Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
Larruso schrieb:
stormfather3001 schrieb:
chrispuck schrieb:
Ihr seid nur peinlich und dumm!


sauteuer, unverschämt und ärgerlich für alle anderen Zuschauer ebenso!

110% Zustimmung


Nö, einfach falsch.


Dann halt für alle Eintrachtfans. Dann ist es richtig.
#
DBecki schrieb:
Larruso schrieb:
stormfather3001 schrieb:
chrispuck schrieb:
Ihr seid nur peinlich und dumm!


sauteuer, unverschämt und ärgerlich für alle anderen Zuschauer ebenso!

110% Zustimmung


Nö, einfach falsch.


Na, dann bin ich allerdings mal gespannt, für wen es nicht ärgerlich war, dass in Richtung der eigenen Spieler gefeuert wurde? Ernst gemeinte Frage.

Ist doch keiner getroffen worden, also war alles völlig ok. Stimmt doch Larruso?
#
propain schrieb:
Mal ein Werbespott des Werbepartners des DFB mit Nationalspielern die vom DFB dafür abgestellt wurden, was fällt euch auf?
http://www.youtube.com/watch?v=CxQDEtUZh0Y


Konfetti im Stadion!! Die schmeissen tatsächlich Konfetti im Stadion!!! Wie kann der DFB nur so etwas erlauben ?!  ,-)
#
Weizenpete schrieb:
propain schrieb:
Mal ein Werbespott des Werbepartners des DFB mit Nationalspielern die vom DFB dafür abgestellt wurden, was fällt euch auf?
http://www.youtube.com/watch?v=CxQDEtUZh0Y


Konfetti im Stadion!! Die schmeissen tatsächlich Konfetti im Stadion!!! Wie kann der DFB nur so etwas erlauben ?!  ,-)  


Außerdem singen die alle bei der Hymne  
#
ElzerAdler schrieb:
Weizenpete schrieb:
propain schrieb:
Mal ein Werbespott des Werbepartners des DFB mit Nationalspielern die vom DFB dafür abgestellt wurden, was fällt euch auf?
http://www.youtube.com/watch?v=CxQDEtUZh0Y


Konfetti im Stadion!! Die schmeissen tatsächlich Konfetti im Stadion!!! Wie kann der DFB nur so etwas erlauben ?!  ,-)  


Außerdem singen die alle bei der Hymne    


Einige haben auch mittels schwarzer Schminke gegen das Vermmungsverbot verstossen....poese...poese...
#
Jetzt bin ich doch sehr Gespannt, wie es in kommenden Auswärtsspielen weiter geht. Wahrscheinlich ist mit verschärften Einlasskontrollen zu rechnen. Und, ob sich die Pyromanen davon beeindrucken lassen. Wie seht ihr das?
#
Ich habe jetzt viel (zugegeben nicht alles) im Forum gelesen, mir Medienberichte angeschaut, mich mit Leuten unterhalten und viel nachgedacht. Vielleicht gut so, sonst würde der Ton, den ich hier anschlage, nicht so ruhig klingen und meine Ausdrucksweise sich von dieser hier stark unterscheiden.

Meine Wut ist nicht weg. Dafür hat sich mittlerweile aber das Ohnmachtsgefühl in den Vordergrund geschoben. Ich weiß nicht, was jetzt in der Fanszene passiert, denn es gibt m. M. nach eben nicht DIE Fanszene (und dem vorzugreifen… ich bin sehr oft im Stadion, bin DK-Besitzer und bin auch hin und wieder auswärts dabei). Aber was ich sicher weiß ist, dass in mir selbst am Samstag etwas kaputt gegangen ist.

Ich war schon immer gegen Pyro im Stadion (und auch hier kann ich vorgreifen: Nein, ich zündele auch nicht an Silvester und kann auch da sehr gut ohne Feuerwerk leben). Trotzdem habe ich immer versucht, auch die andere Seite zu verstehen. Hab diese sogar teilweise in Schutz genommen vor Freunden und Bekannten – ja, hab sie sogar verteidigt und mich mit ihnen solidarisiert (z. B. 12:12). Aber ich kann und will das nicht mehr – egal ob es sich jetzt hier nur um ein paar Idioten handelt (was ich mittlerweile nicht mehr glaube) oder es hunderte und vielleicht auch Ultras sind. Mir egal… meine Solidarität wäre nicht mehr glaubhaft.

