Niko Kovac - Diskussion


Thread wurde von bils am Mittwoch, 03. Oktober 2018, 13:25 Uhr um 13:25 Uhr gesperrt weil:
Siehe letzter Beitrag
#
Dass die ganze Geschichte inkl. des Verhaltens von Kovac dem Saisonfinale nicht zuträglich war ist unbestritten. Und die Kritik, die du an Kovac geäußert hast, wird - ich spreche da jetzt einfach mal für Tritonus mit - ganz sicher von uns auch geteilt.

Mein Engagement in diesem Thread galt vor allem zwei Dingen:

a) Ich habe von Anfang an gesagt, dass die Entscheidung darüber, wie es nach dem 13.4. hier weiterging, nur bei denjenigen liegen kann, die nah bei der Mannschaft sind und deren mentalen Zustand auch beurteilen können. Ob es z. B. nach einer Freistellung Kovacs nicht auch zu einer falsch verstandenen "Loyalitätsbekundung" zum Extrainer hätte kommen können, können wir alle nicht beurteilen. Alles schon erlebt.

b) Die Kritik an Kovac teile ich in weiten Teilen, auch wenn mir der Faktor "in dubio pro reo" etwas zu kurz kam. In weiten Teilen unerträglich fand ich aber auch das Kesseltreiben, das hier - aus der Emotion heraus verständlich - teilweise entstanden ist. Das hatte schon was von Teeren und Federn und da sollten wir, nach einem Schütteln und mit etwas Abstand, schon drüber stehen.

Wie auch immer. Aus Niederlagen Siege machen. Vielleicht ermöglicht der Abgang von Kovac den längst überfälligen Schritt zur Verbesserung de Mannschaft im spielerischen Bereich. Den hätte ich Kovac nämlich nicht zugetraut. Und mit seinem "Mental-Fußball" hatte er die Grenzen des Machbaren in meinen Augen schon ausgereizt.

Vermeintliche Rückschläge können auch stärker machen.
#
Zunächst einmal : ich finde Dein Post sehr gut, obwohl wir ja im vorliegenden Fall nicht grad immer einer Meinung waren..

ich denke aber und das ist mir aus dem Post bewusst geworden, dass die Diskrepanz vielleicht kleiner ist als gedacht.

Du schreibst , dass auch du denkst das Kovac Theater hatte negativen Einfluss auf unsrere Performance. damit sind wir uns im entscheidenen Hauptpunkt schon mal einig.. (wieviel Einfluss - darüber werden wir uns nie einigen und keiner kann es beweisen , aber das ist auch nicht entscheidend).

ich find es auch richtig,dass du sagst du magst es nicht wenn es hier eine art teeren und federn der vermeintlich verantwortlichen gibt. Das mag ich auch nicht, weil es zum teil auch unfair ist in Anbetracht der Gesamtentwicklung. Aber es ist eben der Emotionalität und doppelter Entäuschung ( Abgang Kovac, Verpassen der EL geschuldet) bei mir kommt noch einen spezielle Bayern Hass Komponenete dazu ...

Im gleichen Maße, aber wie du ein teeren und federn zu Recht kritisierst, kommt der "Gegenseite" deine (eure ) Position aber eben auch oft als Verteidigen um jeden Preis und Schöreden offensichtlicher Fehler und Missstände vor. Vielleicht sind beide Eindrücke übertrieben und vor allem auch gar nicht gewollt.

Nimmt man nämlich mal diese beiden Extreme  ein wenig raus, dann sind , wie oben erwähnt , die Positionen vielleicht gar nicht so weit auseinender.
#
planscher08 schrieb:

hbh64 schrieb:

Sorry das ich frage, aber kann mir jemand sagen warum der neue Bayerntrainer heute keine PK abgehalten hat? Freigestellt?


Handelt mit Hoeneß per Schnick Schnack Schnuck aus wie das Finale ausgeht. Glaub es steht gerade 4:0 für München.

Danke, aber ich habe das ernst gemeint. Wenn Du es auch nicht weißt, dann gib mir bitte nicht so eine behämmerte Antwort!
#
hbh64 schrieb:

planscher08 schrieb:

hbh64 schrieb:

Sorry das ich frage, aber kann mir jemand sagen warum der neue Bayerntrainer heute keine PK abgehalten hat? Freigestellt?


Handelt mit Hoeneß per Schnick Schnack Schnuck aus wie das Finale ausgeht. Glaub es steht gerade 4:0 für München.

Danke, aber ich habe das ernst gemeint. Wenn Du es auch nicht weißt, dann gib mir bitte nicht so eine behämmerte Antwort!



