Splash
Profile square

PhillySGE

4558

#
Das wäre schon ein sehr teurer Ersatz für Kostic.
Gacinovic 1:1 gegen einen bald 29 Jahre alten Spieler tauschen der noch nie mehr war als ein durchschnittlicher Spieler? Dann doch lieber 50% von Gacinovics Ablösesumme an Novi Sad abdrücken und von dem Geld einen jungen Spieler verpflichten den man aufbauen kann. Selbst wenn es bei dem jungen Spieler nicht zu mehr als einem leicht überdurchschnittlichen Spieler reicht.
#
Naja er ist vor kurzem 28 geworden und wäre auch ein Backup für Kostic (auch 28) und für links hinten.
Bei einem Verkauf von Gaci würde ja nur 50% der Ablöse bei uns bleiben und die restliche Summe in einen Zuber investiert ist jetzt nicht die schlechteste Idee, wenn man Aussenbahnspieler sucht die zudem Erfahrung in der Buli haben
#
Welche Position hat er denn im Pokalfinale in Berlin gegen den FCB gespielt? Ich glaube da wurde er eingewechselt oder? Das war das Spiel seines Lebens. Kann sein, dass er auf der falschen Position spielt, allerdings sollte da der Trainer mehr sehen als wir alle zusammen, manche Dinge sind aber fest gefahren und fällst du in Ungnade oder rutscht in die zweite Reihe, dann bist du erstmal raus.
#
Gaci hat seitdem einen Heldenstatus. Er ist in der Tat eine kleine Pressingmaschine, sehr laufstark und auch schnell. Problem ist der Abschluss und die mangelnde Torgefahr und die wenigen Assists. Er wirkt extrem hektisch und trifft sehr oft die falschen Entscheidungen. Seine Leistungen stagnieren, ob da noch Luft nach oben sprich Entwicklungspotential ist, bleibt fraglich. Trotzdem soll es Interessen aus der Buli geben, leider bleibt uns wohl nur 50% der Ablöse. Ich bin sehr zwiegespalten bei der Frage eines möglichen Verkaufs....
#
Laut CM soll es um eine Leihe incl Kaufoption gehen. Torro bestätigt die Gespräche, welche nicht so einfach seien. Bobic würde wohl gerne einen Grossteil der investierten Summe von 3,5 Mio wieder haben, was angesichts der Pandemie wohl schwer zu erzielen sei.
Damals haben sich Real und Osasuna die Ablöse geteilt.

https://fussball.news/a/torro-bestaetigt-verhandlungen-mit-osasuna
#
PhillySGE schrieb:

Hier wurde auch nichts ins Lächerliche gezogen

Was sollte dann der Blödsinn mit dem Saisonende?
PhillySGE schrieb:

Zumindest wurde die Fifa eingeschaltet, was darauf hindeutet das es Unstimmigkeiten oder gar Streitigkeiten zwischen den Vereinen gibt.
Das deutetlediglich auf Unstimmigkeiten bzgl. der Ratenzahlung(en) hin. Schlagzeilen bzgl. der Verträge sind rein spekulativ.
#
Du empfindest es als Blödsinn.
Fast alle Artikel sind rein spekulativ. Darauf basieren viele Diskussionsgrundlagen hier, vor allem in der Sommerpause.
Ich habe halt die FR zitiert, die ich widerum  auf englische Berichte berufen.

Aufklären kann es letztlich nur die Eintracht und mich würden die eigentlichen Gründe auch brennend interessieren.
#
PhillySGE schrieb:

Torro ist leider einfach viel zu langsam, sowohl körperlich als auch gedanklich.
Er ist stets hinterhergelaufen, zu lange überlegt und hat hat oftmals falsche Entscheidungen getroffen.
Seinen Abgang finde ich konsequent. Man zieht die Reissleine, bekommt noch etwas Ablöse und entlastet den Etat. In Spanien noch mal einen Neuanfang wagen, dort passt er auch vom Stiel besser hin als in die extrem schnelle und körperbetonte Buli.



