Nachbetrachtung 6. Spieltag Hamburger SV - SG Eintracht Frankfurt

#
clakir schrieb:
Na also! Geht doch!

Glücklich? Unglücklich? Verdient? Unverdient? Völlig wurscht. Auch ein solcher Sieg bringt Punkte. Und Piazons Traumtor alleine war den Sieg wert. Jetzt haben wir schon zwei Leute, die höchst präzise Standards treten können.

Der Sieg nächste Woche gegen die Ziegen bringt uns dann auf EL-Rang!


Simmerdochschon.
#
....Wiedwald, für ihn wars doch ein schweres Spiel, hat er sehr gut gemacht. Ein paar Wackler....

Beim Tor hat er auch noch Pech, hatte sie fast die Pille
#
Mir fehlen immer noch die Worte...

*BÄÄÄM*


,-)
#
Basaltkopp schrieb:
clakir schrieb:
Na also! Geht doch!

Glücklich? Unglücklich? Verdient? Unverdient? Völlig wurscht. Auch ein solcher Sieg bringt Punkte. Und Piazons Traumtor alleine war den Sieg wert. Jetzt haben wir schon zwei Leute, die höchst präzise Standards treten können.

Der Sieg nächste Woche gegen die Ziegen bringt uns dann auf EL-Rang!


Simmerdochschon.


Ist der siebte Platz ein sicherer EL-Rang? Bin da nicht so firm.
#
Basaltkopp schrieb:
clakir schrieb:
Na also! Geht doch!

Glücklich? Unglücklich? Verdient? Unverdient? Völlig wurscht. Auch ein solcher Sieg bringt Punkte. Und Piazons Traumtor alleine war den Sieg wert. Jetzt haben wir schon zwei Leute, die höchst präzise Standards treten können.

Der Sieg nächste Woche gegen die Ziegen bringt uns dann auf EL-Rang!


Simmerdochschon.


??
#
philadlerist schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Der Dahlmann...das war noch ein Kommentator, nicht so ne Schlaftablette wie der Taxiturm....


Warum kriegen wir den TuT eigentlich so häufig?
Gilt der bei den Sky-Typen als Eintrachtspezialist?
Weil keiner so blöd über uns herziehen kann?
Weil sie sein Palais an der Hauptwache aus Beton nachgegossen haben?

Gut, immerhin hat er immer wieder große Stilblüten des unfreiwilligen Humors zu bieten: völlig euphorisch den Meyer loben, wie er da steht,der Meyer! (Meyer geht in die Knie, weil sich dadurch bekanntermaßen die Sehsinne schärfen), Schauen Sie mal, das war kein Foul, das hat er deutlich gesehen (dann Zeitlupe) Oh, doch ein Foul, aber Florian Meyer stand da doch so gut

Das muss man sich erstmal trauen, Respekt, Herr TuT ank Amok!


Weil der immer die Einzelspiele (FR, Samstag Abend, Sonntag) kommentiert...Dahlmann hätte sich beim dem Tor wieder überschlagen, rumgeplärrt...einfach hammer. Sky sollte sich echt was schämen...

Denn Fallrückzieher von Franz gegen Lev hat übrigens auch Dahlmann kommentiert...einfach nur göttlich....
#
Basaltkopp schrieb:
Ich finde, dass Wiedwald Trapp heute sehr gut ersetzt hat.


Ja, war nicht brilliant aber sehr ordentlich. Versteh die Meckerei hier auch nicht...
#
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich finde, dass Wiedwald Trapp heute sehr gut ersetzt hat.


Ja, war nicht brilliant aber sehr ordentlich. Versteh die Meckerei hier auch nicht...


War halt sehr verunsichert, das legt sich aber noch....
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
philadlerist schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Der Dahlmann...das war noch ein Kommentator, nicht so ne Schlaftablette wie der Taxiturm....


Warum kriegen wir den TuT eigentlich so häufig?
Gilt der bei den Sky-Typen als Eintrachtspezialist?
Weil keiner so blöd über uns herziehen kann?
Weil sie sein Palais an der Hauptwache aus Beton nachgegossen haben?

Gut, immerhin hat er immer wieder große Stilblüten des unfreiwilligen Humors zu bieten: völlig euphorisch den Meyer loben, wie er da steht,der Meyer! (Meyer geht in die Knie, weil sich dadurch bekanntermaßen die Sehsinne schärfen), Schauen Sie mal, das war kein Foul, das hat er deutlich gesehen (dann Zeitlupe) Oh, doch ein Foul, aber Florian Meyer stand da doch so gut

Das muss man sich erstmal trauen, Respekt, Herr TuT ank Amok!


