Stellungnahme der Moderatoren zur Schließung des Forums und zur momentanen Situation im Forum


Thread wurde von Xaver08 am Freitag, 05. Februar 2016, 10:46 Uhr um 10:46 Uhr verschoben weil:
Fortführung der Diskussion im Unterforum, in das die Diskussion eigentlich gehört Xaver08
#
Hallo,
Ich bin wie auch andere hier ein Dauer Mitleser und hab mich bewusst jetzt dazu entschieden hier einen Account zu erstellen.

Ich bin seit ich denken kann Eintracht Fan und sitze bei Anpfiff jedes Wochenende zitternd vor Aufregung vorm Bildschirm und kann es kaum aushalten bis es losgeht.

Wenn die Eintracht verliert, ist bei mir das Wochenende gelaufen. Und da schaute ich bisher auch kaum ins Forum, weil die natürliche Frustration meistens die Objektivität der Beiträge mit Wut und gebashe am Verein überdeckte. Berechtigte Kritik in der falschen Form hat keine Wirkung und führt dann eben irgendwann zu diesem Ereignis hier.  Das ist normal für Internet Foren (zumindest alleine ich kenne) und deswegen kann ich auch die Aufregung auf beiden Seiten nicht nachvollziehen. Möchte damit niemand näher treten, da ich dessen Standpunkt natürlich kaum nachvollziehen kann.

Ich möchte nur von jetzt an mithelfen hier zu einer angeregten positiven Diskussion beitragen, damit die Wochenenden der Niederlagen mit konstruktiver Kritik gefüllt t werd unden die Siege mit einem gemeinsamen feiern.

@etienneone  Ich weiß aber bei dir auch das du in einem deiner Formate mal den Vorschlag hattest, alle Kommentare auszuschalten weil du keine Lust mehr auf das gehate hattest. Das dies nicht die richtige Richtung ist Gast du aber ja selbst vortrefflich analysiert.

Auf die Eintracht und eine schöne Rückreise!
#
Ich bitte etwaige Auto correct Tippfehler meines Handys zu entschuldigen
#
Geschätzte Community, liebe User,

genauso wie für Euch kam auch für uns die vorübergehende Schließung des Forums ziemlich überraschend. Über die Gründe möchten wir an dieser Stelle gar nicht groß diskutieren, hierzu gibt es ja die offizielle Stellungnahme des Vorstandes, der diese Entscheidung aus den dort genannten Gründen getroffen hat.

Wer wie wir gerne und oft in unserem Forum aktiv ist wird hier und da mitbekommen haben, dass sich gewisse Gepflogenheiten, Rhetoriken und Unarten eingeschlichen haben, die ein konstruktives Zusammensein wenigstens teilweise erschwert haben. Ganz klar: Wir als Moderatoren haben überhaupt kein Problem mit kritischen, teils hitzigen Diskussionen und verbieten sicherlich auch niemandem unbequeme Fragen rund um unsere SGE zu stellen und zu diskutieren. Wer schon länger hier aktiv ist weiß, dass sachliche Kritik nie ein Problem dargestellt hat und auch nicht "von oben herab" verboten oder gar zensiert wurde - das wird auch in Zukunft so bleiben, denn diese Charakteristika sind integraler Bestandteil dieser Community. Was hingegen nicht geht sind üble Nachrede, Unterstellungen und sonstige böswillige Verschwörungstheorien - besonders wenn sie wie Fakten behandelt und als solche verkauft werden. Es gibt Grenzen, selbst wenn diese in den Weiten des WWW bisweilen sicher nicht ganz so klar zu ziehen sind wie im echten Leben. Das heißt, dass nicht nach Lust und Laune beleidigt, diffamiert, provoziert und beschimpft werden darf, denn wir reden immer noch von und mit echten Menschen.

