Avatar profile square

speedfreak

829

#
Gerade die letzte Hoffnung auf Pre-Shirt und Einlaufjacke genommen bekommen. Ich hatte eine Anfrage an die Eintracht geschickt, hier die offizielle Antwort:



Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Leider sind die Einlaufjacken, das Einlauf-T-Shirt (Pre-Match-Shirt) und das Finaltrikot bereits ausverkauft. Diese werden auch nicht mehr nachgeliefert und zu einem späteren Zeitpunkt erneut verkauft.

Wir bitten um Verständnis





#
Weiß nicht, ob der schon gennant wurde. Schindler von Kielern könnte man evtl. darüber nachdenken. Schnell ist er, hat ne gute Statistik vorzuweisen und noch relativ jung mit 24. Hat den selben Berater, wie Fabián und da Costa

https://www.transfermarkt.de/kingsley-schindler/profil/spieler/153678
#
Der würde mir auch sehr gut gefallen. Ist mir aus der gesamten 2.Liga Saison gut in Erinnerung und auch wenn es für Kiel leider nicht gereicht hat, in den beiden Relegationsspielen gegen die VW's sehr auffällig, im positiven Sinn.

Sehr schnell, gute Technik und Passgenauigkeit und ich denke bei weitem noch nicht am Ende seiner Entwicklung.

#
speedfreak schrieb:

Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst


So ist das halt mit Angebot und Nachfrage. Manch einer hat eben Glück gehabt und gedacht, für 40 bzw. 80 Euro hol ich mir das Teil. Nun kann man das 3 oder 4-fache dafür erzielen und dann sagt man sich, Geld ist doch besser als der Lappen und macht seinen Gewinn. Nicht schön, aber so funktioniert Angebot und Nachfrage nun mal. Ist mit den Finaltrikots ja ähnlich und auch da muss jeder mit seinem Gewissen verantworten, was er wie und für wieviel verkauft. Anders sieht es mit den Choreo Shirts aus. Das ist keine normale Handelsware, das ist von der UF mit Herzblut bereitgestelltes Choreo-Material. Hat nichts gekostet, sollte nie als Dukatenscheisser missbraucht werden.
#
Was die Geschichte mit Angebot und Nachfrage betrifft gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Klar gehört da immer auch ein bisschen Glück dazu.

Aber gerade Du als Sammler verstehst denke ich worauf ich raus wollte. Neutral betrachtet sind alle Trikots, Shirts ect. nur ein Stück Stoff. Dennoch denke ich das auch Du Dein Finaltrikot für kein Geld der Welt verkaufen würdest. Für viele sind solche Sachen etwas besonderes und wird auch gebührend geschätzt.

Das mit den Choreo Shirts sehe ich genau wie Du. Mir gefällt das Shirt richtig gut. Da es mir aber nicht vergönnt war an eine Karte für´s Finale zu kommen, würde ich im Traum nicht daran denken mir so ein Shirt zu besorgen. So ein einzigartiges Erinnerungsstück sollte man einfach nur in Ehren halten und sich immer wieder darüber freuen das man dieses historische Erlebnis live im Stadion erleben durfte und auch noch kostenlos ein schönes Erinnerungsstück bekommen hat.
#
Was ich wesentlich bedauerlicher finde ist die Aussage das auch das Pre-Match-Shirt und die Einlaufjacke wohl nicht mehr in den Verkauf gehen werden.

Klar stellt es sich in diesem Fall wohl wie bei dem Finaltrikot dar, dass beide Artikel limitiert sind, aber wer denkt schon im Moment des größten Erfolgs seit 30 Jahren daran den Fanshop nach neuen Artikeln zu durchsuchen. Zumal die Stückzahlen hier wohl wesentlich niedriger als der des Finaltrikots lagen.

Ich kann nur jeden beglückwünschen der eins oder sogar beide Teile ergattern konnte. Dennoch würde ich beide Sachen sofort mit Kusshand nehmen bzw. bestellen.

Bis jetzt bleibt mir zum Glück der Trost direkt zum Verkaufsstart ein Finaltrikot bestellt zu haben.
#
Gerade mal bei Ebay/Ebay Kleinanzeigen geschaut.

