Nachbetrachtung zum 11. Spieltag am Fr. den 30.10.2015 um 20.30 Uhr SG Eintracht Frankfurt - FC bayern München!

#
Steinat1975 schrieb:

Glückwunsch an die Mannschaft für HEUTE!

Respekt für die heutige Defensivleistung!
#
Endlich gezeigt  das Ihr ein Team seid..... Danke an das Team.  Macht weiter so.....
#
Gut gemacht. So einen Einsatz wollen wir immer sehen. Mit Geschick, Konzentration und ein wenig Glück ein Punkt gegen die übermächtigen Bauern geholt.
Mal sehen wie es am nächsten Wochenende aussieht, wenn die Mannschaft wieder Fußball spielen muss/will.
#
Erstmal tief durchatmen und über den Punkt freuen. Ich muss sagen, so bis zur 70.Minute war ich absolut tiefenentspannt, weil ich nach wie vor fest von einer Niederlage ausgegangen bin. Danach wurde ich langsam aber sicher immer uffgereschter und als die 5 Minuten angezeigt wurden, bin ich fast an die Decke gegangen    

Klasse Kampf und in HZ 2 sogar gelegentlich ordentlich mitgespielt. Da können die Bayern noch so schimpfen, nur so geht´s zur Zeit gegen die Penner.

Aber bei allem Lob muss man halt auch festhalten, dass wir uns glücklich schätzen können, dass die Bayern zu keinem Zeitpunkt wirklich Vollgas gegeben haben. Ist letztlich allerdings völlig wurscht

Fast noch wichtiger als der Punkt, könnte das Selbstvertrauen sein, was sie sich dadurch geholt haben. Ich hoffe, in Hoffenheim verfällt die Mannschaft nicht wieder in ihre Lethargie und Veh stellt nicht wieder ohne Not Russ neben Zambrano und Stender auf links, oder ähnlichen Quatsch.

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....
#
Bayern schlechter als Aue.

Top Einstellung. Top Reaktion. Top Stimmung. Und die Bayern trotz hundert elfer versuchen... nix. Yes
#
SGE_Werner schrieb:

Bayern schlechter als Aue.


Top Einstellung. Top Reaktion. Top Stimmung. Und die Bayern trotz hundert elfer versuchen... nix. Yes

Schon erstaunlich was man mit nem halbwegs vernünftigen Schiedsrichter gegen Bayern zu Hase erreichen kann. Ansonsten würde ich unsere Mannschaft gern der Öfteren so sehen und nicht nur an auserwählten Tagen.
#
Das kann ein Anfang gewesen sein, weiter so....
#
Wenn die Mannschaft gegen Aue nur einen Bruchteil von dem Spirit gezeigt hätte wären wir nicht aus dem Pokal geflogen.
#
Gerade heim gekommen!
Ehrlich gesagt hatte ich mit einem Schlachtfest gerechnet! Und dann so eine tolle Leistung!
Wenn die Mannschaft doch nur weiterhin so konzentriert und mutig spielen würde!
#
Die schönsten Jammer-Zitate von Bayern-Kunden auf Twitter:

Pep, wenn Du wegen solcher Gegner die Bundesliga verlässt - ich verstehe es.

Wie kann man die Fairness von Robben, Lewandowski mit der von Zambrano vergleichen / auf eine Stufe stellen

Bayern macht die Liga langweilig? Vereine Wie SGE machen Fussballspiele langweilig und sind auch noch stolz drauf ?

Für die Eintracht ist heut wohl scho Weihachten. Aber die Klopper Zambrano und Co passen besser in 2. Liga.

Wie kann eine Mannschaft die es verweigert Fußball zu spielen in der 1.Bundesliga sein?

Wenn natürlich bis Mittwoch ein 0:0 und so destruktiver Fußball gefeiert wird medial, werd ich kopfschüttelnd lachen müssen.

Angsthasen Fußball in Frankfurt. Die SGE mit einer 6er Kette!!!

Trotzdem erbärmlich, das so getan wird, als wenn Bayern eine dicke Niederlage kassiert hätte. Die Lage der Liga bedenklich.

Wusste bis zum Ende nicht ob das ein Handball oder Fussballspiel ist. Peinlich seitens der Frankfurter mit 11 Mann zu verteidigen.