Am meisten habe ich Angst davor, dass auch bei unseren Jungs etwas kaputt gegangen sein könnte, wenn ich mir unseren Kapitän und das Interview mit ihm anschaue. Das macht mich traurig.

Erst wollte ich diese Menschen beschimpfen, um meiner Wut Ausdruck zu verleihen. Bringt nichts, das wissen wir.

Dann wollte ich ihnen sagen: Wenn ihr wirklich protestieren wollt – dann tut das endlich! Geht auf die Straßen, stellt Euch vor die bösen Medien- oder Staatshäuser, macht Eurer Unmut Luft, seid laut und schafft Euch Gehör. Aber zeigt Euer Gesicht und steht dazu! Aber auch das bringt nichts, wissen wir.

Mittlerweile frage ich mich, ob es diesen Leuten wirklich um Protest oder Anti-Haltung geht. Und mittlerweile wage ich dies stark zu bezweifeln. Ich glaube, diesen Leuten geht es lediglich darum, zu zerstören. Genauso wie Sitze in S-Bahnen aufgeschlitzt oder Fenster zerkratzt werden. Sinnlose Zerstörung. Daher nützt es auch nichts, an ihr „Fan sein“ zu appellieren, denn um unsere Eintracht oder gar den Fußball geht es ihnen gar nicht.

Wie kann man dem Herr werden? Ich habe leider auch keine Antwort darauf – daher ja auch mein Ohnmachtsgefühl.

Stärkere Kontrollen? Hilft nur, wenn wirklich ausnahmslos ALLE stärker kontrolliert werden und nicht nur Stichproben in Zelten unternommen werden. Wollen wir das? Sicher nicht.

Ich hoffe immer noch auf „Besserung“ (ich nenne es bewusst nicht Selbstreinigung – ich mag das Wort nicht, denn vernünftige Fans müssen sich nicht selbst reinigen) durch Fanarbeit. Natürlich bin ich auch dafür, einzelne, die dingfest gemacht werden können, zur Rechenschaft zu ziehen. Aber es werden leider andere nachkommen. Deshalb muss man die vernünftigen Fangruppen stärken, an die Vernunft derer, die das vielleicht toll finden, die aber genug Grips haben, appellieren und deren Bewusstsein schärfen. Ihnen klar machen, dass es nicht darum geht, was die bösen Medien berichten oder die Masse, die ja keine Ahnung hat und verdummt, denkt. Sondern dass es darum geht, dass durch das Brechen von Regeln im Stadion der geschadet wird, die wir doch alle lieben: Unserer Eintracht!

Wie und ob das funktioniert… sorry, ich habe ja schon von meiner Ohnmacht gesprochen.

Gruß
eSGeEla
#
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.
#
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.
#
Basaltkopp schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.


Moin Basaltkopp,
ich erlebe diese Diskussionen mitsamt diesem Konsens ebenfalls in meinem Umfeld. Der Brigade nehm ich das auch ab. Heute morgen auf dem Weg nach Hause mußte ich Grönemeier im Radio hören (als ob diese Sender nix besseres im Archiv hätten) - aber der Text passt derzeit zu meinem Gefühl: Zeit das sich was dreht. Und mir dünkt, das tut es. Auch da, wo letzte Woche noch alles in Beton gemeiselt war.    
#
1K13 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.


Moin Basaltkopp,
ich erlebe diese Diskussionen mitsamt diesem Konsens ebenfalls in meinem Umfeld. Der Brigade nehm ich das auch ab. Heute morgen auf dem Weg nach Hause mußte ich Grönemeier im Radio hören (als ob diese Sender nix besseres im Archiv hätten) - aber der Text passt derzeit zu meinem Gefühl: Zeit das sich was dreht. Und mir dünkt, das tut es. Auch da, wo letzte Woche noch alles in Beton gemeiselt war.    


Ich wollte hier auch den User nicht der Lüge bezichtigen. In keinster Weise. Und ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
#
Basaltkopp schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.


