Avatar profile square

SGEMeikel

1160

#
Vielleicht wärs ja ne Lösung die Bayernspiele nur in Verbindung mit ner Wolfsburg Karte zu verkaufen, oder Hoffenheim oder Leipzig. Wobei dann viele versuchen würden, das Ding in die Ticketbörse zu stellen.

Wäre aber mal ne Idee um der ganzen Sache zumindest etwas entgegenzuwirken.
#
Jojo1994 schrieb:

Vielleicht wärs ja ne Lösung die Bayernspiele nur in Verbindung mit ner Wolfsburg Karte zu verkaufen, oder Hoffenheim oder Leipzig. Wobei dann viele versuchen würden, das Ding in die Ticketbörse zu stellen.


Das könnte man ja aussschließen. Ich meine, sowas mal gelesen zu haben bei bestimmten Aktionen letztes Jahr (war das Januar gegen Freiburg oder so?). Da gab es zum Trikot noch Freitickets, die konnte man glaube ich nicht in die Ticketbörse stellen - sonst hätte man ggfs. ja mehr rausbekommen, als man fürs Trikot bezahlt hat

Wurden nicht auch irgendwann vor Jahren mal Tickets für bestimmte begehrte Spiele bei einem Heimspiel (gegen unattraktiven Gegner) verkauft? Aber die Zeiten sind vorbei, wir möchten ja alles digital
#
Laeuft bei jemandem bereits der Stream?
#
SGE_77 schrieb:

Laeuft bei jemandem bereits der Stream?

noch nix zu sehen
#
SandroSGE schrieb:

Ich finde die Versandkosten für jedes Spiel ein Unding. 4,- pro Spiel, das macht alleine für die Qualirunde 12,- Wenn wir wieder ins Halbfinale kommen, sind das alleine 40,- nur für den Versand!!
Wenn print at home aus irgendwelchen Gründen nicht geht, kann man doch zumindest 3 Tickets mit einem Versand für die Qualirunde rausschicken. Der Gegner muss ja nicht drauf stehen, sondern zB 2. Runde reicht. Falls wir ausscheiden, sind die restlichen Tickets nur noch ein kleines Stück Papier.

Mein Kumpel und ich haben eine Dauerkarte nebeneinander. Besteht denn zumindest die Möglichkeit, dass die Tickets zusammen verschickt werden, damit nur 1 x Versand gezahlt wird?


Die Versandkosten decken mit Sicherheit auch Verwaltungskosten, und ich bin absolut happy damit, diese zu zahlen, da der Service der Ticketabteilung wirklich top ist. Ich würde mich eher über die hohen Getränkepreise im Stadion aufregen als darüber.
#
Westend_Adler schrieb:

Die Versandkosten decken mit Sicherheit auch Verwaltungskosten, und ich bin absolut happy damit, diese zu zahlen, da der Service der Ticketabteilung wirklich top ist. Ich würde mich eher über die hohen Getränkepreise im Stadion aufregen als darüber.


Sicherlich decken die Versandkosten auch Verwaltungskosten, dann heißen sie aber falsch.
Die Versandkosten decken doch (gegenüber Print-at-home-Tickets) den zusätzlichen Aufwand für den Druck und Versand ab, und nicht die generelle Verwaltung oder Gehälter des Ticketings.
Andersherum wird ein Schuh daraus - wenn bei "normalen" Spielen Print-at-home-Tickets angeboten werden, müssten diese ja dann auch Verwaltungskosten abdecken, das tun sie bei diesen Spielen aber nicht, wogegen die Hard-Tickets selbst dann 4€ Versand kosten.

Macht man mal die Rechnung auf, dass sagen wir mal 40000 DK-Inhaber und Mitglieder alle ihre Karten geschickt bekommen: Zus. Einnahmen der SGE: 160000€, wovon aber natürlich die Kosten dafür abzuziehen wären.
Und, wenn evtl. für die FCs zig Tickets auf ein Mal verschickt werden

Man senkt dadurch halt sehr schön fürs Auge den Ticketpreis

Nicht, dass ich die Tickets nicht auch für die 4 Euro mehr nehmen würde, aber ich finde das eine prinzipielle Frage - denn für alle möglichen anderen Spiele bietet man ja Print-at-home auch an....
#
Ich frage mich auch, warum man nicht zuerst die Sitzer ihre Plätze bestätigen lässt.
Alle dann nicht bestätigten gingen dann in den Verkauf für die Steher.
Dann würden zumindest einige "gescheite" Karten an die Steher gehen.
So gehen sie dann in den Mitgliederverkauf...
#
Michiii5566 schrieb:

Hallo

Leute ihr solltet grundsätzlich Kartenzahlung meiden , der Mist kommt nur von den Drecksbanken das sind auch die einzigen die Das Bargeld abschaffen wollen .