#
Erstmal tief durchatmen und über den Punkt freuen. Ich muss sagen, so bis zur 70.Minute war ich absolut tiefenentspannt, weil ich nach wie vor fest von einer Niederlage ausgegangen bin. Danach wurde ich langsam aber sicher immer uffgereschter und als die 5 Minuten angezeigt wurden, bin ich fast an die Decke gegangen    

Klasse Kampf und in HZ 2 sogar gelegentlich ordentlich mitgespielt. Da können die Bayern noch so schimpfen, nur so geht´s zur Zeit gegen die Penner.

Aber bei allem Lob muss man halt auch festhalten, dass wir uns glücklich schätzen können, dass die Bayern zu keinem Zeitpunkt wirklich Vollgas gegeben haben. Ist letztlich allerdings völlig wurscht

Fast noch wichtiger als der Punkt, könnte das Selbstvertrauen sein, was sie sich dadurch geholt haben. Ich hoffe, in Hoffenheim verfällt die Mannschaft nicht wieder in ihre Lethargie und Veh stellt nicht wieder ohne Not Russ neben Zambrano und Stender auf links, oder ähnlichen Quatsch.

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....
#
Schobberobber72 schrieb:  


Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Ernsthaft?! Hab ich gar nicht mitbekommen.
#
Erstmal tief durchatmen und über den Punkt freuen. Ich muss sagen, so bis zur 70.Minute war ich absolut tiefenentspannt, weil ich nach wie vor fest von einer Niederlage ausgegangen bin. Danach wurde ich langsam aber sicher immer uffgereschter und als die 5 Minuten angezeigt wurden, bin ich fast an die Decke gegangen    

Klasse Kampf und in HZ 2 sogar gelegentlich ordentlich mitgespielt. Da können die Bayern noch so schimpfen, nur so geht´s zur Zeit gegen die Penner.

Aber bei allem Lob muss man halt auch festhalten, dass wir uns glücklich schätzen können, dass die Bayern zu keinem Zeitpunkt wirklich Vollgas gegeben haben. Ist letztlich allerdings völlig wurscht

Fast noch wichtiger als der Punkt, könnte das Selbstvertrauen sein, was sie sich dadurch geholt haben. Ich hoffe, in Hoffenheim verfällt die Mannschaft nicht wieder in ihre Lethargie und Veh stellt nicht wieder ohne Not Russ neben Zambrano und Stender auf links, oder ähnlichen Quatsch.

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....
#
Schobberobber72 schrieb:

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Und wenn schon. Ich finde es richtig und wichtig wenn Trainer und Mannschaft gemeinsam nach Lösungen suchen.  
#
Die schönsten Jammer-Zitate von Bayern-Kunden auf Twitter:

Pep, wenn Du wegen solcher Gegner die Bundesliga verlässt - ich verstehe es.

Wie kann man die Fairness von Robben, Lewandowski mit der von Zambrano vergleichen / auf eine Stufe stellen

Bayern macht die Liga langweilig? Vereine Wie SGE machen Fussballspiele langweilig und sind auch noch stolz drauf ?

Für die Eintracht ist heut wohl scho Weihachten. Aber die Klopper Zambrano und Co passen besser in 2. Liga.

Wie kann eine Mannschaft die es verweigert Fußball zu spielen in der 1.Bundesliga sein?

Wenn natürlich bis Mittwoch ein 0:0 und so destruktiver Fußball gefeiert wird medial, werd ich kopfschüttelnd lachen müssen.

Angsthasen Fußball in Frankfurt. Die SGE mit einer 6er Kette!!!

Trotzdem erbärmlich, das so getan wird, als wenn Bayern eine dicke Niederlage kassiert hätte. Die Lage der Liga bedenklich.

Wusste bis zum Ende nicht ob das ein Handball oder Fussballspiel ist. Peinlich seitens der Frankfurter mit 11 Mann zu verteidigen.