Ist ja witzig, dann müsste man, wenn man deinen Beitrag als Maßstab nimmt, ziemlich viele Spieler gehen lassen. Denn falsche Entscheidungen haben letztes Jahr die meisten unserer Mannen getroffen, was aber absolut Menschlich ist und null verwerflich. Schau dir mal de Gacinovic an der trifft nur falsche Entscheidungen und ist immernoch da
Nachteil von Torro ist halt seine Verletzungsanfälligkeit, die aber im Vorfeld bekannt war. Ich halte Ihn, wie meine Vorredner, besser als Ilse. Aber gut, wenn er ginge, fände ich es jetzt nicht unbedingt schlimm. Beide Seiten haben es sich anders vorgestellt. Es ist anders gekommen, als gedacht. So ist es eben. Sollte er gehen, wohin auch immer, hoffe ich, das er mal ne Saison Gesund bleibt und allen Kritikern hier mal zeigt wo der Spanier die Paella hat
#
Ich empfand ihn halt als deutlich zu langsam, das Geschwindigskeitsdefizit war aus meiner Sicht schon sehr auffällig. Wie gesagt jeder hat ne andere Betrachtungsweise und ich empfand seine Auftritte und Entscheidungen auf dem Platz eher unglücklich. In Erinnerung blieb mir auch eine Auswechslung zur Halbzeit, danach lief es besser.
Natürlich kam das Verletzungspech und auch der Verlust des Bruders hinzu. Ich kann mir gut vorstellen, das er bei seinem alten Verein noch durchstartet.

Ich kann mir ebenflass vorstellen, dass man sich auch von Gacinovic trennen möchte. Dieser ist zwar schnell, quirlig und lautstark, jedoch stagniert auch seine Entwicklung. Er ist viel zu hektisch und trifft oftmals leider falsche Entscheidungen
#
PhillySGE schrieb:

Es gab damals mehrere Artikel zu dem Thema.  U.a. FR
Und somit wird aus einem Gerücht ein Faktum.
PhillySGE schrieb:

Gut möglich das es auch unterschiedliche Auffassungen über das Saisonende gibt.

Interessanter Vergleich.
Das von den Medien kolportierte Saisonende wurde zwischenzeitlich sogar durch die DFL u.a. durch die Vergabe z.B. des Meistertitels bestätigt.
Weitere Beispiele kann man sich leicht überlegen.
Man kann natürlich darüber diskutieren, ob etwas davon rechtlich anfechtbar sei und damit das Saisonende nicht gesichert. Schwamm drüber.
Wo sind vergleichbare Dinge, welche die kolportierten Streitereien untermauern?
Beglaubigte Abschrift der Verträge? Offizielle Bestätigung durch Eintracht Frankfurt? Gerne her damit.

Ein wenig mehr Nachdenken wäre schon hilfreich, um etwas ins Lächerliche zu ziehen.
#
Die Diskussion fand vor 3 Wochen im AV statt, passt nicht in den Kaderplanungsthread.
Hier wurde auch nichts ins Lächerliche gezogen und auch
nirgends geschrieben, dass die Vertragswerke bekannt sind, sondern aus der FR zitiert, welches kein Fakt ist.
Zumindest wurde die Fifa eingeschaltet, was darauf hindeutet das es Unstimmigkeiten oder gar Streitigkeiten zwischen den Vereinen gibt. Ob da nun an der Anzahl der Einsätze oder dem Saisonende in UK oder einem anderen Grund liegt, werden wir hoffentlich bald erfahren.
Liquiditätsprobleme könnten durch Verkauf von Spielern gelöst werden, währen WestHam z.Z. ja erst mal fröhlich einkauft.
#
PhillySGE schrieb:

Es gibt Streitigkeiten über das Vertragswerk und dessen Auslegung, wurde zumindest damals berichtet......
Ob das der Wahrheit entspricht, ist nicht gesichert.
#
Was ja letztlich für jeden Artikel gilt.
Es gab damals mehrere Artikel zu dem Thema.  U.a. FR
Gut möglich das es auch unterschiedliche Auffassungen über das Saisonende gibt.
#
Torro ist leider einfach viel zu langsam, sowohl körperlich als auch gedanklich.
Er ist stets hinterhergelaufen, zu lange überlegt und hat hat oftmals falsche Entscheidungen getroffen.
Seinen Abgang finde ich konsequent. Man zieht die Reissleine, bekommt noch etwas Ablöse und entlastet den Etat. In Spanien noch mal einen Neuanfang wagen, dort passt er auch vom Stiel besser hin als in die extrem schnelle und körperbetonte Buli.
#
Da West Ham nun Soucek fest verpflichtet hat für schlappe 16 Mio€ dürfe es ja kein Problem sein, die Rate für Haller demnächst zu bezahlen. Dann könnten wir evtl. auch mal auf dem Transfermarkt was starten.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Da West Ham nun Soucek fest verpflichtet hat für schlappe 16 Mio€ dürfe es ja kein Problem sein, die Rate für Haller demnächst zu bezahlen. Dann könnten wir evtl. auch mal auf dem Transfermarkt was starten.