Weil der immer die Einzelspiele (FR, Samstag Abend, Sonntag) kommentiert...Dahlmann hätte sich beim dem Tor wieder überschlagen, rumgeplärrt...einfach hammer. Sky sollte sich echt was schämen...

Denn Fallrückzieher von Franz gegen Lev hat übrigens auch Dahlmann kommentiert...einfach nur göttlich....

Den wundersam ins Tor abbiegenden Jahrhundertschuss von Caio glaube ich auch.
#
Ich glaub wir sind einfach noch nicht so weit konstant gut zu spielen, nach 2 ordentlichen Spielen war das heute halt nix.

Aber wir haben schon oft unverdient verloren und heute ist es halt mal anders gelaufen.


Das Tor werde ich mir jetzt noch ca. 2000 mal anschauen      
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich finde, dass Wiedwald Trapp heute sehr gut ersetzt hat.


Ja, war nicht brilliant aber sehr ordentlich. Versteh die Meckerei hier auch nicht...


War halt sehr verunsichert, das legt sich aber noch....


Wie gesagt, hat ja auch wenig Spielpraxis.
#
adlerkadabra schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
philadlerist schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Der Dahlmann...das war noch ein Kommentator, nicht so ne Schlaftablette wie der Taxiturm....


Warum kriegen wir den TuT eigentlich so häufig?
Gilt der bei den Sky-Typen als Eintrachtspezialist?
Weil keiner so blöd über uns herziehen kann?
Weil sie sein Palais an der Hauptwache aus Beton nachgegossen haben?

Gut, immerhin hat er immer wieder große Stilblüten des unfreiwilligen Humors zu bieten: völlig euphorisch den Meyer loben, wie er da steht,der Meyer! (Meyer geht in die Knie, weil sich dadurch bekanntermaßen die Sehsinne schärfen), Schauen Sie mal, das war kein Foul, das hat er deutlich gesehen (dann Zeitlupe) Oh, doch ein Foul, aber Florian Meyer stand da doch so gut

Das muss man sich erstmal trauen, Respekt, Herr TuT ank Amok!


Weil der immer die Einzelspiele (FR, Samstag Abend, Sonntag) kommentiert...Dahlmann hätte sich beim dem Tor wieder überschlagen, rumgeplärrt...einfach hammer. Sky sollte sich echt was schämen...

Denn Fallrückzieher von Franz gegen Lev hat übrigens auch Dahlmann kommentiert...einfach nur göttlich....

Den wundersam ins Tor abbiegenden Jahrhundertschuss von Caio glaube ich auch.




Ja, daher kam ich ja auf das Thema....hier das Tor von Franz:  http://www.youtube.com/watch?v=FrgII8OAADk

Nen Fallrückzieher...Fallrückzieher...Fallrückzieher...ich werd narrisch....
#
Wir spielen uns schon noch richtig warm, wichtig ist wirklich dass wir ordentlich Punkte haben. Jetzt müssen wir gegen Köln nachlegen denn dann ist erst einmal Luft zum atmen da und nach ein paar Siegen spielt es sich auch leichter.

Ich bin sehr zufrieden mit dem jetzigen Stand der Saison.

Gruß,
tobago
#
Basaltkopp schrieb:
Ich finde, dass Wiedwald Trapp heute sehr gut ersetzt hat.


Also für sein erstes Spiel über die volle Zeit hat er das gut gemacht, meine ich (ich musste bei Schaafs Statement vor dem Spiel "er hat sehr viel Erfahrung" ja etwas schmunzeln). Ein paar Wackler waren drin; das ist normal. Der Weg des Balles beim Gegentor war aus seiner Sicht etwas unglücklich - aber im Großen und Ganzen ein sicherer Rückhalt. Noch ein paar Spiele, dann können wir uns auf Felix genauso verlassen wie auf Kevin.

Natürlich wünsche ich diesem trotzdem die schnellstmögliche Heilung!
#
skyeagle schrieb:
JoeSkeleton schrieb:
adlerkadabra schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
skyeagle schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Mit zwei gelben Karten - ebenso viele wie wir - ist im übrigen die fischköppige Tretertruppe mehr als gut bedient; das hätten gern ein paar mehr sein können.

Außerdem: noch jemand, den das unsichere und zögerliche Verhalten von Wiedwald zur Weissglut gebracht hat?


Nee, ich fand seine Leistung echt gut muss ich sagen. Klar, ab und an, dachte man, er wisse nicht genau was er machen will, ein bisschen zögerlich halt, aber das finde ich verständlich. Und dafür, dass es sein erstes Spiel war seit ? fand ich es richtig richtig gut. Freut mich für ihn.