#
mir kommen die Tränen - bedenklich alleine, dass diese Kotzbrocken um Kehl, Klopp und Watzke es geschafft haben, Zambranos Ruf nachhaltig zu beschädigen. Was seinerzeit Kehl und heute Lewandowski sich geleistet haben, war allemal dreckiger als das jeweilige Verhalten ihres Widerparts
#
Schobberobber72 schrieb:

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Und wenn schon. Ich finde es richtig und wichtig wenn Trainer und Mannschaft gemeinsam nach Lösungen suchen.  
#
Chaos-Adler schrieb:  


Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....


Und wenn schon. Ich finde es richtig und wichtig wenn Trainer und Mannschaft gemeinsam nach Lösungen suchen.  

So kann man es sehen. Ich finde es eher bedenklich und es unterstützt meine Befürchtung, dass Veh seine Spieler nicht wirklich kennt.....
#
Habe die letzten Wochen viel kritisiert. Heute muss ich mal loben. Man wollte ein 0:0 erreichen und hat es taktisch und einstellungstechnisch mit den richtigen Mitteln geschafft (denen die Veh bei Ingolstadt kritisiert hat?). Auf andere Spiele ist das natürlich nicht übertragbar. Dennoch hoffe ich natürlich, dass das Spiel heute der Mannschaft einen Aufschub gibt.
#
Schobberobber72 schrieb:  


Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Ernsthaft?! Hab ich gar nicht mitbekommen.
#
JJ_79 schrieb:

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Letztes Jahr hat eine ganze Mannschaft hier darum gebettelt offensiver zu spielen....
Ihr müsst nicht alles zerreden.
Es ist doch nichts ungewöhnliches ,daß ein Spieler mal sagt,hey Coach,in dem Spiel möchte ich mal links defensiver spielen...Ein schlauer Trainer hört auch mal auf seine Spieler...

Danke an die Mannschaft für einen respektablen Auftritt und einen keineswegs glücklichen Punktgewinn.

Danke an den Coach für eine optimale taktische Ausrichtung der Mannschaft.

So blind isser dann wohl doch nicht,der Veh...
Wichtiger: Innenverhältnis Mannschaft-Trainer absolut intakt.

Übrigens: letzte Saison hat man aus den identischen Saisonspielen weniger Punkte geholt..
Ist alles nicht so schlecht,wie es gemacht wird...
#
Die schönsten Jammer-Zitate von Bayern-Kunden auf Twitter:

Pep, wenn Du wegen solcher Gegner die Bundesliga verlässt - ich verstehe es.

Wie kann man die Fairness von Robben, Lewandowski mit der von Zambrano vergleichen / auf eine Stufe stellen

Bayern macht die Liga langweilig? Vereine Wie SGE machen Fussballspiele langweilig und sind auch noch stolz drauf ?

Für die Eintracht ist heut wohl scho Weihachten. Aber die Klopper Zambrano und Co passen besser in 2. Liga.

Wie kann eine Mannschaft die es verweigert Fußball zu spielen in der 1.Bundesliga sein?

Wenn natürlich bis Mittwoch ein 0:0 und so destruktiver Fußball gefeiert wird medial, werd ich kopfschüttelnd lachen müssen.

Angsthasen Fußball in Frankfurt. Die SGE mit einer 6er Kette!!!

Trotzdem erbärmlich, das so getan wird, als wenn Bayern eine dicke Niederlage kassiert hätte. Die Lage der Liga bedenklich.

Wusste bis zum Ende nicht ob das ein Handball oder Fussballspiel ist. Peinlich seitens der Frankfurter mit 11 Mann zu verteidigen.

#
Oh, oh, die sind ja richtig angefressen. SCHÖN !!!
#
finds geil wie die bayernlümmel sich aufregen...

"mimimi die haben verteidigt und uns kein raum fürn 5:0 sieg gegeben und auch kein Elfmeter...mimimimi"

Nochmal ein kräftigen Schluck als Dank auf Zambrano...diesen Trottel von Lewandowski schön immer gesägt
#
JJ_79 schrieb:

Interessant fand ich übrigens, dass Hübner (ich meine, er war es!?) gesagt hat, dass Seferovic wohl in der Woche mal angesprochen hat, dasss Veh ihn doch mal auf links stellen soll. Soll sich jeder seinen Teil dazu denken....