Von Können war doch auch nie die Rede. Geld ist da doch ausreichend vorhanden.
Es gibt Streitigkeiten über das Vertragswerk und dessen Auslegung, wurde zumindest damals berichtet......
#
PhillySGE schrieb:

Ist mir berichtet worden........das Vorgehen der Polizei muss wohl sehr aggressiv gewesen sein


Ich wär auch aggro wenn man mich mit Flaschen bewirft wenn man einen am Boden liegenden aus ner Klopperei raus ziehen will.

So sehr es auch Kritikpunkte an der Pozilei gibt, aber mir wird hier immer und immer wieder zu pauschal drauf rumgekloppt, ehe man mal Fakten hat.
#
Sagt zumindest der Bereswill...Polizei hat mal wieder alles richtig gemacht. Sie trifft wie immer keine Schuld.

Mal abwarten wie die ganzen Videos bewertet werden und was am Ende des Tages dann raus kommt
#
Schlicht, trifft es
#
Bei dir auch !!!
#
PhillySGE schrieb:

Naja, ob da Straßensperren und nächtliche Hetzjagden auf Feiernde der richtige Weg ist?
Mit ner Verdopplung der Mülltonnen löst man die Probleme auch nicht.


Woher hast Du die Info das Hetzjagden auf Feierende stattgefunden haben?
#
Ist mir berichtet worden........das Vorgehen der Polizei muss wohl sehr aggressiv gewesen sein
#
PhillySGE schrieb:

Heute Nacht am Opernplatz muss es richtig gescheppert haben:
Schwerbewaffnete Einheiten, zertrümmerter Einsatzwagen, zerstörte Bushaltestelle, gutes Dutzend Verletzte.
Und trotz der neuen Mülltonnen überall Müll ohne Ende.
Polizei und Stadt Frankfurt haben ihr Versprechen wohl wahr gemacht und härter durchgegriffen. Ob das der richtige Weg ist, bleibt zu bezweifeln.



Naja, die stellen Mülltonnen und co auf und müssen jedesmal für zigtausend Euronen uffräumen lassen, auf Kosten der Steuerzahler, und anstatt ein wenig einzulenken von den Partypeoples wird einfach noch mehr gemüllt und drauf geschissen. Ich weiß nicht wie man es anders machen sollte, aber wenn von einer Seite kein Einlenken kommt, wird die andere Seite auch hart reagieren, so ist der Lauf der Dinge.
#
Naja, ob da Straßensperren und nächtliche Hetzjagden auf Feiernde der richtige Weg ist?
Mit ner Verdopplung der Mülltonnen löst man die Probleme auch nicht.
#
Heute Nacht am Opernplatz muss es richtig gescheppert haben:
Schwerbewaffnete Einheiten, zertrümmerter Einsatzwagen, zerstörte Bushaltestelle, gutes Dutzend Verletzte.
Und trotz der neuen Mülltonnen überall Müll ohne Ende.
Polizei und Stadt Frankfurt haben ihr Versprechen wohl wahr gemacht und härter durchgegriffen. Ob das der richtige Weg ist, bleibt zu bezweifeln.


#
PhillySGE schrieb:

Naja Corona hat schon einen großen Einfluss auf die Ablösen, welche überall deutlich sinken werden.
40 Mio sollen letzten Sommer geboten worden sein für Kostic, 30 Mio halt diesmal. So unrealistisch ist das jetzt nicht. Und 15 Mio für Ndicka und 5 Mio für Trapp in der Coronakrise sind jetzt auch nicht so verkehrt. Für Trapp wird es vermutlich nicht viel mehr geben und der junge und noch fehlerbehaftete Ndicka würde ohne Corona evt. so 20-25 Mio Ablöse kosten.

Tex9 schrieb:

Sie haben ja eigentlich Theo, Rebic und Calhanoglu.


