Nachbetrachtung zum Spiel gegen Bremen

#
Letztendlich hätte man den Teenager-Torwart einfach mehr fordern müssen, auch zu zehnt. Der musste nach dem Elfmeter nur noch einmal so halb eingreifen. Es waren leider einige vielversprechende Angriffe öfters mal bei Da Costa vorzeitig zu Ende. Hach... Mbabu...

Naja, hilft nix. Ich hoffe, nach der Länderspielpause sind alle wieder fit. Also bis auf Chandler, und Salcedo wird wohl eher auch nix. Aber Gacinovic und hoffentlich Rebic.
Torro und N'Dicka haben heute angedeutet, dass sie echte Verstärkungen werden können. Abraham hat sich zumindest in der zweiten Halbzeit zurück ins Spiel gekämpft. Wird schon. Problemstelle sind in naher Zukunft wohl eher unsere AVs.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Letztendlich hätte man den Teenager-Torwart einfach mehr fordern müssen, auch zu zehnt. Der musste nach dem Elfmeter nur noch einmal so halb eingreifen. Es waren leider einige vielversprechende Angriffe öfters mal bei Da Costa vorzeitig zu Ende. Hach... Mbabu...

Naja, hilft nix. Ich hoffe, nach der Länderspielpause sind alle wieder fit. Also bis auf Chandler, und Salcedo wird wohl eher auch nix. Aber Gacinovic und hoffentlich Rebic.
Torro und N'Dicka haben heute angedeutet, dass sie echte Verstärkungen werden können. Abraham hat sich zumindest in der zweiten Halbzeit zurück ins Spiel gekämpft. Wird schon. Problemstelle sind in naher Zukunft wohl eher unsere AVs.


Ich muss gestehen das ich die offensive quote von Müller kenne. Aber seine defensivfähigkeit kann ich nicht beurteilen.

Kostic ist meines erachtens nach zu "plump" im. Zweikampf um drüber nachzudenken ihn als AV zu stellen. Aber wenn Müller das gut hinbekommt.

Wolf hat ja auch ganz passabel verteidigt wenn Timmy oder DaCosta mal offensiver agiert haben.

Aber rechts fehlt für Danny wirklich die Alternative. Alles nur Notlösungen für 1-2 Spiele. Zumal DaCosta für mich persönlich eher ein Backup ist.
#
Bist du Werder Fan?
#
HOOKi schrieb:

Bist du Werder Fan?



Nö. Ist einfach grabiforever.
#
Mein Fazit: Wir haben schon eine starke Mannschaft. Unglücklich verloren. Wenn wir demnächst mit 11 so spielen wie mit 10, dann mache ich mir keine Sorgen. Hoffnung macht auch, dass wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Wenn wir im Angriff noch die erforderliche Präzision hinbekommen, dann wird auch Haller nicht nur mit Elfmeter treffen. Mein Empfehlung an Hütter: Einfach mal Standards üben. Bei so vielen Eckbällen muss einfach mehr rauskommen.

Ach ja, der Kader ist nicht schlechter als letzte Saison!
#
Das liest sich so als ob du Bock drauf hast wenn wir die nächsten 3 in die fresse bekommen. Man man man...
#
sgeadler1977 schrieb:

Das liest sich so als ob du Bock drauf hast wenn wir die nächsten 3 in die fresse bekommen. Man man man...

Nein das hast Du falsch verstanden. Ich bin da Realist. In der Form haben wir die nächsten Spiele leider keine Chance.
Da müsste schon einiges passieren gegen den BVB  gegen RB und gegen Gladbach wirds schwer. Aber jetzt ist ja zum Glück schon wieder Länderspielpause. Rebic und Jovic kommen vielleicht zurück und dann mal schauen. Ich bleibe aber dabei: Es ist viel Qualität verloren gegangen. Das ist Fakt. Und es wurde eben nicht adäquat eingekauft sondern eben nur für die Zukunft. Nur was nützt das wenn es dann diese Saison nach unten geht.

Aber bevor wieder alle auf mich einhauen:    sind ja noch 32 Spiele...Und es ist noch nichts verloren. Und ich habe keine Freude daran wenn wir die nächsten 3 Spiele verlieren
#
JanFurtok4ever schrieb:

Letztendlich hätte man den Teenager-Torwart einfach mehr fordern müssen, auch zu zehnt. Der musste nach dem Elfmeter nur noch einmal so halb eingreifen. Es waren leider einige vielversprechende Angriffe öfters mal bei Da Costa vorzeitig zu Ende. Hach... Mbabu...

