Nachbetrachtung zum Spiel gegen Bremen

#
Frankfurt050986 schrieb:

Wie soll man so was ernst nehmen?



Zwinge ich Dich dazu.
Wir sind in einem Freien Land mit freier Meinungsäußerung !
Und wenn ich meine Eindrücke schildern möchte, egal mit welcher Begründung tue ich das.
#
Hyundaii30 schrieb:

Frankfurt050986 schrieb:

Wie soll man so was ernst nehmen?



Zwinge ich Dich dazu.
Wir sind in einem Freien Land mit freier Meinungsäußerung !
Und wenn ich meine Eindrücke schildern möchte, egal mit welcher Begründung tue ich das.


Wir haben eine halbe Stunde zu zehnt Bremen absolut dominiert. Es gibt zwar noch einiges zu tun, aber absteigen werden wir mit diesem Team nicht.
#
Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.
#
Frankfurt050986 schrieb:

Wie soll man so was ernst nehmen?



Zwinge ich Dich dazu.
Wir sind in einem Freien Land mit freier Meinungsäußerung !
Und wenn ich meine Eindrücke schildern möchte, egal mit welcher Begründung tue ich das.
#
Hyundaii30 schrieb:

Frankfurt050986 schrieb:

Wie soll man so was ernst nehmen?



Zwinge ich Dich dazu.
Wir sind in einem Freien Land mit freier Meinungsäußerung !
Und wenn ich meine Eindrücke schildern möchte, egal mit welcher Begründung tue ich das.

Nun ja, wenn man nix gesehen hat und so einen Schwachsinn von sich gibt, brauch man sich nicht zu wundern, wenn man nicht ernst genommen wird. Der Satz, die werden nicht absteigen, aber sich im Abstiegsbereich rumtreiben. Bei solchen echten Fans wie du kann man sich nur noch an den Schädel fassen. 2 Spiele gespielt, dann so eine Einschätzung und dann auch noch nicht mal gesehen, Wahnsinn.
#
Da Costas Flanken, haben den Namen Flanken nicht verdient, wenn er es den mal schafft sich durch zusetzen. Das wird ein langer Weg bis zur Winterpause, ohne einen ordentlichen Backup.
Wenn was lief dann über Links, bis zur roten Karte.
Kämpferisch TOP, aber spielerisch mit reichlich Luft nach oben, leider.
#
So sieht es aus
#
In den letzten beiden Jahren haben wir den zweiten Spieltag auch völlig dämlich und unverdient verloren. Vielleicht ist es ein gutes Omen...
#
Ich sag auch, besser als 2x Unentschieden (ja, ich weiß, 3 Euro für Phrasenschweinsmile:
#
Die Niederlage hat mich heute echt richtig angepisst. Brauch erstmal 1-2 Tage.
#
Geile Mannschaft, Toller Kampf, gutes Spiel, super Stimmung, saudumme Aktion von Willems, ärgerliche Niederlage- EINTRACHT!
#
Beide Tore sind haltbar und fand jetzt auch nicht sonderlich, das Trapp heute was besonders toll gemacht hat!

Allein das 2 Tor ihm nicht anzukreiden, ist ein Witz! Der freistoss ist nicht mal im Winkel, er ist weit weg und so hätte er sich ein wenig mittig postieren können! Hätte Rønnow diese Tore kassiert, wäre er zerrissen wurden! Trapp nun mal nicht, weil er hier wie ein Held gefeiert wird!

Wenn Trapp nicht ne Schippe drauf legt, haben wir diese Saison Probleme! Dann lieber Rønnow!
#
Beim ersten liegt der Fehler eher bei Abraham.
Dass der Ball ihm durch die Hosenträger geht, ist eher Pech als Unvermögen.
Beim Freistoß bin ich deiner Meinung, da kann man angesichts der Entfernung anders stehen, zumal man ja weiß, das Rasicka eher ein Schnippler ist, denn einer, der den Ball hins Torwarteck jagt.

Aber es gibt auch noch andere Aspekte des Torwartspiels, und da hat Trapp heute schon deutlich gezeigt, dass er eine sichere Bank sein kann und wird. Er spielt sehr gut mit, ohne nach einem Tag irgendwie eingespielt sein zu können.
Seine weiten Bälle kommen fast alle genau auf den Mann, was zugegebenermaßen wenig nützt, wenn da Costa den Ball verarbeiten soll. Aber es sind gute Bälle von Trapp.
Auch hohen Bälle in den Strafraum hat er alle sicher geflückt
#
Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.
#
amananana schrieb:

Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.