Theo ist LV
Rebic und Calhanoglu haben beide nur noch 1 Jahr Restvertrag. Letzterer könnte gehen, und Rebic auch als hängende Spitze kommen, link dann Kostic


Corona hat gar keinen Einfluss. Es ist wie immer so, dass ein Vertrag zwischen Verkäufer und Käufer ausgehandelt wird. Nur wenn beide(!) sich auf die Bedingungen einigen können, kommt der Vertrag zustande.

Durch Corona ist es in der Tat so, dass einige Vereine weniger Geld haben. Das heißt, sie können sich einige Ablösesummen nicht mehr leisten. Das bedeutet erst einmal nur, dass manche Geschäfte nicht zustande kommen. Dass die potentiellen Verkäufer mit dem Preis runtergehen, wird nur passieren, wenn sie müssen = auf Geld angewiesen sind.

Warum wir jetzt aber drei Leistungsträger, für die wir eventuell schon in einem Jahr fast das Doppelte bekommen könnten, jetzt zu einem niedrigeren Preis abgeben sollten, verstehe ich nicht. Noch dazu, weil wir diese Spieler ja gar nicht abgeben wollen und wir nicht verkaufen müssen.

Dann lieber den Kader deutlich reduzieren und Gehaltskosten sparen und mit einer fast unveränderten Stammmannschaft in die nächste Saison gehen und darauf hoffen, dass zumindest einer von den Talenten Tuta, Ache, Barkok und Joveljic richtig durchstarten. Eventuell auch noch Sow. Wenn dann noch Paciencia und Dost fit sind, sieht es doch gar nicht so schlecht aus.
#
JohanCruyff schrieb:

Corona hat gar keinen Einfluss

JohanCruyff schrieb:

Durch Corona ist es in der Tat so, dass einige Vereine weniger Geld haben.

Was denn nun? Weniger Geld durch Corona oder gar kein Einfluss?
JohanCruyff schrieb:

drei Leistungsträger, für die wir eventuell schon in einem Jahr fast das Doppelte bekommen könnten, jetzt zu einem niedrigeren Preis abgeben sollten, verstehe ich nicht. Noch dazu, weil wir diese Spieler ja gar nicht abgeben wollen und wir nicht verkaufen müssen.


Wie kommst du drauf, dass die drei genannten Spieler eine Wertsteigerung von 100% innerhalb eines Jahres haben werden? Ein 31 Jähriger Trapp 10 Mio, ein fast 29 jähriger Kostic dann 60-70 Mio im nächsten Jahr? Du gehst davon aus, dass sie frei von Verletzungen bleiben und die Leistung steigern bzw. konstant halten? Hat bei Kostic z.B. in der RR nicht funktioniert.

JohanCruyff schrieb:

Dann lieber den Kader deutlich reduzieren und Gehaltskosten sparen u

Könnte man auch durch die Verkäufe der Spitzenverdiener Trapp und Kostic, zudem noch Ablösen generieren und die Löcher durch Corona stopfen
#
PhillySGE schrieb:

Naja Corona hat schon einen großen Einfluss auf die Ablösen, welche überall deutlich sinken werden.
40 Mio sollen letzten Sommer geboten worden sein für Kostic, 30 Mio halt diesmal. So unrealistisch ist das jetzt nicht. Und 15 Mio für Ndicka und 5 Mio für Trapp in der Coronakrise sind jetzt auch nicht so verkehrt. Für Trapp wird es vermutlich nicht viel mehr geben und der junge und noch fehlerbehaftete Ndicka würde ohne Corona evt. so 20-25 Mio Ablöse kosten.

Tex9 schrieb:

Sie haben ja eigentlich Theo, Rebic und Calhanoglu.


Theo ist LV
Rebic und Calhanoglu haben beide nur noch 1 Jahr Restvertrag. Letzterer könnte gehen, und Rebic auch als hängende Spitze kommen, link dann Kostic


