Avatar profile square

speedfreak

836

#
Einfach unglaublich was unsere Fans da abliefern , mega geil.

Und jetzt in der 2.Halbzeit auf das Tor hinter dem unsere Fans Alarm machen. In unseren Heimspielen ist das ja meistens ein gutes Omen
#
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Weiter so Jungs
#
Noch ist nix verloren . Wenn wir nicht mit 2 oder 3:0 Rückstand in die Halbzeit gehen dann packen wir das noch.

Nur bitte bitte bitte Seferovic in der Halbzeit auswechseln, selten einen so unmotivierten Spieler in einem Finale gesehen. Noch nicht mal aggressives Anlaufen ist drin, obwohl das Spiel gerade mal eine halbe Stunde alt ist.

Auf geht's Jungs kämpfen und siegen
#
Noch ist nix verloren . Wenn wir nicht mit 2 oder 3:0 Rückstand in die Halbzeit gehen dann packen wir das noch.

Nur bitte bitte bitte Seferovic in der Halbzeit auswechseln, selten einen so unmotivierten Spieler in einem Finale gesehen. Noch nicht mal aggressives Anlaufen ist drin, obwohl das Spiel gerade mal eine halbe Stunde alt ist.

Auf geht's Jungs kämpfen und siegen
#
Das ist wohl wahr. Leider bekommt man dafür nicht den Pott
#
Hoffen wir einfach das das der Beginn von etwas ganz Großem war
#
Was die Choreo betrifft haben wir schon mal um Längen die Nase vorn
#
Ist zwar reine Spekulation und muss auch nichts bedeuten, bin gestern an unserem ortsansässigen Kia Händler vorbei gekommen. Dort stand ein fast komplett im Eintracht Design beklebter Kia, ich glaube ein Optima wars.

Emirates würde ich aber auch cool finden. Deren Schriftzug würde sich auf so ziemlich jedem Trikot Design gut machen, genau wie jetzt Krombacher. Wenn ich da an den gelben Gladbacher Balken denke, da kann das Trikot noch so gut aussehen.
#
Medo in der Startelf ganz ohne Spielpraxis im Gegensatz zu Jesus und Alex.

Naja wenn's hilft und gut geht soll's mit recht sein. Egal was es oder wer es  ist, Hauptsache es beschert uns den Pokal.

Einzig Seferovic sehe ich eher negativ. Der wirkt seit Wochen völlig lustlos. Wenn der sich nicht den A.... aufreist spätestens in der Halbzeit auswechseln.

Ansonsten gebt alles Jungs und holt den Pokal nach Frankfurt
#
HessenJung2007 schrieb:

Ist das Pokal Trikot restlos ausverkauft ? Und wird es nochmal eine Lieferung geben ? bzw. wann ?


Laut FB Seite des Eintrachtshops kommen am Freitag (?) noch mal Trikots in den Onlineshop, allerdings keine Unmengen. Man hat aber sehr wohl noch mal nachbestellt.

Marilynchen1 schrieb:

Kann mir einer, der sein Final Trikot beflockt hat, sagen, ob der DFB Flock der normale Pokal Flock ist oder gibt es fürs Finaltrikot eine Special Version auf dem Ärmel? Danke


Ich habe meins leider noch nicht (online bestellt), aber je nach dem wie du dein Trikot bestellt hast bzw. welche Logos zu dazu geordert hast, wirst du dann entsprechend auch diese auf den Ärmeln haben. Passend wäre - was ich auch ausgewählt habe - wenn du das Pokallogo und das VW-Logo bestellt hast. Einen "Spezial-Patch" für die Ärmel gibt es zum Finale nicht, ABER ein Detail mit Spielpaarung ist ja schon auf der Brust mittig zu finden. Das ist standardmäßig auf dem Trikot drauf und muss nicht dazu bestellt werden.

speedfreak schrieb:

Ich komme gerade aus dem Partnershop in Fulda. Dort hängen aktuell noch zwei Trikots in der Größe XL. Trikot kann auch telefonisch reserviert werden!