Vor diesem Hintergrund haben wir die (Zwangs-)Pause genutzt, um zumindest für ein bisschen Ordnung in ein paar wenigen Teilbereichen des Forums zu sorgen, die unserer Meinung nach unsere besondere Aufmerksamkeit verdient haben und die sich möglicherweise in eine Richtung bewegt haben, die mit einer vernünftigen Diskussion teilweise nichts mehr zu tun hat. Doch bevor irgendein Aufschrei kommt: Nein, wir haben nicht im großen Stil Threads und Beiträge gelöscht, um im Eintracht Universum auf Friede, Freude, Eierkuchen zu machen. Es gibt immer Dinge, die es wert sind, kritisch hinterfragt zu werden (gerade in sportlich schwierigen Zeiten) und auch wir haben uns schon oft in hitzigen Diskussionen rund um unsere Eintracht wiedergefunden. Denn eines ist doch vollkommen klar: Bis auf eine schwindend geringe Zahl von Trollen liegt unsere magische SGE doch allen, die hier im Forum aktiv sind, über alle Maßen am Herzen. Um mitzuhelfen wieder in etwas respektvolleres, weniger polemisches Fahrwasser zu kommen, haben wir deshalb vereinzelt und gezielt gewisse Themen und Bereiche durchforstet und dort ein paar wenige Beiträge gelöscht oder zumindest editiert. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede Änderung auch noch einmal gesondert per PM mit dem jeweiligen Autor kommuniziert und erläutert haben. Denn dafür fehlte uns in der Kürze schlicht und ergreifend die Zeit, da alle Moderatoren ihrer Tätigkeit hier als reine Ehrenamtler nachkommen. Bei allem Engagement ist unsere Zeit aufgrund von Beruf, Familie oder Studium also begrenzt, weshalb wir - wie auch im normalen Forenbetrieb - unsere Prioritäten setzen mussten. Wir denken, dass dieser Verzicht auf Einzel-PMs und eine möglicherweise daraus resultierende Diskussion mit den Autoren zu verschmerzen sind, da wir unsere Zeit lieber darauf verwendet haben die Forenumgebung im Interesse aller hoffentlich ein bisschen zum Positiven zu verändern.

Letztlich ist dieses Forum, das immerhin zum offiziellen Webauftritt von Eintracht Frankfurt gehört, auch gewissermaßen eine Visitenkarte für unseren Verein - noch dazu eine, die für jedermann einsehbar ist. Wenn man sich das vor Augen führt, dann kann es nur im Interesse aller sein, dass hier ein vernünftiges Bild von unserer Eintracht, zu der auch die Fans - also wir - ganz maßgeblich dazu gehören, abgegeben wird.

Nur die SGE!
Eure Mods
#
Und noch mal....glaubt ihr den Mist eigentlich selbst??

Ansonsten...oleole...super Trainer, toller Vorstand, bester Aufsichtsrat und der aller beste Präsident...oleoleole.

Schämt ihr euch nicht????

Prooooost. Darauf einen Rotwein.
#
Und noch mal....glaubt ihr den Mist eigentlich selbst??

Ansonsten...oleole...super Trainer, toller Vorstand, bester Aufsichtsrat und der aller beste Präsident...oleoleole.

Schämt ihr euch nicht????

Prooooost. Darauf einen Rotwein.
#
Tiefenrausch schrieb:

Und noch mal....glaubt ihr den Mist eigentlich selbst??


Ansonsten...oleole...super Trainer, toller Vorstand, bester Aufsichtsrat und der aller beste Präsident...oleoleole.


Schämt ihr euch nicht????


Prooooost. Darauf einen Rotwein.

Ich wollte gerade den Atom-Button druecken - zuviel Ironie - man merkt es kommt nicht von Herzen.

Der Rotwein hat dich gerettet.
#
Also ich sage mal so. Die Schließung des Forums war passend zur bisherigen Saison.
Allerdings sehe ich den/die schuldigen nicht bei den Fans.
Mehr sage bzw. schreibe ich dazu lieber nicht.
Das würde hier wieder alles sprengen und freie Meinungsäußerung, hat bei uns ja schon lange einen
besonderen Beigeschmack.

Ich persönlich fand die Schließung nicht schlimm für mich, hatte genug andere wichtige Dinge in der Zeit mal angepackt.
#
Tiefenrausch schrieb:

Und noch mal....glaubt ihr den Mist eigentlich selbst??


Ansonsten...oleole...super Trainer, toller Vorstand, bester Aufsichtsrat und der aller beste Präsident...oleoleole.


Schämt ihr euch nicht????


Prooooost. Darauf einen Rotwein.

Ich wollte gerade den Atom-Button druecken - zuviel Ironie - man merkt es kommt nicht von Herzen.

Der Rotwein hat dich gerettet.
#
Afrigaaner schrieb:  


Tiefenrausch schrieb:
Und noch mal....glaubt ihr den Mist eigentlich selbst??