Diese Saison glaube ich sogar, das nicht mehr so etwas passiert. Aber viel interessanter ist es doch, wie es dann nächste Saison aussieht...
#
Basaltkopp schrieb:
1K13 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.


Moin Basaltkopp,
ich erlebe diese Diskussionen mitsamt diesem Konsens ebenfalls in meinem Umfeld. Der Brigade nehm ich das auch ab. Heute morgen auf dem Weg nach Hause mußte ich Grönemeier im Radio hören (als ob diese Sender nix besseres im Archiv hätten) - aber der Text passt derzeit zu meinem Gefühl: Zeit das sich was dreht. Und mir dünkt, das tut es. Auch da, wo letzte Woche noch alles in Beton gemeiselt war.    


Ich wollte hier auch den User nicht der Lüge bezichtigen. In keinster Weise. Und ich lasse mich gerne eines besseren belehren.


So hatte ich das auch nicht gemeint, Basaltkopp. Sorry, mein Fehler. Im Nachinein fällt mir auch auf, dass man das da hineinlesen könnte.
#
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.


Finde ich schon - jedes Statement hier ist eines, das am Samstag in Leverkusen gefehlt hat. Und jeder, der sich bisher nicht den Mund aufzumachen getraut hat, weiß jetzt, dass er/sie diese Aversionen nicht exklusiv hat.
Was mir dennoch ein gewisses Unwohlsein bereitet ist die angebliche Absicht des Vereins, Bilder der Täter zwecks Identifizierung zu veröffentlichen. Damit sollte man warten, falls aus der Kurve erneut das gemeinsame Interesse von uns Fans sabotiert wird und es erneut keine eindeutigen Reaktionen gegen die Pyromanen seitens der anderen Fans kommt. Von einem öffentlichen Pranger, der denen, die bisher den Mund nicht aufgekriegt haben, jetzt Gelegenheit zur Denunziation gibt, halte ich nichts.

Tatsächlich ist es doch so, dass sich die Zündler bisher einer gewissen Anerkennung erfreuen durften. Ich denke, darin besteht ein Großteil ihrer Motivation, die Regeln zu brechen - es sind schließlich die Regeln der Falschen.

Dass es damit nun vorbei sein könnte, dazu trägt jedes Statement hier bei. Ich hoffe, es kommen noch einige hinzu, auch ohne "Lösungsvorschläge".
#
Marianne_von_Sydow schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.


Finde ich schon - jedes Statement hier ist eines, das am Samstag in Leverkusen gefehlt hat. Und jeder, der sich bisher nicht den Mund aufzumachen getraut hat, weiß jetzt, dass er/sie diese Aversionen nicht exklusiv hat.
Was mir dennoch ein gewisses Unwohlsein bereitet ist die angebliche Absicht des Vereins, Bilder der Täter zwecks Identifizierung zu veröffentlichen. Damit sollte man warten, falls aus der Kurve erneut das gemeinsame Interesse von uns Fans sabotiert wird und es erneut keine eindeutigen Reaktionen gegen die Pyromanen seitens der anderen Fans kommt. Von einem öffentlichen Pranger, der denen, die bisher den Mund nicht aufgekriegt haben, jetzt Gelegenheit zur Denunziation gibt, halte ich nichts.

Tatsächlich ist es doch so, dass sich die Zündler bisher einer gewissen Anerkennung erfreuen durften. Ich denke, darin besteht ein Großteil ihrer Motivation, die Regeln zu brechen - es sind schließlich die Regeln der Falschen.

Dass es damit nun vorbei sein könnte, dazu trägt jedes Statement hier bei. Ich hoffe, es kommen noch einige hinzu, auch ohne "Lösungsvorschläge".


Naja, wenn Du die Zeitungsberichte liest scheint es so als hätte die Eintracht keine andere Wahl. Nur wenn sie die Zündler finden läßt sich eine extrem harte Strafe, wie ein Geisterspiel, abwenden. Und wie sollen sie die Zündler sonst identifizieren, sie werden sich ja wohl kaum selbst stellen.
#
1K13 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
1K13 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Wie gern würde ich dran glauben.


