktor, nicht der Bratwurst essende Horst auf der Stehtribüne.

Auch der oft verschmähte FC Chelsea. Ich hab noch die ganzen Kommentare in Erinnerung, von wegen Plastikverein usw... mitnichten ist Chelsea ein Plastikverein. Die haben mehr Strahlkraft und Austrahlung als 2/3 aller Bundesligisten.

Unsere Hoffenheims, Wolfsburgs, Leipzigs, Leverkusens kriegen wir nicht mehr los. Zumindest nicht in den nächsten 30 Jahren.
#
Diegito schrieb:

Genau so ist es. Scheichs und Chinesen hin oder her, die meisten englischen Klubs haben eine lange Tradition und nicht nur auf der Insel sondern weltweit eine riesige Fanbase.


Schon mal gefragt, warum die ne weltweite Fanbase haben? Soll das nun ein Pro-Argument sein? Ist eher ein Zeichen für die gelungene Vermarktung. Ich verstehe es absolut nicht, wieso man sowas von sich gibt und dann wieder über VW, RB und Konsorten abkotzt.

Bloß gegen Hoffenheim sein, aber wenn dann der aufgepumpte FCC ankommt, die haben ja wenigstens Tradition oder Strahlkraft. Nicht so schlimm. Einfach ganz dünnes Gelaber. Wollte ich nur loswerden. Das tut mir jedes mal weh, wenn ich diese Pseudokritik hier lesen muss.

McDonalds cool finden, aber gegen die Schnitzelhauskette um die Ecke protestieren, weil deswegen ja meine Lieblingswürstchenbude weniger Umsatz macht. Und nicht merken, dass das Problem nicht am Schnitzelhaus, sondern im ganzen System zu suchen ist.

Chelsea ist nur die erfolgreiche Variante von VW. Und Erfolge bringen Strahlkraft.

Die Einzigen, die hier wirklich konsequent sind, sind jene, die keinen Bock mehr auf den Scheiß haben und sich Samstags nur noch Dorffußball anschauen. Aber wer sich Bundesliga reinzieht und ins Stadion geht, sollte nicht so tun, als sei er was Besseres, aber gleichzeitig das ganze ungerechte System mit am laufen halten. Das werden wohl die wenigsten realisieren wollen. Aber wirklichen Grund zum rumheulen haben wir eigentlich nicht, solange wir selber Teil des Problems sind.

Viel wichtiger ist: Kann jemand das Hinti-singt-am-Kiosk-Video mal verlinken? Habs nämlich nicht gefunden.
#
Auch das noch, mit der Sperre beim Auswärtsspiel in Mailand ist die Strafe gegen Cheftrainer Adi Hütter offiziell abgegolten.
#
Ffm60ziger schrieb:

Auch das noch, mit der Sperre beim Auswärtsspiel in Mailand ist die Strafe gegen Cheftrainer Adi Hütter offiziell abgegolten.


Alles andere wäre in diesem Fall ja auch der blanke Hohn.
#
Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉
#
Natiwillmit schrieb:

Also wenn man auf Grund einer "starken Sehschwäche" eine Choreo nicht erkennt, macht es nicht soooo viel Sinn, sich ein Fussballspiel anzuschauen. 😉


Es macht auch keinen wirklichen Sinn sich im Steher hinter den Fahnen ein Spiel anzuschauen, weil man fast nie was sieht. Trotzdem geil dabei zu sein.
#
rira schrieb:

Diese Anspruchshaltung hier, dass gefälligst immer eine Choreo bereitstehen muss, ist wirklich geil...

Ja, genau wie sofort eine Schmollreaktion vermutet wird, ohne irgendwelche Details zu kennen.
#
mittelbucher schrieb:

rira schrieb:

Diese Anspruchshaltung hier, dass gefälligst immer eine Choreo bereitstehen muss, ist wirklich geil...

Ja, genau wie sofort eine Schmollreaktion vermutet wird, ohne irgendwelche Details zu kennen.


+1

Besonders weil niemand genaueres weiß. Wir werden sehen. Und wem die Choreo so abgeht, der kann ja selber eine organisieren.
#
Korn schrieb:

Warts doch mal ab und hör auf zu keifen. Gute Güte.