Korrekt, das mit Pavlenka, und Bestrafung des Bremers der den Blackout von Willems ausgelöst hat. Das Foul an Salcedo war schon sehr rotgrenzwertig. Nach Salcedo gab es einen kleinen Riss im Spiel, wo die Eintracht bombastisch gut war.
#
Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.
#
Ein Freund von mir, mit dem ich geschaut habe, hat auch sofort gesagt, dass es eine Notbremse war.
Gacinovic läuft für mich eher vom Tor weg und ob er denn Ball noch bekommt steht auch in den Sternen.
Ich hätte eine rote Karte zu hart gefunden, aber ich fand auch die rote Kate für Willems "Schubser" (auch wenn natürlich dämlich und unnötig) zu hart.
Ist wohl beides Grauzone und man kann eigentlich keine "richtige" Entscheidung treffen.
Alleine bist du mit deiner Einschätzung sicher nicht.
#
Beim ersten liegt der Fehler eher bei Abraham.
Dass der Ball ihm durch die Hosenträger geht, ist eher Pech als Unvermögen.
Beim Freistoß bin ich deiner Meinung, da kann man angesichts der Entfernung anders stehen, zumal man ja weiß, das Rasicka eher ein Schnippler ist, denn einer, der den Ball hins Torwarteck jagt.

Aber es gibt auch noch andere Aspekte des Torwartspiels, und da hat Trapp heute schon deutlich gezeigt, dass er eine sichere Bank sein kann und wird. Er spielt sehr gut mit, ohne nach einem Tag irgendwie eingespielt sein zu können.
Seine weiten Bälle kommen fast alle genau auf den Mann, was zugegebenermaßen wenig nützt, wenn da Costa den Ball verarbeiten soll. Aber es sind gute Bälle von Trapp.
Auch hohen Bälle in den Strafraum hat er alle sicher geflückt
#
philadlerist schrieb:

Beim ersten liegt der Fehler eher bei Abraham.
Dass der Ball ihm durch die Hosenträger geht, ist eher Pech als Unvermögen.
Beim Freistoß bin ich deiner Meinung, da kann man angesichts der Entfernung anders stehen, zumal man ja weiß, das Rasicka eher ein Schnippler ist, denn einer, der den Ball hins Torwarteck jagt.

Aber es gibt auch noch andere Aspekte des Torwartspiels, und da hat Trapp heute schon deutlich gezeigt, dass er eine sichere Bank sein kann und wird. Er spielt sehr gut mit, ohne nach einem Tag irgendwie eingespielt sein zu können.
Seine weiten Bälle kommen fast alle genau auf den Mann, was zugegebenermaßen wenig nützt, wenn da Costa den Ball verarbeiten soll. Aber es sind gute Bälle von Trapp.
Auch hohen Bälle in den Strafraum hat er alle sicher geflückt


Trapp ist ein super Torwart und man fühlt sich sehr sicher mit ihm. Der letzte Ball war haltbar aber auf keinen Fall ein Fehler.
Er wird diese Saison ein sicherer Röckhalt sein. (Wenn er kein blöden Werbedreh für den DFB mitmachen muss)
#
Hyundaii30 schrieb:

Frankfurt050986 schrieb:

Wie soll man so was ernst nehmen?



Zwinge ich Dich dazu.
Wir sind in einem Freien Land mit freier Meinungsäußerung !
Und wenn ich meine Eindrücke schildern möchte, egal mit welcher Begründung tue ich das.


Das ist keine Meinung. Und welche Eindrücke?

Sorry aber wenn ich das Spiel nicht geschaut habe halt ich mich zurück.

Und gut das nicht nur ich den Eindruck habe das du maximal 3-4 Eintracht spiele pro Saison guckst aber ganz vorne dabei bist wenn es ums meckern (am liebsten schon nach 5 Minuten!) oder Hysterie verbreiten bist.

#
Cyrillar schrieb:

Und gut das nicht nur ich den Eindruck habe das du maximal 3-4 Eintracht spiele pro Saison guckst aber ganz vorne dabei bist wenn es ums meckern (am liebsten schon nach 5 Minuten!) oder Hysterie verbreiten bist.



