Nachbetrachtung zum gebrauchten Tag in Wolfsburg

#
schw0in schrieb:

Warum genau war der Elfer unberechtigt ?

War eine Schwalbe. Hat auch Kovac so kommentiert.Die Aktion gegen Rebic 2 Minuten später war aber ein klares Foul.
Aber welcher Schiedsrichter pfeift schon 2 Elfer innerhalb von 2 Minuten?
Wenn Meier das Ding versenkt hat die Eintracht mindestens einen Punkt.Und wenn Fabian mal das Tor trifft sogar 2.
#
gizzi schrieb:

"Ich habe die Szene von #Hasebe beim Elfmeter nochmal gesehen. Das war keine Schwalbe", sagt Niko Kovac #sge
https://mobile.twitter.com/Eintracht/status/810216153155047424

#
Achso, für mich war der Elfer auch berechtigt, man sieht's aber leider nur in der Zeitlupe, die zufällig nie gezeigt wird... Stattdessen zeigen die ***** Sender nur die wo man es kaum sieht von hinterm Tor aus...
#
oederweg_adler schrieb:

Achso, für mich war der Elfer auch berechtigt, man sieht's aber leider nur in der Zeitlupe, die zufällig nie gezeigt wird... Stattdessen zeigen die ***** Sender nur die wo man es kaum sieht von hinterm Tor aus...

selbst kovac sagt, dass das kein elfer  sondern ne schwalbe war. soviel dann dazu...
#
oederweg_adler schrieb:

Achso, für mich war der Elfer auch berechtigt, man sieht's aber leider nur in der Zeitlupe, die zufällig nie gezeigt wird... Stattdessen zeigen die ***** Sender nur die wo man es kaum sieht von hinterm Tor aus...

selbst kovac sagt, dass das kein elfer  sondern ne schwalbe war. soviel dann dazu...
#
Sagt er nicht, er hat sich korrigiert: "Ich habe die Szene von #Hasebe beim Elfmeter nochmal gesehen. Das war keine Schwalbe", sagt Niko Kovac #sge
#
gizzi schrieb:

"Ich habe die Szene von #Hasebe beim Elfmeter nochmal gesehen. Das war keine Schwalbe", sagt Niko Kovac #sge
https://mobile.twitter.com/Eintracht/status/810216153155047424

#
„Das war eine Schwalbe“, sagte Trainer Niko Kovac.
FR heute.
Ich sehe das auch so. Falls Hasebe überhaupt berührt wurde hat das seine Bewegung nicht beeinflusst.
#
Uns selbst wenn es eine gewesen wäre, wäre es ***** egal! Wir wurden beim zweiten Elfer verpfiffen! Sind wir hier im Volkswagen Doppelpass?
#
Das ist doch scheißegal, er pfeift Elfer und wir haben die Chance zum Ausgleich, die dann von Alex versemmelt wird.
Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?....gestern wäre mir da keiner eingefallen.....den Ball sucht man in der Wolfsburger Innenstadt immer noch.....
#
Wo ist die ***** Pressekonferenz nach dem Spiel? Sogar Eintracht tv versagt an diesem Wochenende...
#
Das ist doch scheißegal, er pfeift Elfer und wir haben die Chance zum Ausgleich, die dann von Alex versemmelt wird.
Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?....gestern wäre mir da keiner eingefallen.....den Ball sucht man in der Wolfsburger Innenstadt immer noch.....
#
Was will man dort auch sonst verloren haben...
#
Uns selbst wenn es eine gewesen wäre, wäre es ***** egal! Wir wurden beim zweiten Elfer verpfiffen! Sind wir hier im Volkswagen Doppelpass?
#
oederweg_adler schrieb:

Uns selbst wenn es eine gewesen wäre, wäre es ***** egal! Wir wurden beim zweiten Elfer verpfiffen! Sind wir hier im Volkswagen Doppelpass?

wenn man erst einen ziemlich zweifelhaften elfmeter bekommt ist es nun mal gerne so, dass man dann im selben spiel auch mal einen nicht bekommt, der klar(er) war. ist jetzt nix neues.

wir waren halt so doof, den geschenkten elfer zu verballern, dass ist das eigentliche problem.
#
oederweg_adler schrieb:

Uns selbst wenn es eine gewesen wäre, wäre es ***** egal! Wir wurden beim zweiten Elfer verpfiffen! Sind wir hier im Volkswagen Doppelpass?

wenn man erst einen ziemlich zweifelhaften elfmeter bekommt ist es nun mal gerne so, dass man dann im selben spiel auch mal einen nicht bekommt, der klar(er) war. ist jetzt nix neues.

