Thor Steinar Verbot

#
untouchable schrieb:

On Topic, ich sehe das auch mit sehr gemischten Gefühlen. Den Ansatz des FSG lieber aufklärend tätig zu werden und denjenigen, die vielleicht noch nicht unbedingt verloren sind sinnvoll zu erklären wieso TS Dreck ist hat mit Sicherheit mehr Erfolgsaussichten, als ein Verbot. Welche Wirkung Verbote haben weiß doch jeder - Alle auf das Fest!


Da gebe ich dir recht. Eine Aufklärung wäre wesentlich sinnvoller und da sollte auch jeder einzelne versuchen mitzuwirken.
Sollte ein Verbot durchgesetzt werden, so sollten Palitücher usw. ebenfalls einbezogen werden.
Was mich aber verwundert, ist dass man hier ernsthaft zwischen rechts- und linksextrem differenziert. Man kann das eine Extrem nicht bestrafen und das andere mit fast identischen Aktionen durchkommen lassen.
#
100Jahre_SGE schrieb:
enno0412 schrieb:
dazu kann ich auch ne story erzählen..Ich hatte mal vor vielleicht 5 jahren von meiner freundin nen Pullover von TS geschenkt bekommen, den sie bei Ebay gekauft hatte..So einige Zeit später rief mal mal jemand scheiss Nazi hinterher...Wir schauten uns an und waren total verwundert.Haben wir den Typen dann gefragt ,wie er darauf kommt und da sagte er,wegen dem  Pullover..Haben wir uns dann erstmal köstlich amüsiert..Dann hatte ich mal nen bissel geschaut und rausbekommen,das sich gern Anhänger der rechten Szene mit dieser Marke kleiden..Naja Humana Kleiderkammer hatte sich dann gefreut über ein sehr gut erhaltenes Stück..
Generell find ich es aber ziemlich dämlich, Klamotten zu verbieten..Kommen halt neue Marken nach...Ich meine es gibt auch viele Nazis die adidas Schuhe tragen. Dort wird ein Verbot schwierig...    


Adidas ist aber nicht von Nazis- für Nazis gemacht!
Ts ist von einem Szenenbekannten Nazi geschaffen, dass ist dann halt eine nazimarke.
Und die meisten Leute die keine nazis sind tragen auch keine andere Kleidung. TS ist eigentlich bekannt dafür.



ja da haste natürlich recht...aber es gibt auch andere Sachen,die die Nazis tragen,die aber nicht von solchen Leuten produziert werden. Ich denke die meisten assoziieren zwar TS mit Nazis , aber das sie von szenebekannten Leuten herausgebracht wurden,wissen viele bestimmt net..
#
Der-Hesse schrieb:
untouchable schrieb:

On Topic, ich sehe das auch mit sehr gemischten Gefühlen. Den Ansatz des FSG lieber aufklärend tätig zu werden und denjenigen, die vielleicht noch nicht unbedingt verloren sind sinnvoll zu erklären wieso TS Dreck ist hat mit Sicherheit mehr Erfolgsaussichten, als ein Verbot. Welche Wirkung Verbote haben weiß doch jeder - Alle auf das Fest!


Da gebe ich dir recht. Eine Aufklärung wäre wesentlich sinnvoller und da sollte auch jeder einzelne versuchen mitzuwirken.
Sollte ein Verbot durchgesetzt werden, so sollten Palitücher usw. ebenfalls einbezogen werden.
Was mich aber verwundert, ist dass man hier ernsthaft zwischen rechts- und linksextrem differenziert. Man kann das eine Extrem nicht bestrafen und das andere mit fast identischen Aktionen durchkommen lassen.


wieso sollte man das nicht können? man will primär rechtsradikale tendenzen aus dem stadion raus halten, ob berechtigt oder nicht lasse ich hier mal aussen vor. was hat das mit den linken und vorgeblicher linker symbolik zu tun? typisch deutsche rechthaberei, verwässen und relativieren auf kosten der allgemeinheit. wenn die zecke ihr tuch tragen darf, will ich auch mein eisernes kreuz mit ins stadion nehme.
#
Nazis raus! Fangt mit dem braunen Threaderöffner an!
#
EvilRabbit schrieb:
Der-Hesse schrieb:
untouchable schrieb:

On Topic, ich sehe das auch mit sehr gemischten Gefühlen. Den Ansatz des FSG lieber aufklärend tätig zu werden und denjenigen, die vielleicht noch nicht unbedingt verloren sind sinnvoll zu erklären wieso TS Dreck ist hat mit Sicherheit mehr Erfolgsaussichten, als ein Verbot. Welche Wirkung Verbote haben weiß doch jeder - Alle auf das Fest!