Ich gebe immer ernsthafte Antworten, nur meistens stimmen die Antworten nicht!
Wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Pk mit dem Trainer am Freitag stattfinden.
#
Zunächst einmal : ich finde Dein Post sehr gut, obwohl wir ja im vorliegenden Fall nicht grad immer einer Meinung waren..

ich denke aber und das ist mir aus dem Post bewusst geworden, dass die Diskrepanz vielleicht kleiner ist als gedacht.

Du schreibst , dass auch du denkst das Kovac Theater hatte negativen Einfluss auf unsrere Performance. damit sind wir uns im entscheidenen Hauptpunkt schon mal einig.. (wieviel Einfluss - darüber werden wir uns nie einigen und keiner kann es beweisen , aber das ist auch nicht entscheidend).

ich find es auch richtig,dass du sagst du magst es nicht wenn es hier eine art teeren und federn der vermeintlich verantwortlichen gibt. Das mag ich auch nicht, weil es zum teil auch unfair ist in Anbetracht der Gesamtentwicklung. Aber es ist eben der Emotionalität und doppelter Entäuschung ( Abgang Kovac, Verpassen der EL geschuldet) bei mir kommt noch einen spezielle Bayern Hass Komponenete dazu ...

Im gleichen Maße, aber wie du ein teeren und federn zu Recht kritisierst, kommt der "Gegenseite" deine (eure ) Position aber eben auch oft als Verteidigen um jeden Preis und Schöreden offensichtlicher Fehler und Missstände vor. Vielleicht sind beide Eindrücke übertrieben und vor allem auch gar nicht gewollt.

Nimmt man nämlich mal diese beiden Extreme  ein wenig raus, dann sind , wie oben erwähnt , die Positionen vielleicht gar nicht so weit auseinender.
#
municadler schrieb:

Nimmt man nämlich mal diese beiden Extreme  ein wenig raus, dann sind , wie oben erwähnt , die Positionen vielleicht gar nicht so weit auseinender.

Das denke ich eigentlich auch. Danke!
#
Zunächst einmal : ich finde Dein Post sehr gut, obwohl wir ja im vorliegenden Fall nicht grad immer einer Meinung waren..

ich denke aber und das ist mir aus dem Post bewusst geworden, dass die Diskrepanz vielleicht kleiner ist als gedacht.

Du schreibst , dass auch du denkst das Kovac Theater hatte negativen Einfluss auf unsrere Performance. damit sind wir uns im entscheidenen Hauptpunkt schon mal einig.. (wieviel Einfluss - darüber werden wir uns nie einigen und keiner kann es beweisen , aber das ist auch nicht entscheidend).

ich find es auch richtig,dass du sagst du magst es nicht wenn es hier eine art teeren und federn der vermeintlich verantwortlichen gibt. Das mag ich auch nicht, weil es zum teil auch unfair ist in Anbetracht der Gesamtentwicklung. Aber es ist eben der Emotionalität und doppelter Entäuschung ( Abgang Kovac, Verpassen der EL geschuldet) bei mir kommt noch einen spezielle Bayern Hass Komponenete dazu ...

Im gleichen Maße, aber wie du ein teeren und federn zu Recht kritisierst, kommt der "Gegenseite" deine (eure ) Position aber eben auch oft als Verteidigen um jeden Preis und Schöreden offensichtlicher Fehler und Missstände vor. Vielleicht sind beide Eindrücke übertrieben und vor allem auch gar nicht gewollt.

Nimmt man nämlich mal diese beiden Extreme  ein wenig raus, dann sind , wie oben erwähnt , die Positionen vielleicht gar nicht so weit auseinender.
#
municadler schrieb:

Im gleichen Maße, aber wie du ein teeren und federn zu Recht kritisierst, kommt der "Gegenseite" deine (eure ) Position aber eben auch oft als Verteidigen um jeden Preis und Schöreden offensichtlicher Fehler und Missstände vor. Vielleicht sind beide Eindrücke übertrieben und vor allem auch gar nicht gewollt.

Nimmt man nämlich mal diese beiden Extreme  ein wenig raus, dann sind , wie oben erwähnt , die Positionen vielleicht gar nicht so weit auseinender.


Ich denke, dass es das ganz gut trifft!

#
Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!
#
Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!
#
hbh64 schrieb:

Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!

Hasenhüttel kann aber auch bis Oktober Urlaub machen und dann einsteigen ...
#
hbh64 schrieb:

Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!

