Carlos Zambrano

#
Ich möchte mal wissen was Susi sich da anmaßt sich da so weit aus dem Fenster hängen zu dürfen?! Ernsthaft: Da hat AV doch recht, das geht denen einen Dreck an und er hat das öffentlich nicht "zu klären". Finde die Meinungsmache seitens des Kommentators (Sky) hat schon mehr als ausgereicht. Der soll sich mal um dem Reifenlosen kümmern oder um Opa Kehl, der ganz unverblümt mit zwei Knien über den am Boden liegenden CZ drüber rutscht. Klar spielt Carlos hart und gerne mal "am dehnbaren Limit", aber das machen andere auch und die werden nicht so an den Pranger gestellt. Soll es sich vielleicht neben Lewandowski stellen, ihn machen lassen und hinterher höflich applaudieren?!
#
Der Carlos hat mit Peru in der südamerikanischen WM-Quali bereits ein großes Spiel gegen Argentiniens Messi gespielt und es hat seitens der Argentinier keinerlei Veranlassung gegeben, vor der versammelten internationalen Presse ein großes Fass aufzumachen. Wahrscheinlich hat Carlos den Messi so bespielt, wie er es in jedem Spiel macht.

Das Jammern und Wehklagen, z. B. seitens Susi Zorc oder seitens der Vorgesetzten des Herrn Ramos von Hertha BSC, ist offenkundig eine typisch deutsche Spezialität. Die sollten eigentlich froh (!!) sein, dass ihre Stürmer einer gewissen internationalen Härte ausgesetzt sind, um eben die CL- und EL-Spiele (bei Hertha eventuell bald) gut vorbereitet spielen zu können. Sie müssten sich eigentlich bei Zambrano für dieses wettkampfnahe Training bedanken!
#
Es ist ja beileibe nicht so, daß es hier nur Kontakte zwischen Zambrano und dem baldigen Vereinskameraden von Fair Play? Nein, Dante gegeben hätte.
Schon in der ersten HZ sprang der dem ein oder anderen von uns mit dem (angelegten) Ellenbogen voraus ins Kreuz, um ihn dann "entrüstet" wieder auf die Beine zu winken, wenn der nicht sofort aufstand - Zambrano ist dann halt einer, der bei sowas dagegen hält...
#
HankRogers schrieb:
ExilhesseBaWue schrieb:
Finde auch den ständigen Vergleich mit Maik Franz unangebracht...  



Zambrano arbeitet Fussball und reisst sich für die Mannschaft den ***** auf.
Allerdings sollte er in der ein oder anderen Situation etwas ruhiger werden.
.


Unser Carlos ist ein sehr guter kerl !
Vielleicht sollte mal ein HB oder AV (bin eher für AV, da HB schon mit manchen Interviews "belächelt" wurde ...) bei Pressekonferenzen/Interviews drauf hinweisen das es mal einen gewissen Herr LUCIO gab ...
Der hatte eine sehr ähnliche Zweikampfführung und auch gleiches Temperament  ,-)  
Bei ihm wurde daraus nur "Kult" (Weltklasse IV)  gemacht ...
FORZA CARLOS  
#
Unser einstiger Mittelstürmer Horst Heese - ein Mann, der da ganz gerne mit dem Kopf hinging, wo andere eher mal den Fuss zurückgezogen haben -  hat nach seiner aktiven Laufbahn mal respektvoll über die Spiele oben am Betzenberg gesagt: "Wenn du dort gegen Otto Rehagel, Ernst Diehl und Dietmar Schwager gespielt hast, dann wusstest du hinterher, was du geschafft hast!" Zu dieser Zeit haben eben noch keine 30 Kameras rund ums Spielfeld gestanden und da hat es eben ein paar Kämpfchen auf'm Platz gegeben, über die hinterher keiner geheult hat. Das war oben auf'm Betze dann halt immer so, wie es war und man ist mit Respekt dort hochgefahren. Aber geheult hat keiner.
#
Wie ich schon geschrieben hatte ... das war ein Kampf unter Männern (auch wenn beide zeitweise auch etwas gejammert haben wie Mädchen) über den die Frauen im Nachhinein heulen.