Das mit den Finaltrikots ist schon eine riesen Schande, aber da gibt es doch tatsächlich Leute die das noch größere Glück hatten an die Einlaufjacke und das Pre-Match-Trikot zu kommen und zack wird es zum Reibach machen im Netz angeboten

Warum haben einige wenige Idioten so ein Glück an solche Sachen zu kommen, obwohl sie nur den Zweck verfolgen Geld zu scheffeln. Solche Leute sind doch keine Fans. Die verbinden mit der Eintracht rein gar nichts. Ich behaupte sogar denen ist es vollkommen egal das wir den Pokal geholt haben. Das hat in denen nicht die kleinste Emotion ausgelöst

#
Was ich wesentlich bedauerlicher finde ist die Aussage das auch das Pre-Match-Shirt und die Einlaufjacke wohl nicht mehr in den Verkauf gehen werden.

Klar stellt es sich in diesem Fall wohl wie bei dem Finaltrikot dar, dass beide Artikel limitiert sind, aber wer denkt schon im Moment des größten Erfolgs seit 30 Jahren daran den Fanshop nach neuen Artikeln zu durchsuchen. Zumal die Stückzahlen hier wohl wesentlich niedriger als der des Finaltrikots lagen.

Ich kann nur jeden beglückwünschen der eins oder sogar beide Teile ergattern konnte. Dennoch würde ich beide Sachen sofort mit Kusshand nehmen bzw. bestellen.

Bis jetzt bleibt mir zum Glück der Trost direkt zum Verkaufsstart ein Finaltrikot bestellt zu haben.
#
Vorab, ich fiebere bei jedem Spiel unserer SGE, egal ob im Stadion oder Skyübertragung bis zur letzten Sekunde mit unserer Mannschaft mit. Hoffe bis zur letzten Sekunde das für uns noch was geht, egal wie schlecht es für uns läuft.

Bei dem Spiel gegen die Bauern musste ich mit erschrecken feststellen, dass ich das Spiel völlig emotionslos zur Kenntnis genommen habe. Kein Fernseher anbrüllen vor Enttäuschung, kein bejubeln von guten Spielsituationen, kein Kopfschütteln über das vertendeln von Bällen oder den zwanzigsten von Hradecky lustlos nach vorne gekloppten Ball.

Seit Jahren ist mir das nicht mehr passiert.

Hatte das Gefühl das NK als Matchplan ausgegeben hatte: Bitte keine Zweikämpfe führen, nicht das ihr einen meiner zukünftigen Spieler verletzt, Bitte keine Laufbereitschaft an den Tag legen, nicht das die wenigen Stammspieler die heute ran müssen zu viele Körner lassen vor dem wichtigen Spiel gegen Real.

Hinzu die doch eher merkwürdige Aufstellung und die Einwechslung von Cavar. Klar muss der irgend wann mal Spielpraxis bekommen. Aber muss das wirklich in den letzten vier Spielen sein, in denen es um noch so viel geht.

Als Fan stellt man sich zusätzlich die Frage ob die Mannschaft wirklich noch an die Worte von NK glaubt. Egal welche Bekenntnisse zum Trainer in der Öffentlichkeit gemacht werden, so richtig glauben kann man diese auf Grund der gezeigten Leistungen in der Liga leider nicht. Da sind viele bestimmt tief enttäuscht wie das alles läuft und gelaufen ist.

Wie viele vor mir schon geschrieben haben, NK hat immer viel eingefordert und einen besonderen Teamspirit heraufbeschworen an den die ganze Mannschaft auch geglaubt hat. Jetzt stellt sich das Oberhaupt über die Mannschaft und den ganzen Verein. Auch wenn es alles Profis sind, sie sind auch immer noch Menschen wie Du und Ich. Da ist bzw. wäre es auch vollkommen normal wenn bei einigen ein gewisser lmaA Gedanke aufkommt. Ärgerlich und jeder will als Sportler eigentlich immer das Optimum erreichen, aber auch irgend wie menschlich.

