Avatar profile square

Korn

3897

#
Bumbe schrieb:
Rechts unten auf dem letzten Bild ist Bayern München (altes Logo).


Muss gestehen, davon hab ich noch 1-2 mehr gesehen (mit neuem Logo), das wollte ich aber dezent unter den Tisch fallen lassen.  
#
Dilltal_Mimi schrieb:
Korn schrieb:
Auch wenn ich den Witz nicht verstehe, sag ich mal: Kemfen und siegen.

Auf gehts Armin. Kann nur besser werden. Und endlich wieder unterhaltsame Pressekonferenzen.


Immer wieder dieses Argument Pressekonferenz!

Ich versteh das nicht, was ist denn so toll an seinen PKen?
 


Soll es ja auch geben, das Trainer regelrecht vom Hof gejagt werden, weil sie nicht mit der Presse können. Irgendeine Bedeutung muss das ja haben.

Aber mir gings da mehr um meine ganz persönliche Sympathiebekundung. Mich spricht seine manchmal etwas garstige Art eben an. Besser als das Großmaul Skibbe allemal. Funkel wäre mir sowieso lieber, aber mit Daum kann er es auf jedenfall aufnehmen. AV wirkt niemals hilflos. Er ist halt ne ganz coole Sau.  
#
Das fing eigentlich alles an, als ich in Ushuaia (südlichste Stadt der Welt, Patagonien/Argentinien) saß, auf einer Bank in der Stadt gemütlich eine Cola getrunken habe und dann ganz versteckt an einem Straßenschild folgendes entdeckt habe:


Hab erstmal tierisch abgefeiert. Und wenn man dann ein bißchen weiter durch Südamerika reist, findet man sie überall. So zum Beispiel mitten in der Attacama Wüste bei San Pedro de Attacama/Chile:


Und mein absoluter Favorit, Grenzübergang Bolivien-Peru nahe Copa-Cabana:


Hab noch einen von den Unsrigen drüber gemacht, aber die Dramaturgie war eindeutig. FCK-Sticker gefunden, versucht abzureissen, nicht geklappt, SGE Sticker drüber.    

Überall wo Ansammlungen von Stickern waren, waren auch wir vertreten. Sehr gut gemacht!! Außer dem FCK und diversen St. Pauli Stickern, hab ich sonst keine anderen Vereine ausmachen können.
#
immer_eintracht2004 schrieb:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/mario-basler-erwaegt-nach-spielabbruch-ruecktritt-bei-lok-leipzig-a-1038764.html

So sorgt man wirklich dafür, dass in Leipzig auch andere Clubs attraktiv sind.
 


Klassische Selbstmontage. Gab da gerade noch so einen schönen Artikel über Super Mario in der ZEIT und kaum 24h später ist alles zerstört.
http://www.zeit.de/2015/24/mario-basler-lok-leipzig

Großes Kino.  

Aber vielleicht mal den LOK Thread dafür bedienen?
#
Auch wenn ich den Witz nicht verstehe, sag ich mal: Kemfen und siegen.

Auf gehts Armin. Kann nur besser werden. Und endlich wieder unterhaltsame Pressekonferenzen.
#
Jauchzet frohlocket. Wir sind fast am Ziel! Ich bin heute schon provisorisch in Jubelstürme ausgebrochen, als ich einen Blick auf die Ergebnisse geworfen habe.

Das Freiburg die Bayern putzt und alle anderen gewonnen haben. Grandios!
#
Tafelberg schrieb:
+++ Fritsch schießt gegen RB Leipzig +++

Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch hat das Modell des Ligakonkurrenten RB Leipzig scharf kritisiert. "Ich persönlich kann dem Projekt Red Bull und Fußball überhaupt nichts Positives oder Interessantes abgewinnen", sagte Fritsch dem Nachrichtenportal "t-online.de". Sollte bei Darmstadt 98 künftig ein Konzern wie etwa der Darmstädter Pharmariese Merck einsteigen, sähe Fritsch darin aber kein Problem. "Es wäre doch etwas ganz anderes, wenn ein Traditionsunternehmen am Standort einen Traditionsverein am Standort unterstützt, als wenn ein Weltkonzern auf dem Reißbrett einen Dorfverein übernimmt", so Fritsch.  




