Avatar profile square

Maximus54

1690

#
planscher08 schrieb:

Deutschland ist damals auch mit 4 IV Weltmeister geworden. Man steht dann hinten jedenfalls stabil und gerade in der momentanen Situation ist das das A und O hinten stabil zu stehen.


Nee, dass stimmt so nicht ganz, erst als Mustafi sich verletzte ist Lahm wieder auf Rechtsaußen und dann lief´s....

Ich glaube, dass war der Moment, der uns zum Weltmeister machte.
Wir sind nicht wegen Löw Weltmeister geworden, sondern trotz Löw !
#
Genau so war das damals, leider wissen das  noch die Wenigsten
#
Ich bin heute abend 20.30 h in Bad-Kreuznach
#
Ja, stimmt. Damals habe ich den Sieg von United gefeiert.
#
Ich auch, hab quer unter der Decke gelegen
#
PhillySGE schrieb:

Lauter alte Säcke hier im Forum



und noch einer, verfolge die SGE seit Mitte der 70er Jahre
#
hier ist noch einer,
1 Spiel: 4.11.67 gegen HSV
#
um 10 Uhr von Rockenhausen
#
Warum muss diese ganze Scheiße immer so unnötig kompliziert gemacht werden!?

Das Spiel dort, diese Spiele da, das da und dieses und jenes kostet so viel und das so viel!!!

Warum bekommt nicht einfach ein Anbieter den Zuschlag für alle Spiele und gut ist!? Diese Lizenzverteilungen werden jedes mal schlimmer und komplizierter, so das der Verbraucher bald gar nicht mehr durchblickt und sich nur noch dumm und dämlich zahlt, nur weil er seinen Verein live spielen sehen möchte oder eben darauf verzichten muss.
Alles nur weil diese Geldgeilensäcke den, eh schon bis oben hin vollgestopften, Hals nicht voll kriegen. Aber dann immer große Töne spucken von wegen, der Fußball muss für jeden Bezahlbar sein.
Mich persönlich stört ein etwas höherer Preis nicht (sei es fürs Stadion oder das entsprechende Abo) aber wie soll denn bitte eine Familie mit 1-3 Kindern, die eventuell auch noch Geringverdiener sind, 30, 40, 50 € oder sogar mehr im Monat zahlen, nur weil sie ihren Verein sehen und unterstützen wollen.
Dieses ganze System geht mir einfach nur noch tierisch auf den Sack und viel asozialer geht schon bald nicht mehr.
#
Ich habe für mich entschieden und habe dieses Jahr den Vertrag nicht verlängert und das ganze Sky-Gedöns in den Karton gepackt und zurück geschickt. Ich mache das jetzt wie früher, Radio ab halb vier und Sportschau, geht auch
#
Brodowin, klasse geschrieben, immer wieder schön Deine Eröffnungen zu lesen. Danke für Deine Mühe, ist bestimmt nicht allzu zeitaufwendig.
#
Diese Sky Penner sind nicht zu ertragen
#
Ich hätte so gern den Wolf-Dieter
#
Ciao Stefan, ich wünsche Dir alles Gute und vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. Ich habe Dich immer gerne gesehen. Viel Erfolg bei den 60ern
#
Kann ja jeder meinen was er will. Ist ein freies Land. Und ich meine halt, dass ein Spieler,  der völlig bundesligauntauglich ist, nicht 142 mal in der Bundesliga spielt.
#
Basaltkopp schrieb:

Kann ja jeder meinen was er will. Ist ein freies Land. Und ich meine halt, dass ein Spieler,  der völlig bundesligauntauglich ist, nicht 142 mal in der Bundesliga spielt.

Alles gut
#
maximus6666 schrieb:

Oczipka ist völlig bundesligauntauglich

Ordnungshüterstuhlgang! Jemand, der völlig bundesligauntauglich ist, macht keine 142 Bundesligaspiele!
#
Basaltkopp schrieb:

Ordnungshüterstuhlgang! Jemand, der völlig bundesligauntauglich ist, macht keine 142 Bundesligaspiele!

Da ist er wieder der Forumsoberlehrer, es ist nur meine Meinung Herr Oberlehrer, vielleicht war ja kein besserer da, vielleicht hing es auch an dem jeweiligen Trainer, keine Ahnung. Fest steht für mich, der ist zu langsam und hüftsteif, hat nur ein Tempo und wenn er mal nach vorne durchgeht, was sehr selten vorkommt, den Ball vertändelt, um dann gemächlich zurück zu traben, geht mit die Galle hoch. 142 Ligaspiele hin oder her, die letzten zwei, drei Jahre ist der unterirdisch schlecht. Das ist aber nur meine Meinung
#
Für mich ist Oczipka ein Backup, mehr nicht!
#
Friendly_Fire schrieb:

Für mich ist Oczipka ein Backup, mehr nicht!

Oczipka ist völlig bundesligauntauglich, hat immer nur ein Tempo und das ist viel zu langsam. Spielaufbau null, der kann nur Rückpässe
#
Naja die sportlichen Aspekte sind halt so eine Sache. Kittel hat tolle Anlagen und zeigt gute Ansätze. Unter dem Strich stehen in 6 Jahren, natürlich vor allem aufgrund seiner Verletzungen, nur 40 BL-Spiele und 11 Zweitligasspiele (keine 52 Bundesligaspiele @Peppi grinning:. Und in der Bundesliga eine einzige Torvorlage. Das ist einfach zu wenig. Leider!
#
Basaltkopp schrieb:

Das ist einfach zu wenig. Leider!