Ich gucke nur aktuell die Spiele nicht, ich sagte nicht , das ich fast keines schaue.
Ich bin weningstens so ehrlich und kann es zugeben nichts gesehen zu haben.
Also halt den Ball flach und lass mich machen, wie ich möchte.
Dazu kommt.
1.Mein Kommentar war ganz sachlich ohne großes bashing.
2. Forderst du ich soll mich zurück halten, Du überliest es auch nicht und postest gleich allwissend,
das ich angeblich nur 3-4 Spiele pro Saison sehe.
Woher willst Du das wissen, du kennst mich nicht und weißt 0,0 von dem was ich mache.
Ja diese Saison hatte ich aus privaten Gründen nichts geschaut.
Gibt halt manchmal wichtigere Dinge im leben !

Wie gesagt, freies Land freie Meinungsäußerung, zumal die echt human ausfiel.


#
Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.
#
Bist nicht allein, der Bremer Torhüter hätte aber laut neuer Regel dann "nur" gelb sehen müssen, oder?
#
Aus meiner Sicht sind wir am Anfang recht gut in die Partie gekommen. Dann kam die Verletzung von Salcedo, welche uns etwas aus dem Tritt brachte. Die dumme (weil völlig unnötige) rote Karte von Willems spielte den Bremern dann in die Karten und diese wurden zum Ende der 1.HZ immer stärker.

Zur 2.HZ kamen wir ziemlich entschlossen aus der Kabine und erzielten folgerichtig auch schnell den Ausgleich. Gacinovic gebürt mMn ein Sonderlob für seine hellwache Aktion, welche dann auch zum Elfer führte.
Danach waren wir für eine kurze Phase am Drücker bis uns dann merklich und zunehmend die Luft ausging. Besonders auffällig war dies in den letzten 15 Minuten zu beobachten, jedoch in Unterzahl auch nicht weiter verwunderlich. Das wir dann am Ende durch so ein blödes Ding verlieren ist natürlich unglücklich, aber wenn man ehrlich ist auch nicht ganz unverdient für die Bremer gewesen.
Mein Eindruck war, dass Trapp den Ball evtl. hätte halten können, aber ich bin weit davon entfernt ihm da jetzt einen Vorwurf daraus zu konstruieren.


#
[quote=DeMuerte]
Mein Eindruck war, dass Trapp den Ball evtl. hätte halten können, aber ich bin weit davon entfernt ihm da jetzt einen Vorwurf daraus zu konstruieren.
=================================================
Fast jeder Ball ist haltbar . . . -> wenn man vorher weiß,
wohin er geht!  

                                               
     
#
whitey2k schrieb:

Dafür, dass es dann erst so spät im Spiel passierte, würde ich eher ein Lob aussprechen. Ärgerlich war es natürlich trotzdem.

Alter... was laberst du da für eine s......
#
Ganz ruhig Kleiner. Es wäre übrigens nett, wenn du deine Kritik an meinem Beitrag fundierter vortragen könntest. So kann eine sachliche Diskussion nämlich erst entstehen. Nimm dir ruhig ganz viel Zeit dafür.
#
[quote=DeMuerte]
Mein Eindruck war, dass Trapp den Ball evtl. hätte halten können, aber ich bin weit davon entfernt ihm da jetzt einen Vorwurf daraus zu konstruieren.
=================================================
Fast jeder Ball ist haltbar . . . -> wenn man vorher weiß,
wohin er geht!  

                                               
     
#
cantiere schrieb:

[quote=DeMuerte]
Mein Eindruck war, dass Trapp den Ball evtl. hätte halten können, aber ich bin weit davon entfernt ihm da jetzt einen Vorwurf daraus zu konstruieren.
=================================================
Fast jeder Ball ist haltbar . . . -> wenn man vorher weiß,
wohin er geht!  

                                               
     


Das Problem war, dass Trapp viel zu weit rechts stand und der Abfall definitiv gehalten werden muss. Torwartfehler, ganz einfach! Muss man trocken sagen!