wir waren halt so doof, den geschenkten elfer zu verballern, dass ist das eigentliche problem.
#
Lattenknaller__ schrieb:  


oederweg_adler schrieb:
Uns selbst wenn es eine gewesen wäre, wäre es ***** egal! Wir wurden beim zweiten Elfer verpfiffen! Sind wir hier im Volkswagen Doppelpass?


wenn man erst einen ziemlich zweifelhaften elfmeter bekommt ist es nun mal gerne so, dass man dann im selben spiel auch mal einen nicht bekommt, der klar(er) war. ist jetzt nix neues.


wir waren halt so doof, den geschenkten elfer zu verballern, dass ist das eigentliche problem.

So isses, dann hätten wir wenigstens einen Punkt mitgenommen, ob verdient oder nicht....so stehen wir mit leeren Händen da, da nutzen auch noch so gute Statements bei PK oder Interviews nix mehr.....
#
Das ist doch scheißegal, er pfeift Elfer und wir haben die Chance zum Ausgleich, die dann von Alex versemmelt wird.
Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?....gestern wäre mir da keiner eingefallen.....den Ball sucht man in der Wolfsburger Innenstadt immer noch.....
#
cm47 schrieb:

Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?

ist an sich ne interessante frage, da  meier ja nicht immer auf dem platz ist und zudem mit seiner 0/2 quote gerade mal ne pause als etatmäßiger schütze bekommen könnte oder vielleicht sogar sollte...

meine erste wahl wäre da fabian, ansonsten huszti oder oczipka.
#
„Das war eine Schwalbe“, sagte Trainer Niko Kovac.
FR heute.
Ich sehe das auch so. Falls Hasebe überhaupt berührt wurde hat das seine Bewegung nicht beeinflusst.
#
Was kann ich dafür dass die unfähigen ***** von der FR ein altes Zitat nehmen, obwohl von der Eintracht nachm Spiel per Twitter kommuniziert wurde dass Kovac sich nachm Spiel selbst korrigiert hat?

Ich habe die Zeitlupe auch nachm Spiel auf Sky gesehen, in der man den Kontakt und das Foul sehen konnte. Aber ist doch klar dass in den Medien danach immer nur die andere Einstellung gezeigt wird, in der man es nicht sehen kann.

Die ***** Medien sind doch immer froh wenn man gegen uns stimmung machen kann, oder hast du die letzte Woche hinterm Mond gepennt und nix von der Stimmungsmache gegen uns mitbekommen?

Nichts liegt mir ferner als irgendwelche verschwörungstheorien aber im fall der Eintracht ist es doch seit Jahren bekannt das nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) medienschaffenden außerhalb frankfurts was gegen uns haben!

Erst recht der Dittmann (der angeblich sogar Frankfurter ist?)!

Sogar beim HR sitzen doch die ganzen Nasen die lieber Darmstadt, Mainz oder die Bayern mögen als uns...
#
cm47 schrieb:

Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?

ist an sich ne interessante frage, da  meier ja nicht immer auf dem platz ist und zudem mit seiner 0/2 quote gerade mal ne pause als etatmäßiger schütze bekommen könnte oder vielleicht sogar sollte...

meine erste wahl wäre da fabian, ansonsten huszti oder oczipka.
#
Lattenknaller__ schrieb:  


cm47 schrieb:
Haben wir noch einen anderen, bei dem man annährend davon ausgehen kann, das der Elfer sitzt......?


ist an sich ne interessante frage, da  meier ja nicht immer auf dem platz ist und zudem mit seiner 0/2 quote gerade mal ne pause als etatmäßiger schütze bekommen könnte oder vielleicht sogar sollte...


meine erste wahl wäre da fabian, ansonsten huszti oder oczipka.

In deren Verfassung gestern habe ich da aber etliche Zweifel, aber das werden wir nie erfahren....
#
Was kann ich dafür dass die unfähigen ***** von der FR ein altes Zitat nehmen, obwohl von der Eintracht nachm Spiel per Twitter kommuniziert wurde dass Kovac sich nachm Spiel selbst korrigiert hat?

Ich habe die Zeitlupe auch nachm Spiel auf Sky gesehen, in der man den Kontakt und das Foul sehen konnte. Aber ist doch klar dass in den Medien danach immer nur die andere Einstellung gezeigt wird, in der man es nicht sehen kann.

Die ***** Medien sind doch immer froh wenn man gegen uns stimmung machen kann, oder hast du die letzte Woche hinterm Mond gepennt und nix von der Stimmungsmache gegen uns mitbekommen?

