Avatar profile square

No.3

763

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ein Siege gegen Berlin wäre jetzt sehr wichtig um noch die Chance zu wahren, noch auf die Plätze 6-7 schielen zu können.

So sehe ich das auch und das ist auch kein unmögliches Unterfangen.....
Exil-Adler-NRW schrieb:

Während ich selbst bei ner Niederlage, angesichts der wenigen Punkte die gerade untern gesammelt werden, ich gar nicht so bang nach unten gucke.


Naja, wir haben dort schon mal gewonnen, deshalb sollten wir in Köpenick nicht verlieren...die haben zwar eine stimmige Truppe mit Engagement, aber die haben wir auch, wenn sich wieder alle reinhängen...dort ist auch ein Dreier drin.
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich finde es mit Blick auf unsere bisherigen Saisonspiele aber auch gar nicht so verkehrt, nun auf breite Brust Berliner zu treffen. Die mit einer starken offensive daherkommen und die sicher auch Ihre Chancen sehen, sich mit einem Sieg gegen und oben so richtig festzubeißen. Ist mir aktuell lieber, als gegen ein Team anzutreten, dass mit nem Punkt gegen und prima leben kann.



       

Auch hier stimme ich zu....lieber gegen einen Gegner, der gewinnen will (und muß), als gegen eine Truppe, der auch ein Unentschieden reicht...dann wird das wieder nichts...und ein möglicher Erfolg bei Union müßte die Initialzündung für das anschließende Zeckenspiel sein...
#
die Zusammenfassung trifft es meines Erachtens ganz gut. Bezüglich der Unioner hoffe ich, dass die einfach leicht übermütig selbst dafür sorgen, dass wir die notwendigen Räume kriegen. Irgendwie bin ich da ganz optimistisch.

Auch die Tatsache, dass wir nun wohl doch wieder sowas wie Flexibilität in der Taktik und Aufstellung vorfinden, stimmt mich optimistisch. So denke ich, dass wir mit einem Stürmer einfach etwas weniger statisch sind. Ggfs. kann man ja auch mal über zwei hängende Offensive aus dem Trio (Kamada, Barkok, Younes) hinter einem Stoßstürmer nachdenken.

Dass Sow und Durm mal randurften, war sicherlich mal eine Abwechslung. Ob das was Nachhaltiges sein, lasse ich mal im Raum stehen. Zumindest Sow hätte rein läuferisch betrachtet meines Erachtens durchaus das Potential noch etwas zurückgezogener zu spielen. Auch wenn ihm aktuell die Härte abgeht....

...lediglich bei Kohr sehe ich langsam schwarz und würde dme Jungen auch einfach raten, mal einen weiten Bogen um sämtliche Interviewanfragen zu drehen. Da verhaspelt der sich jedes Mal in überambitionierten Aussagen und seiner Zielrolle als Führungsspieler. Wenn dann (wiederholt) so ein Gekicke bei dem rauskommt, ist das m.e. mehr als unglücklich.

Ansonsten nehme ich einfach mal mit (während alle von Sow und durm) sprechen, dass vor allem Ndicka mal wieder gezeigt, dass er eigentlich zu viel Potential für die Bank hat...
#
Wir ham aber andere, die das können.
#
Generell kann ich mich ja damit anfreunden, dass wir uns noch auf den Ersatzbänken größerer Vereine umschauen. Bei Younes (der seine beste Zeit als LA bei Ajax hatte) hoffe ich halt, dass der nicht schon auf dem "absteigenden" Ast ist.

Vom grundsätzlichen Potential her kann der sicherlich weiterhelfen. Sowohl im Kombinationsspiel mit einem Silva aber auch als vorbereitender Dribbler, was dafür sorgen kann, dass einfach noch mehr Bälle (gewollt oder ungewollt)  beim Dost landen und er dann den Abstauber gibt.