Da gebe ich dir recht. Eine Aufklärung wäre wesentlich sinnvoller und da sollte auch jeder einzelne versuchen mitzuwirken.
Sollte ein Verbot durchgesetzt werden, so sollten Palitücher usw. ebenfalls einbezogen werden.
Was mich aber verwundert, ist dass man hier ernsthaft zwischen rechts- und linksextrem differenziert. Man kann das eine Extrem nicht bestrafen und das andere mit fast identischen Aktionen durchkommen lassen.


wieso sollte man das nicht können? man will primär rechtsradikale tendenzen aus dem stadion raus halten, ob berechtigt oder nicht lasse ich hier mal aussen vor. was hat das mit den linken und vorgeblicher linker symbolik zu tun? typisch deutsche rechthaberei, verwässen und relativieren auf kosten der allgemeinheit. wenn die zecke ihr tuch tragen darf, will ich auch mein eisernes kreuz mit ins stadion nehme.


Nein, aber wenn man etwas auf der einen Seite verbietet und es auf der anderen Seite erlaubt, dann is das auch nicht korrekt. Ich finde eben ein Palituch von seiner Bedeutung her genau so schlimm wie TS-Artikel.
Und wenn man immer nur auf eine Seite haut, dann provoziert man damit nur noch mehr. Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!
#
Hier gehts nicht um die "wer ist schlimmer" Diskussion, sondern ganz konkret um ein Verbot der Marke TS in unserem Stadion.

Ich bin dafür, die Lappen zu verbieten. Es macht zwar keinen Nazi zu einem geläutertem Menschen, aber es ist ein zeichen gegen das offene Zurschaustellen von offener und versteckter Nazisymbolik. Auch ein Zeichen, daß wir nicht untätig bleiben.
#
Es gibt Anzeichen, dass derartige Firmen zur finanzierung entsprechender Formationen dienen könnten.
Das ist übel,allerdings kaum zu verhindern.
Die Klamotten zu verbieten ist albern,da ist kein verfassungsfeinliches Symbol drauf,man hat keine Handhabe.
Wenn die klagen, fliegt man genauso auf die Schnauze, wie bei dem tollen Versuch,die NPD zu verbieten.Also,bitte kein öffentlichkeitswirksames Scheitern.Nützt nur denen.
Ich habe mir im Netz den Katalog angesehen und was durfte man da sehen :
T-Shirt,hellblau mit Beschriftung Buenos Aires.Sogar Bastarde haben sowas wie Humor.
#
Der-Hesse schrieb:
EvilRabbit schrieb:
Der-Hesse schrieb:
untouchable schrieb:

On Topic, ich sehe das auch mit sehr gemischten Gefühlen. Den Ansatz des FSG lieber aufklärend tätig zu werden und denjenigen, die vielleicht noch nicht unbedingt verloren sind sinnvoll zu erklären wieso TS Dreck ist hat mit Sicherheit mehr Erfolgsaussichten, als ein Verbot. Welche Wirkung Verbote haben weiß doch jeder - Alle auf das Fest!


Da gebe ich dir recht. Eine Aufklärung wäre wesentlich sinnvoller und da sollte auch jeder einzelne versuchen mitzuwirken.
Sollte ein Verbot durchgesetzt werden, so sollten Palitücher usw. ebenfalls einbezogen werden.
Was mich aber verwundert, ist dass man hier ernsthaft zwischen rechts- und linksextrem differenziert. Man kann das eine Extrem nicht bestrafen und das andere mit fast identischen Aktionen durchkommen lassen.


wieso sollte man das nicht können? man will primär rechtsradikale tendenzen aus dem stadion raus halten, ob berechtigt oder nicht lasse ich hier mal aussen vor. was hat das mit den linken und vorgeblicher linker symbolik zu tun? typisch deutsche rechthaberei, verwässen und relativieren auf kosten der allgemeinheit. wenn die zecke ihr tuch tragen darf, will ich auch mein eisernes kreuz mit ins stadion nehme.


Nein, aber wenn man etwas auf der einen Seite verbietet und es auf der anderen Seite erlaubt, dann is das auch nicht korrekt. Ich finde eben ein Palituch von seiner Bedeutung her genau so schlimm wie TS-Artikel.
Und wenn man immer nur auf eine Seite haut, dann provoziert man damit nur noch mehr. Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!  


willst du für jedes verbot gegen rechts auch eins gegen links haben, damit alles gerecht bleibt? sollte der rote stern verboten werden, um den armen rechten genugtuung für den verbot von hakenkreuz und ss-runen zu geben?

und zum anderen: für wie viele menschen sind palästinensertuch, che guevara etc ganz normaler bestandteil ihrer mode, und wie viele tragen thor steinar ohne politischen hintergrund, sondern weil ihnen der stil so gut gefällt? nichts für ungut, aber beides auf eine stufe zu stellen ist zum einen einfach unpassend, zum anderen aber vor allem populistischer schwachsinn.


und da stellt sich mir schon die frage, vor welchem hintergrund jemand mit solchen "argumenten" kommt...
#
Der-Hesse schrieb:

Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!  


