Nachbetrachtung zum 11. Spieltag am Fr. den 30.10.2015 um 20.30 Uhr SG Eintracht Frankfurt - FC bayern München!

#
Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.
#
m_rod88 schrieb:

Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.

Ja - wenn wir diese Leistung auch in Hoppemheim bringen!
#
rasenpfleger schrieb:

Mit Hasebe, Aigner, Seferovic und Meier in Normalform und einem zur HZ 2 eingewechselten Castaignos wäre heute gegen ziemlich unterdurchschnittlich konzentrierte Bayern definitiv ein Sieg drin gewesen.
Aber um es klar zu sagen: was heute gezeigt wurde, ist m.E. noch keine Wiedergutmachung für die diversen Zumutungen der letzten Wochen.

Doch, was Stimmung und Zusammenhalt der Mannschaft angeht, haben die heute viel gut gemacht
Und auch bei mir hat das schon mal ein bisserl Frust gelöst
Das Unentschieden gegen eine der fünf besten Teams der Welt ist schön ein großer Schritt in die richtige Richtung. Und auch eine Formsteigerung war gerade bei den vier angesprochenen schon durchaus zu sehen
Grade Ilse hat heute gekämpft wie lange nicht mehr
Und Hasebe hat so gut wie keinen Ball in gefährlicher Position verloren, oder?
#
philadlerist schrieb:  


rasenpfleger schrieb:
Mit Hasebe, Aigner, Seferovic und Meier in Normalform und einem zur HZ 2 eingewechselten Castaignos wäre heute gegen ziemlich unterdurchschnittlich konzentrierte Bayern definitiv ein Sieg drin gewesen.
Aber um es klar zu sagen: was heute gezeigt wurde, ist m.E. noch keine Wiedergutmachung für die diversen Zumutungen der letzten Wochen.


Doch, was Stimmung und Zusammenhalt der Mannschaft angeht, haben die heute viel gut gemacht
Und auch bei mir hat das schon mal ein bisserl Frust gelöst
Das Unentschieden gegen eine der fünf besten Teams der Welt ist schön ein großer Schritt in die richtige Richtung. Und auch eine Formsteigerung war gerade bei den vier angesprochenen schon durchaus zu sehen
Grade Ilse hat heute gekämpft wie lange nicht mehr
Und Hasebe hat so gut wie keinen Ball in gefährlicher Position verloren, oder?

Aiges war hheute das Paradebeispiel wie Kampfgeist aussieht. Zambrano und Abraham haben die Kette wirklich dicht gemacht. Gegen einen Costa kannst nich gewinnen. Da kannst nur die Wege zustellen. Und das wurde wunderbar gemacht. Alles in allem eine sehr gute Leistung des Teams. Darauf sollte aufgebaut werden. Es geht ja.....
#
m_rod88 schrieb:

Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.

Ja - wenn wir diese Leistung auch in Hoppemheim bringen!
#
Ich nehme dich beim Wort
#
MemmingerAdler schrieb:

klar siehts als Zuschauer scheisse, wenn du so hinten drin stehst. aber lieber ein punkt geholt, anstatt mit tralalala ins nuklearfeuer zu laufen...


Respekt noch an den Schiri, robben, das scheisskind, ne gelb zu geben

Der Schiri war mal echt gut..... KAnn man echt nicht meckern.
#
Hunter181 schrieb:  


MemmingerAdler schrieb:


Respekt noch an den Schiri, robben, das scheisskind, ne gelb zu geben


Der Schiri war mal echt gut..... KAnn man echt nicht meckern.