Natürlich ist das wenig, dennoch ist er ein Klasse Fußballer, der mit seinen 23 Jahren noch alles vor sich haben kann. Ich würde ihn gerne hier weiter sehen und hoffen, daß er das zeigt, was er kann.
#
mickmuck schrieb:  


grossaadla schrieb:
Ich finde es eher gewagt unsere aktuelle Offensive als fein zu bezeichnen.


nicht nur dass, auch links hinten brauchen wir keinen konkurrenten für otsche, sonderen einen bei dem otsche dann backup wäre.


im sturm auf die bisherige besetzung zu bauen halte ich dazu für abenteuerlich.


m.e. haben wir 3 baustellen. links hinten, defensives mittelfeld, da fehlt uns ein schneller spieler und im sturm. alles vorausgesetzt, dass uns keine stammspieler verlassen.

Tut mir Leid, aber ich verstehe das ganze Ding mit Otsche nicht. Fand gerade Otsche war einer der besseren Konstanten in unserem Team. Klar Konkurrenzkampf wird Ihn anspornen und wir müssen auf jeden Fall auf der LV nach rüsten, allerdings sehe ich Oczipka als klaren Stammspieler auf dieser Position. Gerade wo doch gute Spieler dort Mangelware sind.
#
SGEmalAnders schrieb:

Tut mir Leid, aber ich verstehe das ganze Ding mit Otsche nicht. Fand gerade Otsche war einer der besseren Konstanten in unserem Team. Klar Konkurrenzkampf wird Ihn anspornen und wir müssen auf jeden Fall auf der LV nach rüsten, allerdings sehe ich Oczipka als klaren Stammspieler auf dieser Position. Gerade wo doch gute Spieler dort Mangelware sind.

Was seht ihr bloß für Spiele, der Rückpass-Oczipka ist schon lang nicht mehr bundesligatauglich, genau aus diesem Grund hängt auch der betreffende LM immer in der Luft, weil der Oczipka nur eine Richtung kennt, rückwärts. Das gleich Problem hat doch auch der RV, egal wer spielt, alles Hüftsteife, hier hat der Aigner keinen der mitspielen kann. Im DM haben wir z.Z. auch keinen bundesligatauglichen Spieler, alles ganz großes Baustellen. Der Sturm wäre bei besserer Besetzung wahrscheinlich gar nicht so schlecht, die müssen halt gefüttert werden
#
Übrigens: Der Sieg gegen Bremen am 17. Spieltag hat uns m.E. den Klassenerhalt gekostet.
#
SGE_Werner schrieb:

Übrigens: Der Sieg gegen Bremen am 17. Spieltag hat uns m.E. den Klassenerhalt gekostet.

#
JanMaurer 13.12.15 19:58

Egal wer spielt, das Ding gewinnen wir!
Auf geht's Leute kämpfen ist angesagt!!!

Erst machen die Fans die Hütte voll und dann haut die Mannschaft den Bremern die Hütte voll!!!
#34
maximus6666 14.12.15 14:29

JanMaurer schrieb:Egal wer spielt, das Ding gewinnen wir!DER BLENDER MUSS WEG UND DIE GANZEN HOCHWOHLGEBOHRENEN, DIE DEN WIEDER GEHOLT HABEN, EBENSO.

Wenn wir gewinnen steigen wir ab

genau so habe ich das damals auch gesehen
#
Weil wir mal unter ihm europäisch gespielt haben, gönne ich ihm was internationales:
https://www.youtube.com/watch?v=LWQbuJ24Wzg
#
Basaltkopp schrieb:

Weil wir mal unter ihm europäisch gespielt haben, gönne ich ihm was internationales:https://www.youtube.com/watch?v=LWQbuJ24Wzg



wenn´s nur jetzt bald passiert, hoffentlich nicht zu spät
#
Gerade die PK live angeschaut. Veh ist wirklich richtig hilflos, man hätte ihn eigentlich direkt nach Hoffenheim feuern müssen.

Viele Spieler scheinen gegen ihn zu sein. Denn er möchte ein Gespräch mit der Mannschaft heute führen und fragen was man besser machen könnte, wie sie spielen wollen, aber nicht alle dürften mit diskutieren, sondern wie er sagt, nur mit einem Teil der Mannschaft.

Er meinte auch gegen Hertha wäre die Eintracht besser gewesen, der Schiri sei quasi Schuld an der Niederlage gewesen.

Außerdem sagte er auf die Frage ob er was verändern wird, dass er keinen Grund dafür sehe.

Thomas Kilchenstein, Journalist der Frankfurter Rundschau, fragte ihn ob er wieder die 12,13 nur das Vertrauen schenken wird, auf die Frage kam dann der typische Veh "ihr habt es doch geschrieben, jetzt mache ich erst recht" - er sehe freilich keinen Grund .
#
derspringer schrieb:

Außerdem sagte er auf die Frage ob er was verändern wird, dass er keinen Grund dafür sehe.

Der Typ ist halt verrückt.

Einstein sagt: "Verrückt ist der, der immer die gleichen Dinge tut, aber andere Ergebnisse erwartet".
#
Es muss ja irgend einen Grund geben,  warum dieser [EDIT bils - Beleidigung / Unterstellung entfernt] einen Freibrief hat. Vielleicht sollte man sich mal anschauen wie hoch die Quoten bei Saisonbeginn auf Abstieg standen?
#
Der Herr Veh - gehen?! Nein!
Meiner Meinung nach ist der Zeitpunkt vertan an dem ein Trainerwechsel etwas gebracht hätte.
Was könnte Herr Veh tun? Suppe auslöffeln und zwar richtig und dann verschwinden - auf nimmer Wiedersehen, am besten mit seinen Freunden aus dem Management!
#
Der "Unfähige" soll einfach nur GEHEN