Bliblablub. Ist ja echt nicht mehr auszuhalten soviel politische Bildung und Gefasel von "Meinungsfreiheit"...

Ich wünsche dir eine dunkle Hautfarbe und eine Straße. Auf der rechten Seite dieser Straße läuft eine Horde Nazi-Spinner, auf der linken Seite eine Horde "Linksextremisten". Vielleicht raffst du dann den Unterschied, weil du dann "differenzieren" musst, um dich für die richtige Straßenseite zu entscheiden - es geht ja dann nur um dein beknacktes Leben...  
#
adler1304 schrieb:
darf man auch nicht mehr mit Palästinenser-Tuch oder Che Guevara T-Shirt ins Stadion, weil ja die Linksextremen diese Dinge tragen


wie schoen das du ausgerechnet die beiden dinge aufzaehlst die bekannterweise momentan paradoxerweiser auch mit vorliebe von neonazis getragen wird...
einfach laecherlich... es tut mir leid aber deine argumente fuer (pro) thor steiner sind einfach nicht nachvolziehbar

komplett unverstaendlich
#
ja seine argumentation lässt ja seine eigene Einstellung sehr offen (braun) durchscheinen.... daher finde ich es fraglich, ob das hier wirklcih eine objektive, wichtige Diskussion ist, wie von den Mods dargestellt, oder doch nur geplante Meinungsmache von einem leicht beschränkten Opfer dieser Gesellschaft...immerhin hat er hier schon reichlich (und zu recht) verbal was abbekommen.
#
Der-Hesse schrieb:
Sollte ein Verbot durchgesetzt werden, so sollten Palitücher usw. ebenfalls einbezogen werden.
Was mich aber verwundert, ist dass man hier ernsthaft zwischen rechts- und linksextrem differenziert.  


Großartiger Beitrag!      
Weil ja auch Palitücher das linksextreme Symbol schlechthin sind?

Dann werden wir wahrscheinlich von einer linksradikalen Guerilla-Armee  in Afghanistan vertreten, oder wie?


http://www.nzz.ch/images/Deutscher%20Isaf-Soldat%20in%20Afghanistan_1.666669.jpg
#
Rigobert_G schrieb:
Der-Hesse schrieb:

Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!  


Bliblablub. Ist ja echt nicht mehr auszuhalten soviel politische Bildung und Gefasel von "Meinungsfreiheit"...

Ich wünsche dir eine dunkle Hautfarbe und eine Straße. Auf der rechten Seite dieser Straße läuft eine Horde Nazi-Spinner, auf der linken Seite eine Horde "Linksextremisten". Vielleicht raffst du dann den Unterschied, weil du dann "differenzieren" musst, um dich für die richtige Straßenseite zu entscheiden - es geht ja dann nur um dein beknacktes Leben...    



solche einwürfe sind net so toll.Das Nazis scheisse sind ist wohl jedem normalen Menschen klaro,,aber das Verhalten von linken chaoten,wie es sehr oft getan wird für gesellschaftsfähig zu erklären finde ich falsch.Linksextremisten haben in Deutschland auch schon Leute getötet.

@ der Hesse
es wurden auch schon linke Gruppierungen verboten.Und zu dem Verbot der NPD  kann ich nur sagen das es richtig wäre diese zu verbieten.Die NPD stellt die Demokratie in Frage und ebenso unser Grundgesetz durch Diskriminierung von Leuten aus rassistischen oder religiösen Gründen.



Gehört aber nicht in den Fred.

Zu den Klamotten muss ich sage, wie ich schon erwähnt habe, erreicht man durch ein Verbot gar nichts..Das Label wird geändert und das Katz und Maus Spiel fängt wieder an..
#
enno0412 schrieb:
Rigobert_G schrieb:
Der-Hesse schrieb:

Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!  


Bliblablub. Ist ja echt nicht mehr auszuhalten soviel politische Bildung und Gefasel von "Meinungsfreiheit"...

Ich wünsche dir eine dunkle Hautfarbe und eine Straße. Auf der rechten Seite dieser Straße läuft eine Horde Nazi-Spinner, auf der linken Seite eine Horde "Linksextremisten". Vielleicht raffst du dann den Unterschied, weil du dann "differenzieren" musst, um dich für die richtige Straßenseite zu entscheiden - es geht ja dann nur um dein beknacktes Leben...    



solche einwürfe sind net so toll.


