Armin Vehs Außendarstellung

#
Wenig professionell fand ich höchstens den Dolmetscher  
#
MagEagle schrieb:
Wenig professionell fand ich höchstens den Dolmetscher    


Der 'Dolmetscher' ist Katlätschs Manager, noch dazu ein sehr bekannter...
#
HarryHirsch schrieb:
MagEagle schrieb:
Wenig professionell fand ich höchstens den Dolmetscher    


Der 'Dolmetscher' ist Katlätschs Manager, noch dazu ein sehr bekannter...


Jetzt ist er halt Dolmetscher. Es ist immer gut, sich ab und an mal anderweitig zu orientieren.
#
Gerade dieser "Wutausbruch" finde Ich so sympathisch. Denn er hat sich an die Seite von HB gestellt und ihm Recht gegeben. Stellt euch mal vor wie es abgegangen wäre wenn die sich in der PK angegriffen hätten... Das heißt für mich im Umkehrschluss das es zwischen AV und HB auch Intern stimmt.

Zudem zeigt auch AV damit: Er ist nicht immer derjenige der Forderungen stellt, nette Sprüche klopft und der Liebling der Medien. Er kann auch mal lauter werden und den Spielern bei schlechten Leistungen die Hölle heiß machen. Zur HSv und VfL- Zeiten hab Ich seine Außendarstelung nie besonders gemocht. Seit dem er bei uns ist finde Ich ihn immer Sympatischer. Und zudem: Er war mit uns in den letzten 2 Jahren Sportlich erfolgreich. Von mir aus kann er auch nackt in der PK auftauchen solange wir Deutscher Meister werden.  
#
Ich weiss gar nicht wo das Problem ist, fand es absolut angemessen, ist ja nicht so das im Stile eines Paperazzi vorher die Bilder gemacht wurden. Genug Zeit war, die Motive haben sich auch nicht wirklich geändert. Wenn das Ungeheuer von Loch Ness im Hintergrund Step tanzen würde und gleichzeitig kleine Gummibälle jongliert, dann hätte ich den Knipser verstanden, so war es für mich einfach ungebührlich. Ich habe ehrich gesagt nicht ein Wort vom Trainer venommen , welches der Situation nicht angemessen war.
#
Diejenigen, die jetzt ein Fass aufmachen, weil andere ein Fass aufmachen, sind ebenfalls Fassaufmacher. Upps, ich will jetzt aber kein neues Fass aufmachen! ,-)
#
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.
#
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...
#
kann man den thread bitte kommentarlos löschen
iss ja nur noch lächerlich
#
DelmeSGE schrieb:
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...


Wie gesagt, jeder Trainer hat eben so seine Marotten. Den perfekten Trainer, den alle lieben, gibt es nicht, außer er hat eben ultimativ Erfolg.
#
gammaray7 schrieb:
kann man den thread bitte kommentarlos löschen
iss ja nur noch lächerlich


weil hier einige leute eine andere meinung haben als du?
#
Endgegner schrieb:
DelmeSGE schrieb:
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...


Wie gesagt, jeder Trainer hat eben so seine Marotten. Den perfekten Trainer, den alle lieben, gibt es nicht, außer er hat eben ultimativ Erfolg.  


Veh kann, wenn er privat unterwegs ist, machen was er will, rumlaufen wie er will. Juckt keinen. Aber, wenn er in offizieller Funktion bei offiziellem Anlass dabei ist, wäre es der professionellen Aussendarstellung eventuell nicht ganz unratsam, sich in Optik und Verbalausfall ein klein wenig zurückzuhalten. Oder er gefällt sich als verwegener Prolet, dann nur zu.
#
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
DelmeSGE schrieb:
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...


Wie gesagt, jeder Trainer hat eben so seine Marotten. Den perfekten Trainer, den alle lieben, gibt es nicht, außer er hat eben ultimativ Erfolg.  


Veh kann, wenn er privat unterwegs ist, machen was er will, rumlaufen wie er will. Juckt keinen. Aber, wenn er in offizieller Funktion bei offiziellem Anlass dabei ist, wäre es der professionellen Aussendarstellung eventuell nicht ganz unratsam, sich in Optik und Verbalausfall ein klein wenig zurückzuhalten. Oder er gefällt sich als verwegener Prolet, dann nur zu.


Ich würde dir recht geben wenn eine PK der Eintracht in 325 Millionen Länder übertragen werden würde ... aber man sollte schon so ehrlich sein das nicht wirklich viele Leute ausserhalb Frankfurts diese PK sehen werden ... und ausser hier im Forum ist diese Spielervorstellung auch nirgendwo ein Thema.

Also müssen wir dem Armin dankbar sein das wir mal wieder 2 Tage was diskutieren können ... die einen finden den Auftritt "peinlich" die anderen amüsant.

Thema eigentlich schon durch ... aber wir wären nicht im SGE-Forum wenn es dazu keine 30 Seite diskussion geben würde  ,-)
#
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
DelmeSGE schrieb:
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...


Wie gesagt, jeder Trainer hat eben so seine Marotten. Den perfekten Trainer, den alle lieben, gibt es nicht, außer er hat eben ultimativ Erfolg.  


Veh kann, wenn er privat unterwegs ist, machen was er will, rumlaufen wie er will. Juckt keinen. Aber, wenn er in offizieller Funktion bei offiziellem Anlass dabei ist, wäre es der professionellen Aussendarstellung eventuell nicht ganz unratsam, sich in Optik und Verbalausfall ein klein wenig zurückzuhalten. Oder er gefällt sich als verwegener Prolet, dann nur zu.


