Treffen zur Zukunft des Eintrachtforums

#
Oder einfach um zu besprechen wie es in Zukunft weitergehen kann/soll.
#
Danke für den Einwand
#
Ach ja, ich hätte auch gerne an dem Treffen teilgenommen aber bei mir kollidiert es leider auch (und ohne Ausrede) an der Urlaubsplanung. Ist halt die Woche vor dem langen Wochenende...
Ich hoffe es gibt für die Abwesenden in irgendeiner Form einen ausführlichen Bericht.
Oder einen Livestream...
#
Raggamuffin schrieb:

bei mir kollidiert es leider auch (und ohne Ausrede) an der Urlaubsplanung.

Erst große Fresse und dann auch so eine lasche ausrede... wenn das der große Forenchef ließt...
#
Wie macht man dieses Forum zukunftsfähig? Ich sehe hier vor allem 3 Punkte, die es zu analysieren/anzusprechen gilt:

  1. Kommunikation seitens der Eintracht (Stichwort "9-tägige Downtime nach dem misslungenem Relaunch" und "Forumssperre aus nichtigen Gründen&quot
  2. Austausch einer unbestimmten Anzahl an Moderatoren
  3. technische und organisatorische Umgebung (hier ist vor allem die Position des Dienstleisters yum zu hinterfragen. Und ob das Forum unbedingt in den führenden Händen eines Ex-Mods liegen muss)
Und ausserdem gehört dieser Fred ins KLA. Anlassbedingt. Umgangsbedingt, auf den letzten Seiten, eher ins D&D.
#
MrBoccia schrieb:

Wie macht man dieses Forum zukunftsfähig? Ich sehe hier vor allem 3 Punkte, die es zu analysieren/anzusprechen gilt:


Kommunikation seitens der Eintracht (Stichwort "9-tägige Downtime nach dem misslungenem Relaunch" und "Forumssperre aus nichtigen Gründen&quot
Austausch einer unbestimmten Anzahl an Moderatoren
technische und organisatorische Umgebung (hier ist vor allem die Position des Dienstleisters yum zu hinterfragen. Und ob das Forum unbedingt in den führenden Händen eines Ex-Mods liegen muss)
Und ausserdem gehört dieser Fred ins KLA. Anlassbedingt. Umgangsbedingt, auf den letzten Seiten, eher ins D&D.

Man könnte das Forum auch komplett auslagern. Ist gerade technisch nun wirklich nicht schwer, es sei denn, man möchte unbedingt die ganzen Daten mitnehmen.
#
MrBoccia schrieb:

Wie macht man dieses Forum zukunftsfähig? Ich sehe hier vor allem 3 Punkte, die es zu analysieren/anzusprechen gilt:


Kommunikation seitens der Eintracht (Stichwort "9-tägige Downtime nach dem misslungenem Relaunch" und "Forumssperre aus nichtigen Gründen&quot
Austausch einer unbestimmten Anzahl an Moderatoren
technische und organisatorische Umgebung (hier ist vor allem die Position des Dienstleisters yum zu hinterfragen. Und ob das Forum unbedingt in den führenden Händen eines Ex-Mods liegen muss)
Und ausserdem gehört dieser Fred ins KLA. Anlassbedingt. Umgangsbedingt, auf den letzten Seiten, eher ins D&D.

Man könnte das Forum auch komplett auslagern. Ist gerade technisch nun wirklich nicht schwer, es sei denn, man möchte unbedingt die ganzen Daten mitnehmen.
#
friseurin schrieb:

Man könnte das Forum auch komplett auslagern. Ist gerade technisch nun wirklich nicht schwer, es sei denn, man möchte unbedingt die ganzen Daten mitnehmen

Friseuse ,Friseuse ... i

ich hab dich schon in Schutz genommen , Diskriminiert mir im Forum bitte  nicht immer diese Berufsgruppe , hab ich gesagt

Das ist doch zumindest ein Vorschlag

Hinweis : Unser kleiner Nachbar macht es vor

Die haben ein Forum des FSV .

