Ante Rebic


Thread wurde von Matzel am Freitag, 10. August 2018, 12:08 Uhr um 12:08 Uhr gesperrt weil:
Hier entlang: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/131116
#
Man darf aber nicht vergessen, dass die Spielanlage der Bayern komplett anders ist. Über viel Ballbesitz, Kombinationsspiel usw.
Die kommen gar nicht zu Spielsituationen, wie sie Rebic hatte. Die andere Frage ist, ob Rebic gegen tief und kompaktstehende Mannschaften auch so viel Wirbel machen würde, wie es im Pokalspiel der Fall war.
Wir hatten auch in dieser Saison schon solche Spiele, wo er sicherlich nicht diese Durchschlagskraft aufgrund dessen entwickeln konnte.

Ich finde einfach, dass man nach diesem einen Spiel jetzt nicht davon sprechen kann, dass er absolute Weltklasse ist. Mehr nicht. Es hat alles gepasst am Samstag, er hatte einen großen Raum vor sich und konnte so seine Stärken ausspielen. Bei den Bayern muss man aber über 50 Spiele in der Saison diese Leistung bringen, um zu dieser Kategorie zu gehören.

PS.: Ribery war im Hinspiel gegen Real mit der beste Spieler. So viel zu den Möglichkeiten, die er noch besitzt.
#
Die beiden Pappnasen sind in Sachen Spielanlage m.E. auch nur schwer mit Ante zu vergleichen. Die machen ihre Tore anders und müssen daher auch anders in Szene gesetzt werden. Daher ist es müßig, zu überlegen, ob die die Buden gemacht hätten.
#
Robbery bekommen aufgrund der Qualität ihrer Mitspieler im Regelfall die besseren Assists als Rebic aktuell. Von daher sind m. E. die Tore, die er gemacht hat, gar nicht hoch genug einzuschätzen. Ob Robbery eines der beiden Tore gemacht hätten, wage ich zu bezweifeln.  
#
Willinator schrieb:

Robbery bekommen aufgrund der Qualität ihrer Mitspieler im Regelfall die besseren Assists als Rebic aktuell. Von daher sind m. E. die Tore, die er gemacht hat, gar nicht hoch genug einzuschätzen. Ob Robbery eines der beiden Tore gemacht hätten, wage ich zu bezweifeln.  


Darum geht es doch gar nicht. Dafür ist gerade Robben in der Lage, Tore zu machen die Rebic nicht macht. So einigermaßen Realismus behalten wär auch nach nem Pokalsieg nicht schlecht.
#
sge4ever193 schrieb:


Puh, jetzt aber mal langsam. Rebic ist sehr gut, keine Frage. Aber auch wenn Robbery langsam alt werden, ist dieser Vergleich mehr als laienhaft/falsch.        

sge4ever193 schrieb:

Willinator schrieb:

Nach allem, was ich bislang von Adi Hütter gehört habe, traue ich auch ihm zu, Ante Rebic optimal weiterzuentwickeln.

Aber machen wir uns nichts vor: Ante hat das Potential zum Weltklassespieler. Das haben die Bayern eindrucksvoll erleben dürfen. Ante hat mehr Dynamik und Torgefährlichkeit, als Robben und Ribery zusammen. Eben ein Spieler, der den Unterschied macht. Ich würde mich nicht wundern, wenn die ihn schon zur nächsten Saison holen wollen, dann aber bitte ohne AK.

Puh, jetzt aber mal langsam. Rebic ist sehr gut, keine Frage. Aber auch wenn Robbery langsam alt werden, ist dieser Vergleich mehr als laienhaft/falsch.

Ist das so? Die beiden alten Männer sind nicht mehr bei der Leistungsfähigkeit der alten Tage. Rebic kommt erst noch in die Leistungsfähigkeit der 100%. Er ist jetzt genau an dem Punkt an dem sich seine Karriere entscheidet. Er ist Held des Pokals, er bekommt direkt im Anschluß eine WM und wenn er da noch auftrumpft werden ihn die Mannschaften aus halb Europa jagen. Er hat jetzt die Chance ein weltklasse Spieler zu werden. Das ist er Stand heute noch nicht aber er hat das Zeug dazu (auch wenn es immer noch hölzern aussieht was er macht). Er könnte einer von denen werden die Bobic mit "entwickeln" und dann weitergeben gemeint hat. Dass Rebic nächste Saison noch hier ist wünsche ich mir sehr, daran glauben tu ich nicht. Und ich bin auch der Meinung, er ist besser als die beiden alten Bayernspieler, wenn man nicht ihre besten Zeiten nimmt sondern "Trrrrommelwirbel" Stand heute.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Und ich bin auch der Meinung, er ist besser als die beiden alten Bayernspieler, wenn man nicht ihre besten Zeiten nimmt sondern "Trrrrommelwirbel" Stand heute.

stand jetzt würde ich die auf augenhöhe sehen. die einen kommen von oben, der andere startet gerade durch und hat auf jeden fall viel mehr potential.

aber: tatsächlich nicht für die bayern. bruda maschine braucht umschaltspiel, kein tiki-taka...
#
Rebic hat noch  Vertrag bis 2021 und wenn es keine Ausstiegsklausel gibt, sollte man ihn auch nicht bei einem Top Angebot verkaufen.
Nach dem Pokalsieg ´88 hat man Detari für 17,4 Millionen DM an Olympiakos Piräus verkauft und was ist danach passiert ?  In der darauffolgende Saison wären wir fast abgestiegen.