Das hat nur den einen Sinn das die dann für jeden Transfer Gebühren kassieren können und noch fetter werden.

Die bauen das aus , erst 5 cent und dann geht das stetig bergauf mit den Gebühren .
Adlerauge sei wachsam , macht den Shit nicht mit die haben eh schon das Monopol .

Salute



Hier werden Sie geholfen:

https://pasteboard.co/IjNmsqW.png
#
Wedge schrieb:

Michiii5566 schrieb:

Hallo ...

und dann ziemliches Geschwurbel...




Hier werden Sie geholfen:

https://pasteboard.co/IjNmsqW.png


Großes Kino!
Warum kann man hier nicht liken?

Michiiiiiii5555566665566 war es das offenbar wert, den Thread nach 2 Monaten mal wieder zu beleben...
#
Meine Erfahrung aus dem DK-Verkauf letzte Saison:
Es gab kein Warteschlangensystem, man musste einfach F5 und F5 und F5 und F5 und F5 und F5...
drücken.
Schon vor 10 Uhr war die Seite überlastet und hat dann eigenlich die ganze Zeit Überlastung angezeigt.
Irgendwann, ich glaube, es war gegen 12.15, kam ich dann auf die Bestellseite und konnte direkt für meinen Kumpel eine mitbestellen.
Nicht viel später waren dann alle DK verkauft

Meiner Erinnerung nach, beim Verkauf vor 2 Jahren, da waren es glaube ich auch nur 1000 Karten, waren sie nach 45 Minuten weg...
#
Gilt die Auswärtstorregel auch in der Verlängerung?
#
FrankenAdler schrieb:

Gilt die Auswärtstorregel auch in der Verlängerung?

Selbstverständlich
#
Wie komme ich an einen blind Date pass ab dem Halbfinale?
Die werden doch jetzt wieder neu verteilt, richtig?
#
OKlesse schrieb:

Wie komme ich an einen blind Date pass ab dem Halbfinale?
Die werden doch jetzt wieder neu verteilt, richtig?        


Nein, werden sie nicht, sorry
#
Mal wieder eine sehr schöne Eröffnung und an dieser Stelle auch mal ein dickes Dankeschön an all die Jenigen, die immer mit daran beteiligt sind.
Weiß leider nicht wer immer für diese grandiosen Karikaturen verantwortlich ist aber schon allein dafür meinen aller größten Respekt

Zum Spiel:
Mir geht es ähnlich, wie hier ja schon erwähnt wurde und wie es wahrscheinlich den Meisten hier geht.
Völlig egal wie das heute ausgeht, die Jungs müssen nach Abpfiff einfach mit Applaus aus dem Stadion getragen werden, für das was sie bisher schon geleistet haben.
All die Wochen kein Gejammer wegen der zig englischen Wochen, wegen bitteren Verletzungen usw. Also wer das nicht mit Respekt zollt, dem ist nicht mehr zu helfen und hat höchstens einen Vogel im Kopp aber sicherlich nicht den Adler im Herzen.

Auch ich hoffe natürlich sehr, dass der Traum von Baku heute noch nicht zu Ende geht und keine Ahnung ob es nur mir so geht aber irgendwie hab ich heute das Gefühl, dass etwas besonderes in der Luft liegt.

Tipp, Wunsch und Hoffnung: 3-1

FORZA SGE
#
luckyfan schrieb:

Weiß leider nicht wer immer für diese grandiosen Karikaturen verantwortlich ist aber schon allein dafür meinen aller größten Respekt


Die Karikatur ist wie immer von Michael Apitz
https://www.eintracht-comic.de/
#
Er hat in seiner Instagram Story auch ein Video wie sie in Frankfurt (o) einfahren und eins vor dem Stadion in Oder. Denke nicht dass es fake ist.
#
crowba schrieb:

Er hat in seiner Instagram Story auch ein Video wie sie in Frankfurt (o) einfahren und eins vor dem Stadion in Oder. Denke nicht dass es fake ist.


Das Stadion, vor dem sie stehen, scheint tatsächlich das in F-Oder zu sein
Mich irritiert nur das heftig flackernde Schild in ihrem Autobahnvideo, das sieht sehr computergeneriert aus - so wie auch das orange-gelbe Schild, vor dem er posiert.

Naja, vielleicht sieht man ihn ja heute abend
#
Was bin ich froh, dass wir den Adi haben und nicht so einen Urrumpel.
#
Blobla schrieb:

...Urrumpel.  


