SaW - 12.03.2014 - Gebabbel

#
J_Boettcher schrieb:

Ein Nachteil fuer solche Verhandlungen ist allerdings, dass der eigene Trainer auf der PK letzten Montag der Mannschaft (und indirekt dem Verein aufgrund der Finanzlage / Finanzpolitik) die Perspektive abgesprochen hat. Das war unnoetiges Nachtreten von Veh.


Sehe ich anders. Ich habe es bereits in einem anderen Thread erwähnt, dass Veh der Eintracht nie die Perspektive abgesprochen hat. Er hat lediglich gesagt, dass er andere Ziele hat. Diese Ziele sind auch bekannt, oder sie liegen auf der Hand. Veh möchte gerne um die CL mitspielen und auch nach eigenen Aussagen gerne nochmal Meister werden (wer wollte das auch nicht?). Beides ist mit der Eintracht in den nächsten Jahren unter normalen Umständen kaum zu realisieren, die Meisterschaft vermutlich auch in absehbarer Zukunft mit keiner anderen Mannschaft außer den Bayern. Das ist sein gutes Recht.
Ein Nachtreten sehe ich hier nicht!

Und einen EInfluß auf die Verhandlungen hat es eh nicht. Jeder Trainer, an den die Eintracht herantreten wird weiß, dass er einen Etat von (grob) 30-35 Mio haben wird und damit größtmöglichen Erfolg haben wird. Das ist doch kein Geheimnis.

Selbst wenn er es nicht wüsste (dann wäre er in meinen Augen schon kein geeigneter Kandidat), dann würde er es in den Verhandlungen erfahren. Völlig unabhängig von Vehs Aussagen in der PK. Oder glaubst Du, dass hier ein Trainer unterschreibt und danach erfährt, dass ihm nur 30 Mio +/- zur Verfügung stehen und er selber mit 20 Mio mehr gerechnet hat?
#
FR: Zumal jetzt der Druck auf Sportdirektor Bruno Hübner wächst. Er muss jetzt unter dem Brennglas der Öffentlichkeit einen neuen Trainer suchen. Natürlich hat der Manager Lösungen im Kopf, schon im Januar, als Veh den Klub von seinem Entschluss informierte, hatte Hübner sofort ein Trainerprofil erstellt. Doch die Angelegenheit ist delikat und kompliziert, weil eine zu frühe Kontaktaufnahme immer die Gefahr birgt, auf dem Boulevard ausgetragen zu werden.

Die FR schreibt manchmal aber wirklich einen Mist. Unter dem Brennglas der Öffentlichkeit hätte er auch suchen müssen, wenn die Info erst nach dem Nürnberg-Spiel bekannt gegeben worden wäre. In der PK hat Hübner gesagt, dass er noch keinen Gedanken daran verschwendet hat. Jetzt hat er aber schon im Januar ein Profil erstellt.  
#
fastmeister92 schrieb:
In der PK hat Hübner gesagt, dass er noch keinen Gedanken daran verschwendet hat. Jetzt hat er aber schon im Januar ein Profil erstellt.

zeigt irgendwie schön, dass man nichts, aber auch gar nichts, was die absondern, ernst und als wahr nehmen soll.
#
tobago schrieb:
reggaetyp schrieb:

Aha.
So wie Rode zum Beispiel.
Da halten es die allermeisten für legitim, dass er sagt, er will Champions League spielen und wechselt deshalb.
Bei Veh aber ist es nachtreten und dem Verein die Perspektive absprechen.

Ich komm hier allmählich nicht mehr richtig mit, welche Maßstäbe wer warum an wen anlegt.


Das ist etwas was ich auch  nicht verstehe. Nur weil Veh andere Ziele hat die er bei uns nicht verfolgen kann hat er doch noch lange nichts negatives über die Eintracht gesagt. Es ist nunmal Fakt, dass wir ein begrenztes Budget haben und ich glaube, dass Veh eine Mannschaft führen möchte die bei gutem Saisonverlauf auch mal Deutscher Meister werden kann und in dem Modus befinden wir uns schlichtweg nicht. Und dabei ist es vollkommen egal ob Eintrachftans es ihm zutrauen oder nicht die Ziele zu erreichen. Es sind seine Ziele und die muss er versuchen umzusetzen. Alles ganz relaxed eigentlich.