Ansonsten...oleole...super Trainer, toller Vorstand, bester Aufsichtsrat und der aller beste Präsident...oleoleole.


Schämt ihr euch nicht????


Prooooost. Darauf einen Rotwein.


Ich wollte gerade den Atom-Button druecken - zuviel Ironie - man merkt es kommt nicht von Herzen.


Der Rotwein hat dich gerettet.

#
Stellungnahme des Users WuerzburgerAdler

Ausdrücklich schließe ich mich

  •  HG an, der zu Recht die Aussperrung der überwältigenden Mehrheit von sich vollkommen regelkonform verhaltenden Usern beklagt,
  •  CE an, der zu Recht darauf hinweist, dass der derzeitige Umgangston im Forum an Schärfe bei weitem nicht an Funkel-, Caio- und andere Zeiten heranreicht,
  •  einem Beitrag an, der evtl. zwischenzeitlich gelöscht wurde (von moabit?), in dem zu Recht beklagt wurde, dass die eingeforderte Sachlichkeit und Fairness seitens der Medien und seitens der Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt unserem letzten Trainer leider nicht gewährt wurden,
  •  wegjubler an, der zu Recht darauf hinweist, dass ein Forum zur Demokratie gehört und somit Sippenhaft nicht zu demokratischen Grundsätzen gehört.
Ich gebe zu bedenken:

  1. Es ist Tradition in diesem Forum, dass über das Ziel hinausschießende Beiträge in der Mehrzahl von den Usern selbst gekontert wurden. Genau dieser Widerspruch, der öffentlich zu sehen war, hat viel zu Meinungsbildung und Überdenken der eigenen extremen Position beigetragen – auch wenn er zuweilen etwas derb formuliert war. Durch Löschen oder gar Verhindern solcher Auseinandersetzungen fällt dieser wichtige Aspekt des Forums weg.
  2. Ebenso liegt es in der Tradition von Eintracht Frankfurt, dass man rechtsextremen Positionen hier stets entschlossen entgegentrat. „Entschlossen“ kann manchmal auch „direkt“ heißen. Auch eine solche Auseinandersetzung gehört zur Demokratie und darf gerne auch mit derselben Schärfe geführt werden, wie sie beispielsweise im Deutschen Bundestag üblich ist.
  3. Die Vorbehalte gegen manche Vorwürfe an die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt im sportlichen Bereich hat man sich selbst zuzuschreiben. Anstatt zu erkennen, dass seitens der Fans noch immer große Enttäuschung über nicht aufgearbeitete Vorgänge herrscht (Schaaf, Veh statt jungem Klopp etc. pp.), möchte man mit dem großen Schwamm drübergehen und Friede, Freude, Wohlbefinden hervorbringen. Dass entsprechende Reaktionen auf Fanseite teilweise süffisant ausfallen (Rotweinfreunde), dürfte da nicht verwundern, sind m. E. aber auch nicht weiter verwerflich.
  4. Große Beleidigungen oder Verschwörungen habe ich bei all dem als aufmerksamer Daueruser nicht feststellen können. Weder im UE, noch im D&D. Falls es diese trotzdem gegeben haben sollte, wäre eine Ermahnung resp. Löschung ein probates Mittel gewesen. Die Schließung des Forums und die Aussperrung zahlreicher User hätte dies aber nie und nimmer rechtfertigen können.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

(Rotweinfreunde)

Obacht, das wird dir in Bälde editiert werden (wie mir mit dem bösen "Rotweinbruderschaft" passiert), denn solche Ausdrücke sind hier nicht erwünscht. Daher weiss man eh schon, woher der Wind weht und wer den Mods anschafft, was zu tun. Unabhängigkeit. Am *****.
#
Siegestaumel schrieb:  


Afrigaaner schrieb:  


Siegestaumel schrieb:  


Afrigaaner schrieb:
Aus gegebenen Anlass moechte ich erklaeren, dass ich mit diesem Beitrag keinen beleidigen oder beschimpfen wollte.


Und nerven, was ist damit?


Da musst du durch!


Oder beschwer dich beim Vorstand von Eintracht Frankfurt.


LG
Afrigaaner


Zu maulen gibt es ja viel. Aber die Schuld für alles kann man dem Vorstand jetzt auch nicht in die Schuhe schieben.

Ich glaube du hast nicht verstanden was ich mitteilen wollte.