#
Rebic hat noch  Vertrag bis 2021 und wenn es keine Ausstiegsklausel gibt, sollte man ihn auch nicht bei einem Top Angebot verkaufen.
Nach dem Pokalsieg ´88 hat man Detari für 17,4 Millionen DM an Olympiakos Piräus verkauft und was ist danach passiert ?  In der darauffolgende Saison wären wir fast abgestiegen.



#
Detari 17,4 Mio ???????????????? Wäre mir neu. 8,7 Mio DM !!!!




#
Detari 17,4 Mio ???????????????? Wäre mir neu. 8,7 Mio DM !!!!




#
hammerkopp schrieb:

Detari 17,4 Mio ???????????????? Wäre mir neu. 8,7 Mio DM !!!!



Er wurde damals für 17,4 Mio DM verkauft also 8,7 Mio Euro !
#
Da wid es sicher noch mehr Interessenten geben. Und das er nach dem Finale begehrt ist, ist ja klar. Solange nicht wieder eine Ausstiegsklausel ausgebuddelt wird bin ich erstmal entspannt. Und wenn wer wechselt für einen Betrag wie er schon der Presse zu entnehmen war, also rund 25Mio, dann muss man das mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehen. Für mich ist im Moment nur Prince so gut wie nicht zu ersetzen, aber auch ohne ihn würde es iregendwie weitergehen....
#
Da wid es sicher noch mehr Interessenten geben. Und das er nach dem Finale begehrt ist, ist ja klar. Solange nicht wieder eine Ausstiegsklausel ausgebuddelt wird bin ich erstmal entspannt. Und wenn wer wechselt für einen Betrag wie er schon der Presse zu entnehmen war, also rund 25Mio, dann muss man das mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehen. Für mich ist im Moment nur Prince so gut wie nicht zu ersetzen, aber auch ohne ihn würde es iregendwie weitergehen....
#
Erklärt mich für verrückt, aber 25 Mio. wäre bei dem aktuellen (und zukünftigen) Wahnsinn das unterste der Gefühle. Unter 30 Mio. würde ich Rebic noch ein Jahr behalten. Er kann den Unterschied ausmachen und solche Spieler sind relativ selten.
#
Goldsteinffm schrieb:

Immer wieder diese Sch.... Bayern
https://www.sport1.de/transfermarkt/2018/05/fc-bayern-ante-rebic-von-eintracht-frankfurt-liebaeugelt-mit-wechsel-nach-muenchen

Was für ein Quark. Das ist doch nichtmal ein Gerücht. Nichts deutet auch nur ansatzweise darauf hin, dass Bayern tatsächlich Interesse hat.
#
Goldsteinffm schrieb:

Immer wieder diese Sch.... Bayern
https://www.sport1.de/transfermarkt/2018/05/fc-bayern-ante-rebic-von-eintracht-frankfurt-liebaeugelt-mit-wechsel-nach-muenchen

Was für ein Quark. Das ist doch nichtmal ein Gerücht. Nichts deutet auch nur ansatzweise darauf hin, dass Bayern tatsächlich Interesse hat.
#
Besten Dank, JanFurtok4ever!
Das wird wieder eine völlig coole Bundesligapause!
#
Man darf nicht vergessen, dass Rebic bislang eigentlich immer nur unter dem Trainer Kovac richtig gut funktioniert hat.
Sowohl in der Nationalmannschaft, als auch auf Vereinsebene.

Insofern würde es mich leider überhaupt nicht überraschen, wenn er Kovac weiterhin folgen würde.
Gleichzeitig müssen wir uns auch überlegen, ob Rebic und Hütter zusammenpassen würden?

Nur bitte (wenn überhaupt) erst nach der WM und möglichen Toren dort verkaufen, für richtig Asche.
#
Ich hoffe einfach nur dass es nicht irgendeine AK gibt weil dann gucken wir wieder dumm aus der Wäsche.
Wenn es keine AK gibt haben wir alle Trümpfe selbst in der Hand bei einem Vertrag bis 2021.
#
Zum Thema Rebic und Verkauf: Was nützen 30 Mio., wenn Du absteigst. Als EL-Team benötigst Du Qualität und eine Achse: TW - IV - DM - RA - LA - und brauchbare Stürmer (2 Stück, einen Brecher und ein Wiesel).