Ja, man muss sagen, dass der Schiri insofern wirklich gut war, als dass er keinen groben Fehler zu Gunsten der Bayern gemacht hat. Trotzdem finde ich die Verteilung der Gelben schon tendenziell, und die Nachspielzeit war lächerlich - aber egal: er hat auch öfter mal die Augen zugedrückt, wenn Hasebe versucht hat Costa mit den Händen zu stoppen. Auch bei dem einen oder anderen Ringkampf im 16 er hat er eher nicht gepfiffen, da hatten wir auch mal Glück; die Bazen aber auch - hat sich im Großen und Ganzen ausgeglichen ...
Wie ich schon im Spieltagsthread geschrieben hab: Gagelmann hätte das heute für die Bayern schon noch irgendwie umgebogen - schon allein deswegen: gute Schirrileistung heute
#
Wobei es immernoch gegen den Abstieg geht. Aber es ist auch ein Zeichen an die Gegner.... "Wenn wir wollen....können wir".
#
Damit hätte ich niemals gerechnet!
Super eingestellte Truppe, Kampf bis zum Umfallen. Die Defizite waren nicht komplett weg, aber durch das kollektive Verschieben konnte man das gut kompensieren.
Hätte ich einen Hut auf würde ich ihn ziehen!
Hoffen wir mal, dass diesmal der Schwung mitgenommen wird und sich keiner auf seiner heutigen Leistung ausruht! So macht Eintracht wieder Spaß auch wenn kurz vor Schluss noch einer in unserem Netz gezappelt hätte. Die Emotionen sind zurück!
#
Was haben wir gelernt aus dem Spiel?

Wir haben doch einen mehr als pasablen Linksverteidiger in der Mannschaft!

Hoffe AV bringt Sefe nächste Woche wieder auf LV
#
Soweit ist es schon.kann mich über den Punkt heute irgendwie nicht richtig freuen. Jetzt ist natürlich wieder alles super und in Ordnung und dieser ach so tolle MT darf in ruhe weiter wursteln.
#
m_rod88 schrieb:

Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.

Ja - wenn wir diese Leistung auch in Hoppemheim bringen!
#
Hut ab! Hätte ich so nicht erwartet heute... auch wenn man zugeben muß das die Bayern sehr müde und lustlos wirkten... man hatte fast das Gefühl die sind ganz froh den Rekord nicht gebrochen zu haben...

Trotz aller Freude bleibt dennoch ein fader Beigeschmack... hätten wir nur ein Bruchteil des heutigen Einsatzes und Willens gegen Aue gezeigt hätten wir da locker gewonnen! Ich hoffe dieses Spiel heute war ein Lehre für die Mannschaft, das man sehr viel erreichen kann wenn man in jedem verdammten Spiel ALLES gibt!!!
#
MAn hat aber auch gesehen das Abraham wesentlich sicherer am BAll ist und sich auch besser verschiebt als der "Kachelofen" Russ. Mit der Einwechslung von Russ kamen die Baayern wesentlich mehr ins Spiel. Wurde echt noch gefährlich.
#
m_rod88 schrieb:

Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.

Ja - wenn wir diese Leistung auch in Hoppemheim bringen!
#
Afrigaaner schrieb:  


m_rod88 schrieb:
Man könnte auch mal ein gutes Wort über Veh verlieren. Wenn er an den Niederlagen gegen Aue Gladbach und Ingolstadt schuld war,  was ich nicht bestreite, dann gebührt ihm heute aber auch ein Lob für Auf- und Einstellung der Mannschaft. So fair sollte man sein.


Ja - wenn wir diese Leistung auch in Hoppemheim bringen!

Einen 3er gegen Hoffenheim wäre ungemein wichtig... und es würde zudem mein Gefallen finden, wenn die absteigen würden. Wenn RB dann hoch kommt bleibt wenigstens die Quantität an Scheiße nächste Saison gleich.
#
Erreicht Veh  die Mannschaft doch?!

Also Respekt. Das hätte ich keinem Zugetraut, sich so ins Zeug zu legen.
Das war Kampf pur, mit Disziplinierter Taktischer Umsetzung. Mannschaftlich Top!!!
Und endlich Leidenschaft dabei. Und Spannend noch dazu.
Habs nur in Sky Go gesehen aber habe keinesfalls eine so aufopfernd Kämpfende Eintracht erwartet.
Das Debakel habe ich zur 2ten Halbzeit erwartet, doch sie spielten sogar noch ein wenig mit und haben sich Chancen erarbeitet.