Persönlich hatte ich auf mehr Dynamik und Tempo gehofft, aber vielleicht schließt das eine nicht das andere aus...
#
wohl eher nichts, was wir uns leisten könnten...
#
Ein feiner Schnicker und im 1:1 sicherlich begabter als die meisten vorhandenen Spieler.

Im bestehenden System würde für mich da aber nur bedingt ein Schuh draus werden, da ja Hrustic auch eher als Kamada-Backup/10er eingeplant wird. Die offensiven Außen sind bei uns ja systembedingt nicht wirklich besetzt.

Im Gegensatz zu Kostic ist er jetzt auch kein dynamischer Kilometerfresser, sondern eher Typus Mario Götze.

Von daher, wird man sich bestimmt seine Gedanken gemacht haben und könnte mit ihm eine zusätzliche Variante erzeugen, als Kostic Ersatz sehe ich ihn aber genauso wenig wie als Pendant auf rechts, da er die Kilometer nach hinten nicht gehen wird....

..we will see
#
Sollte man dauerhaft im 3-5-2 für diese Saison planen, sehe ich uns mit Kostic/Zuber bzw Touré/Chandler gut aufgestellt. Außerdem könnte ich mir auf Rechts auch gut vorstellen, Sow oder Tuta einmal zu testen. Technik und Geschwindigkeit bringen sie beide dafür mit.

Nichtsdestotrotz würde ich gerne noch einen schnellen Offensivspieler in unserem Kader sehen. Ein 5-2-3 mit Kostic, Ache und dem schnellen Mister X ganz vorne dürfte pressingmäßig so ziemlich der Alptraum der Liga sein.
#
sorry für die Anmerkung, aber außer Ihrer Frisur haben Tuta und Sow echt wenig gemeinsam. Wundert mich daher, wie die beiden für die gleiche - ihnen unbekannte - Position in Frage kommen sollen/könnten
#
Sow spielt aber nicht auf der 10, insofern tangiert ihn Hrustic höchstens am Rande. Das wird der Kollege wohl gemeint haben. Du eröffnest ja hier gerade ein völlig anderes Thema (was im Kaderplanungsthread freilich auch ok ist, nur hat es halt nix mit Hrustic zu tun).
Und Sow jetzt zu verkaufen, würde für die Eintracht mit Sicherheit zu einem enormen Minusgeschäft werden. Und so viele 6er/8er haben wir jetzt auch aktuell nicht im Kader. Da hätte ich Bauchschmerzen, noch einen abzugeben, ohne dass Ersatz kommt.
#
Ich würde auch mal anmerken wollen, dass wir nicht jeden abgeben können, der dieser Tage nicht unmittelbar nach einem Startelf-Kandidaten aussieht.

siehe Kostic kann es auch einfach mal blöd laufen und du freust dich über jede Option....
#
Schubert hatte es natürlich auch nicht leicht, in der Rückrunde der Schande bei einer Trümmertruppe am Ende das ärmste Schwein zu sein.
#
Das wird schon passen, wenn es so kommt. Trotzdem hoffe ich einfach mal, dass wir von Sperren und Verletzungen im Falle Trapp verschont bleiben. Dann hat der Junge ne anständige Trainingsgruppe besucht und die Bank gewärmt, während Rönnow parallel sicherlich genug Möglichkeiten hatte, sich in dieser maroden Schalke-Truppe auszuzeichnen und für die EM zu empfehlen....

...dass der Junge am Ende total durch den Wind war, finde ich als Außenstehender durchaus nachvollziehbar. In diesem verseuchten Club spielen ja auch vermeintlich ganz andere Kicker jenseits Ihrer Möglichkeiten. K.A. wie man es schafft diese Sanes, Mascarells und Harits so runterzuwirtschaften.

...aber offensichtlich hat ja der Schalker Sportvorstand die Adler-Card und hofft dadurch auf baldige Besserung
#
steffm1 schrieb:

FFM-SGE-FFM schrieb:

Sollte sich tatsächlich nix mehr tun auf dem TM, dann werde ich nicht um jeden Preis die spiele schauen. Das tu ich mir net an.