Feine Doppelmoral der Herr. Drei Meter Feldweg gut ausgenutzt.
#
Kann übrigens noch knapp werden für Meier:

Meier      19 Tore
Robben  17 Tore
HSV        16 Tore
Lewa      14 Tore
Dost        13 Tore
#
Bei euch gibts also auch niemanden, der "Dünsch" heißt?
#
....auch wenn das mit den Kellerkindern ziemlich frustrierend ist, es gibt doch eine sehr positive Seite an der ganzen Sache:

Jede Tabellenletzte der gegen uns gewinnt, holt wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen Hamburg. Wenn die (endlich!!!!) runter gehen, dann kann ich mit dieser Saison leben.

Und Schaaf, der alte Bremer, bestimmt auch.
#
miraculix250 schrieb:
Korn schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Und bmxgedöns feiert und fehlt morgen in der Schule.  


Scheint ja genau dein Thema zu sein. Schule und so....



Sachma, wirste fürs Agitieren eigentlich bezahlt, oder machste das aus Überzeugung?


Yo, direkt von der Antifa Gewerkschaft.
#
Basaltkopp schrieb:
Und bmxgedöns feiert und fehlt morgen in der Schule.  


Scheint ja genau dein Thema zu sein. Schule und so....
#
hawischer schrieb:
Korn schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
bxmau schrieb:
Korn schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
bxmau schrieb:

Das wird durch RBL nur  unwesentlich verschlimmert.


Nein. Kann bitte noch mal jemand den Unterschied zwischen den scheiß Leipzigern und z.B. dem BVB erklären?
Ich werde allmählich müde in dieser Angelegenheit...

Wie oft denn noch? Wer es bis hier hin nicht kapiert hat will es entweder nicht verstehen oder muss es kindgerecht aufgemalt bekommen um es zu begreifen.


Zu Deinen Hasstiraden gegenüber Rangnick könnte man sich äussern - wenn man will.

Warum schreibste nicht mit deinem richtigen Nick? Kein ***** in der Hose!


Unter RangNick schreibe ich ab 1000 €  / Zeile


RedBull trinken macht doof


Da kann ich Dir nicht helfen. Hör halt uff mit dem Zeug.


Schwimm rüber


Und da sind sie wieder, die ganzen Heulsusen kommen aus den Löchern, weil jemand nicht ihre Meinung teilt. Immer wieder dieselbe Sene. "Das kann ja dann kein Frankfurter sein." "Von RB bezahlt." Mal Inhalt lesen? Fehlanzeige. Weltbild in Gefahr. Immer schön weiter Galle kotzen, richtig so! Zu mehr reichts anscheinend nicht mehr.

Das Diskussionsniveau erreicht 3 Meter Feldweg, aber diskutiert wird hier ja eh nicht. Außer jemand mit der "richtigen Meinung" fühlt sich wieder berufen hier große Reden auf das Leben zu schwingen.  

Ihr habt euch alle schon mehr als genug verhurt. Muss sich niemand für schämen. Bißchen mehr Bewusstsein wäre nicht verkehrt, aber muß ja jeder selbst wissen, was er tut.


Bei einigen Teilnehmern hier triffst du sicher den Punkt.

Die Fussballer die ich näher kenne sind durchaus erträglich.

Ich versuche aber, bei Sprücheklopfern, die mir mit nachgeplapperten oder selbstgebastelten Parolen etwas vom Fussballsport erzählen wollen, Abstand zu halten.

Mal sehen zu welcher Kategorie die Mehrheit der Eintrachtforisten zählt.



Gut, dass du nicht überheblich bist. Das wär blöd.


Tut manchmal aber auch Not.  

is ja nich so, als würde der Rest hier übermäßig freundlich mit ihm umgehen. Neben den beleidigenden Einzeilern will manch einer auch noch sein "wirkliche" Wesen entlarven. Er steht im Scheinwerferlicht und ihr geiert nur so nach seinen Fehlern. Tut zwar nix zur Sache, aber hauptsache alle druff.