Moin Basaltkopp,
ich erlebe diese Diskussionen mitsamt diesem Konsens ebenfalls in meinem Umfeld. Der Brigade nehm ich das auch ab. Heute morgen auf dem Weg nach Hause mußte ich Grönemeier im Radio hören (als ob diese Sender nix besseres im Archiv hätten) - aber der Text passt derzeit zu meinem Gefühl: Zeit das sich was dreht. Und mir dünkt, das tut es. Auch da, wo letzte Woche noch alles in Beton gemeiselt war.    


Ich wollte hier auch den User nicht der Lüge bezichtigen. In keinster Weise. Und ich lasse mich gerne eines besseren belehren.


So hatte ich das auch nicht gemeint, Basaltkopp. Sorry, mein Fehler. Im Nachinein fällt mir auch auf, dass man das da hineinlesen könnte.  


Hatte das so nicht interpretiert. Ich wollte das nur gegenüber dem User Brigade96 klarstellen.
#
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.
Ich bin mir mehr als sicher das sich dieses Problem seit Samstag geklärt hat, warum ich das glaube, ich habe genug mitbekommen in den letzten 3 Tagen und glaubt mir oder nicht, ab sofort schaut jeder hin und wenn nicht gibts eben wirklich einen Selbstreinigung, aber eine die sich gewaschen hat.


Das hier so viele schreiben, zeigt doch auch, dass sehr viele sich Gedanken  machen und mit dem Herzen bei der Sache sind.
Ich find's gut, dass scheinbar doch ein Umdenken in Gang kommt. Wünsche würde ich mir, dass es von Seiten Ultras und deren Umfeld noch eine längere und klare Stellungnahme gibt. die zwei Zeilen reichen imho nicht aus.
#
Marianne_von_Sydow schrieb:
Brigade96 schrieb:
Schön das jeder nun meint seine Wut hier niederschreiben zu müssen, aber weiter kommen wir deswegen auch nicht.


Finde ich schon - jedes Statement hier ist eines, das am Samstag in Leverkusen gefehlt hat. Und jeder, der sich bisher nicht den Mund aufzumachen getraut hat, weiß jetzt, dass er/sie diese Aversionen nicht exklusiv hat.
Was mir dennoch ein gewisses Unwohlsein bereitet ist die angebliche Absicht des Vereins, Bilder der Täter zwecks Identifizierung zu veröffentlichen. Damit sollte man warten, falls aus der Kurve erneut das gemeinsame Interesse von uns Fans sabotiert wird und es erneut keine eindeutigen Reaktionen gegen die Pyromanen seitens der anderen Fans kommt. Von einem öffentlichen Pranger, der denen, die bisher den Mund nicht aufgekriegt haben, jetzt Gelegenheit zur Denunziation gibt, halte ich nichts.

Tatsächlich ist es doch so, dass sich die Zündler bisher einer gewissen Anerkennung erfreuen durften. Ich denke, darin besteht ein Großteil ihrer Motivation, die Regeln zu brechen - es sind schließlich die Regeln der Falschen.

Dass es damit nun vorbei sein könnte, dazu trägt jedes Statement hier bei. Ich hoffe, es kommen noch einige hinzu, auch ohne "Lösungsvorschläge".


Nicht nur vor dem Hintergrund http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/top-clubs/eintracht-frankfurt/12770106.htm halte ich das für eine gute Maßnahme. Jedes Unrecht hat einen Namen und eine Adresse und der Abschreckungsfaktor ist riesig. So jemand kann sich danach nirgends mehr blicken lassen und ist - einträchtlich betrachtet - komplett verb(r)annt.
#
Marianne_von_Sydow schrieb:



Was mir dennoch ein gewisses Unwohlsein bereitet ist die angebliche Absicht des Vereins, Bilder der Täter zwecks Identifizierung zu veröffentlichen.

Ein richtiger Schritt in die richtige Richtung damit wir die Deppen aus dem Block bekommen.
#
GoodButcher schrieb:
Marianne_von_Sydow schrieb:



Was mir dennoch ein gewisses Unwohlsein bereitet ist die angebliche Absicht des Vereins, Bilder der Täter zwecks Identifizierung zu veröffentlichen.

Ein richtiger Schritt in die richtige Richtung damit wir die Deppen aus dem Block bekommen.


wenn wir das geisterspiel damit abwenden können, richtige Maßnahme.


Teilen