Welcher Verein hat sich denn bisher groß verstärkt? Außer Leipzig, Dortmund und Bayern und selbst die haben bisher "nur" Sane verpflichtet. Ich denke, es kommt nur jemand, wenn wir auch einen Spieler verkaufen. Siehe den FC Köln. Hertha hat bisher nicht viel eingekauft, obwohl die einiges an Geld mittlerweile haben. Alle tuen sich schwer und nicht nur wir.


Hertha hat nicht viel eingekauft??
Ohne groß nachzuschauen haben die mit Tousart, Schwolow, Cordoba und Zefuik aber mal sowas von gut nachgelegt.
Ebenso hat Union einiges dazu geholt, zwar ablösefrei, aber immerhin.
Von Gladbach ganz zu schweigen...

Ganz davon abgesehen sind unsere Problemzonen bekannt, da sollte es uns sche.iss egal sein was andere Vereine kaufen oder nicht.
Wir sollten nach uns schauen und da besteht noch einiges an Handlungsbedarf
#
Timberland1977 schrieb:

steffm1 schrieb:

FFM-SGE-FFM schrieb:

Sollte sich tatsächlich nix mehr tun auf dem TM, dann werde ich nicht um jeden Preis die spiele schauen. Das tu ich mir net an.

Welcher Verein hat sich denn bisher groß verstärkt? Außer Leipzig, Dortmund und Bayern und selbst die haben bisher "nur" Sane verpflichtet. Ich denke, es kommt nur jemand, wenn wir auch einen Spieler verkaufen. Siehe den FC Köln. Hertha hat bisher nicht viel eingekauft, obwohl die einiges an Geld mittlerweile haben. Alle tuen sich schwer und nicht nur wir.


Hertha hat nicht viel eingekauft??
Ohne groß nachzuschauen haben die mit Tousart, Schwolow, Cordoba und Zefuik aber mal sowas von gut nachgelegt.
Ebenso hat Union einiges dazu geholt, zwar ablösefrei, aber immerhin.
Von Gladbach ganz zu schweigen...

Ganz davon abgesehen sind unsere Problemzonen bekannt, da sollte es uns sche.iss egal sein was andere Vereine kaufen oder nicht.
Wir sollten nach uns schauen und da besteht noch einiges an Handlungsbedarf



Richtig, die sch... Hertha konnte leider richtig investieren. Ich finde die zwar immer noch sch..., aber eines haben die in der Offensive nun sichergestellt. Und zwar die Variantsmöglichkeiten im Angriff. Da ist so ziemlich jeder Spielertypus vertretn den sich ein Trainer wünschen kann. Vom Knipser (Piatek), der Brecher (Cordoba), der Dribbler (Cunha) und der Sprinter (Lukebakio) - wenn du über die Saison in der Konstellation stets nachlegen kannst, wird dir das schon ein paar Punkte mehr bringen...

...FB lässt sich zwar weiterhin nicht in die Karten gucken, aber ich denke das ist auch gut so....
#
chelsea hat den keeper von stade rennes verpflichtet:
https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2020/09/fc-chelsea-verpflichtet-torwart-edouard-mendy-von-stade-rennes

irgendwann war mal thema, dass rennes an trapp als nachfolger interessiert sein könnte.
#
Fällt einem schwer vorzustellen. Chelsea hätte ich noch irgendwie verstanden, aber als Ersatz für den Keeper, der offensichtlich gut genug ist für Chelsea, zu einer Mannschaft die zwar aktuell eine gute Phase hat, aber letztlich auch sukzessive leergekauft werden wird...da sehe ich irgendwie keine Gründe.

Klar, die Bretagne ist schön, aber Trapp ist ja nicht Hinti und nicht für seinen großen Durst bekannt....