Und ein privates Forum zum FSV

Es gab da wohl in der Vergangenheit mal Ärger

Und jetzt ratet mal ,was das häufiger genutzte Forum ist ?(Vermutlich wegen des Knatsches der Vergangenheit )
#
Brady schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


planscher08 schrieb:
Wenn das Treffen im Raum Frankfurt ist, komme ich sehr gerne.  


Nein, das Treffen ist im Raum Garmisch.
Pech gehabt.


Gut dann kann ich.

München-Garmisch ist aber gesperrt am 27., soweit ich gehört hab.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

München-Garmisch ist aber gesperrt am 27., soweit ich gehört hab.

Also man sollte einen gesperrten User vorübergehend begnadigen und ihm auf jeden Fall eine Konferenzteilnahme ermöglichen
#
WuerzburgerAdler schrieb:

München-Garmisch ist aber gesperrt am 27., soweit ich gehört hab.

Also man sollte einen gesperrten User vorübergehend begnadigen und ihm auf jeden Fall eine Konferenzteilnahme ermöglichen
#
Ist dieser Beitrag ernst gemeint?
#
Raggamuffin schrieb:

Ich möchte an der Stelle anmerken, dass ich erstens großen Respekt vor der Arbeit der Mods habe, die es hier alles andere als leicht haben und dass ich bisher eigentlich immer nur gute Erfahrungen mit selbigen gemacht habe. Und das sage ich als jemand, dessen Beiträge nicht selten "versteckt" werden. Die Begründungen dafür fand ich eigentlich, bis auf wenige Ausnahmen, nachvollziehbar und gerechtfertigt. Wenn nicht, ist es aber auch nicht so wichtig sich groß aufplustern zu müssen.
Zudem wird man auch, wenn man mal übers Ziel hinausschießt, stets mit Respekt behandelt. Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten. Und wer manchmal nicht kapiert dass sein Sermon im D&D so einfach nicht stehen bleiben kann, der sollte sich lieber mal grundsätzliche Gedanken mach

Du gehörst zu dem Lager was nuturgemäß weniger tangiert ist .Insbesondere vom "Freiwilddasein" und von den Sperren

"Fresse halten " mag in manchen Systemen eine gute Wahl sein .

Aber auf so ein System legst du es mit Sicherheit nicht an , da kenn ich dich aufgrund deiner Beitrage zu gut

Ansonsten :Einen schönen Urlaub, Muffin (du schreibst ja an anderer Stelle davon .)

Gute Erholung , viel Spaß und komm gesund wieder

Und wir brauchen keine Livestream von der Zusammenkunft  , sondern längst eine "Lifestream "fürs Forum . Basalti kann man seine Mühe wirklich nicht hoch genug anrechnen
#
Wenn du mit dem "Lager" dem ich angehöre, diejenigen meinst, die nicht auch noch die allerletzte rechte Provokation abfeiern und bei Widerspruch die Diskussion beenden, dann muss ich dir zustimmen.
#
Ist dieser Beitrag ernst gemeint?
#
Basaltkopp schrieb:

Ist dieser Beitrag ernst gemeint?

Teilweise
Kann ein gesperrter User am Treffen teilnehmen?
#
Ich möchte an der Stelle anmerken, dass ich erstens großen Respekt vor der Arbeit der Mods habe, die es hier alles andere als leicht haben und dass ich bisher eigentlich immer nur gute Erfahrungen mit selbigen gemacht habe. Und das sage ich als jemand, dessen Beiträge nicht selten "versteckt" werden. Die Begründungen dafür fand ich eigentlich, bis auf wenige Ausnahmen, nachvollziehbar und gerechtfertigt. Wenn nicht, ist es aber auch nicht so wichtig sich groß aufplustern zu müssen.
Zudem wird man auch, wenn man mal übers Ziel hinausschießt, stets mit Respekt behandelt. Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten. Und wer manchmal nicht kapiert dass sein Sermon im D&D so einfach nicht stehen bleiben kann, der sollte sich lieber mal grundsätzliche Gedanken machen.
#
Raggamuffin schrieb:

Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten.

Das ist mal ein interessanter Ansatz und so freundlich vorgetragen. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hierher sondern in einen separaten Fred im d&d.