Und weil hier die meisten hier keine Eier haben, mal ne konsequente Kapitalismuskritik zu vertreten. Müßte man sich selbst ja hinterfragen. Sehr eitel.


Du willst jetzt aber dem WürzburgerAdler nicht unterstellen, dass er nicht zu einer konsequenten Kapitalismuskritik willens ist. Er ist einer der schlimmsten Kapitalismuskritiker, stimmt's Würzburger?  


Ne, will ich natürlich nicht.  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
bxmau schrieb:
Korn schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
bxmau schrieb:

Das wird durch RBL nur  unwesentlich verschlimmert.


Nein. Kann bitte noch mal jemand den Unterschied zwischen den scheiß Leipzigern und z.B. dem BVB erklären?
Ich werde allmählich müde in dieser Angelegenheit...

Wie oft denn noch? Wer es bis hier hin nicht kapiert hat will es entweder nicht verstehen oder muss es kindgerecht aufgemalt bekommen um es zu begreifen.


Zu Deinen Hasstiraden gegenüber Rangnick könnte man sich äussern - wenn man will.

Warum schreibste nicht mit deinem richtigen Nick? Kein ***** in der Hose!


Unter RangNick schreibe ich ab 1000 €  / Zeile


RedBull trinken macht doof


Da kann ich Dir nicht helfen. Hör halt uff mit dem Zeug.


Schwimm rüber


Und da sind sie wieder, die ganzen Heulsusen kommen aus den Löchern, weil jemand nicht ihre Meinung teilt. Immer wieder dieselbe Sene. "Das kann ja dann kein Frankfurter sein." "Von RB bezahlt." Mal Inhalt lesen? Fehlanzeige. Weltbild in Gefahr. Immer schön weiter Galle kotzen, richtig so! Zu mehr reichts anscheinend nicht mehr.

Das Diskussionsniveau erreicht 3 Meter Feldweg, aber diskutiert wird hier ja eh nicht. Außer jemand mit der "richtigen Meinung" fühlt sich wieder berufen hier große Reden auf das Leben zu schwingen.  

Ihr habt euch alle schon mehr als genug verhurt. Muss sich niemand für schämen. Bißchen mehr Bewusstsein wäre nicht verkehrt, aber muß ja jeder selbst wissen, was er tut.


Bei einigen Teilnehmern hier triffst du sicher den Punkt.

Die Fussballer die ich näher kenne sind durchaus erträglich.

Ich versuche aber, bei Sprücheklopfern, die mir mit nachgeplapperten oder selbstgebastelten Parolen etwas vom Fussballsport erzählen wollen, Abstand zu halten.

Mal sehen zu welcher Kategorie die Mehrheit der Eintrachtforisten zählt.



Gut, dass du nicht überheblich bist. Das wär blöd.


Tut manchmal aber auch Not.  

is ja nich so, als würde der Rest hier übermäßig freundlich mit ihm umgehen. Neben den beleidigenden Einzeilern will manch einer auch noch sein "wirkliche" Wesen entlarven. Er steht im Scheinwerferlicht und ihr geiert nur so nach seinen Fehlern. Tut zwar nix zur Sache, aber hauptsache alle druff.

Und weil hier die meisten hier keine Eier haben, mal ne konsequente Kapitalismuskritik zu vertreten. Müßte man sich selbst ja hinterfragen. Sehr eitel.
#
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Brady schrieb:
bxmau schrieb:
Basaltkopp schrieb:
reggaetyp schrieb:
bxmau schrieb:

Das wird durch RBL nur  unwesentlich verschlimmert.


Nein. Kann bitte noch mal jemand den Unterschied zwischen den scheiß Leipzigern und z.B. dem BVB erklären?
Ich werde allmählich müde in dieser Angelegenheit...

Wie oft denn noch? Wer es bis hier hin nicht kapiert hat will es entweder nicht verstehen oder muss es kindgerecht aufgemalt bekommen um es zu begreifen.


Zu Deinen Hasstiraden gegenüber Rangnick könnte man sich äussern - wenn man will.