Laut Auskunft von der Dame an der Kasse hat die Eintracht noch eine Zusatzlieferung welche morgen versendet wird angekündigt. Leider kann der Partnershop nicht sagen wie viele und welche Größen geliefert werden.


Und hast du dir eins geholt? Wie fallen die Dinger aus, hast du ein paar Fakten und Eindrücke für die Wartenden hier?
#
Zicolov schrieb:

Und hast du dir eins geholt? Wie fallen die Dinger aus, hast du ein paar Fakten und Eindrücke für die Wartenden hier?


Klar hab ich mir eins geholt ich muss aber auch dazu sagen das ich es am Montag vorbestellt hatte, nachdem ich erstmal völlig panisch in Fulda angerufen hatte, nachdem die Eintracht am Montag getwittert hatte das die Fanshops auf Grund der großen Nachfrage keine Trikots bekommen würden. War ja letzen Endes zum Glück nicht so

Jetzt aber zum Trikot: ich hab das volle Programm genommen. Beide Ärmellogos und natürlich Rückendruck AMFG.

Bei den Ärmellogos handelt es sich um das VW-Logo und das Pokallogo. Beides ein glatter Bügeldruck. Was anderes gibt es ja heutzutage ja auch nicht mehr. Fühlt sich aber verhältnismäßig weich und biegsam an. Gleiches gilt für den schwarzen Rückendruck.

Wie in einem anderem Post beschrieben befindet sich in der Mitte der Brust ein rundes Pokalfinale Logo. Dieses muss nicht zusätzlich bestellt werden, sondern ist quasi Standard auf dem nackten Trikot.

Nike Swoosh und Eintracht Adler sind gestickt aber aufgesetzt, wie bei dem aktuellen Heimtrikot auch. Im Vergleich zu meinem aktuellem Heimtrikot Größe XL, fällt das Pokaltrikot, auch Größe XL, einen halben bis ganzen cm kürzer und enger aus. Macht mir aber gar nichts aus. Normalerweise reicht mir locker Größe L (bei 1,90m Körpergröße und 95kg).

Qualität ist mit der von den aktuellen Trikots vergleichbar. Was mir besser wie beim Heimtrikot gefällt, ist die Tatsache, dass der Krombacherschriftzug wie beim Auswärts- und Ausweichtrikot nicht balkenartig ausgefallen ist. Klar auf Grund der Streifen beim Heimtrikot war keine andere Lösung möglich und mir gefällt es trotzdem. Dennoch ist das beim Pokaltrikot schöner gelöst.

Ich bin auf jeden Fall happy das ich eins bekommen hab
#
Für alle die noch kein Final Trikot ergattern könnten und noch auf der Suche sind.

Ich komme gerade aus dem Partnershop in Fulda. Dort hängen aktuell noch zwei Trikots in der Größe XL. Trikot kann auch telefonisch reserviert werden!

Laut Auskunft von der Dame an der Kasse hat die Eintracht noch eine Zusatzlieferung welche morgen versendet wird angekündigt. Leider kann der Partnershop nicht sagen wie viele und welche Größen geliefert werden.
#
Da ich keinen passenden Thread gefunden habe in den ich meine Frage rein packen kann, versuche ich hier mein Glück. Ggf. kann mein Anliegen auch noch in den passenden Thread verschoben werden. Ist aus meiner Sicht nämlich kein unwichtiges Thema.

Vorab, ich bin genauso happy über den Einzug ins Pokalfinale wie alle Anderen auch. Einfach nur geil das unser Jungs das klar gemacht haben. Auch wenn der BVB für viele der Favorit ist, so chancenlos sehe ich uns nicht. Neutrales Stadion, ansatzweise ausgeglichene Zahl an eigenen Fans und natürlich unser Steckenpferd diese Saison, ein KO-Spiel.