Nichts liegt mir ferner als irgendwelche verschwörungstheorien aber im fall der Eintracht ist es doch seit Jahren bekannt das nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) medienschaffenden außerhalb frankfurts was gegen uns haben!

Erst recht der Dittmann (der angeblich sogar Frankfurter ist?)!

Sogar beim HR sitzen doch die ganzen Nasen die lieber Darmstadt, Mainz oder die Bayern mögen als uns...
#
oederweg_adler schrieb:

Was kann ich dafür dass die unfähigen ***** von der FR ein altes Zitat nehmen, obwohl von der Eintracht nachm Spiel per Twitter kommuniziert wurde dass Kovac sich nachm Spiel selbst korrigiert hat?


Ich habe die Zeitlupe auch nachm Spiel auf Sky gesehen, in der man den Kontakt und das Foul sehen konnte. Aber ist doch klar dass in den Medien danach immer nur die andere Einstellung gezeigt wird, in der man es nicht sehen kann.


Die ***** Medien sind doch immer froh wenn man gegen uns stimmung machen kann, oder hast du die letzte Woche hinterm Mond gepennt und nix von der Stimmungsmache gegen uns mitbekommen?


Nichts liegt mir ferner als irgendwelche verschwörungstheorien aber im fall der Eintracht ist es doch seit Jahren bekannt das nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) medienschaffenden außerhalb frankfurts was gegen uns haben!


Erst recht der Dittmann (der angeblich sogar Frankfurter ist?)!


Sogar beim HR sitzen doch die ganzen Nasen die lieber Darmstadt, Mainz oder die Bayern mögen als uns...

Viel schlimmer ist noch, das keiner beachtet, mit welch hoher Sozialkompetenz wir auch vermeintlich Tote wiederbeleben und aufbauen können, wie lassen keinen zurück.
#
oederweg_adler schrieb:

Was kann ich dafür dass die unfähigen ***** von der FR ein altes Zitat nehmen, obwohl von der Eintracht nachm Spiel per Twitter kommuniziert wurde dass Kovac sich nachm Spiel selbst korrigiert hat?


Ich habe die Zeitlupe auch nachm Spiel auf Sky gesehen, in der man den Kontakt und das Foul sehen konnte. Aber ist doch klar dass in den Medien danach immer nur die andere Einstellung gezeigt wird, in der man es nicht sehen kann.


Die ***** Medien sind doch immer froh wenn man gegen uns stimmung machen kann, oder hast du die letzte Woche hinterm Mond gepennt und nix von der Stimmungsmache gegen uns mitbekommen?


Nichts liegt mir ferner als irgendwelche verschwörungstheorien aber im fall der Eintracht ist es doch seit Jahren bekannt das nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) medienschaffenden außerhalb frankfurts was gegen uns haben!


Erst recht der Dittmann (der angeblich sogar Frankfurter ist?)!


Sogar beim HR sitzen doch die ganzen Nasen die lieber Darmstadt, Mainz oder die Bayern mögen als uns...

Viel schlimmer ist noch, das keiner beachtet, mit welch hoher Sozialkompetenz wir auch vermeintlich Tote wiederbeleben und aufbauen können, wie lassen keinen zurück.
#
cm47 schrieb:  


oederweg_adler schrieb:
Was kann ich dafür dass die unfähigen ***** von der FR ein altes Zitat nehmen, obwohl von der Eintracht nachm Spiel per Twitter kommuniziert wurde dass Kovac sich nachm Spiel selbst korrigiert hat?


Ich habe die Zeitlupe auch nachm Spiel auf Sky gesehen, in der man den Kontakt und das Foul sehen konnte. Aber ist doch klar dass in den Medien danach immer nur die andere Einstellung gezeigt wird, in der man es nicht sehen kann.


Die ***** Medien sind doch immer froh wenn man gegen uns stimmung machen kann, oder hast du die letzte Woche hinterm Mond gepennt und nix von der Stimmungsmache gegen uns mitbekommen?


Nichts liegt mir ferner als irgendwelche verschwörungstheorien aber im fall der Eintracht ist es doch seit Jahren bekannt das nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) medienschaffenden außerhalb frankfurts was gegen uns haben!


Erst recht der Dittmann (der angeblich sogar Frankfurter ist?)!


Sogar beim HR sitzen doch die ganzen Nasen die lieber Darmstadt, Mainz oder die Bayern mögen als uns...


Viel schlimmer ist noch, das keiner beachtet, mit welch hoher Sozialkompetenz wir auch vermeintlich Tote wiederbeleben und aufbauen können, wie lassen keinen zurück.
Gerade und nicht nur bei VW ärgert mich das extrem, ohne die klasse Hinrunde bisher außer Acht zu lassen....ein verschenktes Ding.....