Dennoch hoffe ich das sich das Team für die letzten Spiele wieder fängt und alles für den bestmöglichen Erfolg gibt. Vielleicht hilft ja der ein oder andere Teamabend ohne Trainer.

Ich werde auf jeden Fall wieder mitfiebern und hoffe auf ein gutes Ende für unsere Eintracht.

Also noch dreimal endlich wieder Kämpfen und hoffentlich siegen
#
Krass wie die ARD das Spiel zusammen geschnitten hat.

Das elfmeterwürdige Foul an Jovic bei dem nicht einmal der ach so tolle VA bemüht würde, das Foul an Fabian vor dem dritten Tor auch einfach alles nicht gezeigt.

Und dann auch noch dieser unqulifizierte Kommentator. Der hatte hundert mal die Chance sich die Elmezerszene von dem gelackten anzuschauen bevor er sein Kommentar abgibt und behauptet dann immer noch er könnte nicht verstehen was es daran zu zweifeln gibt und warum für sowas der VA herangezogen wird.

Jemand der das Spiel nicht, wie ich, in voller Länge auch auf Sky gesehen hat denkt ja das die Berliner uns vollkommen zu Recht besiegt haben.

Selbst der Gagelmann als Sky Schiriexperte, dessen Kommentare ich auch nicht immer nachvollziehen kann, hat direkt bestätigt das es kein Elfer war und das viel zu wenig war um den zu pfeifen. Er hat sogar einen versteckten Seitenhieb nach Köln geschickt mit der Aussage, wer weiß was die in Köln für Bilder haben bzw. gesehen haben.

Alles sehr unglücklich gelaufen heute. Nachdem wir die zwei Großchancen in der ersten Halbzeit liegen gelassen hatten war das für mich ein typisches 0:0 Spiel. Damit hätte ich nach dem Pokalfight von Mittwoch auch sehr gut leben können.

Aber dann in der zweiten Halbzeit so verarscht zu werden, dass macht mich echt sauer. Und man kann natürlich nix dagegen machen. Eine Beschwerde beim DFB läuft komplett ins Leere und die haben uns dann noch mehr am Kicker.

Kann nur die Daumen drücken das die Mannschaft die Köpfe nicht hängen lässt und bis zum letzten Spieltag alles gibt um EL nicht doch noch aus den Händen zu geben.
#
Was war das denn bitte

Unglaublich das es trotz des ach so zuverlässigen Viedeobeweis/Videoassistens diesen Elfmeter wirklich gab

Bin mal auf die Begründungen Seitens des DFB gespannt.
#
Aus sportlicher Sicht fällt es mir momentan schwer, mir einen Nachfolger für NK vorzustellen. Vom charakterlichen her wird es seit Freitag nicht besonders schwer werden.

Am meisten würde ich mich über Lucien Favre freuen. Hat in Gladbach eindrucksvoll bewiesen das er Bundesliga kann. Wenn ich mich richtig erinnere hatte er in Gladbach eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive gehabt und war was die Taktik betrifft sehr flexibel. In Nizza hat er einen schwierigen Charakter wie Balotelli unter Kontrolle gebracht und zu Höchstleistungen angespornt. Vom reinen Gefühl her könnte er sehr gut zu uns passen. Wenn die Dortmunder kein Interesse haben sollten, sehe ich uns nicht als schlechteste Adresse.

Marco Rose von den Salzburgern finde ich auch interessant. Da sehe ich als größtes Hindernis das beschi..ene RB geklüngel. Selbst wenn der Hasenhüttl seinen Vertrag verlängern sollte, wird der Rangnick alles daran setzten das wir den nicht bekommen. Wobei, wenn die Dortmunder an dem auch dran sein sollten, dann spuckt er lieber denen in die Suppe wie uns.

Kenan Kocak verfolge ich schon etwas länger. Hut ab vor dem was der in Sandhausen leistet. Er wäre auch einer der mir gefallen würde. Macht auf mich einen hoch motivierten Eindruck und die Sandhäuser Spielweise ähnelt für mich als Laien unserer in vielen Punkten schon sehr.