Torro finde ich sogar fast besser wie Mascarell mittlerweile, der Junge wird mal nen großer, wenn er ab und zu gedankenschneller wäre
#
Also
Es war kämpferisch eine gute Partie.
Es fehlte das Spielglück.....am Schluss
Dummheit das Willems die Nerven verloren hat.
Überrascht hat mich Torro . Auf dieser Leistung kann man aufbauen .
Auch Kostic hat Akzente gesetzt .
Müller wirkte auf mich Zweikampfschwach
Trapp souverän
Kleiner Riss im Spiel nach der Verletzung von Salcedo.
Schwach war da Costa, da fehlt die Alternative
Naja jetzt kommen schwierige Gegner ,
Hoffentlich mit dem einen oder Überraschungspunkt
#
Cyrillar schrieb:

Und gut das nicht nur ich den Eindruck habe das du maximal 3-4 Eintracht spiele pro Saison guckst aber ganz vorne dabei bist wenn es ums meckern (am liebsten schon nach 5 Minuten!) oder Hysterie verbreiten bist.



Ich gucke nur aktuell die Spiele nicht, ich sagte nicht , das ich fast keines schaue.
Ich bin weningstens so ehrlich und kann es zugeben nichts gesehen zu haben.
Also halt den Ball flach und lass mich machen, wie ich möchte.
Dazu kommt.
1.Mein Kommentar war ganz sachlich ohne großes bashing.
2. Forderst du ich soll mich zurück halten, Du überliest es auch nicht und postest gleich allwissend,
das ich angeblich nur 3-4 Spiele pro Saison sehe.
Woher willst Du das wissen, du kennst mich nicht und weißt 0,0 von dem was ich mache.
Ja diese Saison hatte ich aus privaten Gründen nichts geschaut.
Gibt halt manchmal wichtigere Dinge im leben !

Wie gesagt, freies Land freie Meinungsäußerung, zumal die echt human ausfiel.


#

Hyundaii30 schrieb:

Ich gucke nur aktuell die Spiele nicht, ich sagte nicht , das ich fast keines schaue.
Ich bin weningstens so ehrlich und kann es zugeben nichts gesehen zu haben.
Also halt den Ball flach und lass mich machen, wie ich möchte.
Dazu kommt.
1.Mein Kommentar war ganz sachlich ohne großes bashing.
2. Forderst du ich soll mich zurück halten, Du überliest es auch nicht und postest gleich allwissend,
das ich angeblich nur 3-4 Spiele pro Saison sehe.
Woher willst Du das wissen, du kennst mich nicht und weißt 0,0 von dem was ich mache.
Ja diese Saison hatte ich aus privaten Gründen nichts geschaut.
Gibt halt manchmal wichtigere Dinge im leben !

Wie gesagt, freies Land freie Meinungsäußerung, zumal die echt human ausfiel.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Frei schon, aber so was von daneben.
Gruß
Cantiere


#
amananana schrieb:

Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.

Korrekt, das mit Pavlenka, und Bestrafung des Bremers der den Blackout von Willems ausgelöst hat. Das Foul an Salcedo war schon sehr rotgrenzwertig. Nach Salcedo gab es einen kleinen Riss im Spiel, wo die Eintracht bombastisch gut war.
#
HOOKi schrieb:

amananana schrieb:

Bin zwar grundsätzlich kein Freund von Doppelbestrafung. Aber war das Elferfoul von Pavlenko eigentlich keine Notbremse und hätte ebenfalls mit Rot geahndet werden müssen? Sehe nur ich das so?

Und wie kann der Linienrichter beim 0:1 eigentlich die Fahne heben. Der Stand doch optimal. Sorry, auch wenn das in Sekundenbruchteilen passiert, dafür steht er nunmal da. So wurden wir gleich 2 x in kurzer Zeit geschockt.

Bei unserer Roten Karte muss der Schiri eigentlich auch den vorangegangenen Schubser des Bremers bestrafen. Soll allerdings nicht die Dämlichkeit der Aktion entschuldigen, den das war heute unser Anfang vom Ende.

Korrekt, das mit Pavlenka, und Bestrafung des Bremers der den Blackout von Willems ausgelöst hat. Das Foul an Salcedo war schon sehr rotgrenzwertig. Nach Salcedo gab es einen kleinen Riss im Spiel, wo die Eintracht bombastisch gut war.        

Diese Regel gibt es doch seit 2 Jahren so nicht mehr. Wenn der Spieler (hier der Torwart) versucht hat fair an den Ball zu kommen, gibt es nur Elfmeter. Und die Bewegung von Gacinovic kam in letzter Sekunde. Das war alles in Ordnung.
Beim Foul an Salcedo hätte ich Gelb für richtig empfunden, da Klaassen zwar den Ball trifft, aber die Grätsche in der Gesamtbetrachtung schon sehr gefährlich war.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!