....so oder so, endlich kommt mal ein wenig Schwung in diese ganze Gerüchteküche
#
Ich kann zum Spieler Hrustic überhaupt nichts sagen. Ich finde es aber immer interessant, dass gefühlt die ganze letzte Saison darüber geheult wurde, dass Manga keine unbekannten Spieler mehr entdeckt. Stehen wir plötzlich mal wieder mit einem Spieler in Verbindung den vielleicht nicht X-Vereine auf dem Zettel haben, ist es aber auch nicht recht und dann waren die vorherigen Vereine nicht groß und die bisherigen Scorerwerte nicht hoch genug.

Vielleicht hat Manga ja was gesehen, weshalb er glaubt, dass er gut zu uns passt und bei uns sich noch nen Schritt weiterentwickeln kann. Und wenn im Moment das Geld nicht da ist, um jemanden zu holen der auf rechts sicher besser als Da Costa ist, kann es ja schon eine Weiterentwicklung sein, jemanden zu haben den man besser findet als die bisherigen Backups und ihm vielleicht zutraut bei der richtigen Entwicklung den Platz einzunehmen. So wie damals bei Wolf.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich kann zum Spieler Hrustic überhaupt nichts sagen. Ich finde es aber immer interessant, dass gefühlt die ganze letzte Saison darüber geheult wurde, dass Manga keine unbekannten Spieler mehr entdeckt. Stehen wir plötzlich mal wieder mit einem Spieler in Verbindung den vielleicht nicht X-Vereine auf dem Zettel haben, ist es aber auch nicht recht und dann waren die vorherigen Vereine nicht groß und die bisherigen Scorerwerte nicht hoch genug.

Vielleicht hat Manga ja was gesehen, weshalb er glaubt, dass er gut zu uns passt und bei uns sich noch nen Schritt weiterentwickeln kann. Und wenn im Moment das Geld nicht da ist, um jemanden zu holen der auf rechts sicher besser als Da Costa ist, kann es ja schon eine Weiterentwicklung sein, jemanden zu haben den man besser findet als die bisherigen Backups und ihm vielleicht zutraut bei der richtigen Entwicklung den Platz einzunehmen. So wie damals bei Wolf.



...gut, dass du daran nochmal erinnerst. Mal abgesehen davon, dass Groningen schon Zwischenstation für den ein oder anderen (nun) namhaften Spieler war. Der Hüne, den die K..Dosen gerade (nicht allzu günstig) verpflichten, hatte beispielsweise auch mal dort gekickt.

Klaro, fragt man sich was das für ein Standardkünstler sein soll bei den Scorerwerten, aber all die Jahre haben wir uns ja darüber gefreut, dass Ben Manga weniger auf die Statistiken als vielmehr nach dem realen Potential gesucht hat.

..geht es rein nach Statistiken können wir auch wieder im Kicker-Jahresheft scouten und könnten den Weltmeister Götze verpflichten. Siehe Durm, bringt uns sowas aber auch nicht weiter.

Bei allem Erwartungsmanagement das FB & Co. betreiben, sind die doch die letzten die Bock haben, rumzudümpeln und werden sicherlich noch handeln....hopefully
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

game_Over schrieb:

dass Hrustic + ein junger AV bald zu uns kommen und.... ... WOLF und JOVIC.
Ob ich damit glücklich bin, weiß ich noch nicht.

Somit wäre auch ein 4-4-2 wieder möglich.

--------------------------Trapp----------------
---Da Costa---Abraham----Hinti---Chandler---
---------Rode----------------Kohr-----
--Wolf-----------------------------Kostic---
-----------Kamada---------------------------------
-----------------------Silva------------------------



Jepp! Und Jovic leisten wir uns damit er Kostic bei Laune hält und er kommt zu uns weil die Frankfurter Bank besser gepolstert ist! 👍😉

Und einen Da Costa wirst du auch nicht auf der AV position spielen sehen, eher einen Toure/Chandler, dann fehlt aber der linke Verteidiger! Passt alles nicht so wirklich.
#
Mir fehlt ehrlich gesagt auch noch die Möglichkeit, bei einer Dreierkette mit einem "wirklich guten" 6er zu spielen. Gegen tiefstehende Gegner ist es für jedne Scheisse zu spielen, weshalb ich Bielefeld auch nicht überbewerten möchte. Trotzdem hatten wir teilweise eklatante Löcher zwischen Mittelfeld und Abwehr - was nicht neu war - sondern in der Vergangenheit von Gelson (soweit seine Mittel dafür gereicht haben), verkörpert wurde und für mehr Stabilität gesorgt hat.