Ich keife wann ich will. Das Maß ist jetzt eben voll.

Korn schrieb:

Auf die paar Tage kommts nun auch nicht an.

Was soll denn in ein paar Tagen sein? Da passiert genau nichts. Wie immer.

Und wenn das mit der Choreo so stimmt, insbesondere mit der Argumentation....
#
Basaltkopp schrieb:


Was soll denn in ein paar Tagen sein? Da passiert genau nichts. Wie immer.


Wie gesagt, warts doch mal ab. Du kannst nicht erwarten, dass sowas innerhalb der Gruppe/Kurve/Vereinigung in 1-2 Tagen komplett geklärt ist. Kann man ja aus dem NWK Statement auch rauslesen, dass es da erstmal massiv Redebedarf gibt und das ist imho auch der richtige Weg für jede Art von Gruppen. So gesehen könnte man es auch positiv sehen, dass es Zeit brauch, weil das auf einen Prozeß hindeutet und Leute sich Gedanken machen, anstatt kopflos zu reagieren.

Da wird schon noch mehr Statement kommen. Zu gegebener Zeit. Zur Erinnerung: Die ganze Scheiße ist noch keine 5 Tage her. Und die ersten Konsequenzen ("Leute" treten in den Hintergrund, Choreo abgesagt) deuten sich schon an. Daran ändert auch nix, dass du hier in jedem Beitrag dein "Da passiert genau nichts. Wie immer." auskotzt.
#
propain schrieb:

würden ihen keine Chance und Zeit geben mal in sich zu gehen und dann den richtigen Weg zu gehen.


Wie viele Chancen denn noch? Und wie blöd muss man eigentlich sein, um unter den Vorzeichen in Mailand noch den falschen Weg zu gehen? Irgendwann ist das Fass mal übergelaufen und es kann auch nicht mehr sein, dass der Schutz der Täter über dem Wohl des Vereins und der anderen Fans steht, auf das diese Leute ganz offensichtlich scheißen!

Die sollen sich mal der Verantwortung stellen. Dann können sie immer noch in sich gehen und mal nachdenken, was sie angerichtet haben!
#
Basaltkopp schrieb:

Die sollen sich mal der Verantwortung stellen. Dann können sie immer noch in sich gehen und mal nachdenken, was sie angerichtet haben!


Warts doch mal ab und hör auf zu keifen. Gute Güte. Auf die paar Tage kommts nun auch nicht an.
#
Dann schliess mal diesen Thread, hier wimmelt es von unbewiesenen Behauptungen ohne das sie belegt wurden.

Ja, ich bin stinksauer wegen des Pyroeinsatzes. Aber was hier für eine Hexenjagd veranstaltet wird, einfach nur erbärmlich, hat teilweise was von einem Lynchmob.

Da wurde gewünscht das sich Leute aus dem Umfeld der UF äussern. Machen sie es werden sie in der Luft zerrissen. Kein Wunder das denen die Lust vergeht sich hier zu äussern.

Mich würde mal interessieren ob die Scharfmacher im richtigen Leben ihre Freunde auch sofort verpfeifen wenn sie erfahren das sie straffällig geworden sind. Laut den Aussagen hier müssten sie es und würden ihen keine Chance und Zeit geben mal in sich zu gehen und dann den richtigen Weg zu gehen.

Sehr viel Selbstgerechtes hier im Thread.
#
propain schrieb:

Dann schliess mal diesen Thread, hier wimmelt es von unbewiesenen Behauptungen ohne das sie belegt wurden.

Ja, ich bin stinksauer wegen des Pyroeinsatzes. Aber was hier für eine Hexenjagd veranstaltet wird, einfach nur erbärmlich, hat teilweise was von einem Lynchmob.


Jetzt beruhigen wir uns erstmal alle hier.

Ich stimme dir zu. Diesen Thread zu lesen ist sehr dröge und es kommt net viel neues, dafür umso mehr Spekulation und Redundanz. Aber der "Lynchmob" ist nicht so mobbig, sondern besteht nur aus einer Hand voll User. Also nicht überbewerten/-treiben.