Gruß,
tobago


Das er für sich entscheided hier nicht weiterzumachen, nehm ich ihm auch nicht krumm. Das geht glaub ich sogar den Meißten so. Wäre auch unfair angesichts dessen wie seine Zeit hier im Großen und Ganzen gelaufen ist. War ja doch über weite Strecken geil. Aufstieg, Bomben Saison, EL mit Fahneschwenken und so... Seine Aufstellungen in letzter Zeit hingegen, lassen schon Kritik zu. Nur darf sie halt nicht, wie so oft hier, wahllos und maßlos werden. Aber es passiert ja im Netz leider nur allzu oft, dass man einen Punkt kritisiert, ein anderer den Nächsten und schon war alles scheiße was jemals gemacht oder gesagt wurde.
#
Es ist doch ein Unterschied, ob ich als Spieler zum besten Verein der Welt gehen kann und diese Chance wahrnehme. Das ist keine negative Aussage ueber meinen aktuellen Verein.
Oder ob ich als Trainer, der eine Mannschaft und den Verein sehr gut kenne, sage, dass man hier nichts Richtiges mehr reissen wird. Das ist schon eine negative Aussage.
Ich kritisiere seine tollen Ziele auch nicht, aber wie waren die 2011, als er hier ankam? da war er recht froh, hier zu arbeiten und zwar in der 2. Liga. Da war von einer 1. Liga Meisterschaft bei optimalem Saisonverlauf nicht die Rede. Sprich auf Grundlage des Erfolgs bei uns hat er seine Ziele jetzt so definiert, dass die Eintracht nicht mehr dazupasst.
Dass er dazu gesagt hat, dass er niemandem einen Vorwurf macht und dass HB und BH hart arbeiten, um die Eintracht in der Bundesliga zu etablieren, war nett gemeint, macht es aber fast noch schlimmer, denn damit sagt er ja, dass wir selbst bei allen Anstrengungen auf keinen gruenen Zweig mehr kommen werden. Vielen Dank dafuer.
#
fastmeister92 schrieb:
FR: Zumal jetzt der Druck auf Sportdirektor Bruno Hübner wächst. Er muss jetzt unter dem Brennglas der Öffentlichkeit einen neuen Trainer suchen. Natürlich hat der Manager Lösungen im Kopf, schon im Januar, als Veh den Klub von seinem Entschluss informierte, hatte Hübner sofort ein Trainerprofil erstellt. Doch die Angelegenheit ist delikat und kompliziert, weil eine zu frühe Kontaktaufnahme immer die Gefahr birgt, auf dem Boulevard ausgetragen zu werden.

Die FR schreibt manchmal aber wirklich einen Mist. Unter dem Brennglas der Öffentlichkeit hätte er auch suchen müssen, wenn die Info erst nach dem Nürnberg-Spiel bekannt gegeben worden wäre. In der PK hat Hübner gesagt, dass er noch keinen Gedanken daran verschwendet hat. Jetzt hat er aber schon im Januar ein Profil erstellt.    


War das der Wortlaut? Ich hab in Erinnerung, dass er sagte, er habe noch keinen kontaktiert. Und das glaube ich zu 100 %. Natürlich hat er sich vorher Gedanken gemacht, da konnte auch keiner dran zweifeln.
#
reggaetyp schrieb:

Wir sind aber auf einem "guten" Weg.
Gegen Kritik ist nichts einzuwenden.
Hier aber scheint es derzeit eher so, wer am häufigsten Meistertrainer, Zement, erfahrenster Vorstandsvorsitzender und dergleichen mehr schreiben kann.


Sehe da aber kaum einen Forums-Unterschied zwischen März 2014 und Herbst 2008 z.B.

Es hat sich nix geändert. Aktuell sind wir halt wieder auf besagter Welle unterwegs.
#
MrBoccia schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
MrBoccia schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Es sei dir gegönnt wenn du den zeitlichen Ablauf als "Zufall" ansehen magst, mir sind die Zufälle jedoch etwas zu viel des guten.

ich schrub wo von "Zufall"?

Nein, hätte aber sein können das du es für Zufall hältst, also hab ich es gleich mal vorweg genommen.    

Zufall ist da gar nix, das ist von dem, der das an die FAZ gemeldet hat, knallhart kalkuliert.

Wollte HB dem Veh eine mitgeben? Oder sich der schwarze Abt rächen? Wollte der Peter nochmal zeigen, dass mit ihm zu rechnen ist? Oder hat da einer nur am Rande was mitbekommen? Oder gar nur ein Schuss ins Blaue der FAZ?