Was aber in der ganzen Euphorie unter gegangen ist, ist das Thema neuer Hauptsponsor für die neue Saison. Ich glaube das letzte was ich zu dem Thema gelesen habe war Anfang, Mitte März. Gib es dazu was Neues? Der neue Hauptsponsor ist für die finanzielle Handlungsfähigkeit nicht unwichtig. Klar können wir uns über die Mehreinnahmen durch das Pokalfinale freuen, aber ob uns das in der nächsten Saison wieder gelingt kann keiner garantieren.

Da ich davon ausgehe, dass der nächste Sponsorenvertrag nicht nur über ein Jahr abgeschlossen wird, ist hier ein bestmögliches Ergebnis anzustreben. Ich hoffe das Management zieht einen Partner an Land, der genauso viel wie Alfa und Krombacher zahlt, wenn möglich natürlich gerne mehr.
#
Da eine der dringlichsten Baustellen für die kommende Saison die zweite DM/6er Position ist, hier ein paar Vorschläge. Alle genanten Spieler besitzen Verträge die im Sommer auslaufen. Vielleicht ganz gut für unser knappes Budget.

Vorschlag 1:

RADOSEVIC, Josip  22 Jahre

Momentaner Verein RB Salzburg, jedoch nur ausgeliehen vom SSC Neapel. Hat in den U-
Nationalteams Kroatiens gespielt und auch schon einen Einsatz im A-Team bestritten. Vielleicht kennt ihn Nico ja schon genauer.

http://www.transfermarkt.de/josip-radosevic/profil/spieler/160506


Vorschlag 2:

WILLIAMS, Daniel, 28 Jahre

Momentaner Verein FC Reading

Keine Ahnung ob es bei ihm schon Gespräche über eine Verlängerung seines Vertrags gab. Er ist auf jeden Fall Stammspieler in Reading.

Vorteil, er ist in Deutschland geboren, hat in seinen jungen Jahren für den KSC, Freiburg und Hoffenheim gespielt bevor er nach England gewechselt ist. Spielt für die Nationalmannschaft der USA. Hier könnte Chandler vielleicht ein paar Info´s und seine Einschätzung einbringen.

http://www.transfermarkt.de/daniel-williams/profil/spieler/38383


Vorschlag 3:

STRIEDER, Rico, 24 Jahre

Momentaner Verein ist  der FC Utrecht

Hier müsste man den genauen Gesundheitszustand zunächst checken. Momentan erholt er sich von einem Kreuzbandriss, soll aber im Sommer wieder voll belastbar sein. Vor seiner Verletzung Stammspieler in Utrecht. Wechselte von der 2. Mannschaft des FC Bayern nach Utrecht.

http://www.transfermarkt.de/rico-strieder/profil/spieler/94768


Vielleicht kommt ja Einer der Drei für uns ins Frage.


#
Das wir gestern kein Offensivfeuerwerk abgebrannt haben steht außer Frage. Auch die Offensivbemühungen in den voran gegangenen Spielen war nicht übermäßig gut. Leider nutzen wir im Moment die wenigen sich bietenden Chancen nicht und verbauen uns so eine bessere Spielgestaltung. Mit einem eigenem Tor im Rücken/ eigener Führung lässt es sich wesentlich besser spielen, aber was erzähl ich euch da groß Neues.

Was mich aber viel mehr ärgert ist die öffentliche Darstellung der verschiedenen Medien. Durch Schichtarbeit bedingt kann ich nicht so oft unsere Heimspiele live im Stadion verfolgen und mit Auswärtsspielen ist es noch schwieriger. Also bleibt mir nur der Haus und Hof Sender des FCB um die Spiele wenigstens live am TV zu sehen.

Seit Wochen wird da egal von welchem Kommentator gegen uns geschossen wo es nur geht. Aller Welt Fouls werden als brutale Attacken bezeichnet (und ich rede jetzt nicht von so nicht zu Diskutierenden Fouls wie das von Abraham oder der cleveren Aktion von gestern von unserem Spieler mit der Nummer 9 am Rücken). Da werden gleich gelbe oder gar rote Karten gefordert. Gleichwertige oder schlimmere Attacken des Gegners werden heruntergespielt und klein geredet. Gelbe Karten für den Gegner werden als harte Entscheidung oder überflüssig bezeichnet.