...aber durchaus richtig!  
#
Nur mal so zum Verständnis....
ääääääääääääähhhhhhhhhh... Mein Post war also "off topic" *koppkratz*
#
Ewigtreuer schrieb:
Nur mal so zum Verständnis....
ääääääääääääähhhhhhhhhh... Mein Post war also "off topic" *koppkratz*



Hätttest wenigstens einmal TS erwähnen sollen...  
#
ufff schon wieder so eine Diskussion  
Ein Verbot von Ts bringt genau so viel wie das schwenken von roten Karten,viel blabla um nix bzw für nix    
#
Maxfanatic schrieb:
auch "A..C..A..B"-Schriftzüge verboten  


Hi Max, erstmal richtig deine Ausführungen über die fehlende Sinnhaftigkeit eines Verbots. Ich kann beide Seiten aber auch verstehen, nur wie schon von Pedro geschrieben, ein Verbot selbst beendet das Problem nicht, absolut nicht. Da muss anders rangegangen werden, um die rechte Brut auszumerzen.

Zum oben von mir herausgepickten Zitat, auch wenn es off-topic ist (von mir aus könnt ihr das Posting deshalb sperren). Für mich gehören alle Aufdrucke, die irgendwie eine "Gesinnung" vertreten, die gegen menschliche Grundsätze geht, in die Tonne. Dazu gehört übrigens auch die Diffamierung einer bestimmten Gruppe zu "B.".

Dazu wiki:
Rassismus behandelt Menschen als einer Gruppe zugehörig (Polizisten) und unterstellt ihnen auf Grundlage dieser angenommenen Zugehörigkeit unveränderliche Merkmale (das besagte B. ?!) und Charakterzüge.

Nur mal so ein Denkanstoß für alle Acht-Cola-Acht-Bier-Brüller.  
#
Rigobert_G schrieb:
Der-Hesse schrieb:

Die Linksextremen sind für mich genau so Idiote wie die Rechtsextremen. Und ich werde eben nicht zwischen beiden differenzieren. Ich finde z.B. die Diskussion fragwürdig, die NPD (aufgrund ihrer politischen Sichtweise und Einstellung, dass andere lassen wir mal außen vor) zu verbieten. Warum werden denn keine Parteien extrem linker Natur verboten? In diesem Land sollte Meinungsfreiheit herrschen. Wenn man der einen Seite den Mund verbietet, muss man es auf der anderen genauso tun!  


Bliblablub. Ist ja echt nicht mehr auszuhalten soviel politische Bildung und Gefasel von "Meinungsfreiheit"...

Ich wünsche dir eine dunkle Hautfarbe und eine Straße. Auf der rechten Seite dieser Straße läuft eine Horde Nazi-Spinner, auf der linken Seite eine Horde "Linksextremisten". Vielleicht raffst du dann den Unterschied, weil du dann "differenzieren" musst, um dich für die richtige Straßenseite zu entscheiden - es geht ja dann nur um dein beknacktes Leben...    


Schwachsinniger Beitrag!
Du verstehst nicht, worum es mir geht. Ich habe nichts für rechtsextreme übrig, aber eben auch nicht für linksextreme. Und wenn sie TS-Klamotten im Stadion verbieten wollen, bitte. Aber man kann einfach nicht auf eine Seite draufhauen und das extrem der anderen Seite mit ähnlichem durchkommen lassen.
Und die differenzierung geht allein auf das Extrem. Ein Extrem wird immer ein Problem darstellen. Es gibt natürlich unterschiede zwischen linken und rechten Extremen, aber wenn man ein extrem toleriert und das andere nicht, find ich das nicht in Ordnung. Ich beziehe mich auf Menschen, die extrem eingestellt sind, aber sich noch im Rahmen der Gesetze bewegen. Gibt es nämlich auch!
Außerdem Rechtsextrem ist nicht gleich Nazi.

Zu den Palitüchern: Es ist nunmal so, dass viele eher Linke ein solches tragen, aber viele sich dessen Bedeutung nicht klar sind. Ist jetz nicht das Thema, aber für mich ist TS und Palituch in gleicher Weise schlimm. Wenn du es anders siehst, bitte, aber ich sehs halt in meiner Weise.
#
Da mein langer Beitrag von Word terminiert wurde und ich null Lust habe neu anzufangen belasse ich es bei einer Frage:

Wo schließen sich das Verbot offensichtlich einschlägiger Kleidung und Aufklärung der wenigen, die diese ohne den Hintergrund zu kennen tragen, aus?

Ohne die Marke als (Status)symbol sind die Betroffenen wenigstens gezwungen ihre Zugehörigkeit zu dieser Gesinnung durch verbale Äußerungen darzulegen, so sie denn die Eier dazu haben, und das blieb in meinem Umfeld noch nie unwidersprochen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!