Vielleicht mal eine Maßnahme, wenn der ein oder andere mal kurz Luft holt und wir derweil warten, wie sich alles entwickelt.
#
Es ist euch vielleicht entgangen, daher wollte ich nochmal drauf hinweisen, dass wir seit diesem Wochenende den Klassenerhalt sicher haben.

26. Spieltag, 26 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Nach dem DFB-Pokal-Aus haben einige eine schwierige Saison prognostiziert. Lief ja ganz gut bisher. Das erste Saisonziel haben wir somit erreicht.

Jetzt können sich die Jungs voll auf den Gewinn der EL und das erreichen der CL konzentrieren.
#
Ich bin ja politisch grundsätzlich nicht so weit weg, aber ich möchte Leute, die einfach die Schnauze voll haben, nicht mit der AfD-Keule ausbremsen/beleidigen bzw. in die rechte Ecke stellen. Das ist mir zu billig.

Natürlich ist Gewalt (auch staatliche) keine Lösung, aber immer nur von Diskurs zu schwadronieren, führt offensichtlich auch zu keiner Lösung. Welcher Diskurs? Wer soll daran beteiligt sein? Macht die UF das unter sich aus? Letzteres funktioniert augenscheinlich nicht.

Aber ist wie immer. Wir drehen uns im Kreis. Warten wir mal die Strafe, Reaktionen von Verein und "Fanszene" ab und dann wird man sehen, ob sich etwas bewegt.
#
Uwes Bein schrieb:

Aber ist wie immer. Wir drehen uns im Kreis. Warten wir mal die Strafe, Reaktionen von Verein und "Fanszene" ab und dann wird man sehen, ob sich etwas bewegt.


Macht Sinn.
#
Klar, was hier geschrieben wird ist erschreckender als Pyro was auf Menschen geschmissen wurde. Die Worte hier haben auch eine sehr hohe Reichweite Menschen zu verletzen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Klar, was hier geschrieben wird ist erschreckender als Pyro was auf Menschen geschmissen wurde. Die Worte hier haben auch eine sehr hohe Reichweite Menschen zu verletzen.


Manchmal haben das Worte in der Tat. Da reicht ein gestörter mit einer Waffe. Nur mal so nebenbei.

Seine Gewalt- und Bestrafungsfantasien kann hier jeder genauso für sich behalten, wie dieser Depp seine Leuchtspur in Mailand.
#
Dino macht vor dem Spiel klar, was auf dem Spiel steht. Dino feiert während dem Spiel das Pyro. Oder wie auch immer man den onanierenden Riesenpimmel verstehen sollte.

Ein Zündler hat aufs Maul gekriegt. Die Zündler wurden in der Kurve angegangen. Die Zündler wurden gedeckt.

So viele unterschiedliche Infos und da sind wir noch nichtmal bei der Heterogenität der UF angelangt. Übersichtlicher wirds hier nicht.
#
Der eine oder andere kann es sich möglicherweise nicht leisten, andere wiederum bekommen nicht frei, sind zu gebrechlich oderoderoder . Menschen, die ,aus welchen Gründen auch immer, nicht die Möglichkeit haben zu internationalen Auswärtsspielen zu fahren jetzt "das herz" und das Recht abzusprechen sich als "wahre" Eintrachtfans zu bezeichnen, zeugt eigentlich nur von deiner Geisteshaltung und dem dazugehörigen Horizont.
#
Nasobema schrieb:

Der eine oder andere kann es sich möglicherweise nicht leisten, andere wiederum bekommen nicht frei, sind zu gebrechlich oderoderoder . Menschen, die ,aus welchen Gründen auch immer, nicht die Möglichkeit haben zu internationalen Auswärtsspielen zu fahren jetzt "das herz" und das Recht abzusprechen sich als "wahre" Eintrachtfans zu bezeichnen, zeugt eigentlich nur von deiner Geisteshaltung und dem dazugehörigen Horizont.


Ja, das ist ein bißchen billig. Wobei es bis zu dem Punkt, über die Sache reden und nicht im Stadion gewesen zu sein, legitim ist.
#
Korn schrieb:

Große Scheiße. Unfassbar dumm. Und ich finde es am schlimmsten, dass dadurch auch die Mannschaft geschwächt wird. Der Support war so wichtig in dieser Saison.