Klare Abseits-, Elfmeter-, oder Freistoßentscheidungen welche für die Eintracht gepfiffen werden müssten, aber aus was für Gründen nicht gepfiffen werden, werden als gute und richtige Entscheidung der Schiedsrichter bezeichnet.

Gestern zum Beispiel konnte man ohne große Mühe direkt in der ersten Wiederholung erkennen das Kalou, zwar Knapp, aber im Abseits stand. Da kommt sofort der Kommentar kein Abseits oder wenn überhaupt gleiche Höhe. Auch dieser Gagelkasper als angeblicher Experte labert nur Stuss. Wenn man nur mal den Ball beobachtet, wie dieser seitliche vom Tor weg rollt bei der Grätsche von Otsche. Ein eindeutiger Hinweis darauf das es kein Elfmeter war. Physikalisch unmöglich das Kalou den Ball aus seiner Bewegung heraus da hin spielen kann. Und trotzdem wird da was von Elfmeter gefaselt.

Die erste Abseitssituation ist bei voller Spielgeschwindigkeit schwer zu erkennen, dass will ich gar nicht abstreiten, aber spätestens als Kalou unserer Spinne den Weg versperrt muss ein Pfiff kommen. Schlimmer finde ich da das beharrliche Abstreiten des Kommentators der beiden Abseitssituationen bis dann ein angeblicher Experte was anderes behauptet. Und da wird sich dann aber auch direkt auf die Aussage gestürzt das es ein Elfmeter war anstatt auf die Abseitssituation.

Zu der Aktion des Mannes mir der Nummer 9 (ich weiß durchaus wie er heißt und geschrieben wird) muss man nix sagen. Dummer, Dümmer, Nummer 9.

Da uns ja schon Seit Wochen das Image der Tretertruppe angedichtet werden soll, kann ich mehr als nur verstehen das Kovac von dem Thema genervt ist. Nach dem Spiel auf die Rote Karte angesprochen sagt er zu der Entstehung dieser alles völlig richtig ohne etwas schön reden zu wollen, was andere Trainer mit Sicherheit versucht hätten, z.B. einer gewisser Herr Nagelsm... anstatt das dem Moderator dann mal ausreicht wird noch eine dumme Frage nach der ganzen Kartenflut und deren Gründe gestellt.

Ich fand es eigentlich cool, dass Kovac dann eindeutig ironisch und süffisant sagt wir sind die Tretertruppe Nummer 1 in Deutschland. Aber selbst für solche Aussagen ist in er Medienwelt zu wenig Obejektivität vorhanden. Egal ob im TV oder die schreibende Presse (man muss ja nur mal ins SAW schauen) erkennen den Hintergrund hinter Kovacs Aussage.

Aber mit solchen Dingen müssen wir wohl noch den Rest Saison leben, oder zumindest so lange wie wir noch in Schlagdistanz zu den Internationalen Plätzen liegen, wo uns aus welchen Gründen auch immer keiner sehen will.

Wir sind zum Glück kein Plastikclub aus Hoffenheim oder Leipzig, sondern haben uns das bisher erreichte hart erarbeitet. Gewürdigt werden aber nur diese traditionslosen Medienlieblinge.

So jetzt aber genug...

Am Dienstag egal wie eine Runde weiter kommen und die Welt sieht wieder ein bisschen sonniger aus. Die Saison ist noch lang und wir werden nach den überstandenen Verletzungen und Sperren  bestimmt auch wieder bessere Spiele sehen.

In diesem Sinne, FORZA SGE und einen schönen Sonntag


#
Ich kann es mir auf Grund des guten Verhältnisses zu Real nur schwer vorstellen, aber laut einer Spox-Meldung von 09:36 Uhr sollen die Madrilenen Omar wieder zurück holen wollen um ihn dann gewinnbringend gleich wieder weiter zu verkaufen.