Letztes Jahr hat eine ganze Mannschaft hier darum gebettelt offensiver zu spielen....
Ihr müsst nicht alles zerreden.
Es ist doch nichts ungewöhnliches ,daß ein Spieler mal sagt,hey Coach,in dem Spiel möchte ich mal links defensiver spielen...Ein schlauer Trainer hört auch mal auf seine Spieler...

Danke an die Mannschaft für einen respektablen Auftritt und einen keineswegs glücklichen Punktgewinn.

Danke an den Coach für eine optimale taktische Ausrichtung der Mannschaft.

So blind isser dann wohl doch nicht,der Veh...
Wichtiger: Innenverhältnis Mannschaft-Trainer absolut intakt.

Übrigens: letzte Saison hat man aus den identischen Saisonspielen weniger Punkte geholt..
Ist alles nicht so schlecht,wie es gemacht wird...
#
DelmeSGE schrieb:

Letztes Jahr hat eine ganze Mannschaft hier darum gebettelt offensiver zu spielen....
Ihr müsst nicht alles zerreden.
Es ist doch nichts ungewöhnliches ,daß ein Spieler mal sagt,hey Coach,in dem Spiel möchte ich mal links defensiver spielen...Ein schlauer Trainer hört auch mal auf seine Spieler...

Das er da nicht selbst darauf kommt und Stendera und Otsche als LA aufbietet findest Du nicht komisch?! Oder dass Russ und Reinartz eingewechselt werden oder Hasebe RV spielt (was ich beides noch mit großen Abstrichen verstehen kann). Ich mein ich liege gerne falsch aber ich bin was Veh angeht auf Schobberobbers Seite.
#
Oh, oh, die sind ja richtig angefressen. SCHÖN !!!
#
uefa_schaub schrieb:

Oh, oh, die sind ja richtig angefressen. SCHÖN !!!

Sie haben sich ja angeblich zahlreiche Riesenchancen herausgespielt...
Naja...Ansichtssache
Das Gejammer über die defensive Spielweise ist peinlich...
Klar liebe Bayern,nächstes Mal spielen wir so,wie es euch genehm ist...
Von einer Mannschaft,die so besetzt ist,muss man auch Lösungen gegen tiefstehende Gegner erwarten können.
Bei Guardiola sind aber zum Beispiel Distanzschüsse verboten..
Die spielen dann lieber Handball.
Vollkommen wirr waren Neuers Aussagen hinsichtlich Fussball,Handball und Basketball
#
Die schönsten Jammer-Zitate von Bayern-Kunden auf Twitter:

Pep, wenn Du wegen solcher Gegner die Bundesliga verlässt - ich verstehe es.

Wie kann man die Fairness von Robben, Lewandowski mit der von Zambrano vergleichen / auf eine Stufe stellen

Bayern macht die Liga langweilig? Vereine Wie SGE machen Fussballspiele langweilig und sind auch noch stolz drauf ?

Für die Eintracht ist heut wohl scho Weihachten. Aber die Klopper Zambrano und Co passen besser in 2. Liga.

Wie kann eine Mannschaft die es verweigert Fußball zu spielen in der 1.Bundesliga sein?

Wenn natürlich bis Mittwoch ein 0:0 und so destruktiver Fußball gefeiert wird medial, werd ich kopfschüttelnd lachen müssen.

Angsthasen Fußball in Frankfurt. Die SGE mit einer 6er Kette!!!

Trotzdem erbärmlich, das so getan wird, als wenn Bayern eine dicke Niederlage kassiert hätte. Die Lage der Liga bedenklich.

Wusste bis zum Ende nicht ob das ein Handball oder Fussballspiel ist. Peinlich seitens der Frankfurter mit 11 Mann zu verteidigen.

#
Es gibt nichts Schöneres als jammernde Bayern-Fans! Das macht unseren (gefühlten) Sieg heute erst komplett.
#
finds geil wie die bayernlümmel sich aufregen...

"mimimi die haben verteidigt und uns kein raum fürn 5:0 sieg gegeben und auch kein Elfmeter...mimimimi"

Nochmal ein kräftigen Schluck als Dank auf Zambrano...diesen Trottel von Lewandowski schön immer gesägt
#
das muss in Memmingen eine ganz besondere Genugtuung sein
Genieß es


Teilen