Naja, hilft nix. Ich hoffe, nach der Länderspielpause sind alle wieder fit. Also bis auf Chandler, und Salcedo wird wohl eher auch nix. Aber Gacinovic und hoffentlich Rebic.
Torro und N'Dicka haben heute angedeutet, dass sie echte Verstärkungen werden können. Abraham hat sich zumindest in der zweiten Halbzeit zurück ins Spiel gekämpft. Wird schon. Problemstelle sind in naher Zukunft wohl eher unsere AVs.


Ich muss gestehen das ich die offensive quote von Müller kenne. Aber seine defensivfähigkeit kann ich nicht beurteilen.

Kostic ist meines erachtens nach zu "plump" im. Zweikampf um drüber nachzudenken ihn als AV zu stellen. Aber wenn Müller das gut hinbekommt.

Wolf hat ja auch ganz passabel verteidigt wenn Timmy oder DaCosta mal offensiver agiert haben.

Aber rechts fehlt für Danny wirklich die Alternative. Alles nur Notlösungen für 1-2 Spiele. Zumal DaCosta für mich persönlich eher ein Backup ist.
#
Cyrillar schrieb:

Aber rechts fehlt für Danny wirklich die Alternative.

Ich hoffe trotzdem, dass Diekmeier flott vom Markt ist
#
Verdammt ärgerliche Niederlage nach dem Spielverlauf weil einfach so vermeidbar. Das man die Bremer am Ende so hat aufkommen lassen und dann so ein unnötiger Freistoß und so ein Sonntagsschuss.
Sonst zwar ein guter Kampf und Einsatz der Mannschaft, Moral und Wille gezeigt in der 2. Hz. aber letztlich kann man sich halt auch nichts von kaufen. Trapp auch noch nicht in der Form von früher. Das Siegtor sah haltbar aus und auch das 1:0 hätte er früher wohl verhindern können.
#
Im Stadion sah das 1:2 noch absolut unhaltbar aus. Jetzt am TV muss ich sagen, das es Torhüter gibt, die den halten, wohl auch Hradecky.
#
amananana schrieb:

Im Stadion sah das 1:2 noch absolut unhaltbar aus. Jetzt am TV muss ich sagen, das es Torhüter gibt, die den halten, wohl auch Hradecky.


Möglich. Dennoch sieht Trapp den Ball sehr spät, als er über die Mauer geht. Für mich kein Ball, der zwingend gehalten werden muss.

Zur Ferandes: Kein Vorwurf für das Foul. Die Bremer tänzelten die komplette zweite Hälfte nur blöd vor unserem Strafraum rum und haben auf sowas gewartet. Dafür, dass es dann erst so spät im Spiel passierte, würde ich eher ein Lob aussprechen. Ärgerlich war es natürlich trotzdem.
#
sgeadler1977 schrieb:

Das liest sich so als ob du Bock drauf hast wenn wir die nächsten 3 in die fresse bekommen. Man man man...

Nein das hast Du falsch verstanden. Ich bin da Realist. In der Form haben wir die nächsten Spiele leider keine Chance.
Da müsste schon einiges passieren gegen den BVB  gegen RB und gegen Gladbach wirds schwer. Aber jetzt ist ja zum Glück schon wieder Länderspielpause. Rebic und Jovic kommen vielleicht zurück und dann mal schauen. Ich bleibe aber dabei: Es ist viel Qualität verloren gegangen. Das ist Fakt. Und es wurde eben nicht adäquat eingekauft sondern eben nur für die Zukunft. Nur was nützt das wenn es dann diese Saison nach unten geht.

Aber bevor wieder alle auf mich einhauen:    sind ja noch 32 Spiele...Und es ist noch nichts verloren. Und ich habe keine Freude daran wenn wir die nächsten 3 Spiele verlieren
#
Super-Adler schrieb:

In der Form haben wir die nächsten Spiele leider keine Chance.

und die sollten wir nutzen..........das bedingt aber weit weniger Fehler als bisher und viel bessere Chacenverwertung....wir müssen vor keinem schlottern....
#
sorry, die Nachspielzeit ist ein Witz. Demnächst bitte 18 Minuten nachspielen lassen. Und wenn sich natürlich einer in diesen 18 Minuten verletzt oder sich etwas verspätet, lassen wir selbsterständlich nach drei Sekunden nach Ablauf der Nachspielzeit beenden.
#
captain_tsubasa schrieb:

sorry, die Nachspielzeit ist ein Witz. Demnächst bitte 18 Minuten nachspielen lassen. Und wenn sich natürlich einer in diesen 18 Minuten verletzt oder sich etwas verspätet, lassen wir selbsterständlich nach drei Sekunden nach Ablauf der Nachspielzeit beenden.