Also ich hab zumindest weder von Carlos noch von Lewa was gelesen was sich wie geheule anhört.
#
Es ist ein schlechter Witz dass sich diese scheinheiligen DOOFMUNDER aufregen,weil ihr linker [EDIT(littlecrow):also bitte!] (damit meine ich nur ihn) sich nicht durchsetzen konnte und mit Fallsucht sowie Schauspieleinlagen glänzte. Gerade der  `Linkmichel` Kehl und `Pscho` Breitkreutz haben es nötig die Schnautze aufzureißen.
Fakt ist: CZ ist ein Klasseverteidiger der noch am Anfang einer ganz großen Karriere steht und jetzt schon einer der vier(Trapp,Schwegler,Meier)Säulen der Eintracht ist. Bekommt er seine naturell bedingten Hitzigkeit noch in den Griff ist der nächste Satz schon nicht mehr gültig,weil dann Madrid oder Barcelona Thema wären.
Bleibt nur zu hoffen-wie bei Meier- baldigst den Vertrag zu verlängern!
Ach ja, hätte ein Werner Lorant(das waren Zeiten) auf dem Platz gestanden wären die `Problemchen´auf dem Platz entsprechend geregelt worden.
#
Wenn man wie Carlos auch sehr, sehr oft provoziert wird, kann man  
auch verstehen, dass er auch mit härteren Bandagen kämpft und trotzdem
immer noch im Bereich des legalen spielt..
Außerdem wird er laut Statistik häufiger gefoult, als das er selbst austeilt..
Die Mimosen und Heulsusen, die ständig am rumheulen sind, weil Zamba
ohne Kompromisse dazwischen geht, sollten vielleicht den Beruf wechseln..
Fußball ist Männersport und halt nichts für Weicheier..  

Zambrano ist mit der beste IV der Bundesliga..

Ich glaube leider, dass eine Vertragsverlängerung hier bei der Eintracht
immer unwahrscheinlicher wird..  
Die Topclub u.a. aus der Premier Leauge dürften bald, wenn sie es nicht
bereits schon tun, Schlange stehen..
#
... denn ich an Zambranos Stelle hätte bereits gestern Lewandowski und Kehl, während dem Spiel, und Zorc, nach dem Spiel, eine in die Fresse gehauen. [/quote]

ich auch....dennoch sollte man unseren "eisenmann" aufstellen, um es diesen jämmerlichen a..... zu zeigen....im normalfall hat er sich ja auch unter kontrolle...ein ruhiges wort von kt hilft anscheinend ja auch...eine gelbe kasiert man als verteidiger der härteren gangart ja eh mal...irgendwann ist er dran....und er hat sich ja nichts vorzuwerfen!!!  das sky und co nicht ernst zu nehmen sind, ist ja eigentlich selbstverständlich!!    forza carlos! forza SGE
#
daguidel schrieb:
... denn ich an Zambranos Stelle hätte bereits gestern Lewandowski und Kehl, während dem Spiel, und Zorc, nach dem Spiel, eine in die Fresse gehauen.


ich auch....dennoch sollte man unseren "eisenmann" aufstellen, um es diesen jämmerlichen a..... zu zeigen....im normalfall hat er sich ja auch unter kontrolle...ein ruhiges wort von kt hilft anscheinend ja auch...eine gelbe kasiert man als verteidiger der härteren gangart ja eh mal...irgendwann ist er dran....und er hat sich ja nichts vorzuwerfen!!!  das sky und co nicht ernst zu nehmen sind, ist ja eigentlich selbstverständlich!!    forza carlos! forza SGE [/quote]


Problem ist das Schiris auch Zeitung lesen dürfen und TV schauen dürfen. Und ein Schiri der die Gangart nicht haben will wird ihm direkt gelb zeigen damit er sich zurück hält und meinst du Lewa wird mit seinen Provokationen und schauspielereien aufhören damit Carlos nicht ruckzuck die gelb rote bekommt ?
#
ManneAdler schrieb:
Es ist ein schlechter Witz dass sich diese scheinheiligen DOOFMUNDER aufregen,weil ihr linker [EDIT(littlecrow):also bitte!](damit meine ich nur ihn)  