Angeblich beträgt die Rückkaufoption 4 Mio. Euro. Da müsste der interessierte Verein ja schon 6 Mio. aufwärts bieten damit sich das für Real lohnt.

Ich hoffe wirklich das da nichts dran ist.
#
#
Ich kann es mir auf Grund des guten Verhältnisses zu Real nur schwer vorstellen, aber laut einer Spox-Meldung von 09:36 Uhr sollen die Madrilenen Omar wieder zurück holen wollen um ihn dann gewinnbringend gleich wieder weiter zu verkaufen.

Angeblich beträgt die Rückkaufoption 4 Mio. Euro. Da müsste der interessierte Verein ja schon 6 Mio. aufwärts bieten damit sich das für Real lohnt.

Ich hoffe wirklich das da nichts dran ist.
#
Eins vorab: Ich bin mit der bisherigen Saison mehr als nur zufrieden und überglücklich das Kovac die Mannschaft wieder in die Spur bekommen hat und ihr eine Philosophie und Spielidee eingeimpft hat und man auch während des Spiels das System ohne große Probleme ändern kann. Wir haben bisher packende Spiele und tolle Siege bzw. Unentschieden gesehen, auch Mannschaften gegen die niemand auch nur einen Cent auf uns gesetzt hätte.

Ich habe auch kein Problem mit Niederlagen wenn erkennbar ist, dass unsere Mannschaft alles gegeben und versucht hat was ihnen möglich ist oder der Gegner einfach besser war.

Gestern war ich sehr enttäuscht da unsere Leistung auf mich den Anschein der Arroganz und Überheblichkeit erweckt hat. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass jeder alles gibt und an seine Leistungsgrenze geht, oder wenn nötig auch drüber.

Nachdem man innerhalb der Mannschaft in den ersten 20 Minuten gemerkt hatte, dass man den Gegner beherrscht und das Spiel unter Kontrolle hat, setzte offenbar ein Denken ein, dass man einen bereits angeschlagenen und fast am Boden liegenden Gegner auch mit weniger Einsatzwillen, quasi mit links, besiegen kann.

Weit gefehlt würde ich sagen. Kovac predigt nicht umsonst Woche für Woche das man ans Limit gehen muss, dass jeder für den Anderen da sein und man sich gegenseitig helfen muss. Das man immer demütig sein und egal welchem Gegner Respekt entgegenbringen muss.

Gestern hat man schmerzlich lernen müssen, was passiert wenn das Team sich nicht an die von Kovac geforderten Tugenden hält und einen mittel schweren Arroganzanfall bekommt.

Zweiten Elfer nicht bekommen, Foul durch Bruma beim Tor, eventuell nicht gegebene gelbe oder gelb-rote Karten, all das hätte uns gestern auch nicht weiter geholfen. Mit solch einer Einstellung wie wir sie gestern an den Tag gelegt haben gewinnst du keine Buli-Spiele. Wäre das Bruma Tor abgepfiffen worden, wäre nach 90 Minuten ein 0:0 über die Anzeigetafel geflimmert.

Ich drücke Kovac die Daumen, dass er es schafft die Mannschaft in der kurzen Zeit bis Dienstag wieder auf das wesentliche einzuschwören sodass wir uns mit einem Heimsieg in den Weihnachtsurlaub verabschieden.

Also Jungs, noch einmal alles gegeben, alles und vielleicht noch ein bisschen mehr raus hauen was geht und mit sensationellen 27, hoffentlich sogar 29 Punkten in die wohl verdiente Pause gehen.
#
Nachdem ich mich jetzt ein wenig beruhigt habe und auch schon unter #75 meinen Unmut los werden konnte, muss ich sagen das ich in der Endabrechnung mit dem Unentschieden zufrieden bin.

So sehr ich diese Hoppenheimer nicht leiden kann, auch wenn es der Spielverflauf nicht hergegeben hat, die hätten uns mit viel Dusel kurz vor Schluss einen einschenken können und gewinnen vollkommen unverdient, in dem Stil wie es uns am 2.Spieltag ergangen ist.