Ich bin wirklich verunsichert, ich habe wirklich (aus meiner Sicht) keine Beleidigungen gegenueber Mannschaft, Vorstand, Trainer, Aufsichtsrat, Praesident gelesen. Unzufriedenheits-Kundgebungen ja und das nicht zu wenige.
Gehe ich als Vorstand so damit um, dass ich diese User mundtot mache? Dass ich Kritker als Beleidiger hinstelle?

So was darf ich noch schreiben?

Aber ich habe verstanden der Vorstand moechte uns vor Usern wie Basalti und H30 schuetzen, weil die ab und an nicht in wahrer Freundschaft miteinander umgehen. Obwohl im Fall "Rotwein" und "Freunde" war man sich dann wieder einig. Vielleicht ist das ja das Uebel.
#
Afrigaaner schrieb:  


Ich bin wirklich verunsichert, ich habe wirklich (aus meiner Sicht) keine Beleidigungen gegenueber Mannschaft, Vorstand, Trainer, Aufsichtsrat, Praesident gelesen. Unzufriedenheits-Kundgebungen ja und das nicht zu wenige.
Gehe ich als Vorstand so damit um, dass ich diese User mundtot mache? Dass ich Kritker als Beleidiger hinstelle?


So was darf ich noch schreiben?


Aber ich habe verstanden der Vorstand moechte uns vor Usern wie Basalti und H30 schuetzen, weil die ab und an nicht in wahrer Freundschaft miteinander umgehen. Obwohl im Fall "Rotwein" und "Freunde" war man sich dann wieder einig. Vielleicht ist das ja das Uebel.

Von mir aus darfst du schreiben, was du willst Nur hat es gar nicht mehr aufgehört, sich zu wiederholen.

Ich denke, dass die Beleidigung vor allem in den "Rotweinfreunden" bestand (und besteht), da dies die ganze Führungsriege mit einbezieht. Und das ist wohl auch der Unterschied zur damaligen unseligen Funkel-Diskussion, die sich vor allem um den Trainer drehte, nicht um den Vorstand. Heftig genug war sie allerdings auch, und dass man sie seinerzeit duldete, spricht meiner Meinung nach dafür, dass die jetzige (überzogene) Reaktion nicht von Bruchhagen, sondern von anderer Stelle kommt. (Spekulation, ich weiß, belegen kann ich es nicht.)

Und zur Verunsicherung: Ich würde das sportlich sehen. Bekommt man eine Sperre verpasst, ist das icht allzu schlimm. Es gibt ja eine Alternative zu diesem Forum, gleich nebenan sozusagen.

Wenn man natürlich vor bösen Usern geschützt werden soll, muss man dem Vorstand ja dankbar sein. Hoch lebe ...
#
Hallo erstmal, liebe Mods
Euch zuerst mal einen großen Dank für Eure ehrenamtliche Arbeit. Ohne Euch wäre das Forum sicher schon öfter in die Wildwestzone abgerutscht.

Ja, ich akzeptiere herzlich gern die Netiquette und würde mich freuen, wenn die dort aufgelisteten Maßnahmen gegen Trolle auf wirklich konsequent eingesetzt werden. Eine Einführung einer Gelben und Roten Karte wäre doch passend.

Es nervt wirklich manchmal sehr, wenn sich hier drei oder zehn Ungeschliffene seitenlang gegenseitig mit sinnlosen Zeug beposten. All jenen möchte ich gerne mal einen lebensnahen Ratschlag geben: Schreibt doch in unser Forum keine Sätze mehr rein, die ihr nicht auch einem 2,10m großen und breiten, ja vielleicht etwas angetrunkenen Boxer in Eurer Stammkneipe ins Gesicht sagen würdet. Das ist oft ein guter Maßstab für den Sprachgebrauch.

Ansonsten habe ich nicht den Eindruck, dass hier nicht jede Meinung vorgetragen werden durfte, und als lupenreiner Demokrat werde ich auch immer dafür einstehen, dass jeder seine Meinung sagen darf. Es wäre nur im Sinne der Diskussionskultur schön, wenn man persönliche Überzeugungen auch vernünftig argumentiert und durch (möglichst nicht erfundene) Fakten unterlegt.