Hasenhüttel kann aber auch bis Oktober Urlaub machen und dann einsteigen ...
#
Wenn's so käme, könnte ich mir eine kleine Schadenfreude ehrlich gesagt nur sehr schwer verkneifen😝
#
Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!
#
Ne ne.. Brazzo und Kovac sind schon dicke. Da muss dann schon Wurst-Uli dazwischen funken. Also spätestens Ende kommende Saison....
#
Stand jetzt: Einmal noch mit Kovac siegen und dann getrennte Wege gehen. Mehr muss man nach dem Coup der neuen Trainerverpflichtung eigentlich nicht mehr zu NK sagen.
#
Stand jetzt: Einmal noch mit Kovac siegen und dann getrennte Wege gehen. Mehr muss man nach dem Coup der neuen Trainerverpflichtung eigentlich nicht mehr zu NK sagen.
#
Hessi schrieb:

Einmal noch mit Kovac siegen und dann getrennte Wege gehen. Mehr muss man nach dem Coup der neuen Trainerverpflichtung eigentlich nicht mehr zu NK sagen.


Ich stimme voll umfänglich zu.
#
hbh64 schrieb:

Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!

Hasenhüttel kann aber auch bis Oktober Urlaub machen und dann einsteigen ...
#
sgever schrieb:

Hasenhüttel kann aber auch bis Oktober Urlaub machen

so könnts kommen für die Langnase, Staffelholz übergabe 01.11.2018
#
Einmal NK noch, dann einfach einen Schlussstrich ziehen und dem neuen Trainer Vertrauen entgegenbringen. Also nicht nur für 3 Spiele.

Oder....

Auf der anderen Seite würde es mich interessieren, wie das Ganze jetzt nu wirklich abgelaufen ist. Auch um unsere Theorien entweder bestätigt zu wissen, oder auch nicht. Ein Kommentar über die Gefühlslage der Verantwortlichen wäre auch nicht schlecht.

Bobic und Hübner werden damit nicht überall auf Verständnis stoßen und sich Kritik aussetzen, aber man könnte damit auch für Klarheit sorgen. In Zukunft muss die Informationspolitik überdacht werden, um diese Gerüchteküche einzudämmen. Ich als Fan begrüße es, wenn über Neuverpflichtungen vorab nichts bekannt wird. Ich als Fan würde es aber auch begrüßen, wenn AK´s, Laufzeiten und Optionen, also Vertragsdetails öffentlicher (transparenter) würden. Von mir aus können sie die Höhe des Gehalts für sich behalten.

Man sollte das Beispiel "Kovac-Wechsel" bezüglich Öffentlichkeitsarbeit und Vertragsgestaltung analysieren und dann die Lehren daraus ziehen.
#
Das schöne ist, dieser Fred ist bald Geschichte.
Das läßt dann doch wieder Vorfreude auf Samstag aufkommen
#
Soll den Pott holen und dann direkt heim fliegen. Römer muss nicht sein.
#
Soll den Pott holen und dann direkt heim fliegen. Römer muss nicht sein.
#
nehm ich gerne, sehr gerne!
#
Stand jetzt: Einmal noch mit Kovac siegen und dann getrennte Wege gehen. Mehr muss man nach dem Coup der neuen Trainerverpflichtung eigentlich nicht mehr zu NK sagen.
#
Hessi schrieb:

Mehr muss man nach dem Coup der neuen Trainerverpflichtung

Wie kommst Du denn drauf, das das ein "Coup" war? Mal abgesehn von der Art und Weise?
#
Schön, dass dieses Kapitel sich nun so langsam dem Ende zuneigt.
Das Pokalspiel noch und dann ist der Spuk der letzten Wochen endlich vorbei und der Blick kann nach vorne gerichtet werden.

Das Spiel am Samstag ist mir - Stand jetzt - zwar immer noch relativ egal (auch wenn die PK mit Russ gestern und Boateng heute schon sehr aufgeräumt und zuversichtlich wirkten), aber ich spüre so langsam so etwas wie Aufbruchstimmung in mir aufkommen. Ich bin gespannt, was Hütter bei uns bewegen kann.
#
Es gibt zwei Wege mit dem Kovac-Fre umzugehen:
Pott gewinnen, Kovac vergessen, Fred zu und gut ist es. Pott verlieren und es geht weiter im Fred

Gruß
tobagod
#
Es gibt zwei Wege mit dem Kovac-Fre umzugehen:
Pott gewinnen, Kovac vergessen, Fred zu und gut ist es. Pott verlieren und es geht weiter im Fred

Gruß
tobagod
#
tobago schrieb:

Es gibt zwei Wege mit dem Kovac-Fre umzugehen:
Pott gewinnen, Kovac vergessen, Fred zu und gut ist es. Pott verlieren und es geht weiter im Fred

Gruß
tobagod

Deshalb musst du doch nicht gleich deinen Nick ändern.
#
hbh64 schrieb:

Wisst Ihr was mir gerade so in den Sinn kam, als ich die Vertragsaüflösung von Hasenhüttl im Tv gehört habe!
Ich habe gedacht, dass die Bayern vielleicht eine Rücktrittsklausel vom Vertrag mit ihrem neuen Trainer haben!

Hasenhüttel kann aber auch bis Oktober Urlaub machen und dann einsteigen ...


Teilen