Letzten Endes bin ich froh das uns Abraham für seine völlig unnötige und übertriebene Aktion nicht für lange gesperrt wird. Die Leistung des Schiri war unter aller Kanone und nicht einmal 3.Liga tauglich.

Chandlers Rote war ein Witz, hätte Huszti sie bekommen hätten wir uns nicht beschweren können.

Was ich über Hoppemheim denke steht in meinem ersten Beitrag. Aber bei denen könnte gar nicht so viel essen wie ich ko.... könnte.

Positiv ist das wir zu Hause und seit 8 Spielen ungeschlagen sind.
#
Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Gespann Wagner/Nagelsmann und Werner/Ragnick... als ob Hoffenheim trotzig reagiert: "Das kann doch nicht sein, dass Leipzig uns den Rang des beschissesten Vereins auf Gottes weiter Erde abspenstig macht!"
#
+1
#
Was ist der Nagelsmann denn für Einer

Wir wussten welche Methoden die Frankfurter anwenden. Das hatte System was die Frankfurter in der ersten Halbzeit gemacht habe, Unruhe ins Spiel zu bringen

Wir haben versucht uns im gesamten Spiel nicht von der Unruhe die durch die Frankfurter hereingebracht wurde anstecken zu lassen

Hat der noch alle Latten am Zaun? Stellt sich und seine unfaire,ständig provozierende und sowas von unsysmphatische Mannschaft wie Engel hin. Der soll sich ganz schnell in den Bus setzten und zurück in das,ACHTUNG IRONIE!!!, Traditionsverliebte Hoffenheim/Sinsheim fahren.

Alles Engelchen die kein Wasser trüben können

Der Wagner erzählt was von, wir waren die bessere Mannschaft und hätten den Sieg verdient
Das einzige was ich ihm zu Gute halte, dass er sagt, dass Chandler hoffentlich nicht lange gesperrt wird. Ansonsten im gesamten Spiel eine linke Bazille, nur am Schwalben produzieren, zu provozieren und am labern

Das Nico sich in der zweiten Halbzeit und nach dem Spiel so extrem aufgeregt hat sagt schon einiges. Der ist sonst immer sehr beherrscht und nur schwer aus der Ruhe zu bringen.
#
Rechtsaußen ist klar, aber ich finde schon das wir zumindest für dieses Jahr noch einen weitere Option brauchen. Sieht man doch aktuell wie schnell es geht und man steht nur mit 2 IV´s da. Ein Leihe von Ramahlo mit KO wäre doch Optimal.

DM finde ich jetzt nicht so dramatisch, da hat man mit Hasebe, Mascarell, Huszti, Fabian, Medo und irgendwann Stender genügend Optionen. Wenn man einen IV findet der auch im Mittelfeld abräumen kann umso besser.

Aber wenn das Resultat morgen Stefaniak und Ramalho ist, wäre ich mit dieser Transferperiode am ende doch so einigermaßen zufrieden.
#
steps82 schrieb:

Rechtsaußen ist klar, aber ich finde schon das wir zumindest für dieses Jahr noch einen weitere Option brauchen. Sieht man doch aktuell wie schnell es geht und man steht nur mit 2 IV´s da. Ein Leihe von Ramahlo mit KO wäre doch Optimal.


DM finde ich jetzt nicht so dramatisch, da hat man mit Hasebe, Mascarell, Huszti, Fabian, Medo und irgendwann Stender genügend Optionen. Wenn man einen IV findet der auch im Mittelfeld abräumen kann umso besser.


Aber wenn das Resultat morgen Stefaniak und Ramalho ist, wäre ich mit dieser Transferperiode am ende doch so einigermaßen zufrieden.

Über Stefaniak würde ich mich auch echt freuen. Hab ihn selbst auch schon genannt. Bitte direkt fest verpflichten. Selbst wenn die 2,5 Mio aus dem Casta Deal dann gleich wieder weg sind. Aber der Kerl hat denke ich eine gute wenn nicht sogar große Zukunft und dann wird er weit mehr als 2,5 Mio wert sein.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!