Ist bei Veh die Luft raus?

#
eintracht069 schrieb:
Neoras schrieb:
Mickey_ffm schrieb:
bitte sofort Trainerwechsel! Hat der überhaupt schon mal irgendwo länger was auf die Beine gestellt, einen Club entwickelt?  


Er hat mal einen desolaten Absteiger übernommen, in wenigen Wochen umgeformt, ist wieder aufgestiegen und hat in der Aufstiegssaison einen UEFA-Cup-Platz erreicht. Weiß aber nicht mehr, wo das war  



Und ihn wieder in einen desolaten "Abstiegskandidaten" verwandelt.

Glückwunsch    


am 12. Spieltag?
#
"Ist bei Veh die Luft raus?"

Antwort: Ja.
#
Unglaublich wie leblos veh heute während des Spiels war.
Erst nach dem 1-0 stand Veh endlich auf und motivierte die Mannschaft.

Viele andere Trainer geben 90 minuten an der Seitenlinie Gas.

Da unsere Kondition wie 2011 im Eimer ist, wird ein Trainerwechsel zwar keine Wunder bewirken, aber es würde der Mannschaft die Chance auf weitere Alibis
nehmen.
Zumal Veh seine Fehler andauernd wiederholt.

Ich möchte nur noch eines sagen.

Danke Herr Veh für Ihre bisher ordentliche Leistung für Eintracht Frankfurt,
aber da Sie momentan total überfordert sind, gehen ie bitte freiwillig in Frieden und machen für einen frischen motivierten Trainer platz !!!!
#
SiegenAdler schrieb:
"Ist bei Veh die Luft raus?"

Antwort: Ja.


Word!



Ich find vor allem geil wie er unbekümmert an der Seitenlinie steht, nix tut, ausser dass ihm der Ball aus der Hand fällt wenn er ihn Oczipka zuwerfen will, und dann beim Gegentor genervt die Augen rollt...
#
NDA schrieb:
Die Mnnschaft ist entweder unfähig oder sie spielt gegen Veh.
Ich denke ja, die spielen absichtlich gegen Veh  


Wieso? Weil sie ihn alle hassen??? Check ich nich.

Derzeit können sie es einfach nicht besser, es wird falsch trainiert oder sonst was.
#
Wahnsinn, was hier abgelassen wird.
Nur weil Inui den TW nicht sauber ausspielt und Rosenthal sich vernaschen lässt.
Bei aller verständlichen Enttäuschung: hier gibts wie immer ergebnisorientiertes Gejammer.
#
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Schur und Zico übernehmen sie! Dann kann Veh nächste Woche in den Urlaub, macht er ja so gern bei Länderspielpausen.

Es ist nicht mehr zu ertragen.


Schur hatte doch meine ich mal gesagt, das er nicht will.

Intern wäre es vieleicht Zico, vieleicht auch Oscar.
Extern gibt es da nicht viel, einzig interessanter Mann wäre vieleicht noch Thomas Schaaf.


Die Situation liegt sicher nicht nur an Veh, es spielen da diverse Sachen eine Rolle.
Was Grundsätzlich Veh anzuhaften wäre, ist die Vorbereitung, die dann wohl doch zu lässig war und das er einfach nicht wechselt.

Ich will und werde jetzt nicht schreien, das Veh weg muss, der Zeitpunkt wäre aber leider Ideal, zwei Wochen Pause um einzugreifen.
#
Neoras schrieb:
eintracht069 schrieb:
Neoras schrieb:
Mickey_ffm schrieb:
bitte sofort Trainerwechsel! Hat der überhaupt schon mal irgendwo länger was auf die Beine gestellt, einen Club entwickelt?  


Er hat mal einen desolaten Absteiger übernommen, in wenigen Wochen umgeformt, ist wieder aufgestiegen und hat in der Aufstiegssaison einen UEFA-Cup-Platz erreicht. Weiß aber nicht mehr, wo das war  



Und ihn wieder in einen desolaten "Abstiegskandidaten" verwandelt.

Glückwunsch    


am 12. Spieltag?


In den letzen ~30 Spieltagen saisonübergreifend.
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Rosenthal sich vernaschen lässt.


http://www.youtube.com/watch?v=YaG5SAw1n0c
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Wahnsinn, was hier abgelassen wird.
Nur weil Inui den TW nicht sauber ausspielt und Rosenthal sich vernaschen lässt.
Bei aller verständlichen Enttäuschung: hier gibts wie immer ergebnisorientiertes Gejammer.


Liegt vielleicht daran, dass es auch ergebnisorientierten Abstieg gibt?
#
So langsam muss man Veh wirklich in Frage stellen, egal wie dankbar ich Ihm für die EL-Quali bin.

Aber wenn man das Saison übergreifend sich anschaut ist ja seit der Rückrunde 12/13 die Luft raus und Veh bekommt dies nicht richtig gebacken, und gerade deswegen habe ich wenig Hoffnung das Veh das ganze noch hinbekommt.
#
wie ich schon letzte woche geschrieben habe: "veh hat abgewirtschaftet"

kein flügelspiel..sinnfreie pässe nach vorne und über unser passspiel will ich garnicht sprechen.

linke seite komplett desolat...und wieso wird nicht rechtzeitig ausgewechselt.

veh hat keine ideen mehr. wir haben noch einige spiele bis zum jahresende.

wollen wir wirklich zusehen wie wir weiter untergehen!

