Avatar profile square

philipp2206

1600

#
Da sich ja viele Farke als Nachfolger für unseren Ex-Übungsleiter gewünscht haben und auch so ein "Insider" (halte ich nicht viel von) auf TM von der finalen Liste eines Trainers aus England und eines Trainers aus Belgien spricht, habe ich mir Farkes Trainerteam mal genauer angeschaut.
Beide Co-Trainer von ihm haben eine längere Paderborner Vergangenheit, beide in gleichen Zeiträumen in denen Krösche als Spieler oder als Verantwortlicher dort tätig war. Wenn es also ein Trainer aus einer ausländischen Liga werden sollte, könnte diese Verbindung stark auf Farke hindeuten, der seinerseits lange beim SV Lippstadt war. Ist ja bekanntlicherweise nicht weit von Paderborn weg...
#
Und wer Farke etwas besser kennenlernen möchte, dem empfehle ich:

https://www.youtube.com/watch?v=kl6JvrcBf1k

Macht einen guten Eindruck wie ich finde!
#
Da sich ja viele Farke als Nachfolger für unseren Ex-Übungsleiter gewünscht haben und auch so ein "Insider" (halte ich nicht viel von) auf TM von der finalen Liste eines Trainers aus England und eines Trainers aus Belgien spricht, habe ich mir Farkes Trainerteam mal genauer angeschaut.
Beide Co-Trainer von ihm haben eine längere Paderborner Vergangenheit, beide in gleichen Zeiträumen in denen Krösche als Spieler oder als Verantwortlicher dort tätig war. Wenn es also ein Trainer aus einer ausländischen Liga werden sollte, könnte diese Verbindung stark auf Farke hindeuten, der seinerseits lange beim SV Lippstadt war. Ist ja bekanntlicherweise nicht weit von Paderborn weg...
#
Wie würde Leitl eigentlich von der Spielausrichtung her passen? Offensiver Fußball ist ja scheinbar eine klare Vorgabe. Hab die 2. Liga nicht verfolgt, weiß daher nicht, wie Fürth gespielt hat.
Das gleiche gilt für Werner und Reis. Waren sie schon mal Thema und wie kämen sie grundsätzlich in Frage oder gibt es über sie schon anderslautende Infos?

Da ich Mühe und Zeit scheue, frage ich einfach mal hier.
#
Rhaegar schrieb:

Wie würde Leitl eigentlich von der Spielausrichtung her passen? Offensiver Fußball ist ja scheinbar eine klare Vorgabe. Hab die 2. Liga nicht verfolgt, weiß daher nicht, wie Fürth gespielt hat.
Das gleiche gilt für Werner und Reis. Waren sie schon mal Thema und wie kämen sie grundsätzlich in Frage oder gibt es über sie schon anderslautende Infos?

Da ich Mühe und Zeit scheue, frage ich einfach mal hier.


Fürth hat mit 69 Toren die zweitbeste Offensive der 2. BL (nach dem HSV mit 71). Also kann man Leitls Taktik schon als offensiv bezeichnen
#
Dorico_Adler schrieb:

Farke ist mit Norwich in die PL aufgestiegen, kommt aus Ostwestfalen, wie Krösche sportlich auch. Bin gespannt.

keine erfahrung mit el oder cl. steht im anforderungsprofil.
#
pivu schrieb:

Dorico_Adler schrieb:

Farke ist mit Norwich in die PL aufgestiegen, kommt aus Ostwestfalen, wie Krösche sportlich auch. Bin gespannt.

keine erfahrung mit el oder cl. steht im anforderungsprofil.

Wer sagt das?
#
Also Stefan Leitl von Fürth hat die Frage nach seiner Zukunft auch vielsagend umschifft. Hat dort zumindest extrem gute Arbeit geleistet, ist in der Bundesliga noch unverbraucht und kann Brane fragen wie toll es hier doch ist.
Und es wäre ein Kandidat der aus Gründen der sportlichen Ziele auch jetzt erst für Gespräche zur Verfügung stehen könnte.
#
philipp2206 schrieb:

Also Stefan Leitl von Fürth hat die Frage nach seiner Zukunft auch vielsagend umschifft. Hat dort zumindest extrem gute Arbeit geleistet, ist in der Bundesliga noch unverbraucht und kann Brane fragen wie toll es hier doch ist.
Und es wäre ein Kandidat der aus Gründen der sportlichen Ziele auch jetzt erst für Gespräche zur Verfügung stehen könnte.


