Alles rund um die AfD - 2018/19

#
Wer hätte das gedacht, Frank Magnitz hat das Krankenhaus nach meinen Informationen inzwischen verlassen.
#
dann weiterhin gute Besserung!
#
dann weiterhin gute Besserung!
#
Dank dir.
#
Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?
https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1536262173352840&set=a.1380807072231685&type=3&theater

Manchmal ist Karma halt ein *********, Pech.
#
Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?
https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1536262173352840&set=a.1380807072231685&type=3&theater

Manchmal ist Karma halt ein *********, Pech.
#
warum darf ich losgelöst von einer völlig anderen polit. Einstellung dem AfD Mann nicht gute Besserung wünschen?
#
warum darf ich losgelöst von einer völlig anderen polit. Einstellung dem AfD Mann nicht gute Besserung wünschen?
#
ja die Sixt Werbung ist mehr als geschmacklos, das ist doch unbestritten.
#
Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?
https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1536262173352840&set=a.1380807072231685&type=3&theater

Manchmal ist Karma halt ein *********, Pech.
#
Taunusabbel schrieb:

Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?
https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1536262173352840&set=a.1380807072231685&type=3&theater

Manchmal ist Karma halt ein *********, Pech.


Mein Lieblingstweet unter den nachfolgenden Kommentaren:

Ich sehe durchaus die Gefahr das wenn man ständig Menschen als Nazis bezeichnet (Nazis = niedere Menschen) man sie entmenschlicht und die Hemmschwelle für Gewalt senkt.


Nachdem einem bereits überall Israel-Fähnchen entgegenwedeln und die AfD als letzter Rettungsanker jüdischen Lebens in Deutschland verstanden werden möchte, sind es sogar gar nicht länger die Nazis, bei denen man sich sorgen müsste, dass sie nach 80 Jahren nochmals auf die Idee kommen könnten, andere zu entmenschlichen. Die werden vielmehr entmenschlicht. Hätte man eigentlich auch selbst drauf kommen können.

#
ja die Sixt Werbung ist mehr als geschmacklos, das ist doch unbestritten.
#
Tafelberg schrieb:

ja die Sixt Werbung ist mehr als geschmacklos, das ist doch unbestritten.

Es war doch keine.
#
Tafelberg schrieb:

ja die Sixt Werbung ist mehr als geschmacklos, das ist doch unbestritten.

Es war doch keine.
#
äh, die gefälschte Werbung meinte ich, aber Danke für den Hinweis.
#
Wenn es ein Raubüberfall wäre, wäre das immer noch verächtlich, würde aber die AfD-Instrumentalisierung abschwächen.

Und natürlich kann man dem Mann gute Besserung wünschen. Warum sollten wir uns jetzt auf das gleiche Niveau herab begeben wie die? Ich betone es aber nicht öffentlich, dass ich ihm gute Besserung wünsche (er kann sich auch gerne noch wo anders bessern). Das ist für mich eine Selbstverständlichkeit und ich kenne den Typen nicht persönlich.
#
Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?
https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1536262173352840&set=a.1380807072231685&type=3&theater

Manchmal ist Karma halt ein *********, Pech.
#
Taunusabbel schrieb:

Gute Besserung ? Jemandem der sich an solchen Bildern aufgeilt ?



Hab doch bitte Verständnis, es ist der immense Druck, der da lastet.
#
ja die Sixt Werbung ist mehr als geschmacklos, das ist doch unbestritten.
#
Tafelberg schrieb:

Sixt



die haben sich, so hört man, dem Vorgang angenommen.
#
Infratest dimap veröffentlichte heute eine neue Umfrage zur Landtagswahl Bayern. Danach lag die AfD bei 8% und damit 2%-Punkte unter dem Landtagswahlergebnis. Danach hat sie rund jeden fünften Wähler in Bayern verloren.
Ist doch schon mal was.
Mit dem Ergebnis liegt die Partei jetzt in etwa auf dem Niveau von Anfang 2016. Kann sein, dass der Höhepunkt der Erfolgswelle nach den Flüchtlingsereignissen von 2015/2016 überschritten ist. Das Feinbild Merkel verblasst wohl auch nach ihrem Rückzieher. Das Thema Migration/Flüchtlinge ist mit 37% zwar immer noch das wichtigste, aber ist doch stark rückläufig (- 7%-Punkte seit September).  
https://www.br.de/nachrichten/bayern/fluechtlingspolitik-verliert-laut-br-bayerntrend-an-gewicht,REYNK7Q
#
Ann Katrin Magnitz ist im übrigen aktiv in/bei der Identitären Bewegung und JA Junge Alternative für Deutschland

und Vater Magnitz schließt Raubüberfall nicht aus!  So stehts in der Springer-Presse.

Die ard selbst textet so:
Magnitz selbst schloss in einem Interview mit "Bild" die Möglichkeit eines Raubüberfalls nicht aus. "Es ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber es kann auch ein Raubüberfall gewesen sein", sagte er. Der Angriff war bundesweit scharf verurteilt worden. Die Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, Alice Weidel und Alexander Gauland, bezeichneten die Tat als "feigen Mordanschlag" und gaben Politikern und Medien eine Mitschuld.


Ferner widerspricht die Staatsanwaltschaft abermals deutlich:

Die Bremer Staatsanwaltschaft weist die Darstellung der AfD zum gewalttätigen Angriff auf den Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz zurück.


https://www.tagesschau.de/inland/angriff-afd-107.html

#
da scheint der AfD, die von Kantholz und Kopf treten geschrieben haben, die Phantasie durchgegangen zu sein.
#
Frank Mangitz auf allen Kanälen in Filmberichten.
PS ich stelle für mich fest, ihm geht der Stift, irgendwie!
#
Wenn es ein Raubüberfall wäre, wäre das immer noch verächtlich, würde aber die AfD-Instrumentalisierung abschwächen.

Und natürlich kann man dem Mann gute Besserung wünschen. Warum sollten wir uns jetzt auf das gleiche Niveau herab begeben wie die? Ich betone es aber nicht öffentlich, dass ich ihm gute Besserung wünsche (er kann sich auch gerne noch wo anders bessern). Das ist für mich eine Selbstverständlichkeit und ich kenne den Typen nicht persönlich.
#
Nicht falsch verstehen, ich heisse Gewalt nicht gut. Dem Typ wünsche ich aber gar nix.
Kann auch jeder machen wie er will. Aber wenn jemand so zu Gewalt aufruft, tja dann kann ich echt nur mit den SChultern zucken. Manchmal schlägt das Karma halt zurück. Kannste nix machen
#
Nicht falsch verstehen, ich heisse Gewalt nicht gut. Dem Typ wünsche ich aber gar nix.
Kann auch jeder machen wie er will. Aber wenn jemand so zu Gewalt aufruft, tja dann kann ich echt nur mit den SChultern zucken. Manchmal schlägt das Karma halt zurück. Kannste nix machen
#
Taunusabbel schrieb:

Manchmal schlägt das Karma halt zurück. Kannste nix machen
       

Doch, man kann es sein lassen.
Einen Angriff hat es wohl gegeben. Nicht von irgendwelcher Geisterhand, sondern von irgendwelchen Typen. Da von Karma zu sprechen, also irgendetwas spirituelles, ist blühender Blödsinn und bedeutet nichts anderes, wie bist selbst schuld.
Keine politische Aktion der AfD kann, auch nicht so verklausuliert wie hier, eine Körperverletzung begründen.

