Avatar profile square

Stenno25

1256

#
Sollte Trapp nicht gehalten werden können und wir tatsächlich die CL erreichen würde ich mich um Nübel mal intensiv bemühen. Der junge ist richtig richtig gut, nicht nur gegen uns, und ist noch blutjung.
#
Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich nach den letzten Wochen und der ganzen Bibberei, jetzt einfach mal drauf pfeife, wenn es wirklich unglücklich war mim Einwurf? ^^
#
Wenns einer verdient dann Haller, auch ohne das Tor endgeiles Spiel von ihm !!!
#
Jovic und Kostic noch in der Hinterhand. Ziemlich komfortabel vor allem , wenn die Kräfte irgendwann bei beiden Mannschaften mal weniger werden. sieht doch im Großen und Ganzen echt ok aus. Rönnow auch mit wirklich starken Szenen, ihm ist genau so ein Spiel zu Saisonbeginn zu wünschen.
#
Sieht bisher doch anstänig aus nach 10 Zitterminuten. Diese Mannschaft brauch einfach Zeit um sich einzuspielen. Daher umso wichtiger, bei noch nicht vollständigem Kader ( hoffe es kommt noch jemand) und komplett zusammengewürfelter Truppe auch so ein Spiel mal zu gewinnen. das schafft Ruhe und gibt Zeit den Weg weiterzugehen und sich nicht dem Aktionismus hingeben zu müssen.
#
Hab euch alle mal gemeldet. Die Erziehung hat bei manchen hier wohl versagt.
#
Warum reagiert ihr alle eigentlich auf den offensichtlichen Troll?
#
die Generalkritik einiger Spieler an den Medien finde ich deplaziert
#
Tafelberg schrieb:

die Generalkritik einiger Spieler an den Medien finde ich deplaziert


Stimme dir voll und ganz zu. Persönliche und beledigende Kritik klammere ich bewusst aus, die ist immer für den Allerwertesten. ABER: Diese Mannschaft ist amtierender Weltmeister, gespickt mit Spielern, die so fast alles gewonnen haben, was man im Fussball gewinnen kann. Vertritt einen der mitgliederstärksten Verbände der Welt. Und diese Mannschaft spielt in den letzten Monaten vor der WM und beim ersten Gruppenspiel teilweise indiskutabel schlecht. Taktisch, individuell und von der Einstellung her wars gegen Mexico einfach absolut schlecht. Da musst du dir auch mal Kritik anhören, grade wenn es dem Trend der letzten Monate folgt. Ich fand Kroos Worte im Interview danach auch deplaziert. Wieder ziemlich große Töne gespuckt. Ja das Spiel war besser, teilweise gut, aber noch mit genug Potenzial nach oben. Demut wäre angebracht und den Ball flachhalten, den Drive mitnehmen und gegen Südkorea das Achtelfinale klarmachen. Eine Schwalbe macht bekanntlich noch keinen Sommer....
#
Müller macht all die tolle vorbarbeit mit seinen technischen Unzulänglichkeiten kaputt... jemand mal drauf geachtet, dass er bei keiner seiner Flanken mal den Kopf hochnimmt. Jedes mal ein blindes Reingehaue.... Brandt definitiv der wesentlich bessere Kombinationsspieler fürs deutsche Spiel. Ansonsten: Bin ich der Einzige, der den Freistoß, so schön er auch war , nicht für unhaltbar hielt. So what. Antifussball bestraft.
#
*Größenwahn on* Für unsere Eurpapokalsaison nächstes Jahr sollte man sich wirklich Gedanken über Horn machen, der gefällt mir immer sehr gut, wenn ich ihn spielen sehe. Natürlich nur falls uns Lukas verlässt und Köln absteigt*Größenwahn off*
#
Schadenfreude is ja eigentlich nicht so meins,aber:

Eigentlich hab ich durch die Bank weg super Erfahrungen gemacht mit Auswärtsfans auf der Haupt oder Gegentribüne. Hatte bisweilen auch oftmals tolle Gespräche mit Fans eines anderen Lagers. Aber die Stuttgarter, die dieses Jahr hinter mir 3 Reihen ausgefüllt haben waren das dreckigste Pack, was mir jemals auf nem Eintracht Spiel als Gastfan untergekommen ist. Arrogant, wie sonst was, herablassend und selbst leider vollkommen unerzogen und assozial. Von daher schwingt auch gerade in der jetzigen Situation ein wenig Genugtuung als eh schon mit xD