Je mehr ich drüber nachdenke, desto besser könnte ich mir Leitl bei uns vorstellen.
Fürth hat dieses Jahr den mit Abstand jüngsten Kader der 2.BL gestellt, gespickt mit Nachwuchsspielern aus zweiten Mannschaften der Bundesligisten und Neuzugängen aus der dritten Liga. Die Transferausgaben vor der Saison waren genau 0, da es die finanzielle Situation nicht hergab. Daraus eine Mannschaft zu formen, die konstant um die Aufstiegsplätze mitgespielt hat, sollte einen Trainer zumindest mal für eine gute Mannschaft der Bundesliga qualifizieren. Dazu stimmt eben diese Kaderstruktur mit unserer, nach aktuellem Stand, Ausrichtung der nächsten Saison überein. Leitl spielt bevorzugt in einem 4-3-1-2. Dieses System würde sich bei uns (sollten Kostic, Silva, Ndicka und Kamada gehen) anbieten. Wir bekommen mit Lenz einen richtigen LV, Durm ist auch eher klassischer RV, Younes unser Stamm 10er und unser Sturm gespickt mit Talenten, die sicherlich in einer Doppelspitze zu Anfang besser funktionieren. Hinzu kommt ein aufstrebender Hrustic, der im 3er Mittelfeld mehr Freiheiten zur Ausübung seiner technischen Finesse hätte.
All das KÖNNTE passen. Jedoch bin ich nur ein Fan, weshalb das andere Leute entscheiden sollten
#
Also Stefan Leitl von Fürth hat die Frage nach seiner Zukunft auch vielsagend umschifft. Hat dort zumindest extrem gute Arbeit geleistet, ist in der Bundesliga noch unverbraucht und kann Brane fragen wie toll es hier doch ist.
Und es wäre ein Kandidat der aus Gründen der sportlichen Ziele auch jetzt erst für Gespräche zur Verfügung stehen könnte.
#
oldie66 schrieb:

wasgauadler schrieb:

Hoffentlich geht der Kelch weit an uns vorüber.

Aber der kann wenigstens Champions-League-Platz-Saisonendspurt

Sarkasmus off...



Wer weiß, vielleicht sind wir bald froh, dass wir nicht in die CL gekommen sind..
Wahrscheinlich sind ja einige attraktive Mannschaften in der EL dabei und wenn wir den passenden Trainer finden und nächste Saison dann alles noch besser läuft haben wir sicher die Chance weiter zu kommen als in der CL.
#
derexperte schrieb:

oldie66 schrieb:

wasgauadler schrieb:

Hoffentlich geht der Kelch weit an uns vorüber.

Aber der kann wenigstens Champions-League-Platz-Saisonendspurt

Sarkasmus off...



Wer weiß, vielleicht sind wir bald froh, dass wir nicht in die CL gekommen sind..
Wahrscheinlich sind ja einige attraktive Mannschaften in der EL dabei und wenn wir den passenden Trainer finden und nächste Saison dann alles noch besser läuft haben wir sicher die Chance weiter zu kommen als in der CL.


Das ist ja alles schön und gut und in ein paar Wochen werde ich mich auch über die EL freuen.
Finanziell ist es aber nicht nachvollziehbar, froh zu sein in der EL zu sein. Der Vergleich ist und bleibt ein Minusgeschäft
#
Wo lebt denn dem seine Familie?
#
Kirchhahn schrieb:

Wo lebt denn dem seine Familie?


Großraum Bremen meine ich gelesen zu haben.

Krösche ist top, seit Karriereende 2014 ganze 12 Tage ohne Anstellung in einem Verein. Das ist in einem schnelllebigen Geschäft wie dem Fussball schon eine Ansage.
#


Tafelberg schrieb:

erst Flick, jetzt Broich, gehen auch mal realistische Vorschläge?