Rebic kann über LA kommen und sogar als MS spielen, er hat Wucht und Schnelligkeit und wenn er im Kopf 100% bei der Sache ist, dann trifft er auch eiskalt. In München würde er m.M.n. eher untergehen, da sind die Altstars Rib und Rob, sowie Gnabry und Coman. Rebic ist eine Ein-Mann-Büffelherde und sein Spiel ist es zu kontern, das passt zur Eintracht aber weniger zum FCB, die das Spiel i.d.R. dominieren.

Wir benötigen 2018/19 Qualität, damit es uns nicht so ergeht wie dem 1. FC Köln nach dem EL-Einzug und dem Verlust von Modeste. Sie haben einen erstklassigen Stürmer abgegeben und dafür Jhon Cordoba geholt, für den die Fußstapfen zu groß waren, dahinter hatte man Zoller und Altstar Pizarro, sowie später den sehr guten Zweitligastürmer Terodde. Osako war eher der Wiesl. Gereicht hat es nicht, denn man benötigt Qualität.

Schritt 1 wäre aus meiner SGE-Sicht alles zu versuchen, um Jesus Vallejo noch einmal an den Main zu holen, denn Abraham, Hasebe und Russ werden nicht jünger. Salcedo macht sich immer besser aber Simon Falette hat mich nicht überzeugt.
#
Zum Thema Rebic und Verkauf: Was nützen 30 Mio., wenn Du absteigst. Als EL-Team benötigst Du Qualität und eine Achse: TW - IV - DM - RA - LA - und brauchbare Stürmer (2 Stück, einen Brecher und ein Wiesel).

Rebic kann über LA kommen und sogar als MS spielen, er hat Wucht und Schnelligkeit und wenn er im Kopf 100% bei der Sache ist, dann trifft er auch eiskalt. In München würde er m.M.n. eher untergehen, da sind die Altstars Rib und Rob, sowie Gnabry und Coman. Rebic ist eine Ein-Mann-Büffelherde und sein Spiel ist es zu kontern, das passt zur Eintracht aber weniger zum FCB, die das Spiel i.d.R. dominieren.

Wir benötigen 2018/19 Qualität, damit es uns nicht so ergeht wie dem 1. FC Köln nach dem EL-Einzug und dem Verlust von Modeste. Sie haben einen erstklassigen Stürmer abgegeben und dafür Jhon Cordoba geholt, für den die Fußstapfen zu groß waren, dahinter hatte man Zoller und Altstar Pizarro, sowie später den sehr guten Zweitligastürmer Terodde. Osako war eher der Wiesl. Gereicht hat es nicht, denn man benötigt Qualität.

Schritt 1 wäre aus meiner SGE-Sicht alles zu versuchen, um Jesus Vallejo noch einmal an den Main zu holen, denn Abraham, Hasebe und Russ werden nicht jünger. Salcedo macht sich immer besser aber Simon Falette hat mich nicht überzeugt.
#
Stolzer_Adler schrieb:

Was nützen 30 Mio.



wenn man die 30 Mio quasi in die Mülltonne wirft, nutzen die nichts , wenn man die aber geschickt reinvestiert schon, das traue ich Bobic ganz sicher zu.

Wenn Rebic ein gutes Angebot hat und weg will, kann man ihn kaum zwingen hier zu bleiben ohne Gefahr zu laufen, dass es schwierig wird mit ihm... Dann geht es eben darum möglichst viel Ablöse zu erzielen, was ohne AK sicher auch möglich ist.
#
Stolzer_Adler schrieb:

Was nützen 30 Mio.



wenn man die 30 Mio quasi in die Mülltonne wirft, nutzen die nichts , wenn man die aber geschickt reinvestiert schon, das traue ich Bobic ganz sicher zu.

Wenn Rebic ein gutes Angebot hat und weg will, kann man ihn kaum zwingen hier zu bleiben ohne Gefahr zu laufen, dass es schwierig wird mit ihm... Dann geht es eben darum möglichst viel Ablöse zu erzielen, was ohne AK sicher auch möglich ist.
#
Außer Gerüchten ist nichts verifizierbares zu finden. Alles was wäre wenn( der Uli anruft). Bislang nur dummes Geschwätz.
#
Es kann doch nicht sein, das der FC Bayern, wegen des Konkurrenzkampfes, andere Mannschaften für Ihre "schlechte Arbeit" kritisiert. Aber jede positive Entwicklung (siehe Kovac, Goretzka, Süle, Arp, usw.) sofort im Keim erstickt.
#
Es kann doch nicht sein, das der FC Bayern, wegen des Konkurrenzkampfes, andere Mannschaften für Ihre "schlechte Arbeit" kritisiert. Aber jede positive Entwicklung (siehe Kovac, Goretzka, Süle, Arp, usw.) sofort im Keim erstickt.
#
doch genau das kann sein , weil es  Arschlö...sind


Teilen