Ansonsten verleiht Russ und vorallem Hrady mal nen Orden. !
#
... die Grenzen verwässern immer mehr. Jeder Provinzfürst kann mittlerweile ungestraft tun und lassen was er will. Das Verwaltungsgericht DA hat es bereits (sinngemäß) als unfassbaren Affront bezeichnet. Ich weiss ja auch nicht, warum keiner diesen Menschen zur Vernunft bringt. Der hessische Innenminister und/oder Parteikollegen hätten da doch sicher einen gewissen Einfluss. Leider wird es die Runde machen, wenn ihm nicht Einhalt geboten wird. Ich sehe schon die Schlagzeile: "Hansestadt Bremen legt Sperrzone für Eintacht-Fans fest!"  
#
Landroval schrieb:

... die Grenzen verwässern immer mehr. Jeder Provinzfürst kann mittlerweile ungestraft tun und lassen was er will. Das Verwaltungsgericht DA hat es bereits (sinngemäß) als unfassbaren Affront bezeichnet. Ich weiss ja auch nicht, warum keiner diesen Menschen zur Vernunft bringt. Der hessische Innenminister und/oder Parteikollegen hätten da doch sicher einen gewissen Einfluss. Leider wird es die Runde machen, wenn ihm nicht Einhalt geboten wird. Ich sehe schon die Schlagzeile: "Hansestadt Bremen legt Sperrzone für Eintacht-Fans fest!"  

Das frage ich mich auch ernsthaft. Da wird offensichtlich gegen vorhandene Rechtsstaatsprinzipien verstoßen und niemand scheint das ernsthaft zu interessieren oder es zu maßregeln. Egentlich unfassbar.
#
An diesem Beispiel sieht man einfach gut, dass nicht Alles in Darmstadt mit dem sportlichen Aufstieg mitgewachsen in außreichendem Maße mitgewachsen zu sein scheint. Anstatt ein durchdachtes Sicherheitskonzept vorzulegen ( ja ich gebe zu dafür müsste man sich Gedanken machen), wird rigoros gegen eine der Säulen unseres Rechtstaatsprinzip bewusst vorgegangen bzw übergangen. Stichwort Verhältnismäßigkeit. Das ist alles nur noch Slapstick vom Allerfeinsten und für mich als gebürtigen Darmstädter geradezu blamabel. Mit den großen des Buisness pinkeln gehen wollen, aber das Bein nicht heben können würde man da flapsig wohl sagen. Ich bin zudem angehender Sozialarbeiter und ich frage mich ernsthaft wofür man überhaupt diesen ganzen Affenzirkus mit Sicherheitsbesprechung vor Spielen, Dialog von Polizei, Veranstalter und Fanprojektlern/Fanbetreuern veranstaltet, wenn es schlußendlich, wenn es wirklich hart auf hart kommt zu solchen infantilen Maßnahmen kommt.
#
+1 Karte für Samstag gesichert ! Eintracht in Frankfurt
#
Puh was für Ergebnisse.
Alles in allem geht es durch die Remis von Werder und Darmstadt noch einigermaßen.
Hoffenheim hab ich eh nicht auf der Rechnung.
Da geht der Trend zu stark nach oben.
Meine Hoffnung ist Darmstadt noch einzusacken und dann durch die Relegation wurschteln.
#
So limitiert und hausbacken die 98er sind. Ich glaube kaum, dass die nennenswert einbrechen. Da stimmt einfach die Mentalität und im Umfeld ist es auch sehr ruhig. Selbst wenn die mal 2 Spiele am Stück verlieren behalten die kühlen Kopf und nehmen überraschend irgendwo punkte mit. Leider....
#
Geachtet der Tatsache, dass du nächste Woche in München ran darfst und die anderen durchaus machbare Aufgaben haben, wage ich zu behaupten, dass wir abgestiegen sind, wenn wir heute abend nicht gewinnen. Unsere Mannschaft, die Mannschaft der Kopf-Hängenlasser und Meckerfritzen, könnte sich aus so einer Lage niemals befreien.
#
Das große Problem ist doch, dass ungeachtet aller Ergebnisse, bis auf Darmstadt und Hannover dort unten einen weitaus besseren Ball spielen als die SGE in den letzten Wochen und Monaten. Und Darmstadt macht das was sie können, nämlich unangenehm sein, auch sehr konsequent und gut. Was hat die Eintracht da im Großen und Ganzen entgegenzusetzen....
#
Stenno25 schrieb:  


pelo schrieb:  


Haliaeetus schrieb:  


eagleadler92 schrieb:
[...] charakterloseste Mannschaft der Liga. Ein Synonym dafür ist für mich Russ, der bloß keinen Trainerwechsel wollte. [...]


das will heute zwar nicht viel heißen, aber Russ war heute sicher einer der besseren.
Soll heißen: von mir aus können die Spieler bis zuletzt loyal zum Trainer sein, wenn sie sich danach nicht hängen lassen


Russ hat heute bei Sky Kovac in den höchsten Tönen gelobt.