Das du nur ihn damit meinst ist völlig irrelevant. Eine Nationalität als Beleidung zu benutzen ist Rassismus. Das macht dich zum Rassisten. Dass du denkst, es wäre halb so schlimm, wenn du diese "Beleidigung" nur auf eine Person beziehst, macht dich zu einem dummen Rassisten. Mal ganz davon abgesehen, dass das Wort "[EDIT(littlecrow):also bitte!]" sich nie auf nur eine Person beziehen kann.
#
Adlersupporter schrieb:
Wenn man wie Carlos auch sehr, sehr oft provoziert wird, kann man  
auch verstehen, dass er auch mit härteren Bandagen kämpft und trotzdem
immer noch im Bereich des legalen spielt..
Außerdem wird er laut Statistik häufiger gefoult, als das er selbst austeilt..
Die Mimosen und Heulsusen, die ständig am rumheulen sind, weil Zamba
ohne Kompromisse dazwischen geht, sollten vielleicht den Beruf wechseln..
Fußball ist Männersport und halt nichts für Weicheier..  

Zambrano ist mit der beste IV der Bundesliga..

Ich glaube leider, dass eine Vertragsverlängerung hier bei der Eintracht
immer unwahrscheinlicher wird..  
Die Topclub u.a. aus der Premier Leauge dürften bald, wenn sie es nicht
bereits schon tun, Schlange stehen..  


Dann muss man bei Carlos (wie bei Alex Meier) halt mal ein paar Scheine drauflegen, um solche Spieler mit internationalem Niveau länger zu halten!

Das wird sich sportlich wie finanziell auch auszahlen!

Die Kohle dafür sollte ja da sein!
#
Wenn du meinst-ist mir ehrlich gesagt sch...egal.  Lege auf Goldwaage was du willst. Du hast keine Ahnung was auf Platz an Nettigkeiten fällt.
#
ManneAdler schrieb:
Wenn du meinst-ist mir ehrlich gesagt sch...egal.  Lege auf Goldwaage was du willst. Du hast keine Ahnung was auf Platz an Nettigkeiten fällt.  


Bezieht auf gehessisch!
#
Für mich zählt Zambrano zu den besten Verteidigern der Liga. Wir können echt froh sein, ihn im Team zu haben.
#
er hat ja schon öfter betont das er sich hier richtig wohl fühlt.Er hätte sicher auch schon eher wechseln können,soweit mir bekannt ist sind englische Clubs ja schon länger hinter ihm her,und er hat sich dennoch für uns entschieden.Ich hoffe er bleibt seiner Linie treu.Wie auch immer es weitergehn wird mit ihm,sollte er uns verlassen so werd ich Carlos als einen der besten IV in Erinnerung behalten,den wir jemals hatten.
#
sotirios005 schrieb:
Der Carlos hat mit Peru in der südamerikanischen WM-Quali bereits ein großes Spiel gegen Argentiniens Messi gespielt und es hat seitens der Argentinier keinerlei Veranlassung gegeben, vor der versammelten internationalen Presse ein großes Fass aufzumachen. Wahrscheinlich hat Carlos den Messi so bespielt, wie er es in jedem Spiel macht.


Der Unterschied ist das Messi ein Weltfußballer ist und so einen Zirkus wie in Lewandowski veranstaltet nicht nötig hat. Der weiß das es eisenharte Verteidiger in der bösen Welt da draußen gibt und das die dazugehören. Der mittelmäßige Dortmunder muß das erst noch lernen.

Zu dem dem annern [EDIT(littlecrow):das macht´s nicht besser.] hier der meiint er müßte Lewandowski deswegen als "[EDIT(littlecrow):also bitte!]" bezeichnen: [EDIT(littlecrow):das macht´s nicht besser.] dich.
#
ManneAdler schrieb:
Wenn du meinst-ist mir ehrlich gesagt sch...egal.  Lege auf Goldwaage was du willst. Du hast keine Ahnung was auf Platz an Nettigkeiten fällt.  