Gruß
tobago
#
Basaltkopp schrieb:

Ist dieser Beitrag ernst gemeint?

Teilweise
Kann ein gesperrter User am Treffen teilnehmen?
#
Al Dente schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Ist dieser Beitrag ernst gemeint?


Teilweise
Kann ein gesperrter User am Treffen teilnehmen?

Natürlich kann er das! Die Mods können einen User immer nur im Forum aussperren.
#
Al Dente schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Ist dieser Beitrag ernst gemeint?


Teilweise
Kann ein gesperrter User am Treffen teilnehmen?

Natürlich kann er das! Die Mods können einen User immer nur im Forum aussperren.
#
Basaltkopp schrieb:  


Al Dente schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Ist dieser Beitrag ernst gemeint?


Teilweise
Kann ein gesperrter User am Treffen teilnehmen?


Natürlich kann er das! Die Mods können einen User immer nur im Forum aussperren.

Dann sollte diese (Gesetzes-)Lücke schnellstmöglich geschlossen werden!
#
Raggamuffin schrieb:

Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten.

Das ist mal ein interessanter Ansatz und so freundlich vorgetragen. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hierher sondern in einen separaten Fred im d&d.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten.


Das ist mal ein interessanter Ansatz und so freundlich vorgetragen. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hierher sondern in einen separaten Fred im d&d.


Gruß
tobago

War nicht böse gemeint, nur eine Replik an diesen Song.
Mir geht aber dieses ganze mimimi gegen die Mods hier deutlich mehr auf den Zeiger, als die ein oder andere fragwürdige Entscheidung.
Es sind aber eh meist die Leute aus einer bestimmten Richtung, die hier von Zensur und Meinungsdiktatur reden. Diese sind traurigerweise oft dieselben, die politische Diskussionen oder das D&D ganz verbieten wollen.
#
tobago schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten.


Das ist mal ein interessanter Ansatz und so freundlich vorgetragen. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hierher sondern in einen separaten Fred im d&d.


Gruß
tobago

War nicht böse gemeint, nur eine Replik an diesen Song.
Mir geht aber dieses ganze mimimi gegen die Mods hier deutlich mehr auf den Zeiger, als die ein oder andere fragwürdige Entscheidung.
Es sind aber eh meist die Leute aus einer bestimmten Richtung, die hier von Zensur und Meinungsdiktatur reden. Diese sind traurigerweise oft dieselben, die politische Diskussionen oder das D&D ganz verbieten wollen.
#
Ist das Treffen eine einmalige Sache oder ist da eine Fortsetzung geplant?
Prinzipiell find ich das "Format" ganz interessant, allerdings kann ich kosten- und unter der Woche auch zeittechnisch da jetzt nicht teilnehmen. Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen. Wie gesagt, prinzipiell aber eine interessante Sache!
#
Ist das Treffen eine einmalige Sache oder ist da eine Fortsetzung geplant?
Prinzipiell find ich das "Format" ganz interessant, allerdings kann ich kosten- und unter der Woche auch zeittechnisch da jetzt nicht teilnehmen. Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen. Wie gesagt, prinzipiell aber eine interessante Sache!
#
Das steht noch nicht fest, liegt aber sicher auch daran, wie groß das Interesse am Treffen ist, wie dieses Treffen so verläuft und wie die Ergebnisse sind. Sind da schon mehrere Faktoren.

Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.
#
Ist das Treffen eine einmalige Sache oder ist da eine Fortsetzung geplant?
Prinzipiell find ich das "Format" ganz interessant, allerdings kann ich kosten- und unter der Woche auch zeittechnisch da jetzt nicht teilnehmen. Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen. Wie gesagt, prinzipiell aber eine interessante Sache!
#
Knueller schrieb:

Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen

inwiefern?
#
tobago schrieb:  


Raggamuffin schrieb:
Wer sich über die Mods beschwert, soll es halt selber machen oder die Fresse halten.


Das ist mal ein interessanter Ansatz und so freundlich vorgetragen. Aber die Diskussion darüber gehört nicht hierher sondern in einen separaten Fred im d&d.