#
Eins vorab: Ich bin mit der bisherigen Saison mehr als nur zufrieden und überglücklich das Kovac die Mannschaft wieder in die Spur bekommen hat und ihr eine Philosophie und Spielidee eingeimpft hat und man auch während des Spiels das System ohne große Probleme ändern kann. Wir haben bisher packende Spiele und tolle Siege bzw. Unentschieden gesehen, auch Mannschaften gegen die niemand auch nur einen Cent auf uns gesetzt hätte.

Ich habe auch kein Problem mit Niederlagen wenn erkennbar ist, dass unsere Mannschaft alles gegeben und versucht hat was ihnen möglich ist oder der Gegner einfach besser war.

Gestern war ich sehr enttäuscht da unsere Leistung auf mich den Anschein der Arroganz und Überheblichkeit erweckt hat. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass jeder alles gibt und an seine Leistungsgrenze geht, oder wenn nötig auch drüber.

Nachdem man innerhalb der Mannschaft in den ersten 20 Minuten gemerkt hatte, dass man den Gegner beherrscht und das Spiel unter Kontrolle hat, setzte offenbar ein Denken ein, dass man einen bereits angeschlagenen und fast am Boden liegenden Gegner auch mit weniger Einsatzwillen, quasi mit links, besiegen kann.

Weit gefehlt würde ich sagen. Kovac predigt nicht umsonst Woche für Woche das man ans Limit gehen muss, dass jeder für den Anderen da sein und man sich gegenseitig helfen muss. Das man immer demütig sein und egal welchem Gegner Respekt entgegenbringen muss.

Gestern hat man schmerzlich lernen müssen, was passiert wenn das Team sich nicht an die von Kovac geforderten Tugenden hält und einen mittel schweren Arroganzanfall bekommt.

Zweiten Elfer nicht bekommen, Foul durch Bruma beim Tor, eventuell nicht gegebene gelbe oder gelb-rote Karten, all das hätte uns gestern auch nicht weiter geholfen. Mit solch einer Einstellung wie wir sie gestern an den Tag gelegt haben gewinnst du keine Buli-Spiele. Wäre das Bruma Tor abgepfiffen worden, wäre nach 90 Minuten ein 0:0 über die Anzeigetafel geflimmert.

Ich drücke Kovac die Daumen, dass er es schafft die Mannschaft in der kurzen Zeit bis Dienstag wieder auf das wesentliche einzuschwören sodass wir uns mit einem Heimsieg in den Weihnachtsurlaub verabschieden.

Also Jungs, noch einmal alles gegeben, alles und vielleicht noch ein bisschen mehr raus hauen was geht und mit sensationellen 27, hoffentlich sogar 29 Punkten in die wohl verdiente Pause gehen.
#
Ganz ehrlich, ich verstehe den ganzen Aufriss hier nicht wirklich. Wir hatten vor dem gestrigen Spiel 8! Spiele lang nicht mehr verloren. Wir haben in diesen 8! Partien 16 von 24 möglichen Punkten geholt. Darunter waren u.a. Gegner wie die Bauern, Köln, Dortmund und Hoppenheim, welche alle in der Spitzengruppe der BL stehen.

Nun haben wir gestern nach 8! Spielen in Serie mal wieder eine Niederlage kassiert. Das die Niederlage gestern im allgemeinen als unnötig empfunden wird, kann ich durchaus nachvollziehen aber diese stellt auch sicher keine Katastrophe dar.

Diesen Eindruch kann man aber bei so manchem Kommentar hier durchaus gewinnen. Von daher sollte sich der ein oder andere Zeitgenosse vlt mal ins Gedächnis rufen, dass wir bis dato eine hervorragende Hinrunde gespielt haben. Dabei bewegenten wir uns stets am Limit und von daher ist es doch völlig normal, dass es auch mal zu einem Rückschlag kommen kann.

Gerstern war halt ein gebrauchter Tag. So what? Ansonsten kommt eben noch hinzu, dass wir noch lange keine Spitzenmannschaft sind und geanu das hat man gestern auch deutlich gesehen.

So ärgerlich die Niederlage gestern auch war, dennoch ist sie noch lange kein Grund jetzt auf die Jungs draufzuhauen. Denn was die Mannschaft bis jetzt geleistet hat ist aller Ehren wert.