Du meinst also wirklich HB hätte es der FAZ gesteckt obwohl die FAZ sich im allgemeinen auf "Spieler" als Quelle beruft? HB hat dann sicherlich auch kurz nachdem die FAZ dies druckte dem netten Redakteur vom Kicker gesteckt das Meier kurz vor der Vertragsverlängerung steht? Sorry aber das kann ich dir nicht folgen zumal ich mir das folgende Gespräch zwischen HB und Veh nicht ganz vorstellen kann:

"Armin, gleich ist ne PK und damit ich dir unbemerkt eine mitgeben kann sagst du bitte auf dieser noch das du einem Spieler der in Vertragsverhandlungen steht bereits vor dem Stuttgartspiel mitgeteilt hast das du im Sommer gehen wirst. Sonst geht mein plan leider nicht auf und da ich der Boss bin hast du das zu machen. Dafür darfst du dann sagen das Eintracht Frankfurt dir keine Perspektive bietet während ich völlig überrascht in die Kamera schaue. Zwei Tage später werde ich dann sagen das du im Winter noch eine andere Begründung für deinen Weggang genannt hast, aber keine Angst, ich sage nicht wo du bereits unterschrieben hast und Slomka wird es auch nicht verraten."

Sorry, aber wer hat hier wem eine mitgegeben?
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Du meinst also wirklich HB hätte es der FAZ gesteckt obwohl die FAZ sich im allgemeinen auf "Spieler" als Quelle beruft?  

wo beruft sich die FAZ auf "Spieler" als Quelle?
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
MrBoccia schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
MrBoccia schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Es sei dir gegönnt wenn du den zeitlichen Ablauf als "Zufall" ansehen magst, mir sind die Zufälle jedoch etwas zu viel des guten.

ich schrub wo von "Zufall"?

Nein, hätte aber sein können das du es für Zufall hältst, also hab ich es gleich mal vorweg genommen.    

Zufall ist da gar nix, das ist von dem, der das an die FAZ gemeldet hat, knallhart kalkuliert.

Wollte HB dem Veh eine mitgeben? Oder sich der schwarze Abt rächen? Wollte der Peter nochmal zeigen, dass mit ihm zu rechnen ist? Oder hat da einer nur am Rande was mitbekommen? Oder gar nur ein Schuss ins Blaue der FAZ?


Du meinst also wirklich HB hätte es der FAZ gesteckt obwohl die FAZ sich im allgemeinen auf "Spieler" als Quelle beruft? HB hat dann sicherlich auch kurz nachdem die FAZ dies druckte dem netten Redakteur vom Kicker gesteckt das Meier kurz vor der Vertragsverlängerung steht? Sorry aber das kann ich dir nicht folgen zumal ich mir das folgende Gespräch zwischen HB und Veh nicht ganz vorstellen kann:

"Armin, gleich ist ne PK und damit ich dir unbemerkt eine mitgeben kann sagst du bitte auf dieser noch das du einem Spieler der in Vertragsverhandlungen steht bereits vor dem Stuttgartspiel mitgeteilt hast das du im Sommer gehen wirst. Sonst geht mein plan leider nicht auf und da ich der Boss bin hast du das zu machen. Dafür darfst du dann sagen das Eintracht Frankfurt dir keine Perspektive bietet während ich völlig überrascht in die Kamera schaue. Zwei Tage später werde ich dann sagen das du im Winter noch eine andere Begründung für deinen Weggang genannt hast, aber keine Angst, ich sage nicht wo du bereits unterschrieben hast und Slomka wird es auch nicht verraten."

Sorry, aber wer hat hier wem eine mitgegeben?

Genau so wars!    
#
MrBoccia schrieb:
Pelikan14 schrieb:
Ich will doch hoffen, dass BH gleich oder zumindest recht zeitnah direkt zum Hörer geriffen hat, nachdem er bereits im Trainingslager erfahren hat, dass AV nicht verlängert. Er kann unmöglich so blauäugig sein und gehofft haben, dass AV seine Meinung ändert.

letzte Saison hat Veh auch gesagt, er geht. Und BH hat ihn dann doch noch umgestimmt.


Aber nur weil es mehr Geld gab für Spieler und nicht weil BH ihn so bequatscht hat.