Ich teile zwar keine Begeisterung über die Wochensperre, hoffe aber trotzdem, dass der gewünschte Effekt eintritt und sich der eine oder andere in Sachen persönliche Beleidigungen und haltlose Unterstellungen gegen andere Forumsteilnehmer oder nicht anwesende Dritte wie Spieler, Trainer oder Mitarbeiter des Vereins eines besseren Stils befleißigt. Das heißt nicht, dass hier jeder aus seiner Mördergrube ein Herz machen muss, aber man kann seine schlechte Meinung auch ohne Entgleisungen vortragen.

Ich hab das Forum vermisst und freue mich, dass wir jetzt wieder (fast) ungeschützten Verbalverkehr miteinander haben dürfen. Und ich freue mich über jeden, der das Forum mit seinen Ansichten und Argumenten bereichert. Und ansonsten: immer an der 2,10 m großen Boxer denken.

Auf eine großartige Saison - auf dem Platz und im Forum!
#
Ich schmeiße noch ein n hinterher
#
Ein Hoch auf den Vorstand! 3x Hoch!
Hoch! Hoch! Hoch!
Lang lebe das Forum!
Hätte man nur mal nicht auf den Rat der Forums-Fachfirma aus Nordkorea gehört...
#
Hallo erstmal, liebe Mods
Euch zuerst mal einen großen Dank für Eure ehrenamtliche Arbeit. Ohne Euch wäre das Forum sicher schon öfter in die Wildwestzone abgerutscht.

Ja, ich akzeptiere herzlich gern die Netiquette und würde mich freuen, wenn die dort aufgelisteten Maßnahmen gegen Trolle auf wirklich konsequent eingesetzt werden. Eine Einführung einer Gelben und Roten Karte wäre doch passend.

Es nervt wirklich manchmal sehr, wenn sich hier drei oder zehn Ungeschliffene seitenlang gegenseitig mit sinnlosen Zeug beposten. All jenen möchte ich gerne mal einen lebensnahen Ratschlag geben: Schreibt doch in unser Forum keine Sätze mehr rein, die ihr nicht auch einem 2,10m großen und breiten, ja vielleicht etwas angetrunkenen Boxer in Eurer Stammkneipe ins Gesicht sagen würdet. Das ist oft ein guter Maßstab für den Sprachgebrauch.

Ansonsten habe ich nicht den Eindruck, dass hier nicht jede Meinung vorgetragen werden durfte, und als lupenreiner Demokrat werde ich auch immer dafür einstehen, dass jeder seine Meinung sagen darf. Es wäre nur im Sinne der Diskussionskultur schön, wenn man persönliche Überzeugungen auch vernünftig argumentiert und durch (möglichst nicht erfundene) Fakten unterlegt.

Ich teile zwar keine Begeisterung über die Wochensperre, hoffe aber trotzdem, dass der gewünschte Effekt eintritt und sich der eine oder andere in Sachen persönliche Beleidigungen und haltlose Unterstellungen gegen andere Forumsteilnehmer oder nicht anwesende Dritte wie Spieler, Trainer oder Mitarbeiter des Vereins eines besseren Stils befleißigt. Das heißt nicht, dass hier jeder aus seiner Mördergrube ein Herz machen muss, aber man kann seine schlechte Meinung auch ohne Entgleisungen vortragen.

Ich hab das Forum vermisst und freue mich, dass wir jetzt wieder (fast) ungeschützten Verbalverkehr miteinander haben dürfen. Und ich freue mich über jeden, der das Forum mit seinen Ansichten und Argumenten bereichert. Und ansonsten: immer an der 2,10 m großen Boxer denken.

Auf eine großartige Saison - auf dem Platz und im Forum!
#
philadlerist schrieb:

Ja, ich akzeptiere herzlich gern die Netiquette und würde mich freuen, wenn die dort aufgelisteten Maßnahmen gegen Trolle auf wirklich konsequent eingesetzt werden. Eine Einführung einer Gelben und Roten Karte wäre doch passend.

Die gab es mal. Wei jemand, wann die verschwunden wurden?

DA
#
Afrigaaner schrieb:  


Ich bin wirklich verunsichert, ich habe wirklich (aus meiner Sicht) keine Beleidigungen gegenueber Mannschaft, Vorstand, Trainer, Aufsichtsrat, Praesident gelesen. Unzufriedenheits-Kundgebungen ja und das nicht zu wenige.
Gehe ich als Vorstand so damit um, dass ich diese User mundtot mache? Dass ich Kritker als Beleidiger hinstelle?


So was darf ich noch schreiben?