Broich ist für mich so real, realer geht's nicht. Schließlich ist er ja schonmal da.
Flick wird mir doch zu sehr mit dem eigenartigen DFB in Verbindung gebracht.
Ansonsten höchstens noch Baumgart.
Bitte keinen Schmidt und keinen Labbadia..
#
derexperte schrieb:

Tafelberg schrieb:

erst Flick, jetzt Broich, gehen auch mal realistische Vorschläge?


Broich ist für mich so real, realer geht's nicht. Schließlich ist er ja schonmal da.
Flick wird mir doch zu sehr mit dem eigenartigen DFB in Verbindung gebracht.
Ansonsten höchstens noch Baumgart.
Bitte keinen Schmidt und keinen Labbadia..



Er hat aber keine Lizenz zum trainieren der A-Mannschaft. In der Bundesliga gibt es Regelungen für den Übergang, bei dem eine Anstellung ohne Lizenz möglich ist. Im internationalen Wettbewerb jedoch nicht. Also kannst du diese Idee gerade wieder vergessen!
#
Hatte der nicht einen Wechsel ausgeschlossen, bei den vielen medialen Kandidaten, kann es aber sein, dass ich was verwechselt habe
#
Tafelberg schrieb:

Hatte der nicht einen Wechsel ausgeschlossen, bei den vielen medialen Kandidaten, kann es aber sein, dass ich was verwechselt habe


So wie Hütter einen Wechsel ausgeschlossen hat?
#
Klose will anscheinend auch weg von den Bayern. Hat der nicht mal in Frankfurt Bettwäsche geschlafen?
#
1. Baron von Münchhausen
2. Pinocchio

Alternativ

1. Bruchhagen
2. Skibbe
#
toti78 schrieb:

1. Baron von Münchhausen


Ne, Hütter geht schon nach Gladbach. Der ist raus
#
Lese gerade einen Interessen Artikel auf Transfermarkt über die Mannschaft der Stunde in den Niederlanden Vitesse Arnheim. Baumeister des Erfolgs dort sind der deutsche Sportdirektor Johannes Spors und deutsche Trainer Thomas Letsch, der attraktiven und erfolgreichen Offensivfußball spielen lässt.

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-sicher-kein-kumpeltyp-ldquo-letsch-uberrascht-mit-vitesse-ndash-bdquo-andere-angebote-abgesagt-ldquo-/view/news/374155

Finde, wir sollten beide auf der Liste haben. Spors scheint ein super Netzwerk zu haben und Letsch hat bei mehreren Trainerstationen sehr erfolgreich gearbeitet.
#
Vielleicht ist Spors dann auch Kandidat auf die Stelle des technischen Direktors. Könnte so noch etwas mehr Erfahrung sammeln. Laut Sky führt die Spur des neuen SV in die Bundesliga. Krösche wurde genannt, der Name des Favoriten sei aber noch nicht bekannt. Wer bleibt dann noch? Rosen?
#
https://www.spiegel.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt-nach-der-niederlage-bei-borussia-moenchengladbach-nur-einzelfaelle-a-f0023fa2-986c-4617-b0f1-ece5234c47ba

Eintracht Frankfurt nach dem 0:4

...
Möglicherweise wird der Verein selbst auch noch ein wenig zur Beruhigung beitragen können. Der neue Sportvorstand soll schon feststehen, er könnte noch vor dem Anpfiff gegen Augsburg bekannt gegeben werden.
...
#
Laut Spiegel steht der Sportvorstand fest und könnte schon vor dem Spiel gegen Augsburg bekanntgegeben werden. Da der Spiegel jetzt normalerweise nicht so oft irgendwelche Prognosen in der Bundesliga vorhersagt, weiß ich nicht ob die das einfach raten oder wirklich was wissen. Artikel verlinke ich im SaW
#
Laut Eilmeldung hat Flick zumindest schonmal Zeit.
Jetzt muss er und wir nur noch wollen...

Zitat aus Deutschlandfunk.de:

"Flick gilt als einer der möglichen Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw, der nach der Europameisterschaft im Sommer seinen Posten aufgeben will. Flick sagte dazu, der Deutsche Fußballball-Bund wäre eine Option"
#
Was soll er denn sagen? Soll er sagen das wäre die einzige Option?