Es wird ne Sperre geben. Machen wir uns nix vor. Und alle haben darunter zu leiden.

Aber was jetzt so richtig bescheuert wäre, wenn sich wegen dieser wenigen Idioten und in dieser spektakulären Saison unsere Fanszene spaltet. Bringt doch nix. Und dann auch so ein (sorry) Käse:

Für mich hat Europapokal eine besondere Bedeutung und das haben Sie mir kaputt gemacht.


Das macht sich letztendlich jeder selber kaputt. So ein Rumgejammer ist genauso infantil, wie die Deppen, die gestern diesen Scheiß gemacht haben.

Also, Uffresche, Auswärtssperre absitzen. Mund abbutze. Die geile Saison weiter feiern. Pokal holen. Wir sind immernoch die Besten!


Ist Dir zu warm oder was?
Wenn mir was wichtig ist, ist das kein Käse und erst recht nicht infantil.

Und wenn die Vollhonks mal aufhören würden ihre Pillermänner an Bengalos zu reiben würden sie auch nichts kaputt machen und der Rest der Fans müsste keine Auswärtssperre absitzen.

Und was Spaltung der Fanszene angeht können sich erstmal diejenigen an die Nase fassen, die nicht mal in so einer Situation ihre Finger von den Fackeln lassen können. Henne, Ei und so.

Unfassbar.
#
Wedge schrieb:

Korn schrieb:

Große Scheiße. Unfassbar dumm. Und ich finde es am schlimmsten, dass dadurch auch die Mannschaft geschwächt wird. Der Support war so wichtig in dieser Saison.

Es wird ne Sperre geben. Machen wir uns nix vor. Und alle haben darunter zu leiden.

Aber was jetzt so richtig bescheuert wäre, wenn sich wegen dieser wenigen Idioten und in dieser spektakulären Saison unsere Fanszene spaltet. Bringt doch nix. Und dann auch so ein (sorry) Käse:

Für mich hat Europapokal eine besondere Bedeutung und das haben Sie mir kaputt gemacht.


Das macht sich letztendlich jeder selber kaputt. So ein Rumgejammer ist genauso infantil, wie die Deppen, die gestern diesen Scheiß gemacht haben.

Also, Uffresche, Auswärtssperre absitzen. Mund abbutze. Die geile Saison weiter feiern. Pokal holen. Wir sind immernoch die Besten!


Ist Dir zu warm oder was?
Wenn mir was wichtig ist, ist das kein Käse und erst recht nicht infantil.

Und wenn die Vollhonks mal aufhören würden ihre Pillermänner an Bengalos zu reiben würden sie auch nichts kaputt machen und der Rest der Fans müsste keine Auswärtssperre absitzen.

Und was Spaltung der Fanszene angeht können sich erstmal diejenigen an die Nase fassen, die nicht mal in so einer Situation ihre Finger von den Fackeln lassen können. Henne, Ei und so.

Unfassbar.


Die eine Frage ist, wieso der Scheiß schon wieder passiert?

Die andere Frage ist, was man daraus macht. Das hat nix mit Henne Ei zu tun. Sondern eher damit, ob ich diesen paar Vollidioten nun auch noch erlaube, mir nicht nur das nächste Auswärtsspiel sondern die ganze Saison oder gar die ganze Fanszene zerstören zu lassen (weil einige hier ja schon von Spaltung reden). Und so sehr die kommende Sperre auch weh tun wird, DAS isses mir dann nicht wert.

Eintracht Frankfurt Allez!
#
Gutes los! Chealse dann im HF.
#
Korn schrieb:

So ein Rumgejammer ist genauso infantil, wie die Deppen, die gestern diesen Scheiß gemacht haben.



willst Du das vergleichen?
#
Tafelberg schrieb:

Korn schrieb:

So ein Rumgejammer ist genauso infantil, wie die Deppen, die gestern diesen Scheiß gemacht haben.



willst Du das vergleichen?