Den Punkt haben sie sich mehr als Verdient.

Wenn die Mannschaft nichts positives aus dem heutigen Spiel mitnimmt, dann kann kein Trainer der Welt mehr helfen.

Jungs, so wie Ihr Euch heute Präsentiert habt, so wollen wir Euch sehen. Leidenschaftlich, für einander da sein und Kämpfen.
Nehmt die Positiven Eindrücke mit ins nächsten Spiel und arbeitet weiter an Euch.
#
Soweit ist es schon.kann mich über den Punkt heute irgendwie nicht richtig freuen. Jetzt ist natürlich wieder alles super und in Ordnung und dieser ach so tolle MT darf in ruhe weiter wursteln.
#
Nein, es ist deswegen noch nicht alles wieder in Ordnung
Aber man kann sich schon auch mal einfach so freuen, dass sie statt 0:5 unterzugehen - was man ja gegen Bayern auch mal kann (siehe alle BL-Mannschaften in dieser Saison bisher) - den großen Catenacchio ausgepackt und echt gekämpft haben.
Also gib dir nen Ruck, mach dir en Bier auf und freu dich: unsere Diva hat der Bayern einen Rekord versaut
und das können ja nicht viele behaupten
#
Hut ab! Hätte ich so nicht erwartet heute... auch wenn man zugeben muß das die Bayern sehr müde und lustlos wirkten... man hatte fast das Gefühl die sind ganz froh den Rekord nicht gebrochen zu haben...

Trotz aller Freude bleibt dennoch ein fader Beigeschmack... hätten wir nur ein Bruchteil des heutigen Einsatzes und Willens gegen Aue gezeigt hätten wir da locker gewonnen! Ich hoffe dieses Spiel heute war ein Lehre für die Mannschaft, das man sehr viel erreichen kann wenn man in jedem verdammten Spiel ALLES gibt!!!
#
Ach! Hätte hätte Fahrradkette ...

Aue is rum und die Mannschaft hat gezeigt, dass sie lebt. Sie hat miteinander gesprochen und gefightet.
Zambrano war bärenstarkt, Aiges hat gebissen und gekratzt, Sefe hat geackert wie ein Blöder, HaseB war richtig Ballsicher, Meier ist um sein Leben gerannt und Abraham war cool wie Sau. Otsche hat auch gefightet wie ein Blöder, Iggy sowieso und Stender hat war teilweise richtig technisch stark und hat sich ansonsten auch total reingehauen. Medo zum wiederholten Male jetzt erstaunlich abgeklärt in der Mitte.
Meine Fresse, darüber muss man sich heute mal freuen dürfen.

Und wenn jetzt nächste Woche wieder ein Einbruch kommt, dann können wir wieder über den Trainer diskutieren. Heute hat er definitiv einen guten Job gemacht, das muss man auch mal anerkennen!

Und ich war nach Aue so sauer wie selten!
#
Erreicht Veh  die Mannschaft doch?!

Also Respekt. Das hätte ich keinem Zugetraut, sich so ins Zeug zu legen.
Das war Kampf pur, mit Disziplinierter Taktischer Umsetzung. Mannschaftlich Top!!!
Und endlich Leidenschaft dabei. Und Spannend noch dazu.
Habs nur in Sky Go gesehen aber habe keinesfalls eine so aufopfernd Kämpfende Eintracht erwartet.
Das Debakel habe ich zur 2ten Halbzeit erwartet, doch sie spielten sogar noch ein wenig mit und haben sich Chancen erarbeitet.

Den Punkt haben sie sich mehr als Verdient.

Wenn die Mannschaft nichts positives aus dem heutigen Spiel mitnimmt, dann kann kein Trainer der Welt mehr helfen.