Aber wer weis schon was sich Bobic und Hübner einfallen lassen.

Von den üblichen Verdächtigen könnte ich mich am ehesten noch mit Weinzierl anfreunden. Die Kellers, Wolfs, Gisdols und wie sie alle heißen würden wohl eher einen Rückschritt darstellen.

#
Hallo Grabi,

Ich hab zum Glück auch die Möglichkeit das Vorkaufsrecht eines 04ers zu nutzen.

Wir sind zu viert und tendieren zu Block 66 und wenn das nicht klappt Block 65. Das sind die beiden Blöcke über dem Steher die nicht mehr zum Gästbereich gehören.

Sollten die beiden Blöcke nicht klappen dann Block U möglichst weit oben.
#
Hab mich mal auf die S06 Homepage gewagt und nach Ticket Info´s für das Halbfinale gesucht.

S06 Mitglieder-Vorverkauf  startet am 06.03.

ab dem 07.03. Freier Verkauf.

Als Info für alle die sich nicht darauf verlassen wollen das Sie Karten aus dem Auswärtskontingent bekommen.

Auswärtskontingent beträgt wohl 6000 Karten (2500 Steher und 3500 Sitz).

#
Da man mit Wolf einen wirklichen Glücksgriff gelandet hat, könnte es bei Marvin Stefaniak eventuell ein zweites mal gelingen.

Hat seit seinem Wechsel aus Dresden nach Wolfsburg leider nicht mehr oft gespielt. Hab ihn als schnellen, ballsicheren Außenbahnspieler, mit vielen Vorlagen zu Torchancen oder Toren zu Dresdner Zeiten in Erinnerung.

Sicherlich ist sein aktueller Leistungsstand nur schwer einzuschätzen, aber unsere Verantwortlichen können das bestimmt besser einschätzen.

Wird kommenden Februar 23 Jahre alt. Also noch jung, entwicklungsfähig und mit dem Potential sich und seinen Martkwert zu steigern.

Vielleicht kann man wie bei Wolf eine Leihe aushandeln mit anschließender Kaufoption. Die KO sollte dann auch im sechsstelligen Bereich liegen. Wolfsburg hat schließlich mehr als genug dafür getan das der MW in den Keller gerutscht ist.

Vielleicht eine Überlegung wert, was denkt ihr?
#
Da eine Verpflichtung von Tisserand wohl auf Grund einer zu hohen Ablöseforderung seitens Ingolstadt nicht realisierbar ist, hoffe ich irgendwie darauf das man vielleicht noch einen guten IV aus der Kategorie Kevin Wimmer leihen kann. Vielleicht hat man Glück und kann nach einer einjährigen Leihe noch eine Kaufoption aushandeln.
#
Unter 6-7Mio€ werden sie ihn aber nicht verkaufen.
#
Das könnte der große Knackpunkt sein. Aktuell wird sein Marktwert bei TM.de auf 3 Mio. beziffert.

Da leider alle einen guten und am besten jungen IV suchen und er leider noch einen Vertrag bis 2020 besitzt kann Ingolstadt jeden Preis aufrufen den sie wollen.

Außer es gibt eine Ausstiegsklausel die noch nicht bekannt wurde. Oder habe ich da was verpasst und es wurde schon kommuniziert das es keine gibt?

#
Nachdem Ingolstadt gestern Abend bereits das zweite Spiel in den Sand gesetzt hat, könnte man je nach Finanzlage den Versuch in Betracht ziehen Marcel Tisserand loszueisen.

Ich denke da haben einige Spieler erkannt das die 2.Liga kein Zuckerschlecken ist und das mit dem direkten Wiederaufstieg kein Selbstläufer wird. Da könnte vielleicht der Ein oder Andere bis zum Ende des Transferfensters doch noch schwach werden und den direkten Weg in die 1.Liga mittels eines Transfers wählen.

Vielleicht auch Tisserand, wäre auf jeden Fall keine schlechte Lösung.
#
Sollten wir wirklich noch einmal auf der IV Position nachlegen, wäre der hier schon öfter genannte Ewerton eine ernsthaft zu überlegende Möglichkeit.