Mit Verlaub kann den keiner der Verantwortlichen den Russ interviewtechnisch aus dem Verkehr ziehen.... die Kerle sollen sich mal auf ihre Leistung konzentrieren....

was genau war daran falsch, wenn das sein eindruck von kovac ist?
#
mickmuck schrieb:  


Stenno25 schrieb:  


pelo schrieb:  


Haliaeetus schrieb:  


eagleadler92 schrieb:
[...] charakterloseste Mannschaft der Liga. Ein Synonym dafür ist für mich Russ, der bloß keinen Trainerwechsel wollte. [...]


das will heute zwar nicht viel heißen, aber Russ war heute sicher einer der besseren.
Soll heißen: von mir aus können die Spieler bis zuletzt loyal zum Trainer sein, wenn sie sich danach nicht hängen lassen


Russ hat heute bei Sky Kovac in den höchsten Tönen gelobt.


Mit Verlaub kann den keiner der Verantwortlichen den Russ interviewtechnisch aus dem Verkehr ziehen.... die Kerle sollen sich mal auf ihre Leistung konzentrieren....


was genau war daran falsch, wenn das sein eindruck von kovac ist?

Prinzipiell ja gar nichts. Geht halt um ne generelle Einstellung. Wenn unsere Profis so tolle Leistungen bringen würden, wie sie tolle Interviews geben würden wir woanders stehen als jetzt.
#
Haliaeetus schrieb:  


eagleadler92 schrieb:
[...] charakterloseste Mannschaft der Liga. Ein Synonym dafür ist für mich Russ, der bloß keinen Trainerwechsel wollte. [...]


das will heute zwar nicht viel heißen, aber Russ war heute sicher einer der besseren.
Soll heißen: von mir aus können die Spieler bis zuletzt loyal zum Trainer sein, wenn sie sich danach nicht hängen lassen

Russ hat heute bei Sky Kovac in den höchsten Tönen gelobt.
#
pelo schrieb:  


Haliaeetus schrieb:  


eagleadler92 schrieb:
[...] charakterloseste Mannschaft der Liga. Ein Synonym dafür ist für mich Russ, der bloß keinen Trainerwechsel wollte. [...]


das will heute zwar nicht viel heißen, aber Russ war heute sicher einer der besseren.
Soll heißen: von mir aus können die Spieler bis zuletzt loyal zum Trainer sein, wenn sie sich danach nicht hängen lassen


Russ hat heute bei Sky Kovac in den höchsten Tönen gelobt.

Mit Verlaub kann den keiner der Verantwortlichen den Russ interviewtechnisch aus dem Verkehr ziehen.... die Kerle sollen sich mal auf ihre Leistung konzentrieren....
#
Stenno25 schrieb:

Was in aller Welt habt ihr erwartet?

Das der Vorstand dem Grauen schon vor der englischen Woche ein Ende gesetzt hätte, denn dann wären wir jetzt sehr wahrscheinlich mit nen paar mehr Punkten, einem besseren Tabellenplatz und nem halben Ei mehr in diese Partie gegangen...aber so hab ich meine Erwartungen erstmal noch auf Veh'schem Niveau gehalten und warte auf das Heimspiel gegen Hanoi um einen Ruck in der Mannschaft und Spielweise zu sehen.
#
Ibrakeforanimals schrieb:  


Stenno25 schrieb:
Was in aller Welt habt ihr erwartet?


Das der Vorstand dem Grauen schon vor der englischen Woche ein Ende gesetzt hätte, denn dann wären wir jetzt sehr wahrscheinlich mit nen paar mehr Punkten, einem besseren Tabellenplatz und nem halben Ei mehr in diese Partie gegangen...aber so hab ich meine Erwartungen erstmal noch auf Veh'schem Niveau gehalten und warte auf das Heimspiel gegen Hanoi um einen Ruck in der Mannschaft und Spielweise zu sehen.

Ich geb dir ja recht, aber was bringt es über Vergangenes zu lamentieren? Die Zeit, die verschwendet wurde, bringt doch kein Mensch zurück. Es ist , wie es ist , damit muss der Verein und vorallem die Spieler umgehen, wenn sie nächstes Jahr wieder dort auflaufen wollen.
#
Was aber wirklich signifikant ist, dass wir absolut null Leader im Team haben. Niemand nimmt den Kopf hoch und geht vorran. Alle mehr mit sich selbst beschäftigt als mit allem anderen. Schade, dass Lukas Torwart ist, der Impuls von Hinten is ja begrenzt, wäre er Feldspieler könnte er das ausfüllen. So nen Typ wie der Darmstäder Sulu , leistungsteschnisch überzeugend und vorangehend, das wärs....