Aber ich habe verstanden der Vorstand moechte uns vor Usern wie Basalti und H30 schuetzen, weil die ab und an nicht in wahrer Freundschaft miteinander umgehen. Obwohl im Fall "Rotwein" und "Freunde" war man sich dann wieder einig. Vielleicht ist das ja das Uebel.

Von mir aus darfst du schreiben, was du willst Nur hat es gar nicht mehr aufgehört, sich zu wiederholen.

Ich denke, dass die Beleidigung vor allem in den "Rotweinfreunden" bestand (und besteht), da dies die ganze Führungsriege mit einbezieht. Und das ist wohl auch der Unterschied zur damaligen unseligen Funkel-Diskussion, die sich vor allem um den Trainer drehte, nicht um den Vorstand. Heftig genug war sie allerdings auch, und dass man sie seinerzeit duldete, spricht meiner Meinung nach dafür, dass die jetzige (überzogene) Reaktion nicht von Bruchhagen, sondern von anderer Stelle kommt. (Spekulation, ich weiß, belegen kann ich es nicht.)

Und zur Verunsicherung: Ich würde das sportlich sehen. Bekommt man eine Sperre verpasst, ist das icht allzu schlimm. Es gibt ja eine Alternative zu diesem Forum, gleich nebenan sozusagen.

Wenn man natürlich vor bösen Usern geschützt werden soll, muss man dem Vorstand ja dankbar sein. Hoch lebe ...
#
Vielen Dank für die Schließung des Forums, gerne jederzeit wieder und auch mal etwas länger! Wäre ich Moderater hätte ich im übrigen das Amt niedergelegt anstatt hier diktierte Textbausteine des Klüngels zu posten.
#
Das ist nicht euer Ernst, dass ihr diesen Beitrag gelöscht habt von Schranzdingens?
Seid ihr jetzt komplett von allen guten Geistern verlassen?

DA
#
Das ist nicht euer Ernst, dass ihr diesen Beitrag gelöscht habt von Schranzdingens?
Seid ihr jetzt komplett von allen guten Geistern verlassen?

DA
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Das ist nicht euer Ernst, dass ihr diesen Beitrag gelöscht habt von Schranzdingens?
Seid ihr jetzt komplett von allen guten Geistern verlassen?


DA

ja, da stand grade noch ein weiterer Beitrag.
#
Die Mauer muss weg! Die Mauer muss weg!
#
Dortelweil-Adler schrieb:

Das ist nicht euer Ernst, dass ihr diesen Beitrag gelöscht habt von Schranzdingens?
Seid ihr jetzt komplett von allen guten Geistern verlassen?


DA

ja, da stand grade noch ein weiterer Beitrag.
#
Ist ja abgefahren,.. Na, vielleicht steigt ja bald ein Scheich ein, der keinen Spaß versteht, da muss das Forum schon mal auf Linie gebracht werden.. Bei den Neuzugängen die es aktuell hagelt ja durchaus möglich
#
Was geilt ihr euch jetzt so auf?
Stunk könnt ihr wo anders machen und wenn sich Schranzdings nicht benehmen kann,soll er eben gesperrt werden.So einfach ist die Geschichte.
#
nur zur Info - wir haben das wieder frei geschaltet. Sorry, wenn wir gerade noch etwas orientierungslos reagieren und dabei bisweilen dünnhäutig wirken.
Die Stellungnahme wurde uns nicht oktroyiert. Das nur zur Richtigstellung
#
Das ist mit das lächerlichste was ich gesehen habe, wir sind ein Bundesligaverein. Nicht der dorfclub der in der B-klasse spielt.

HB ist noch nicht mal weg und wir verkommen schon zur lachplatte. Es wird ein heisser Tanz werden für die Offiziellen, davon gehe ich aus! Und aus dem Stadion bekommt ihr uns nicht heraus.

Welch amateure.... So und jetzt schnell löschen.
#
Was geilt ihr euch jetzt so auf?
Stunk könnt ihr wo anders machen und wenn sich Schranzdings nicht benehmen kann,soll er eben gesperrt werden.So einfach ist die Geschichte.
#
Yoannmiguel schrieb:

Was geilt ihr euch jetzt so auf?
Stunk könnt ihr wo anders machen und wenn sich Schranzdings nicht benehmen kann,soll er eben gesperrt werden.So einfach ist die Geschichte.

der Vorstand hat immer recht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!