Unsinn.
Allein die Verletzungspause vom Bremer Keeper dauerte so lange.
#
Ganz bitteres Spiel. Die ersten Minuten waren gut, dann die Verletzung von Salcedo, den N'Dicka aber super vertreten hat. Hinten waren wir aber allgemein von den Abständen her zu offen und Bremen kam den Rest der Halbzeit zu leicht durch, das 0:1 typisch dafür und dann die unglaublich dämliche Aktion von Willems. Was für ein Schwachsinn, wie kann man aus diesem völlig harmlosen Gerangel heraus so reagieren??
Es war klar, dass alles was danach kommen würde nur über den Kampf gehen könnte. Aber es war schon beeindruckend, wie wir das Spiel fast gedreht hätten, leider mit zu wenigen Torchancen, aber wir sind fast genau so viel gelaufen wie Bremen mit einem Spieler weniger, haben mehr Zweikämpfe gewonnen, haben solange die Kraft gereicht hat auch versucht, auf Sieg zu gehen statt das Unentschieden zu halten.
Leider mussten wir dann erneut ungewollt wechseln, ich glaube, dass wir bei normalem Spielverlauf ohne rote Karte und Verletzungen schon einige richtig gute Option hätten ziehen können.
Der Freistoß am Ende dann unglücklich aber berechtigt, Fernandes trifft ihn klar von hinten, sieht man von vorne nicht. Trapp schien mir schon etwas weit in der Torwartecke zu stehen, nicht völlig unhaltbar aber jetzt auch kein direkter Fehler. Bin froh, dass er da ist.

Abraham ist irgendwie noch nicht der Alte, etwas vogelwild, strahlt nicht unbedingt die totale Sicherheit aus. N'Dicka dafür echt sehr abgeklärt, habe keine Bauchschmerzen, dass er Salcedo vertreten muss.
Hoffe Gacinovic fällt nicht länger aus, er ist schon immer sehr wuselig vorne und kann den Gegner in Schwierigkeiten bringen.
Kostic hat in der zweiten Halbzeit angedeutet, dass er eine Verstärkung sein kann, Torro insgesamt stark.

Die Ecken alle katastrophal, mein Puls steigt nicht gerade extrem an, wenn wir eine zugesprochen bekommen, es wird sowieso nichts. Hoffe da tut sich noch gewaltig was.

Bin gespannt, ob noch der eine oder andere der TG2 wieder integriert wird, glaube wir könnten Fabian oder Stendera durchaus gebrauchen.

Insgesamt brauchen wir definitiv noch einige Wochen Zeit und müssen auch wirklich hoffen, dass es keine längeren Ausfälle gibt.

Die Transferperiode haben sich die Verantwortlichen mit Sicherheit auch anders vorgestellt, aber gut, jetzt müssen wir erstmal so weitermachen und darauf bauen, dass es nach und nach besser klappt und wir mehr Sicherheit bekommen.
Klar sind die nächsten Gegner auf dem Papier sehr stark, aber alles gewonnen haben die auch nicht bisher.
#
Da Costas Flanken, haben den Namen Flanken nicht verdient, wenn er es den mal schafft sich durch zusetzen. Das wird ein langer Weg bis zur Winterpause, ohne einen ordentlichen Backup.
Wenn was lief dann über Links, bis zur roten Karte.
Kämpferisch TOP, aber spielerisch mit reichlich Luft nach oben, leider.
#
sgeadler1977 schrieb:

Das liest sich so als ob du Bock drauf hast wenn wir die nächsten 3 in die fresse bekommen. Man man man...