Deine Beiträge klingen schon arg nach klammheimlicher Freude.
#
Taunusabbel schrieb:

Manchmal schlägt das Karma halt zurück. Kannste nix machen
       

Doch, man kann es sein lassen.
Einen Angriff hat es wohl gegeben. Nicht von irgendwelcher Geisterhand, sondern von irgendwelchen Typen. Da von Karma zu sprechen, also irgendetwas spirituelles, ist blühender Blödsinn und bedeutet nichts anderes, wie bist selbst schuld.
Keine politische Aktion der AfD kann, auch nicht so verklausuliert wie hier, eine Körperverletzung begründen.

Deine Beiträge klingen schon arg nach klammheimlicher Freude.
#
hawischer schrieb:

Einen Angriff hat es wohl gegeben


richtig, deshalb kann man wohl auch nix mehr machen. das lässt sich wohl kaum wegdiskutieren.

und mit klammheimlicher bzw. offenkundiger freude über das leid anderer menschen kennt man sich ja in deiner partei aus, um mal wieder eine "programmatische" parallele zu ziehen.

ich halte es bei der geschichte allerdings mit cem özdemir der mit seinem aussage, daß wer hass mit hass bekämpft, immer den hass gewinnen lässt.

ansonsten halte ich es für sinnvoll die polizei arbeiten zu lassen, die zwar typischerweise gegen rechts eher lasch ermittelt, aber jetzt schon genug herausgebracht hat, um die lügen der afd zu enttarnen und die scheinheiligkeit ihrer reaktion aufzuzeigen.

#
hawischer schrieb:

Einen Angriff hat es wohl gegeben


richtig, deshalb kann man wohl auch nix mehr machen. das lässt sich wohl kaum wegdiskutieren.

und mit klammheimlicher bzw. offenkundiger freude über das leid anderer menschen kennt man sich ja in deiner partei aus, um mal wieder eine "programmatische" parallele zu ziehen.

ich halte es bei der geschichte allerdings mit cem özdemir der mit seinem aussage, daß wer hass mit hass bekämpft, immer den hass gewinnen lässt.

ansonsten halte ich es für sinnvoll die polizei arbeiten zu lassen, die zwar typischerweise gegen rechts eher lasch ermittelt, aber jetzt schon genug herausgebracht hat, um die lügen der afd zu enttarnen und die scheinheiligkeit ihrer reaktion aufzuzeigen.

#
Wenn ich das so lese, scheint da jemand einigen Hass auf die AfD und gleich auch noch auf die Union zu haben.
Und die arme Polizei kriegt pauschal auch noch einen mit.
Entspann Dich mal.
https://m.youtube.com/watch?v=aW10Edh2jys
#
Wenn ich das so lese, scheint da jemand einigen Hass auf die AfD und gleich auch noch auf die Union zu haben.
Und die arme Polizei kriegt pauschal auch noch einen mit.
Entspann Dich mal.
https://m.youtube.com/watch?v=aW10Edh2jys
#
Wo war da denn jetzt irgendwas an Xavers Aussage, was man im entferntesten für Hass halten konnte?
Du bist so ein richtiger nissiger Scharfmacher hawischer.
Einer von denen die aus Lust am zündeln  immer nochmal nachlegen und dann jammern wenn es brennt.
#
Wo war da denn jetzt irgendwas an Xavers Aussage, was man im entferntesten für Hass halten konnte?
Du bist so ein richtiger nissiger Scharfmacher hawischer.
Einer von denen die aus Lust am zündeln  immer nochmal nachlegen und dann jammern wenn es brennt.
#
Zitat Xaver08 :
".. und mit klammheimlicher bzw. offenkundiger freude über das leid anderer menschen kennt man sich ja in deiner partei aus,.."

Vermutlich bist Du der gleichen Ansicht, für mich ist eine Grenze mit dieser pauschalen und beleidigenden Aussage überschritten. Man kann es auch Hass nennen und zwar nach dieser Definition:
" Hass ist ein „intensives Gefühl der Abneigung gegen eine Person oder eine Gruppe von Personen“

Der Vorwurf des Scharfmachers empfinde ich als ungerecht und unsachlich. Alles gefallen lasse ich mir auch von Dir nicht.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!