Hast schon recht, das ist sehr polemisch. Aber es kann letztendlich jeder selbst entscheiden, wie er mit der Situation umgeht. Und wenn man sich gerne die ganze EL-Saison davon versauen lassen will, bitte. Mir wäre das zu dumm. Zuviel geiler scheiß, der in den letzten Monaten passiert ist.

Nun erstmal Auslosung!
#
Große Scheiße. Unfassbar dumm. Und ich finde es am schlimmsten, dass dadurch auch die Mannschaft geschwächt wird. Der Support war so wichtig in dieser Saison.

Es wird ne Sperre geben. Machen wir uns nix vor. Und alle haben darunter zu leiden.

Aber was jetzt so richtig bescheuert wäre, wenn sich wegen dieser wenigen Idioten und in dieser spektakulären Saison unsere Fanszene spaltet. Bringt doch nix. Und dann auch so ein (sorry) Käse:

Für mich hat Europapokal eine besondere Bedeutung und das haben Sie mir kaputt gemacht.


Das macht sich letztendlich jeder selber kaputt. So ein Rumgejammer ist genauso infantil, wie die Deppen, die gestern diesen Scheiß gemacht haben.

Also, Uffresche, Auswärtssperre absitzen. Mund abbutze. Die geile Saison weiter feiern. Pokal holen. Wir sind immernoch die Besten!
#
Dotterhuf schrieb:

Ich hatte das Problem jetzt beim Gladbach Spiel. Hatte eine Karte auf der Ticketbörse eingestellt und gleichzeitig im Bekanntenkreis rumgefragt. Ein Bekannter wollte die Karte dann auch gleich nehmen, aber ich konnte sie nicht mehr aus der Börse entfernen ("Im Verkauf").

Warum stellt man sie überhaupt in die Börse wenn man noch im Bekanntenkreis am rumfragen ist? Ist schon ungeschickt.
#
propain schrieb:

Dotterhuf schrieb:

Ich hatte das Problem jetzt beim Gladbach Spiel. Hatte eine Karte auf der Ticketbörse eingestellt und gleichzeitig im Bekanntenkreis rumgefragt. Ein Bekannter wollte die Karte dann auch gleich nehmen, aber ich konnte sie nicht mehr aus der Börse entfernen ("Im Verkauf").

Warum stellt man sie überhaupt in die Börse wenn man noch im Bekanntenkreis am rumfragen ist? Ist schon ungeschickt.


Don't hate the player, hate the game.
#
Korn schrieb:

Ticketsbörse wird es nicht geben, weil es personalisierte Tickets sein werden

Richtig

#
Wird es irgendwo nochmal Kartenangebote geben?

Hab gerade gesehen, dass die FuFA noch ein paar Fliegerpakete (aber ist mir zu teuer) und Busfahrt mit Ticket hat. Bin leider erst gg. 05:00 Uhr in Frankfurt am 14.03. sonst wäre ich mit dem Bus gefahren.
#
Matschi007 schrieb:

https://www.eintracht.de/tickets/ticket-news/artikel/mit-13500-fans-zum-auswaertsspiel-nach-mailand-71059/

13.500 Tickets !!!
Wahnsinn.
Danke Eintracht, dass ihr das so schnell hinbekommen habt.
Und danke Mailand, dass ihr es ebenfalls unbürokratisch möglich gemacht habt.
Das wird ein Fest !!!

Danke an die verantwortlichen, es lag vielleicht daran, das Mailand und Frankfurt Partnerstädte und somit könnte es der Grund sein, das Inter Mailand so viele Tickets bereit stellt. Leider bin ich kein Auswärtsfahrer und somit kaum Chancen ein Ticket zu bekommen. Ich freue mich für alle die ein Ticket bekommen und lautstark in San Siro anfeuern.
#
Also nochmal zur Klarstellung:
Tickets für Mailand sind "ausverkauft"? Bzw. werden nicht mehr verkauft.

Ticketsbörse wird es nicht geben, weil es personalisierte Tickets sein werden (weil Italien).

Hab ich mir das nun richtig zusammengereimt und kann meine Hoffnung begraben, dass ich noch irgendwoher ein Ticket kriegen werde?
#
Otsche, guter Mann.
#
Fährmann sah auch nicht gut aus dabei.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!