Auf dem Platz hört es aber nicht jeder. Hier ist ein öffentliches Forum, in dem zigtausende Leute mitlesen, bekannterweise auch die Presse.
#
gehessisch schrieb:
ManneAdler schrieb:
Es ist ein schlechter Witz dass sich diese scheinheiligen DOOFMUNDER aufregen,weil ihr linker [EDIT(littlecrow):also bitte!](damit meine ich nur ihn)  


Das du nur ihn damit meinst ist völlig irrelevant. Eine Nationalität als Beleidung zu benutzen ist Rassismus. Das macht dich zum Rassisten. Dass du denkst, es wäre halb so schlimm, wenn du diese "Beleidigung" nur auf eine Person beziehst, macht dich zu einem dummen Rassisten. Mal ganz davon abgesehen, dass das Wort "[EDIT(littlecrow):also bitte!]" sich nie auf nur eine Person beziehen kann.  


Dem möchte ich beispringen und hinzufügen, dass auch die hier gepflegten Bezeichnungen für den Spieler Lewandowski: "Der Pole" oder "[EDIT(littlecrow):auch hier nicht, danke.]" m.M.n. die Grenze vom Chauvinismus zum Rassismus überschreiten: wobei zwar Chauvinismus wohl zwangsläufig zur Fussball-"Kultur" sowie bedauerlicherweise zu den Grundumgangsformen auch dieses Forums zu gehören scheint; Rassismus aber zurecht nicht nur strafrechtlich relevant ist, sondern auch hier geächtet und unmissverständlich sowie unverzüglich sanktioniert werden sollte.
(Immerhin gibt es mittlerweile 3 User, die sich per Post hierzu verhalten.)
Es wäre interessant zu erfahren, weshalb nicht auch sofortige Maßnahmen seitens Moderation erfolgen und ob der "Filialleiter" auch morgen Mittag noch regulärer Forumsuser sein wird.

Ansonsten möchte ich an dieser Stelle einmal festhalten, dass dieses Pöbeln und Geifern gegen alles, was nicht an und für sich pro Eintracht Frankfurt ist:
samt und sonders gegnerische Fans und deren Vereine, die gegnerischen Akteure, ob Spieler, Trainer, Zeugwart oder Manager; so gut wie sämtliche Schiedsrichter, die Angehörigen sämtlicher Fussballverbände; nahezu alle TV-Moderatoren u. Kommentatoren, Medienvertreter sämtlicher Sparten u. Kanäle etc. etc. -und nicht zuletzt- gegen all die vermeintlichen Versager, Unholde, Erzfeinde u. Verräter im eigenen Verein und hier in diesem Forum...  
...unerträglich ist.

Dieses unentwegte Höhnen, Keifen und Fluchen kontaminiert die Verbalkultur einer solchen Plattform nachhaltig. Wer das nicht glaubt, schaue sich einmal an, wie vor 8-10 Jahren weitgehend noch argumentiert und diskutiert wurde; und auch da ging es nicht um Meinungskuschelei.
Eine Vielzahl von kompetenten, sprachaffinen Usern, deren Posts man mit Gewinn las, mit denen reger Austausch und respektvoller Disput selbstverständlich war, haben sich hier für immer verabschiedet, weil das Gesamtniveau zuweilen das Pubertätslevel unterschritten hat.
Vielleicht würde eine (Wieder-) Einführung von Sportsgeist, Fairness und zivilen Umgangsformen den Kreis der wenigen einschlägigen gegenwärtigen Daueruser künftig wieder einmal erweitern.
#
Basaltkopp schrieb:
ManneAdler schrieb:
Wenn du meinst-ist mir ehrlich gesagt sch...egal.  Lege auf Goldwaage was du willst. Du hast keine Ahnung was auf Platz an Nettigkeiten fällt.  


Auf dem Platz hört es aber nicht jeder. Hier ist ein öffentliches Forum, in dem zigtausende Leute mitlesen, bekannterweise auch die Presse.



Absolut korrekt: Tauscht Eure Rassismen weiterhin auschließlich per PN aus. Dann bleibt es unter Euch beiden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!