Wenn wir also wirklich wieder stärker vorne drauf wollen, um den Gegner zu Fehlern zu zwingen, was ich in der Kombination mit der Möglichkeit, stets frische Stürmer nachschieben zu können durchaus sympathisch finde, fehlt mir dieser Typus Spieler im Kader. Hasebe kann den Kilometerfresser nicht geben, Illsanker ist mir an dieser Stelle zu undynamisch und Kohr und Rode sehe ich eher auf der (doppel) 8. Gegen tiefstehende Gegner kann man das ggfs. noch mit Kamada oder Barkok leicht davor probieren.

Ich glaube aber, dass gerade gegen stärkere Gegner ein guter 6er, davor die unangenehmen Kohr und Rode, ein schneller und aggressiver RA (müsste noch gefunden werden) sowie ein Stürmer der sich halbwegs flink auch mal mit Silva durchkombinieren kann (ich nehme mal das Jovic Gerücht auf) dem Gesamtbild der Mannschaft auch ganz schnell wieder eine neue Struktur geben kann....
#
wieso hatter er am WE eigentlich nicht im Pokal gespielt? nicht mal im Kader...
Verletzt scheint er ja nicht zu sein ... vlt ein weiteres Indiz
#
Seid ihr jetzt beim Richter oder beim Uth?

Den Richter würde ich als kleinen Assi auf jeden Fall nehmen. Der ist für jeden Gegner scheisse zu bespielen und passt genau in den Pressinggedanken von AH. Quasi eine bessere Variante vom Aiges....

Wenn man mal kurz googled, sieht man aber schnell, dass der sich schön seid mindestens drei Wochen mit kleinen Wehwehchen rumschlägt, weshalb er auch nicht im Pokal dabei war um den Bogen zu schlagen...
#
wenn Dost aber zu den Spurs geht, wie in Sport1 gerade als Gerücht vermeldet wurde?
#
Das ist doch eine Ente. Der muss sich körperlich ja schon für die Bundesliga strecken. In der PL verteidigen nochmal ganz andere Kanten. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da etwas dran ist....
#
Für den Rönnow wird sich schon noch ein Platz finden. Ich hätte z.B. Schalke viel eher mit einem Rönnow-Transfer als mit Gonco in Verbindung gebracht. Die haben ja gar nichts Anständiges zwischen den Pfosten stehen....
#
Wie schätzt ihr eigentlich die Lage rund um N´Dicka ein? Meint ihr Falette bleibt nun tendentiell doch erstmal als Ersatz mit (mind.) einem linken Fuß?
#
Ich verstehe die Aufregung auch nicht. Vorher wurde doch die ganze Zeit bemängelt, dass bei uns keinerlei Bewegung im Transferbereich herrscht. Nun kommt hier mal etwas Leben rein und dann passt das auch nicht mehr.

Gerade beim Gonco scheint hier auch zwischen einer emotionalen und rationalen Bewertung viel Luft zu liegen. Natürlich ist das ein cooler Typ, den man menschlich sicherlich vermissen wird und der an guten Tagen auch fußballerisch einen Mehrwert bringen kann. Auf der anderen Seite möchte wie oben beschrieben, auch der Spieler selbst sicher seine Chance auf eine EM-Nominierung nicht aus der Hand geben. Das dürfte aber bei uns nunmal schwierig werden, wenn sein Hauptkonkurrent gleichzeitig unser Sturmführer ist.

Auch wenn ich es irgendwo schade finde, wenn der uns verlässt, gibt das aber nunmal auch den Raum, die Offensive etwas mehr nach der Vorstellung von AH zu gestalten. Da hätten wir nun die zwei ausgepufften Mittelstürmer Silva und Dost (den ich vor dieser Nachricht eher als Wechselkandidat gesehen hätte) und den ungestümen Ache.