In diesem Sinne - EINTRACHT !
#
Eins vorab: Ich bin mit der bisherigen Saison mehr als nur zufrieden und überglücklich das Kovac die Mannschaft wieder in die Spur bekommen hat und ihr eine Philosophie und Spielidee eingeimpft hat und man auch während des Spiels das System ohne große Probleme ändern kann. Wir haben bisher packende Spiele und tolle Siege bzw. Unentschieden gesehen, auch Mannschaften gegen die niemand auch nur einen Cent auf uns gesetzt hätte.

Ich habe auch kein Problem mit Niederlagen wenn erkennbar ist, dass unsere Mannschaft alles gegeben und versucht hat was ihnen möglich ist oder der Gegner einfach besser war.

Gestern war ich sehr enttäuscht da unsere Leistung auf mich den Anschein der Arroganz und Überheblichkeit erweckt hat. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass jeder alles gibt und an seine Leistungsgrenze geht, oder wenn nötig auch drüber.

Nachdem man innerhalb der Mannschaft in den ersten 20 Minuten gemerkt hatte, dass man den Gegner beherrscht und das Spiel unter Kontrolle hat, setzte offenbar ein Denken ein, dass man einen bereits angeschlagenen und fast am Boden liegenden Gegner auch mit weniger Einsatzwillen, quasi mit links, besiegen kann.

Weit gefehlt würde ich sagen. Kovac predigt nicht umsonst Woche für Woche das man ans Limit gehen muss, dass jeder für den Anderen da sein und man sich gegenseitig helfen muss. Das man immer demütig sein und egal welchem Gegner Respekt entgegenbringen muss.

Gestern hat man schmerzlich lernen müssen, was passiert wenn das Team sich nicht an die von Kovac geforderten Tugenden hält und einen mittel schweren Arroganzanfall bekommt.

Zweiten Elfer nicht bekommen, Foul durch Bruma beim Tor, eventuell nicht gegebene gelbe oder gelb-rote Karten, all das hätte uns gestern auch nicht weiter geholfen. Mit solch einer Einstellung wie wir sie gestern an den Tag gelegt haben gewinnst du keine Buli-Spiele. Wäre das Bruma Tor abgepfiffen worden, wäre nach 90 Minuten ein 0:0 über die Anzeigetafel geflimmert.

Ich drücke Kovac die Daumen, dass er es schafft die Mannschaft in der kurzen Zeit bis Dienstag wieder auf das wesentliche einzuschwören sodass wir uns mit einem Heimsieg in den Weihnachtsurlaub verabschieden.

Also Jungs, noch einmal alles gegeben, alles und vielleicht noch ein bisschen mehr raus hauen was geht und mit sensationellen 27, hoffentlich sogar 29 Punkten in die wohl verdiente Pause gehen.
#
speedfreak schrieb:  


Ich drücke Kovac die Daumen, dass er es schafft die Mannschaft in der kurzen Zeit bis Dienstag wieder auf das wesentliche einzuschwören sodass wir uns mit einem Heimsieg in den Weihnachtsurlaub verabschieden.

Wir werden sowieso anders auftreten. Da bin ich mir sicher, Chandler wird wieder auf die außen gehen und Hasebe wieder in die Zentrale rücken. Das ganze gibt uns dann mehr Stabilität. Wir hatten halt gestern keinen richtigen AV mehr und mussten improviesieren.
#
Sorry aber Argument mit denKräften kann ich null nachvollziehen ..
Wir haben keinen Grund da mehr zu jammern als andre, wir haben nicht mehr Spiele als andre und alle lobten die gute Fitnessarbeit im Sommer. warum sollen dann auf einmal andre mehr Körner haben ?

Speziell für Mainz kann das nicht gelten die sogar mehr Spiele hatten dennoch aber fit wirkten..
#
municadler schrieb:

Sorry aber Argument mit denKräften kann ich null nachvollziehen ..

Ich behaupte mal die sind nicht körperlich platt sondern mental ausgepowert
#
municadler schrieb:

Sorry aber Argument mit denKräften kann ich null nachvollziehen ..

Ich behaupte mal die sind nicht körperlich platt sondern mental ausgepowert
#
Steinat1975 schrieb:  


municadler schrieb:
Sorry aber Argument mit denKräften kann ich null nachvollziehen ..


Ich behaupte mal die sind nicht körperlich platt sondern mental ausgepowert

Ja, das Gefühl hab ich auch und mache mir grad ein bisschen Sorgen weil das nächste Spiel schon am DI ist... eine etwas längere Regenerationsphase wäre jetzt ganz gut, glaube ich...
Ach Leute, ich bin immer noch so gefrustet dass wir diese große Chance, uns ganz oben einzunisten, gestern nicht genutzt haben.
LG und trotzdem schönen 4. Advent
Fan


Teilen