#
Müssten wir nur BL spielen, würden wir diese Saison deutlich besser dastehen...
#
MrBoccia schrieb:
Luft raus? Der ist heute sowas von implodiert. Wäre er ein Mensch mit Charakter, würde er freiwillig zurücktreten, darf dann auch noch gerne betonen, dass er eh schon genug Kohle für seine miesen Darbietungen kassiert hat.

Sollte der Meistertrainer kein Mensch mit Charakter sein, erwarte ich, dass der AR handelt und tätig wird.


Ja ganz genau, lern erstmal was ein AR darf und was nicht. Aber deiner Meinung nach darf sicher auch der Busfahrer Veh entlassen.
#
Ich sage nicht, dass Veh in den letzten Wochen alles richtig gemacht hat, aber das heutige Spiel taugt nun wirklich nicht als Beweis, ihn entlassen zu müssen.

Warum?

Die ursächliche Quelle für das heutige Tor war Rosenthal, der sich von Pospech an der rechten Linie übertölpeln lässt, wodurch dieser dann butterweich auf das Choupo-Moting flanken darf. Zu diesem Zeitpunkt war Rosenthal 13, und Pospech 88 Minuten auf dem Platz. Fast schon ironisch, dass der zu diesem Zeitpunkt einzige Einwechselspieler den entscheidenen Fehler begeht. Am zweiten Pfosten sehe ich dann weder Schuld bei Jung noch Russ. Jung ist einfach nen Kopf kleiner als C-M, und Russ ist in dem Moment nicht für C-M zuständig. Ergo: Die Flanke darf da gar nicht kommen.

Was aber schon bedenklich stimmt: Die Mannschaft kann offenbar die Konzentration nicht über die 75. Minute hinaus aufrecht erhalten. Wir sind in praktisch allen zurückliegenden BuLi-Spielen in der Schlussphase hinten rein gedrängt worden. Da sollte man dann aber eher mal bei Kondi-Kolo nachfragen, oder auch mal über einen Sport-Psychologen nachdenken. Meine ich ernst.

Zurück zu Veh: Die Mannschaft war ja heute sauber eingestellt, die erste Halbzeit war ja ok. Das Problem sind, wie schon oben erwähnt, die letzten 15 Minuten, leider in jedem Spiel. Dort muss Veh mit seinem Trainerteam eine Lösung finden, und zwar schnell. Sofort.
#
MagEagle schrieb:
Müssten wir nur BL spielen, würden wir diese Saison deutlich besser dastehen...


Hört doch auf euch was vorzumachen.
Veh ist leblos an der Seitenlinie.
Er machte vor Wochen schon eine dringende verschnaufpause wie er sagte.

Und die Mannschaft hat wie in der RR 2011 keine gute kondition.

Die vielen späten Gegentreffer sind kein Zufall.
Wacht endlich auf.
Das hat auch nichts mit der dreiffachbelastung zu tun.
Sondern die Grundkondition fehlt.
#
Also wenn das Alles ist was die Eintracht momentan drauf hat und diese Leistung gegen eine spielerische Grottenelf schon deutlich besser gegenüber den 3 vorherigen Partien ist dann puh........ dann fällt mir auch nicht mehr viel ein.
Aber gegen Schlacke wird alles besser. Da müssen sie sich mal so richtig den Hintern aufreissen. Aber der dürfte schon durchgescheuert sein von den letzten 3 Spielen.Also viel Luft war am Ende nicht mehr drin Herr Veh.
#
etienneone schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Wahnsinn, was hier abgelassen wird.
Nur weil Inui den TW nicht sauber ausspielt und Rosenthal sich vernaschen lässt.
Bei aller verständlichen Enttäuschung: hier gibts wie immer ergebnisorientiertes Gejammer.


Liegt vielleicht daran, dass es auch ergebnisorientierten Abstieg gibt?


Hier gehts doch um Veh, oder? Soll er schnell reinrennen und Inui noch das Händchen führen?
#
WuerzburgerAdler schrieb:
etienneone schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Wahnsinn, was hier abgelassen wird.
Nur weil Inui den TW nicht sauber ausspielt und Rosenthal sich vernaschen lässt.
Bei aller verständlichen Enttäuschung: hier gibts wie immer ergebnisorientiertes Gejammer.


Liegt vielleicht daran, dass es auch ergebnisorientierten Abstieg gibt?


Hier gehts doch um Veh, oder? Soll er schnell reinrennen und Inui noch das Händchen führen?


Mainz war kaum vorhanden und hat bessere Torchancen als wir. In der Endphase sind die platt und wir stärken sie durch Ballverluste von Spielern, die lange ausgewechselt gehören. Kaum überraschend, dass sie uns dann zurückdrängen. Tuchel wechselt auf Sieg, Armin in Schockstarre. Nicht zum ersten mal.
#
eintracht069 schrieb:
Neoras schrieb:
eintracht069 schrieb:
Neoras schrieb:
Mickey_ffm schrieb:
bitte sofort Trainerwechsel! Hat der überhaupt schon mal irgendwo länger was auf die Beine gestellt, einen Club entwickelt?  


Er hat mal einen desolaten Absteiger übernommen, in wenigen Wochen umgeformt, ist wieder aufgestiegen und hat in der Aufstiegssaison einen UEFA-Cup-Platz erreicht. Weiß aber nicht mehr, wo das war  



Und ihn wieder in einen desolaten "Abstiegskandidaten" verwandelt.

Glückwunsch    


am 12. Spieltag?


In den letzen ~30 Spieltagen saisonübergreifend.


und vor allem in der euroleague


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!