Warum schreibste nicht mit deinem richtigen Nick? Kein ***** in der Hose!


Unter RangNick schreibe ich ab 1000 €  / Zeile


RedBull trinken macht doof


Da kann ich Dir nicht helfen. Hör halt uff mit dem Zeug.


Schwimm rüber


Und da sind sie wieder, die ganzen Heulsusen kommen aus den Löchern, weil jemand nicht ihre Meinung teilt. Immer wieder dieselbe Sene. "Das kann ja dann kein Frankfurter sein." "Von RB bezahlt." Mal Inhalt lesen? Fehlanzeige. Weltbild in Gefahr. Immer schön weiter Galle kotzen, richtig so! Zu mehr reichts anscheinend nicht mehr.

Das Diskussionsniveau erreicht 3 Meter Feldweg, aber diskutiert wird hier ja eh nicht. Außer jemand mit der "richtigen Meinung" fühlt sich wieder berufen hier große Reden auf das Leben zu schwingen.  

Ihr habt euch alle schon mehr als genug verhurt. Muss sich niemand für schämen. Bißchen mehr Bewusstsein wäre nicht verkehrt, aber muß ja jeder selbst wissen, was er tut.
#
Ach mein Lieblings-RB-Werbefred.

sgevolker schrieb:
Die Karlsruher sind jdenfalls in meinem Ansehen gestiegen. Man sollte viel mehr zusammenhalten statt sich zu kloppen.


Yo, das geht anscheinend schnell. Ein bißchen Bumm-Bumm und Bedrohung, da kann man sich leicht mal sympathisieren. Fans erzwingen Trikorücktausch? Morgen dann der Hausbesuch? Vielleicht kann der Capo auch noch Kritik über das Essverhalten des Spielers loswerden? Wir haben ja schließlich alle kein Leben und müssen uns um so einen Pipifatz kümmern? Du würdest wahrscheinlich auch in Offenbach klatschen, wenn es denn nur gegen RB geht, wa?

Ich bin mir langsam nicht mehr sicher, ob mich diese Fußballkommerzialisierung nun mehr ankotzt und ich deswegen das Interesse verlieren sollte oder ob ich es die ganzen Vollpfosten sind, die aktiv (und passiv) Sachbeschädigung, Bedrohung, Gewalt und alle anderen erdenklichen Mittel begrüssen, weil sie sich von einem Fußballclub bedroht fühlen und dann noch rumheulen, dass irgendwer "den Sport" kaputt machen würde. Mein Glaube an diese Gesellschaft würde mehr schwinden, wenn er denn noch existierte.

Es ist eigentlich traurig, aber auch irgendwie zum Lachen. Kann ich leider nicht mehr ernst nehmen diesen ganzen Kindergarten. Ich weiß aber nicht, ob einige hier die Einschläge überhaupt noch merken. Es hat aber einen gewissen Unterhaltungswert. Also weitermachen. Scheint ja nichts mehr lächerlich genug zu sein.
#
grabi_wm1974 schrieb:

So wie di Stefano und andere z.T. längst verstorbene Fussballstars.
In Madrid würde sich niemand wagen - auch kein Real-Spieler - so über einen Ehemaligen zu sprechen, der viel für den Verein als Spieler getan hat.


Di Stefano weiß sich aber wahrscheinlich auch seiner Person entsprechend zu benehmen. Wenn der Grabi es nötig hat für diesen Boulevarddreck zu schreiben.....aber naja, er ist ja nicht der einzige altgediente Wichtituer bei uns.
#
grabi_wm1974 schrieb:

Sorry, Herr Russ wird nicht annähernd den Erfolg und Stellenwert im Fussball erreichen wie Grabowski.  


Was tut das zur Sache? Genau, gar nichts.
#
Ffm60ziger schrieb:

Herr Russ möge gerne stellung nehmen.


Es interessiert einen Marco R. ebenfalls nicht, wenn irgendein Ffm60ziger im Internet so eine Scheiße schreibt.
#
Behrenbeck hat es immerhin geschaft einen Artikel mit ganzen 11 (!) Zeilen zu verfassen. Herzlichen Glückwunsch.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!