Nein das hast Du falsch verstanden. Ich bin da Realist. In der Form haben wir die nächsten Spiele leider keine Chance.
Da müsste schon einiges passieren gegen den BVB  gegen RB und gegen Gladbach wirds schwer. Aber jetzt ist ja zum Glück schon wieder Länderspielpause. Rebic und Jovic kommen vielleicht zurück und dann mal schauen. Ich bleibe aber dabei: Es ist viel Qualität verloren gegangen. Das ist Fakt. Und es wurde eben nicht adäquat eingekauft sondern eben nur für die Zukunft. Nur was nützt das wenn es dann diese Saison nach unten geht.

Aber bevor wieder alle auf mich einhauen:    sind ja noch 32 Spiele...Und es ist noch nichts verloren. Und ich habe keine Freude daran wenn wir die nächsten 3 Spiele verlieren
#
#
Also ich muss sagen, trotz der Niederlage bin ich von der Mannschaft begeistert. Das mit Willems war natürlich saublöd. Nun ja, aber was die Mannschaft einen Drang nach vorne gezeigt hat und deren Pässe waren schon Klasse. Diese Mannschaft wird noch besser, wartet es ab, da steckt viel Potenzial. Wenn das nicht mit Salcedo passiert wäre, hätten wir gewonnen. Trotz Niederlage, war ich schon lange nicht mehr so positiv eingestellt. Da kommt noch was. Ich war ja jetzt lange nicht mehr im Forum und bin echt erschrocken was für neue Kleingeister sich hier aufhalten und negativen Dreck von sich geben, unglaublich.
#
Niemals Freistoß, der übelste Kommentator der Welt, Trapp muss den Ball halten!

Das wars, danke für ein beschissenes we.
#
Wenn die Mauer sich nicht auflöst , gibts die Diskussion um Trapp muss den halten nicht
#
Jaroos schrieb:

Doofes Foul, total unnötig. Aber das weiss Gelson selbst.

Er hat ihn doch nicht mal berührt. Der Bremer wurde von einem unsichtbaren Blitz getroffen. Wusste bislang nicht, dass man für sowas Freistoß bekommt....
#
Brodowin schrieb:

Jaroos schrieb:

Doofes Foul, total unnötig. Aber das weiss Gelson selbst.

Er hat ihn doch nicht mal berührt. Der Bremer wurde von einem unsichtbaren Blitz getroffen. Wusste bislang nicht, dass man für sowas Freistoß bekommt....


Sagen wir mal, er berührt ihn mit der Fußspitze am Span und der Fischkopp nimmt das dann dankend an.
Dass der dann trifft, ist zum einen Glück, zum anderen muss den Trapp aber auch haben - finde ich. Denn der Ball Ist st lange genug unterwegs.

Insgesamt bin ich mit dem Schiedsrichter nicht zufrieden. Und zwar in vielen Situationen, wo er eher gegen uns und für die Bremer gepfiffen hat. Ich verstehe auch nicht, warum so selten Foul gegen Haller gepfiffen wird. Auch heute wieder wurde er mehrfach von den Bremer IVs gefoult ohne Reaktion des Schiris.
Vor allem in einer Szene, die natürlich auch nicht mit Zeitlupen oder womöglich einer schlichten Wiederholung gewürdigt wurde, bin ich mir fast sicher, dass der Bremer Verteidiger Haller klassich über die Klinge springen lässt.

Auch wurde nicht gezeigt, worauf Willems da so falsch reagiert hat. Klar, er darf das nicht machen, das ist auf jeden Fall dumm und hat der Mannschaft letztlich die Kraft gekostet, aber dem muss doch was vorausgegangen sein, oder?

Ok, ich verstehe, dass man dem verletzten Torwart nicht noch das obligatorische Gelb zeigt, aber es ist schon auch zweierlei Maß in der Bewertung. Insgesamt war das Gepfeife tendenziös. Das Gebreselassie ohne Karte vom Feöd geht ist schon fast ein Lacher, bei all dem was der sich heute da geleistet hat.

Unsere Jungs haben bis zum Umfallen gekämpft, hatten Pech, dass so früh gewechselt werden musste. Auch Mijat war grad richtig gut im Spiel, als er raus musste.
Das erste Foul von dem Bremer Depp, das Salcedo verletzt hat, darf nicht ohne Karte enden. Auch wenn das in der Bewegung vielleicht unglücklich ist, aber die Absicht ohne Chance auf den Ball so von hinten reinzugehen, muss bestraft werden.

Ist jetzt nicht so, dass der Schiri uns das Spiel verloren hat. Das war sicher Willems mit seiner Schwachsinnsaktion, denn bei zwei Mannschaften auf Augenhöhe kannst Du halt nicht knapp 70 Minuten inkl Nachspielzeit dagegenhalten.
Obwohl es fast geklappt hätte.