Jungs, so wie Ihr Euch heute Präsentiert habt, so wollen wir Euch sehen. Leidenschaftlich, für einander da sein und Kämpfen.
Nehmt die Positiven Eindrücke mit ins nächsten Spiel und arbeitet weiter an Euch.
#
AdlerVeteran schrieb:

Erreicht Veh  die Mannschaft doch?!


Also Respekt. Das hätte ich keinem Zugetraut, sich so ins Zeug zu legen.
Das war Kampf pur, mit Disziplinierter Taktischer Umsetzung. Mannschaftlich Top!!!
Und endlich Leidenschaft dabei. Und Spannend noch dazu.
Habs nur in Sky Go gesehen aber habe keinesfalls eine so aufopfernd Kämpfende Eintracht erwartet.
Das Debakel habe ich zur 2ten Halbzeit erwartet, doch sie spielten sogar noch ein wenig mit und haben sich Chancen erarbeitet.


Den Punkt haben sie sich mehr als Verdient.


Wenn die Mannschaft nichts positives aus dem heutigen Spiel mitnimmt, dann kann kein Trainer der Welt mehr helfen.


Jungs, so wie Ihr Euch heute Präsentiert habt, so wollen wir Euch sehen. Leidenschaftlich, für einander da sein und Kämpfen.
Nehmt die Positiven Eindrücke mit ins nächsten Spiel und arbeitet weiter an Euch.

da drück ich doch mal den dicken LIKE-Button!
#
War wirklich die beste Mannschaftsleistung der Saison, mit Betonung auf Mannschaft. Heute hat jeder für jeden gearbeitet und das gegen diese Millionenkicker von der Isar. Man muss ehrlich anerkennen, dass Veh die Mannschaft gut eingestellt hat. Es ging darum, Räume eng zu machen und nicht in die 1 zu 1 Situation zu gehen. Natürlich ist es schade, dass da keine der wenigen Möglichkeiten, zum Tor zu kommen, genutzt werden konnte, aber unterm Strich kann man das verschmerzen. Nicht immer ist ein Preuss mit nem Fallrückzieher zur Stelle.
Zumindest kann man mit ein wenig Hoffnung in die Zukunft schauen, vielleicht kommt ja Pirmin, der grad nochmal mit dessen Geschichte im Fernsehen zu sehen ist, auf den Geschmack und kommt wieder zurück, nachdem Hoppelheim am nächsten Samstag gnadenlos untergeht.    
#
Für mich ist diese 0:0 von der Moral her wichtiger als der Sieg in Hannover, weil es eine geschlossene Mannschaftsleistung war und nicht ein Spiel das durch Einzelaktionen noch irgendwie hingebogen wurde.
#
Glückwunsch an die Mannschaft für HEUTE!
#
Steinat1975 schrieb:

Glückwunsch an die Mannschaft für HEUTE!

Respekt für die heutige Defensivleistung!
#
Das war heute ein Eintracht-Klassiker :
Ich rechne mir eigentlich vor jedem Spiel Chancen aus - seien sie auch noch so klein, aber heute konnte ich beim besten Willen nicht mit irgendwas zählbarem rechnen. Ein gutes Ergebnis (0:1, 1:2, ...) war das Maximum das ich mir vorstellen konnte.
Nach 40 Jahren sollte ich eigentlich wissen, das dies genau die Tage sind an denen die Eintracht liefert !
FORZA !!!
#
Steinat1975 schrieb:

Glückwunsch an die Mannschaft für HEUTE!

Respekt für die heutige Defensivleistung!
#
mischel schrieb:  


Steinat1975 schrieb:
Glückwunsch an die Mannschaft für HEUTE!


Respekt für die heutige Defensivleistung!

Hab ich ganz vergessen Glückwunsch auch von mir!!!!

Respekt an alle auch an Armin Veh.


Teilen