Oder meint unser Freund vielleicht die Szene mit Anderson? Das war in der Tat ein wenig zu zögerlich, vermutlich fehlender Abstimmung zuzuschreiben.
Ansonsten eine starke, vielleicht etwas zu sehr auf unterkühlt gemachte Partie. Ganz stark, als er dem blondgesträhnten Schweizer seelenruhig den Ball vom Kopf pflückt und ihn gleichzeitig wegräumt.


Nein, die Szene meint euer Freund nicht   , das war in der Tat mangelnder Abstimmung geschuldet, sowas kann in der Situation vorkommen. Ich beziehe mich auf mehrere Szenen, in denen er entweder gleich auf der Linie kleben geblieben ist, wo er besser raus zum Ball gegangen wäre, und andere , in denen er ein, zwei zögerliche Schritte nach vorn und dann wieder kehrt gemacht hat. Das hat  nicht gerade zur Stabilisierung der gesamten Hintermannschaft beigetragen. Neben dem Debut wird aber die Tatsache, dass er lange Zeit fast arbeitslos war und erst gegen Mitte der 2. Halbzeit, als es auf einmal richtig hektisch wurde, mehrmals hintereinander sich zeigen musste, als mildernder Umstand anerkannt.


also ich weiß immer noch nicht was du genau meinst.Ausser das mit Bamba (was du ja nicht gemeint hast),fällt mir keine Unsicherheit auf.Wenn er sich dafür entscheidet den Schritt zurück zu machen und nix passiert,hat er alles richtig gemacht.


Ich hatte auch das gefühl, dass er 1-2 mal einen tick zu lange überlegt hat, was er machen soll oder will, aber das sollte man ihm nicht ankreiden. Er hat ne super Leistung gebracht und ich mache mir keine Sorgen dass er das weiter tun wird. In Felix haben wir nen echt super Vertreter für Trapp!


ey, Leute, das war sein Debut
macht mal locker
#
Die Kommentare des Reporters gingen mir heute auch ganz schön an die Nerven. Bei seinen Lobeshymnen an die Spielzüge des HSV hätte man meinen können, die Fischköppe stehen auf Platz drei der Liga. Seine besten Kommentare zur Eintracht waren noch, wenn er bei unseren Angriffen einfach den Mund gehalten hat. Für diesen Hampelmann ist das heute eine gefühlte Niederlage - freut mich diebisch.
#
Ich muss heute mal ein ***** sein, daher hier für alle HSVler.
http://media.tumblr.com/tumblr_lj0fhs9Bw81qfjej5o1_400.gif
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Bart_des_Amanatidis schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Ich finde, dass Wiedwald Trapp heute sehr gut ersetzt hat.


Ja, war nicht brilliant aber sehr ordentlich. Versteh die Meckerei hier auch nicht...


War halt sehr verunsichert, das legt sich aber noch....


??? er war alles andere als verunsichert. Er machte doch einen ziemlich coolen Eindruck.
#
tobago schrieb:
Meine Sicht der Dinge ist folgende:
Es gibt keine unverdienten Siege. Verdient ist ein Sieg dann wenn er passiert, denn dann hat man mindestens ein Tor mehr erzielt als der Gegner. Wer die Tore schießt gewinnt nunmal und dann ist es auch verdient.

Abgesehen davon war der Freistoß so gut, dass alleine der 3 Punkte verdient hat.

Gruß,
tobago


Eintracht gegen bayern
Ein Tor von Alex aberkannt
Ein Foul gegen Meier, der allein aufs Tor zugeht, kein Elfer

Und das ist dann für dich ein verdienter Sieg?
Sehe ich anders!
#
So, komme direkt aus dem Stadion. Hat seine (wenigen) Vorteile als Exil-Hamburger...

Zum Spiel: Eigentlich absoluter Offenbarungseid. Ich weiss nicht wie ihr es am TV gesehen habt, aber im Stadion war das wirklich eine absolut indiskutable Leistung. Im Prinzip hatten zwei Torchancen und haben zwei Tore gemacht. Hamburg war klar Feldüberlegen, aber im letzten Drittel genauso schlecht wie wir.
Eine richtige Taktik oder gar System konnte ich nicht erkennen. Die Bälle werden irgendwie auf gut Glück nach vorne Geholzt und dann ist es ein reines Glücksspiel was passiert.
Hätte nie im Leben mit einem Sieg gerechnet. Der Schuss von Piazon war so ein Strich, dass ich es von meinem Platz aus gar nicht geschnallt habe, dass der drinne war. Erst als der Eintrach-Block völlig ausgerastet ist, hat es Klick gemacht  
War es eigentlich ein Elfer? Von meinem Platz aus sah es 100%ig wie eine Tätlichkeit im Strafraum aus... das wäre dann der dritte Elfer... naja.

Mund abuzze. 3 Punkte. Dreckiger Sieg. Bin trotz allem Happy...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!