Bruchhagen hat gesagt man habe alles versucht, also wird man auch versucht haben ihn zu überreden. Dann wurde ja noch erwähnt das man gehofft hat gegen Porto weiterzukommen und auch im Pokal was wieder mehr Geld eingebracht hätte.
Aber mal ehrlich, ich bin ein großer Fan gewesen von Veh und er war mein Wunschtrainer. Er hat uns tolle Momente geschenkt zusammen mit der Mannschaft aber ich finde nicht das wir es nötig haben monatelang zu betteln und alles versuchen um ihn umzustimmen.
Wenn er nicht will dann ist es halt so.
#
Bobbelche schrieb:
MrBoccia schrieb:
Pelikan14 schrieb:
Ich will doch hoffen, dass BH gleich oder zumindest recht zeitnah direkt zum Hörer geriffen hat, nachdem er bereits im Trainingslager erfahren hat, dass AV nicht verlängert. Er kann unmöglich so blauäugig sein und gehofft haben, dass AV seine Meinung ändert.

letzte Saison hat Veh auch gesagt, er geht. Und BH hat ihn dann doch noch umgestimmt.

Aber nur weil es mehr Geld gab für Spieler und nicht weil BH ihn so bequatscht hat.

Bruchhagen hat gesagt man habe alles versucht, also wird man auch versucht haben ihn zu überreden. Dann wurde ja noch erwähnt das man gehofft hat gegen Porto weiterzukommen und auch im Pokal was wieder mehr Geld eingebracht hätte.

wir haben ca. 12 Mios mehr eingenommen als geplant. Also ist da genügend Geld da, falls es nur darum gegangen wäre.
#
Sledge_Hammer schrieb:
fastmeister92 schrieb:
FR: Zumal jetzt der Druck auf Sportdirektor Bruno Hübner wächst. Er muss jetzt unter dem Brennglas der Öffentlichkeit einen neuen Trainer suchen. Natürlich hat der Manager Lösungen im Kopf, schon im Januar, als Veh den Klub von seinem Entschluss informierte, hatte Hübner sofort ein Trainerprofil erstellt. Doch die Angelegenheit ist delikat und kompliziert, weil eine zu frühe Kontaktaufnahme immer die Gefahr birgt, auf dem Boulevard ausgetragen zu werden.

Die FR schreibt manchmal aber wirklich einen Mist. Unter dem Brennglas der Öffentlichkeit hätte er auch suchen müssen, wenn die Info erst nach dem Nürnberg-Spiel bekannt gegeben worden wäre. In der PK hat Hübner gesagt, dass er noch keinen Gedanken daran verschwendet hat. Jetzt hat er aber schon im Januar ein Profil erstellt.    


War das der Wortlaut? Ich hab in Erinnerung, dass er sagte, er habe noch keinen kontaktiert. Und das glaube ich zu 100 %. Natürlich hat er sich vorher Gedanken gemacht, da konnte auch keiner dran zweifeln.


Er hat auch immer wieder gesagt das noch keine Entscheidung in Sachen Veh gefallen ist und doch war es schon seit Monaten sicher, also zu 100%? Wäre schlimm wenn die Herren immer alles ehrlich in die Öffentlichkeit tragen würden.
#
MrBoccia schrieb:
Bobbelche schrieb:
MrBoccia schrieb:
Pelikan14 schrieb:
Ich will doch hoffen, dass BH gleich oder zumindest recht zeitnah direkt zum Hörer geriffen hat, nachdem er bereits im Trainingslager erfahren hat, dass AV nicht verlängert. Er kann unmöglich so blauäugig sein und gehofft haben, dass AV seine Meinung ändert.

letzte Saison hat Veh auch gesagt, er geht. Und BH hat ihn dann doch noch umgestimmt.

Aber nur weil es mehr Geld gab für Spieler und nicht weil BH ihn so bequatscht hat.

Bruchhagen hat gesagt man habe alles versucht, also wird man auch versucht haben ihn zu überreden. Dann wurde ja noch erwähnt das man gehofft hat gegen Porto weiterzukommen und auch im Pokal was wieder mehr Geld eingebracht hätte.

wir haben ca. 12 Mios mehr eingenommen als geplant. Also ist da genügend Geld da, falls es nur darum gegangen wäre.