Grandioses Wort, ewig nicht gehört, aber grandios
#
SamuelMumm schrieb:

Sach ma hats heut nacht geregnet?
Seh ich so aus du Drecksack?
Gereizt, der neue Film von Jacques Bubu


Jetzt haben wir zwei Eier drin, Zucker, Mehl und was kommt jetzt?

DAS GEHT DICH 'N SCHEISSDRECK AN.

#
AdlerWien schrieb:

DAS GEHT DICH 'N SCHEISSDRECK AN.


weil AdlerWIEN evtl. auf einen nicht-Hessen deutet:

DES
es heißt DES
DES GEHT DICH EN SCHEISSDRECK AN
#
Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".

Die Absage der Choreo ist übrigens jetzt nicht wirklich die Konsequenz, die auf Einsicht schließen lässt.
#
Basaltkopp schrieb:

Wahrscheinlich wäre ein mildes Urteil der UEFA sowieso das falsche Signal. Wenn die Bewährung nicht aufgehoben wird, ist nicht die Frage ob, sondern nur wann das nächste Mal gezündelt wird.
Frei nach dem Motto "passiert ja sowieso nichts, können wir ja auch weiter machen".


Definitiv.
Die UEFA würde sich ja auch zum Vollhorst machen, wenn sie erst sagt "wenn nochmal vergleichbares passiert, gibt es die Strafe", und dann passiert vergleichbares und es gibt eine wesentlich mildere Strafe.
Und dann wird es, wie BK schrieb, sehr bald wieder brennen...

Es scheint ja auch so zu sein, dass der Pyrofinger nur umso mehr juckt, je mehr es bestraft wird
#
SGEMeikel schrieb:

Vergleich das mal mit dem alten, unangenehmen Onkel XXXXX, den man immer mit auf irgendwelche Familienfeste nehmen musste. Der hat immer gesoffen und alle Frauen angetatscht. Irgendwann hat man ihn einfach nicht mehr mitgenommen, weil das immer auf einen selbst zurückgefallen ist.


Guter Vergleich. Denn du willst ja nicht nur den Onkel nicht mehr mitnehmen, sondern auch die Tanten, Nichten, Neffen, Geschwister, Cousins, Kinder, Enkel und Großeltern!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

SGEMeikel schrieb:

Vergleich das mal mit dem alten, unangenehmen Onkel XXXXX, den man immer mit auf irgendwelche Familienfeste nehmen musste. Der hat immer gesoffen und alle Frauen angetatscht. Irgendwann hat man ihn einfach nicht mehr mitgenommen, weil das immer auf einen selbst zurückgefallen ist.


Guter Vergleich. Denn du willst ja nicht nur den Onkel nicht mehr mitnehmen, sondern auch die Tanten, Nichten, Neffen, Geschwister, Cousins, Kinder, Enkel und Großeltern!


Du hast leider zu wenig zitiert, das entstellt jetzt meine Antwort ein wenig:

Um es zu präzisieren - die Gesamtheit der Fans sind der Onkel, der zu Hause gelassen wird
#
Verraeter schrieb:

heiter-bis-wolkig schrieb:

Freiwilliger Verzicht der UF auf die Fahrt zum Viertelfinale nach Lissabon. Ob der UF-Block dabei symbolisch leer bleibt oder die Karten den "anderen" Fans überlassen werden soll, ist mir persönlich dabei schnurz.


Auch hier triffst du viel zu viele Unschuldige, was einer Kollektivbestrafung aller Mitglieder "der Ultras" gleichkommen würde. Also genau das, was wir alle nicht wollen. Kollektivstrafen.
Ich frage mich langsam, ob es bei manchen (dir offensichtlich nicht) es nicht eher darum geht, dass so die Chancen auf eigenen Karten steigen.
Ist mir ehrlich gesagt ein Mysterium wieso diese Forderung immer wieder hier auftaucht.

Auch verstehe ich nicht, wieso der Name des Täters an den DFB übermittelt werden sollte. Was haben die mit der Zündelei in Mailand zu tun?

Ich teile deine Vorbehalte, aber wenigstens macht hbw Vorschläge. Da muss man nicht zwingend mit Verdächtigungen antworten.
Ticketverzicht käme eine Selbst-Kollektivstrafe gleich. Würde ich auch nicht machen.

Ich denke, der Aushang am Sonntag war schon die richtige Richtung. Nur muss da mehr kommen. Und zwar öffentlich. So öffentlich wie gezündelt wurde. Das war ja schließlich auch nicht "intern".
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ticketverzicht käme eine Selbst-Kollektivstrafe gleich. Würde ich auch nicht machen.


Wäre ich die Eintracht Frankfurt AG, würde ich vielleicht sogar selbst darüber nachdenken, überhaupt keine Tickets für die nächste Runde anzufordern, oder sie zu kaufen und zu vernichten, bezahlen muss man sie ja eh wenn es einen Ausschluss gibt...
Einfach mal als Zeichen, dass es so nicht weitergeht.