Das werden wir noch sehen, die Bauern haben gerade Sane´für 60mios gekauft plus Boni. Harvertz wird vermutlich für knapp 100 mios zu Chelsea wechseln, dabei hatten die gerade erst den Werner für 60 geholt. Herr Lampart bekommt von Herrn Abramowitsch wohl 300 mios zum Einkaufen. Und es gibt ja noch andere Vereine die Spielzeuge Reicher Leute sind. Corona hin oder her . Die halbe Premier-Leaque gehört Scheichs, Ölmagnaten oder Holding Groups. Auch jetzt zeigt sich mal wieder die Kluft zwischen Arm und Reich.
#
Wenn die Zahlen auf tm stimmen, dann sind sowohl Sane als auch Werner deutlich unter MW gewechselt. Sane für 45 Mio und Werner hatte wohl eine AK über 50 Mio.
Im Bezug auf die PL mag das evt. stimmen, aber selbst Liverpool möchte nicht die aufgerufenen 40 Mio für Thiago zahlen, sondern maximal 25 Mio. Für absolute Topstars wird es bestimmt weiterhin einen Markt geben.
Ich glaube schon, dass die Pandemie diesen Sommer Einfluss auf Gehälter, Beraterhornorare und Ablösen hat
Nicht umsonst spricht ein Fredi Bobic von Preisverfall, Schnäppchen und viel Geduld.

#
Trapp und Kostic wären vielleicht ja noch irgendwie denkbar für 50 Mio. aber dazu noch N'Dicka, mit seiner Vertragssituation, halte ich für ausgeschlossen. So richtig kann ich mir auch nicht vorstellen wo Kostic dort spielen würde. Sie haben ja eigentlich Theo, Rebic und Calhanoglu. Da müsste eigentlich einer raus oder sie müssten das System ändern. Ich glaube Kostic wäre bei anderen Vereinen besser aufgehoben.Vor allem natürlich hier.
#
Naja Corona hat schon einen großen Einfluss auf die Ablösen, welche überall deutlich sinken werden.
40 Mio sollen letzten Sommer geboten worden sein für Kostic, 30 Mio halt diesmal. So unrealistisch ist das jetzt nicht. Und 15 Mio für Ndicka und 5 Mio für Trapp in der Coronakrise sind jetzt auch nicht so verkehrt. Für Trapp wird es vermutlich nicht viel mehr geben und der junge und noch fehlerbehaftete Ndicka würde ohne Corona evt. so 20-25 Mio Ablöse kosten.

Tex9 schrieb:

Sie haben ja eigentlich Theo, Rebic und Calhanoglu.


Theo ist LV
Rebic und Calhanoglu haben beide nur noch 1 Jahr Restvertrag. Letzterer könnte gehen, und Rebic auch als hängende Spitze kommen, link dann Kostic
#
Der Artikel klingt zwar nicht wie das übliche Raten, zumindest mal gut geschrieben. Aber irgendwie kann ich mir das schwer vorstellen. Sollte aber Jovic wirklich zu uns zurück wollen, denke ich das alle Parteien eine gemeinsame Lösung finden könnten.
Und das Dreieck Kamada, Silva und Jovic hätte auch ganz schön viel Power.
#
Sportwettenanbieter als Quelle...also ich bitt dich.

Unter die Rubrik "Rohdiamant" fällt der Bub doch auch nicht. Tapsend und taumelnd von einem Fettnapf ins andere tretend, gegen jegliche Coronamaßnahmen und Absprachen mit dem Arbeitgeber verstossend, dabei noch den Fuß brechend. Was willste denn mit dem hier?
Zudem hat man 5 Stürmer.....2 Nationalspiler Portugals, einen gestanden BAs Dost und 2 Juniorennationalspieler.
Da wird man in Coronazeiten, wo das Geld mehr als knapp ist, doch nicht unnötige Baustellen besetzen.

Ich bleib dabei, Bobic hat den Deal des Jahrhunderts nach "einer" wirklich guten Saison gemacht. 60 Mio für ein unreifes Bübchen bekommen, der es nicht zum Weltstar schaffen wird. Er wird kläglich an sich selbst scheitern, versüßt mit über 10 Mio p.A.
#
FR

Eintracht Frankfurt: Struktur in der Krise

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-struktur-krise-13832384.html

Eintracht Frankfurt wird von den Corona-Auswirkungen gebeutelt, doch der Verein steht auf einem stabilen Fundament.
#
Sport1 unter Berufung auf die Bild:

Angeblich soll AC Milan an weiteren 3 Profis von uns interessiert sein und ein 50 Mio Paket für Trapp, Ndicka und Kostic schnüren. Rebic soll wohl mit Silva verrechnet werden:

https://www.sport.de/news/ne4102302/eintracht-frankfurt-fuer-50-mio-milan-heiss-auf-sge-trio/