M.E. gäbe der Transfer uns daher den Raum nochmal nachzubessern und nach jemandem zu fahnden, dessen Stärken dann doch eher im Bereich Tempo und Dribbling liegen....

..letzten Teil fände ich mehr als positiv!
#
....kleiner Nachtrag: Sollte der Gonco wirklich dahin wechseln, hoffe ich nur inständig, dass AH NICHT auf die Idee kommt, im Gegenzug seinen Landsmann Burgstaller für uns zu gewinnen....toitoitoi
#
Ich könnte mir durchaus vorstellen das sich plötzlich noch eine Möglichkeit für Rönnow ergibt einen Platz im Bundesliga Tor zu ergattern. Marc Flekken vom SC Freiburg hat sich anscheinend schwer verletzt. Die haben jetzt noch Uphoff der aus Karlsruhe gekommen ist und dahinter nicht mehr viel. Da könnte sich Freddy vielleicht sogar durchsetzen und Nummer 1 werden, sofern man das man Uphoff nicht zutraut.
#
Für den Rönnow wird sich schon noch ein Platz finden. Ich hätte z.B. Schalke viel eher mit einem Rönnow-Transfer als mit Gonco in Verbindung gebracht. Die haben ja gar nichts Anständiges zwischen den Pfosten stehen....
#
Ralfe schrieb:

Wen verkauft denn bitteschön Mainz, Augsburg, Köln und Freiburg


Jetzt wo ich es lese... Ich habs doch anscheinend irgendwie vermisst

Und das nur weil Stürmer Nummer 3-4 vermutlich den Wunsch hat zu gehen und weil die Nummer 2 (die vor wenigen Tagen noch einige am liebsten in München gelassen hätten um das 36 jährige Talent Mölders von dort mitzunehmen) angeblich von Tottenham! Umworben wird

Evtl sind diese beiden Personalien ja sogar ein Segen damit Hütter weiter den Kader umbauen kann zurück zum pressing?

Es waren ja Änderungen angekündigt falls es die Coronasituation zulässt.

#
Ich verstehe die Aufregung auch nicht. Vorher wurde doch die ganze Zeit bemängelt, dass bei uns keinerlei Bewegung im Transferbereich herrscht. Nun kommt hier mal etwas Leben rein und dann passt das auch nicht mehr.

Gerade beim Gonco scheint hier auch zwischen einer emotionalen und rationalen Bewertung viel Luft zu liegen. Natürlich ist das ein cooler Typ, den man menschlich sicherlich vermissen wird und der an guten Tagen auch fußballerisch einen Mehrwert bringen kann. Auf der anderen Seite möchte wie oben beschrieben, auch der Spieler selbst sicher seine Chance auf eine EM-Nominierung nicht aus der Hand geben. Das dürfte aber bei uns nunmal schwierig werden, wenn sein Hauptkonkurrent gleichzeitig unser Sturmführer ist.

Auch wenn ich es irgendwo schade finde, wenn der uns verlässt, gibt das aber nunmal auch den Raum, die Offensive etwas mehr nach der Vorstellung von AH zu gestalten. Da hätten wir nun die zwei ausgepufften Mittelstürmer Silva und Dost (den ich vor dieser Nachricht eher als Wechselkandidat gesehen hätte) und den ungestümen Ache.

M.E. gäbe der Transfer uns daher den Raum nochmal nachzubessern und nach jemandem zu fahnden, dessen Stärken dann doch eher im Bereich Tempo und Dribbling liegen....

..letzten Teil fände ich mehr als positiv!
#
Ich glaub du hast was verwechselt. Im DM war er ok und als RIV einfach eine Zumutung. Ich glaube das Tuta weiter ist als wir denken. Was mir vorallem bei ihm auffällt er hat eine sehr starke Technik für einen IV.
#
konsti4 schrieb:

Ich glaub du hast was verwechselt. Im DM war er ok und als RIV einfach eine Zumutung. Ich glaube das Tuta weiter ist als wir denken. Was mir vorallem bei ihm auffällt er hat eine sehr starke Technik für einen IV.