In den letzten 15 minuten waren unsere Jungs platt, da kann man normalerweise durch Einwechselungen dagegenarbeiten, aber das war Hütter heute wegen der drei Zwangswechsel heute leider nicht mehr möglich. Das ist Pech

Gute Besseung Carlos, ich hoffe es ist nicht das, wonach es aussah

#
Gegen Freiburg hatten wir das Glück, was uns heute gefehlt hat.
Unter dem Strich bin ich mit dem Spiel zufrieden. Mit dem Ergebnis nicht.
Kämpferisch war das erste Sahne. Viel schlimmer als das Ergebnis finde ich die 2-3 Spieler Sperre für Willems und die Verletzung von Salcedo.
So merkwürdig es klingen mag, aber ich glaube die Länderspielpause kommt für uns zur rechten Zeit. Jetzt kann Hütter 2 Wochen lang mit der Mannschaft arbeiten und Rebic wird hoffentlich wieder fit.
#
Super-Adler schrieb:

In der Form haben wir die nächsten Spiele leider keine Chance.

und die sollten wir nutzen..........das bedingt aber weit weniger Fehler als bisher und viel bessere Chacenverwertung....wir müssen vor keinem schlottern....
#
An einem guten Tag hätte er den gehalten.. aber es ist scheissegal! Unser Team muss und wird sich finden . Das braucht Zeit , Zeit die wir zwar nicht wirklich haben ..aber mit dieser Einstellung und Moral ist sowohl was beim BVB , Leipzig und Gladbach drin... 3-4 Punkte dort und wir sind voll im soll..entscheidend werden eh die spiele gegen Düsseldorf , Nürnberg, Augsburg etc.

Heute waren wir ab der 80. Minute einfach platt! ich mache hier niemanden einen Vorwurf ...
#
Also ich muss sagen, trotz der Niederlage bin ich von der Mannschaft begeistert. Das mit Willems war natürlich saublöd. Nun ja, aber was die Mannschaft einen Drang nach vorne gezeigt hat und deren Pässe waren schon Klasse. Diese Mannschaft wird noch besser, wartet es ab, da steckt viel Potenzial. Wenn das nicht mit Salcedo passiert wäre, hätten wir gewonnen. Trotz Niederlage, war ich schon lange nicht mehr so positiv eingestellt. Da kommt noch was. Ich war ja jetzt lange nicht mehr im Forum und bin echt erschrocken was für neue Kleingeister sich hier aufhalten und negativen Dreck von sich geben, unglaublich.
#
Schreckof.....oder keinabs....was für Trolle!
#
Gegen Freiburg hatten wir das Glück, was uns heute gefehlt hat.
Unter dem Strich bin ich mit dem Spiel zufrieden. Mit dem Ergebnis nicht.
Kämpferisch war das erste Sahne. Viel schlimmer als das Ergebnis finde ich die 2-3 Spieler Sperre für Willems und die Verletzung von Salcedo.
So merkwürdig es klingen mag, aber ich glaube die Länderspielpause kommt für uns zur rechten Zeit. Jetzt kann Hütter 2 Wochen lang mit der Mannschaft arbeiten und Rebic wird hoffentlich wieder fit.
#
fabisgeffm schrieb:

finde ich die 2-3 Spieler Sperre

Wenns dabei bleibt...so lieb, wie uns der DFB hat, sinds bestimmt vier...
#
Im Stadion sah das 1:2 noch absolut unhaltbar aus. Jetzt am TV muss ich sagen, das es Torhüter gibt, die den halten, wohl auch Hradecky.
#
amananana schrieb:

Im Stadion sah das 1:2 noch absolut unhaltbar aus. Jetzt am TV muss ich sagen, das es Torhüter gibt, die den halten, wohl auch Hradecky.

Da es nicht dir Torwartecke war und über bzw durch die Mauer ging, sage ich das der Ball unhaltbar war. Ich sagte aber allerdings vor der Ausführung des Freistoßes auch das dieser genau dort rein geht und das Haller sich genau dort hin stellen soll weil auf Grund der Zeit eh direkt gespielt werden muss!

Trotz alledem, wenn man Trapp was ankreiden möchte dann das 0:1, denn das ging durch die Beine.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!