War letzte Saison an Kaiserlautern ausgeliehen und war von den Werten her einer der stärksten IV´s der 2.Liga in der gesamten Saison. Kaiserlautern wollte ihn gerne ein weiteres Jahr ausleihen, Sporting will aber lieber verkaufen. Als Ablöse (laut einem Bild Bericht) soll Sporting lediglich 800.000€ aufrufen. In dem Bericht werden die Nürnberger als Interessent genannt. Wenn die ihn sich leisten können sollte das für uns auch kein großes Problem darstellen.

Auch wenn es sich um einen Bild-Link handelt, für diejenigen die es trotzdem lesen wollen:

http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-nuernberg/club-heiss-auf-brasi-ewerton-52552232.bild.html

Mir persönlich wäre eine andere Quelle auch lieber, aber was liest man nicht alles wenn man an einem Sonntag arbeiten muss und wenig los ist
#
Einfach unglaublich das es solche "Möchtegernfans" gibt. Solche Leute sind ein schlag ins Gesicht jedes echten Eintracht Fan der mit Herzblut, in guten wie in schlechten Zeiten unserer Eintracht zur Seite steht.

Anstatt es als großes Glück und Ehre zu betrachten live im Stadion mit dabei gewesen zu sein, wird auch noch versucht möglichst viel Geld mit einem einzigartigem Erinnerungsstück zu verdienen.

Ich selbst hatte leider trotz großer Bemühungen nicht die Chance für einen einigermaßen akzeptablen Preis eine Karte zu bekommen. Was wäre das für eine Ehre und ein unvergessliches Erlebnis gewesen, wenn das geklappt hätte.

Und ich denke ein Großteil derjenigen die im Stadion waren haben nicht damit gerechnet auch noch ein so exklusives und cooles Erinnerungsstück zu bekommen und das ganze auch noch kostenlos.

Unglaublich das es wirklich Leute gibt die den finanziellen Gewinn über alles erlebte an diesem Tag oder Wochenende in Berlin stellen.

Klar ist das Shirt cool und nicht im freien Handel erhältlich, aber es sollte ein einzigartiges Erinnerungsstück für diejenigen sein die das Glück hatten im Stadion dabei gewesen sein zu können.

#
Das rumgeeiere von Hrady würde ich auch so deuten das er im Sommer weg ist, aber in der Buli bleibt, wenn er sagt das er nochmal nach Berlin will. Und auch wenn ihr mich für verrückt haltet, von den deutschen Mannschaften die regelmäßig um Europa spielen wenn die Saison normal läuft, halte ich Schalke als seine nächste Station als sehr wahrscheinlich. Die werfen ja auch immer mit der Kohle um sich und zahlen übermäßig hohe Gehälter. Ich hoffe nur, sollte er da wirkkich hin gehen, dass wir Schalke richtig viele Mios aus der Tasche ziehen.
#
Es war zwar nichts spielentscheidendes dabei, auch wenn ich persönlich glaube das wir in der gleichen Situation keinen Elfmeter bekommen hätten, dass Eiterkinn hat trotzdem sehr viele Kleinigkeiten für die Dortmunder gepfiffen welche er anders herum hat laufen lassen. Auch die Verteilung der Gelben Karten war wie so oft einseitig. Aber das kennen wir doch zu genüge, wenn es irgendwie geht wird die Möglichkeit ergriffen uns zu benachteiligen, einzige Ausnahme Abraham vs. Sandra Wagner.
#
Hat dieser Möchtegern von der ARD noch alle Latten am Zaun???

Ich dachte er will unsere Choreographie über die gesamte erste Halbzeit loben und dann vergleicht er das wirklich mit Nordkorea

Unsere Choreo würde an Nordkorea erinnern

Als er gemerkt hat was er für einen Blödsinn erzählt hat, versucht er es mit der Aussage: und das meine ich jetzt nicht negtiv.

Aber war schon faszinierend was die schwarz gelbe Schei... abgeliefert hat. Das war mieser als mies.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!