K.A. was ich hier verwechselt haben soll. Geht es rein nach den kicker-Noten, war der Typ eigentlich ne Vollkatastrophe. Da tut es wenig zur Sache, ob er 9 Minuten gegen Bremen als IV oder DM gespielt hat.

Worum es aber eigentlich ging, war ja die Frage der Besetzungsmöglichkeiten in der IV, also auch die Frage, der Wechselmöglichkeiten für den Fall, dass sich jemand verletzt oder gesperrt ist. Nachdem hier schon der Chandler als letzte Möglichkeit genannt wurde, wäre es ja Blödsinn, den Illsanker bei der Aufzählung außen vor zu lassen. Ob ich den jetzt aufstellen würde oder nicht, letztlich hat der zumindest ein gewisses Maß an Erfahrung auf Bundesliganiveau auf exakt dieser Position. Das werden die Herren sicherlich bei Ihrer Planung berücksichtigen.

That´s all...

...deinem "Glauben", dass Tuta weiter ist "als wir alle denken, sehe ich gerne hoffnungsvoll entgegen und freue mich, wenn es so kommt. Ich denke aber, dass dem Jungen schon sehr viel Optimismus entgegengebracht wird und man erstmal sehen wird, ob der Leistungssprung schon so groß war. Erfreulich wäre es...

...bis dahin hast du immer noch u.a. den Illsanker als Backup des Backups

Schee´Wochenend!
#
planscher08 schrieb:

Welche Personalie noch etwas untergeht bzw folglich einen Ersatz möglicherweise benötigt ist David Abraham. Sollte er wirklich im Winter schon gehen, dann müsste man schon noch mal aktiv auf den Transfermarkt werden.



Nein muss man nicht.
1. Wollen wir Tuta ranführen und nicht den Kader unnötig aufblähen.
2. Werden nach dieser Transferperiode bis zum Winter noch einige freie Spieler auf dem Markt sein,
die durchaus Potential haben werden eine gute Rolle zu spielen.
Sollte also Abraham Wehwehchen haben oder länger ausfallen und Tuta doch noch Zeit brauchen,
kann man jederzeit handeln.
3. Auch in der Winterpause kann man mit einem Innenverteidiger nachlegen, sollte Abraham wirklich gehen !!
Das ist ja bisher nur angedacht und nichtmal ein Fakt.

Es wäre absolut unsinnig jetzt noch einen IV zu holen.
#
Sehe ich auch so.

Für mich ist, auch wenn meist anders eingesetzt, auch der Illsanker eigentlich nur oder eher ein Backup für die Rolle als RIV. Bis auf Weiteres sollten wir auf dieser Position also gut hinkommen.

Ich bin viel eher gespannt, welche Transformation wir noch im Sturm hinlegen....
#
Auch mit oder trotz Corona sind die Erwartungen in diese verwaiste Position deutlich höher, zugegebenermaßen  auch bei mir. Es gibt ja spannende Alternativen durch Leihen, sei es mit oder ohne KO.
Ich kenne den Spieler auch nicht und finde die reinen Leistungsdaten jetzt auch nicht so prickelnd, aber was nicht ist kann ja noch werden. Es wäre ja nicht der erste Transfer, der sich dann recht positiv entwickeln würde. Mal abwarten ob er es überhaupt wird
#
Bin da ganz bei Euch. Von den Parametern her, klingt der erstmal nach dem Top-Transfer von Eintracht Braunschweig....aber wenn es so kommt, wird man schon irgendwas in dem sehen..
#
Quelle?
#
Talentierter Junge.

Schätze aber mal, dass Stuttgart über dne Mislintat als Ex-Sportchef bei Arsenal bessere Kontakte nach London pflegt....