Denke wenn Veh Probleme mit seiner Art hätte wäre er der Erste der was daran ändern könnte. Aber wie gesagt, ich finde es in dem Zusammenhang nicht unbedingt so ein schlimm. Und man muss ja so ehrlich sein das diese "Optik" nun auch nicht Standard bei ihm ist.
#
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
DelmeSGE schrieb:
Endgegner schrieb:
MrBoccia schrieb:
Endgegner schrieb:
tutzt schrieb:
Interessant, was so als Aufreger für Fußballfans dienen kann. Ein offenes Hemd und zwei, drei warnende Worte vom Trainer an einen nervigen Fotografen und die Welt geht unter.  



Ja, das wundert mich auch etwas. Wir haben 0 Punkte, stehen auf dem letzten Platz, unser "Star" ist frisch da und wir sind kurz vor dem ersten EL-Spiel seit 7 Jahren aber die Leute reden darüber das Veh nen Knopf zuviel oder zu wenig auf hat.    


Frechheit aber auch, dass die Leute das reden was sie wollen. Sollte man verbieten.  

Professionelle Aussendarstellung in allen Bereichen wird hier immer gerne angemahnt und gefordert. Dann sollten sich die Offiziellen in offiziellen Auftritten doch daran halten. Aber gut, über Veh hört man ja des öfteren, dass er einen - ich sags mal höflich - gewöhnungsbedürftigen Umgangston an den Tag legt. Daher wundert mich sein Geprolle nicht im Geringsten.


Weil ein Trainer nicht aus dem 0815-Anzugsack der Liga kommt muss er noch lange kein "Proll" sein. Der Guardiola-Osram-Anzugs-Style ist auch nicht immer jedermann´s Sache. Warum nicht einen Trainer haben, der eben etwas auffällt und nicht in das Standard-Schema passt?

Ich mag Veh und gerade auch das er in solchen Sachen mal den Mund aufmacht und seine Meinung sagt. Kein "Ach es wäre nett wenn sie doch bitte bitte" sondern einfach raus was er denkt. Schau mal in Dortmund ob sich da einer darüber aufregt das Klopp wie ein Affe am Spielfeldrand rumtanzt? Den "Perfekten Trainer für ALLE" gibt es nicht und wenn ein offenes Hemd und eine Goldkette bei ner PK der Preis ist, den man für ein Jahr EL zahlen muss, ich zahl ihn sehr gerne.  


Also der Veh ist schon ok,so wie er ist.
Allerdings finde ich den Dresscode auf einer offiziellen PK der AG etwas grenzwertig.Sieht aus,als ob er direkt von einer durchzechten Nacht kommt.
Daran kann man sicher arbeiten...


Wie gesagt, jeder Trainer hat eben so seine Marotten. Den perfekten Trainer, den alle lieben, gibt es nicht, außer er hat eben ultimativ Erfolg.  


Veh kann, wenn er privat unterwegs ist, machen was er will, rumlaufen wie er will. Juckt keinen. Aber, wenn er in offizieller Funktion bei offiziellem Anlass dabei ist, wäre es der professionellen Aussendarstellung eventuell nicht ganz unratsam, sich in Optik und Verbalausfall ein klein wenig zurückzuhalten. Oder er gefällt sich als verwegener Prolet, dann nur zu.


Warum denn? Meinst du er schadet damit sich oder der Eintracht? Bestimmt nicht. Am Ende zählen nur Ergebnisse.

Ein Jürgen Klopp wirkt auch nicht gerade hoch professionell bei den PKs oder am Spielfeldrand. Aber durch seine Erfolge würde er wohl dennoch weltweit bei den Top-Teams einen Job bekomme…  Und wenn du als Trainer keine Erfolge hast wirst du bestimmt nicht wegen deinem professionellen Auftritt bei den PKs einen Job bekommen.

Ne ne, da haben wir in der heutigen Zeit so wenige "Originale" im Profi-Fußball, und dann wird da noch gemeckert.
#
BG-On schrieb:
Am Ende zählen nur Ergebnisse.

das ist ja aktuell eher ein unpassendes Argument
#
MrBoccia schrieb:
BG-On schrieb:
Am Ende zählen nur Ergebnisse.

das ist ja aktuell eher ein unpassendes Argument


er schrieb "am Ende", nicht nach 2 Spieltagen......
#
Larry63 schrieb:
MrBoccia schrieb:
BG-On schrieb:
Am Ende zählen nur Ergebnisse.

das ist ja aktuell eher ein unpassendes Argument


er schrieb "am Ende", nicht nach 2 Spieltagen......  


wenn man manchen Untergangspropheten hier glaubt, ist das Ende ganz nah
#
armin veh repräsentiert die eintracht ganz hervorragend. schluss. aus. feierabend.  
#
MrBoccia schrieb:
Larry63 schrieb:
MrBoccia schrieb:
BG-On schrieb:
Am Ende zählen nur Ergebnisse.

das ist ja aktuell eher ein unpassendes Argument


er schrieb "am Ende", nicht nach 2 Spieltagen......  


wenn man manchen Untergangspropheten hier glaubt, ist das Ende ganz nah


Echt jetzt? Wegen dem einen Knopf zuviel?


Teilen