Eingenommen heißt aber nicht steht im vollen Umfang zur Verfügung. Wenn einer den Anspruch hat nochmal Meister zu werden, so Vehs Worte, wird ihn diese Zahl kaum beeindrucken.
#
Bobbelche schrieb:
Eingenommen heißt aber nicht steht im vollen Umfang zur Verfügung.  

stimmt. Es muss ja erstmal was aufs Festgeld eingezahlt werden, falls es wieder nen Betriebsunfall gibt.
#
MrBoccia schrieb:
Bobbelche schrieb:
MrBoccia schrieb:
Pelikan14 schrieb:
Ich will doch hoffen, dass BH gleich oder zumindest recht zeitnah direkt zum Hörer geriffen hat, nachdem er bereits im Trainingslager erfahren hat, dass AV nicht verlängert. Er kann unmöglich so blauäugig sein und gehofft haben, dass AV seine Meinung ändert.

letzte Saison hat Veh auch gesagt, er geht. Und BH hat ihn dann doch noch umgestimmt.

Aber nur weil es mehr Geld gab für Spieler und nicht weil BH ihn so bequatscht hat.

Bruchhagen hat gesagt man habe alles versucht, also wird man auch versucht haben ihn zu überreden. Dann wurde ja noch erwähnt das man gehofft hat gegen Porto weiterzukommen und auch im Pokal was wieder mehr Geld eingebracht hätte.

wir haben ca. 12 Mios mehr eingenommen als geplant. Also ist da genügend Geld da, falls es nur darum gegangen wäre.


Denk nochmal nach. 12 Mio Umsatz. Ich muss dir hoffentlich nicht erzählen, was davon alles abgezogen wird. Fang mal bei den Reisekosten an und mach bei den Prämien weiter. Und so weiter.
#
MrBoccia schrieb:
Bobbelche schrieb:
Eingenommen heißt aber nicht steht im vollen Umfang zur Verfügung.  

stimmt. Es muss ja erstmal was aufs Festgeld eingezahlt werden, falls es wieder nen Betriebsunfall gibt.



Naja gut wenn man der Meinung ist das Buchhagen der Schuldige ist dann kann man Fakten bringen wie man will, die Meinung steht fest.

Was bleibt von 12 Mio. übrig nach Abzug der ganzen Kosten?
#
Sledge_Hammer schrieb:
MrBoccia schrieb:
Bobbelche schrieb:
MrBoccia schrieb:
Pelikan14 schrieb:
Ich will doch hoffen, dass BH gleich oder zumindest recht zeitnah direkt zum Hörer geriffen hat, nachdem er bereits im Trainingslager erfahren hat, dass AV nicht verlängert. Er kann unmöglich so blauäugig sein und gehofft haben, dass AV seine Meinung ändert.

letzte Saison hat Veh auch gesagt, er geht. Und BH hat ihn dann doch noch umgestimmt.

Aber nur weil es mehr Geld gab für Spieler und nicht weil BH ihn so bequatscht hat.

Bruchhagen hat gesagt man habe alles versucht, also wird man auch versucht haben ihn zu überreden. Dann wurde ja noch erwähnt das man gehofft hat gegen Porto weiterzukommen und auch im Pokal was wieder mehr Geld eingebracht hätte.

wir haben ca. 12 Mios mehr eingenommen als geplant. Also ist da genügend Geld da, falls es nur darum gegangen wäre.


Denk nochmal nach. 12 Mio Umsatz. Ich muss dir hoffentlich nicht erzählen, was davon alles abgezogen wird. Fang mal bei den Reisekosten an und mach bei den Prämien weiter. Und so weiter.


Danke das du es auch erwähnst ich glaube aber das es gerade Null interessiert weil Bruchhagen halt Bruchhagen ist.
#
wieviel bleibt denn übrig? 4 Mios? 5 ? 7? Ihr scheint das ja zu wissen. Auf alle Fälle sinds einige, die man zu grossen Teilen durchaus in die Mannschaft stecken könnte. Aber es gibt ja schon Stimmen, nach denen der Etat sogar verringert werden soll.
#
MrBoccia schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Du meinst also wirklich HB hätte es der FAZ gesteckt obwohl die FAZ sich im allgemeinen auf "Spieler" als Quelle beruft?  

wo beruft sich die FAZ auf "Spieler" als Quelle?



Ich sagte im allgemeinen beruft die FAZ sich auf Spieler. Im Artikel stand das Veh dies den Spielern vor dem Stuttgartspiel mitgeteilt habe, was auch die Grundlage für den ganzen Artikel war.


Teilen