Gruß
tobago

War nicht böse gemeint, nur eine Replik an diesen Song.
Mir geht aber dieses ganze mimimi gegen die Mods hier deutlich mehr auf den Zeiger, als die ein oder andere fragwürdige Entscheidung.
Es sind aber eh meist die Leute aus einer bestimmten Richtung, die hier von Zensur und Meinungsdiktatur reden. Diese sind traurigerweise oft dieselben, die politische Diskussionen oder das D&D ganz verbieten wollen.
#
Raggamuffin schrieb:

Mir geht aber dieses ganze mimimi gegen die Mods hier deutlich mehr auf den Zeiger, als die ein oder andere fragwürdige Entscheidung

aber das Treffen sollte auch dazu dienen, dass die User/Mod Probleme eben angesprochen werden, ob sie behoben werden ist ein anderes Thema.
#
Das steht noch nicht fest, liegt aber sicher auch daran, wie groß das Interesse am Treffen ist, wie dieses Treffen so verläuft und wie die Ergebnisse sind. Sind da schon mehrere Faktoren.

Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.
#
Basaltkopp schrieb:

Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.

Das Forumstreffen jetzt ist doch auch mit Axel Hellmann, oder?

Tafelberg schrieb:  


Knueller schrieb:
Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen


inwiefern?

Naja, Du verfolgst hier doch alles und kennst doch die Diskussionen. Mir wird das alles zu heiss gegessen. Sich um das Forum und die Entwicklung Gedanken zu machen, ist sicherlich keine schlechte Idee. Aber mit welcher inbrünstigen Raserei hier teilweise Front gemacht wird, find ich doof
#
Basaltkopp schrieb:

Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.

Das Forumstreffen jetzt ist doch auch mit Axel Hellmann, oder?

Tafelberg schrieb:  


Knueller schrieb:
Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen


inwiefern?

Naja, Du verfolgst hier doch alles und kennst doch die Diskussionen. Mir wird das alles zu heiss gegessen. Sich um das Forum und die Entwicklung Gedanken zu machen, ist sicherlich keine schlechte Idee. Aber mit welcher inbrünstigen Raserei hier teilweise Front gemacht wird, find ich doof
#
Knueller schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.


Das Forumstreffen jetzt ist doch auch mit Axel Hellmann, oder?

gehe ich von aus, wird BK sicher bestätigen oder dementieren.

Knueller schrieb:

Mir wird das alles zu heiss gegessen. Sich um das Forum und die Entwicklung Gedanken zu machen, ist sicherlich keine schlechte Idee. Aber mit welcher inbrünstigen Raserei hier teilweise Front gemacht wird, find ich doof

da bin ich bei Dir, es gibt aber User die das anders sehen!
#
Basaltkopp schrieb:

Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.

Das Forumstreffen jetzt ist doch auch mit Axel Hellmann, oder?

Tafelberg schrieb:  


Knueller schrieb:
Im Moment find ich das Thema im Vorfeld dieses Treffens auch viel zu aufgeladen und -geblasen


inwiefern?

Naja, Du verfolgst hier doch alles und kennst doch die Diskussionen. Mir wird das alles zu heiss gegessen. Sich um das Forum und die Entwicklung Gedanken zu machen, ist sicherlich keine schlechte Idee. Aber mit welcher inbrünstigen Raserei hier teilweise Front gemacht wird, find ich doof
#
Knueller schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Das Treffen mit Axel Hellmann könnte aber beispielsweise durchaus eine zweite Auflage haben.


Das Forumstreffen jetzt ist doch auch mit Axel Hellmann, oder?

Ja, der letzte Stand ist, dass Axel Hellmann auch an dem Treffen teilnimmt.
Ich meinte jetzt aber, dass es gut sein kann, dass es vom ersten Treffen auch eine Neuauflage geben könnte.
#
Wird sicher nicht einfach, die Balance zu finden zwischen einer allgemeinen Diskussion über das Forum und dem Vorbringen einzelner Beschwerden, die im Grunde für die anderen Teilnehmer uninteressant sind.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!