Ich denke dass der safe zum DFB geht. Das wird schon einigermaßen in trockenen Tüchern sein.
#
1. Markus Krösche
2. Florian Kohfeldt (weiß auch nicht was ich davon halten soll)
#
Ich glaube ich übertreibe nicht, wenn ich das als wichtigste Personalentscheidung für die Zeit nach Bobic bezeichne. So wichtig!
#
Adlersupporter schrieb:

Ich hätte mir vielleicht noch einen Stürmer gewünscht, falls mal Silva oder Dost passen müssen und Ache ja noch etwas braucht. Aber ich denke wir haben mit Hrustic und Younes im offensiven Mittelfeld gute Alternativen geholt, die auch je nach dem (gerade wenn mal Silva oder Dost passen müssten) gut in einem 3-4-3 als Halbspitzen spielen könnten. Dazu hat man ja noch Kamada der auch noch so als hängender Stürmer auflaufen könnte.
Insgesamt ist die Kaderplanung doch recht zufriedenstellend für uns verlaufen. Die Eintracht hat, wie schon erwähnt, offensive Alternativen dazubekommen und hat gleichzeitig auch den Kader mit dem einen oder anderen Abgang verkleinern können.


Ja ein Stürmer on top wäre gut gewesen aber auch nicht zwingend notwendig.

Man sollte bedenken das wir lediglich 10 Spiele absolvieren müssen bis zur nächsten Transferperiode.
Diese wird dann sehr bedeutend, denn ab Januar folgen dann 21 Ligaspiele plus evtl. Pokal.
Theoretisch könnten uns im Winter ein paar Abgänge drohen (z.b. Kostic), die sich jetzt im Sommer zerschlagen haben. Dann könnten wir aber immer noch nachrüsten wenn es nötig ist.
#
Diegito schrieb:

Adlersupporter schrieb:

Ich hätte mir vielleicht noch einen Stürmer gewünscht, falls mal Silva oder Dost passen müssen und Ache ja noch etwas braucht. Aber ich denke wir haben mit Hrustic und Younes im offensiven Mittelfeld gute Alternativen geholt, die auch je nach dem (gerade wenn mal Silva oder Dost passen müssten) gut in einem 3-4-3 als Halbspitzen spielen könnten. Dazu hat man ja noch Kamada der auch noch so als hängender Stürmer auflaufen könnte.
Insgesamt ist die Kaderplanung doch recht zufriedenstellend für uns verlaufen. Die Eintracht hat, wie schon erwähnt, offensive Alternativen dazubekommen und hat gleichzeitig auch den Kader mit dem einen oder anderen Abgang verkleinern können.


Ja ein Stürmer on top wäre gut gewesen aber auch nicht zwingend notwendig.

Man sollte bedenken das wir lediglich 10 Spiele absolvieren müssen bis zur nächsten Transferperiode.
Diese wird dann sehr bedeutend, denn ab Januar folgen dann 21 Ligaspiele plus evtl. Pokal.
Theoretisch könnten uns im Winter ein paar Abgänge drohen (z.b. Kostic), die sich jetzt im Sommer zerschlagen haben. Dann könnten wir aber immer noch nachrüsten wenn es nötig ist.


Wenn man es für nötig erachtet noch einen MS zu verpflichten, gibt der Markt der vertragslosen Spieler unter anderem Manzukic und Sturridge her. Bei diesen Beiden wäre jedoch die Gehaltsvorstellungen sicher eine schwere Aufgabe. Ich denke jedoch dass wir mit allen Offensivkräfte ausreichend besetzt sind, sollte uns nicht eine derbe Verletzungswelle treffen.
#
Also Da Costa ist heute noch bei der Mannschaft in Frankfurt. Auf Instagram wird die Busankuft vor dem Spiel gezeigt, wo er zu sehen ist. Ich denke er wird dementsprechend auch im Kader stehen! Spricht nicht unbedingt für einen bevorstehenden Wechsel, aber vielleicht tut sich da ja spontan bis Montag noch was.