Wenn meine Fans (insgesamt gesehen) sich nicht benehmen können, dann lasse ich sie ja vielleicht mal selbst zu Hause?
Wenn alle anderen Versuche schon nichts genützt haben...

Vergleich das mal mit dem alten, unangenehmen Onkel XXXXX, den man immer mit auf irgendwelche Familienfeste nehmen musste. Der hat immer gesoffen und alle Frauen angetatscht. Irgendwann hat man ihn einfach nicht mehr mitgenommen, weil das immer auf einen selbst zurückgefallen ist.

WuerzburgerAdler schrieb:

Ich denke, der Aushang am Sonntag war schon die richtige Richtung. Nur muss da mehr kommen. Und zwar öffentlich. So öffentlich wie gezündelt wurde. Das war ja schließlich auch nicht "intern".


Absolut. Es wäre ja schon sinnvoll, zu wissen, welche Schritte intern unternommen wurden (natürlich schließt sich das aus
Wurden diejenigen ausgeworfen und brauchen sich nicht mehr blicken lassen?
Müssen diejenigen jahrelang das Klo putzen?
...

#
heiter-bis-wolkig schrieb:

Freiwilliger Verzicht der UF auf die Fahrt zum Viertelfinale nach Lissabon. Ob der UF-Block dabei symbolisch leer bleibt oder die Karten den "anderen" Fans überlassen werden soll, ist mir persönlich dabei schnurz.


Auch hier triffst du viel zu viele Unschuldige, was einer Kollektivbestrafung aller Mitglieder "der Ultras" gleichkommen würde. Also genau das, was wir alle nicht wollen. Kollektivstrafen.
Ich frage mich langsam, ob es bei manchen (dir offensichtlich nicht) es nicht eher darum geht, dass so die Chancen auf eigenen Karten steigen.
Ist mir ehrlich gesagt ein Mysterium wieso diese Forderung immer wieder hier auftaucht.

Auch verstehe ich nicht, wieso der Name des Täters an den DFB übermittelt werden sollte. Was haben die mit der Zündelei in Mailand zu tun?
#
Verraeter schrieb:

heiter-bis-wolkig schrieb:

Freiwilliger Verzicht der UF auf die Fahrt zum Viertelfinale nach Lissabon. Ob der UF-Block dabei symbolisch leer bleibt oder die Karten den "anderen" Fans überlassen werden soll, ist mir persönlich dabei schnurz.


Auch hier triffst du viel zu viele Unschuldige, was einer Kollektivbestrafung aller Mitglieder "der Ultras" gleichkommen würde. Also genau das, was wir alle nicht wollen. Kollektivstrafen.


Und die Zündler? Die dürfen mal eben so allen, die gerne zur nächsten Runde mitgefahren wären, zur Kollektivstrafe verhelfen?


Nochmal:
Man war auf Bewährung
Man wusste, was die Strafe sein wird, wenn man gegen die Auflagen verstösst -> Zuschauerausschluss in einem Auswärtsspiel
Man hat sich einen Scheiz darum geschert
Die Strafe wird sein (aller Wahrscheinlichkeit nach) Zuschauerausschluss in einem Auswärtsspiel

Und wenn man jetzt sagen würde, ok, die UF97 haben die Verantwortung übernommen und daher lassen sie nur sich bestrafen, dann soll ich mit denen die mitgehangen sind, Mitleid haben?
Sie belegen doch auch alle für die nächste Runde mit einer KOLLEKTIVSTRAFE - und das wussten sie obendrein auch noch vorher.

Nee, das funktioniert nicht immer nur in eine Richtung - von der UF97 weg...
#
und wenn es ein Statement gibt, geben sollte, dann nur "privat" nicht als Ultras 97!
#
Ffm60ziger schrieb:

und wenn es ein Statement gibt, geben sollte, dann nur "privat" nicht als Ultras 97!


Auf dem NWK-Blättchen, das immer an der Treppe verteilt wird (ich glaube aber, auch im Aushang des NWK-Selbstverständnisses der Kurve, der am Block angebracht ist) ist ein Punkt, dass nichts die NWK betreffend in Social Media behandelt werden soll

Dazu könnte man fast schon ds Forum zählen, gehört nur eben nicht zu den klassischen Social Media FB, Instagram und co.
#
Da ging es ja nicht um den 33. oder 34. Spieltag, an dem alle zeitgleich spielen.
#
clou schrieb:

Da ging es ja nicht um den 33. oder 34. Spieltag, an dem alle zeitgleich spielen.


Dann spielen halt alle Sonntags