Kaderplanung 2019/2020

#
30-Sekunden Recherche. Such dir doch was aus:

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/fredi-bobic-diese-mannschaft-hat-vertrauen-verdient,eintracht-bobic-florida-100.html

Dabei ist seit dem Neujahrstag das Winter-Transferfenster offen, die Möglichkeit zur Nachjustierung somit vorhanden. Mehr Qualität in der löchrigen Abwehr? Mehr Durchschlagskraft für die Offensive? Mehr Kreativität für das Mittelfeld? Geht es nach Bobic, ist das alles nicht notwendig. "Wir haben den Kader alle so zusammengebaut und sind sehr zufrieden", so der Eintracht-Sportvorstand im Trainingslager in Florida.

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-bobic-kader-auch-ohne-rebic-vallejo-stark-genug-zr-13419474.html

https://www.kicker.de/765931/artikel

#
Na klar, was soll er auch sagen? "Der Kader ist Mist und ich suche schon seit Wochen verzweifelt?" Zumal diese Aussagen zu einem Zeitpunkt getroffen wurden, als die Verletzungsmisere noch nicht ganz so akut war wie jetzt.
#
No.3 schrieb:

". ..FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit... "


Du weisst aber schon das Bobic bis Gestern noch in den USA weilte, zwecks Eröffnung unseres US-Büros und weiteren Sponsoren-Terminen?
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

No.3 schrieb:

". ..FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit... "


Du weisst aber schon das Bobic bis Gestern noch in den USA weilte, zwecks Eröffnung unseres US-Büros und weiteren Sponsoren-Terminen?


Äh, ja sicher! Vielleicht siehst du das ja anders, aber für mich haben nicht erst die beiden Verletzungen von Fernandes und Kamada den Bedarf aufgezeigt. Dazu reichten mir mehr als genug Vorrundenspiele. Wo FB die letzten zwei Wochen war tut daher nichts zur Sache. Hauptsache die Verantwortlichen machen auch an dieser Front Ihren Job und schauen, dass hier noch anständige Verstärkungen aufschlagen
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

No.3 schrieb:

". ..FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit... "


Du weisst aber schon das Bobic bis Gestern noch in den USA weilte, zwecks Eröffnung unseres US-Büros und weiteren Sponsoren-Terminen?


Äh, ja sicher! Vielleicht siehst du das ja anders, aber für mich haben nicht erst die beiden Verletzungen von Fernandes und Kamada den Bedarf aufgezeigt. Dazu reichten mir mehr als genug Vorrundenspiele. Wo FB die letzten zwei Wochen war tut daher nichts zur Sache. Hauptsache die Verantwortlichen machen auch an dieser Front Ihren Job und schauen, dass hier noch anständige Verstärkungen aufschlagen
#
Also das Letzte, was ich FB und Team unterstellen würde ist, dass der Ihnen obliegende Job nicht richtig gemacht wird.

Jeder kann die Tabelle lesen und alle sind sicherlich mehr als unglücklich über den Verlauf der letzten Wochen, der in den drei Spielen vor der Winterpause nochmals einen Tiefpunkt erreicht hat.

Vielleicht hatte man grundsätzlich tatsächlich Vertrauen in den aktuellen Kader, vielleicht hatte man Rebic auf dem Zettel (sah für mich auch so aus ehrlich gesagt) und das hat sich aus irgendwelchen Gründen in der Zwischenzeit zerschlagen. Kann ja sein. Jetzt geht ggf. bei Bruun-Larsen ein Türchen auf und vielleicht nutzt man das aus und schon hätten wir jemanden, der uns auf RA hilft.

Wir wissen es nicht und können nur darüber spekulieren. Aber: leichtfertig irgendwas aufs Spiel zu setzen sieht unseren Verantwortlichen nicht ähnlich. Das ist was ganz anderes als in der Tasmanen-Rückrunde, als man eben keinen neuen IV geholt hatte, das war blauäugig und naiv. Davon sehe ich uns aktuell weit entfernt.
#
Ich finde persönlich, dass unsere Führung hier derzeit ein etwas merkwürdiges Bild abgibt. Auf der einen Seite geht der Trainer in die Offensive und fordert Neuzugänge, die die meisten hier im Forum schon unabhängig von den beiden Verletzungen gefordert haben. FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.

K.A. ob der sich dafür feiern lassen möchte, wenn wir dann kurz vor Toreschluss doch nochmal auf dem TM zugeschlagen haben, für mich ist aber jeder Tag ohne die notwendigen Verstärkungen ein Tag, an dem sich etwaige Neue nicht mit der Mannschaft einspielen können, ein verlorener.

Vielleicht habe auch nur ich einen an der Marmel, aber unabhängig davon  ob wir jetzt mit Dreier-oder Viererkette spielen,  sehe ich jedes Mal zwei bis drei Positionen auf denen wir einfach nicht ideal besetzt sind und bin der Meinung, dass man so nicht bereits zum Start in die Rückrunde gehen sollte. Weitere Verletzungen etc. werden ja auch noch kommen. Ein gesundes Selbstvertrauen in aller Ehren, sehe ich hier weiterhin die Gefahr, dass das Selbstvertrauen in der für Transfers zuständigen Führungsetage aktuell eher in Arroganz überschlägt und die Situation über- bzw. unterschätzt wird, je nachdem ob man vom Kader oder der Tabellensituation spricht....
#
No.3 schrieb:

FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.



eigentlich ne Frechheit
#
No.3 schrieb:

FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.



eigentlich ne Frechheit
#
Was jetzt genau?
#
Was jetzt genau?
#
die subtile Unterstellungen Bobic wäre untätig
Reg Dich dann bitte auf wenn tatsächlich niemand kommt oder subjektiv die falschen
#
Ich bin froh, dass nicht mehr jedes Gerücht im Detail vorher durchgekaut wird, wie das bei Hübner früher war, als da drüber nur HB war.
#
die subtile Unterstellungen Bobic wäre untätig
Reg Dich dann bitte auf wenn tatsächlich niemand kommt oder subjektiv die falschen
#
Tafelberg schrieb:

die subtile Unterstellungen Bobic wäre untätig
Reg Dich dann bitte auf wenn tatsächlich niemand kommt oder subjektiv die falschen


Und selbst wenn niemand mehr kommt: es kann hier ja kein Mensch beurteilen, was bisher geprüft, mit wem gesprochen und welche Angebote abgegeben wurden. Manchmal dauert´s, manchmal wird es was und manchmal macht´s auch keinen Sin oder man kommt einfach auf Grund verschiedener Faktoren nicht zusammen.

Einfach mal ein wenig Vertrauen, wird schon
#
Tafelberg schrieb:

die subtile Unterstellungen Bobic wäre untätig
Reg Dich dann bitte auf wenn tatsächlich niemand kommt oder subjektiv die falschen


Und selbst wenn niemand mehr kommt: es kann hier ja kein Mensch beurteilen, was bisher geprüft, mit wem gesprochen und welche Angebote abgegeben wurden. Manchmal dauert´s, manchmal wird es was und manchmal macht´s auch keinen Sin oder man kommt einfach auf Grund verschiedener Faktoren nicht zusammen.

Einfach mal ein wenig Vertrauen, wird schon
#
gk23 schrieb:

Einfach mal ein wenig Vertrauen....


Richtig, sowohl in den Vorstand, wie auch dem Trainer, wie auch der Mannschaft.

#
die subtile Unterstellungen Bobic wäre untätig
Reg Dich dann bitte auf wenn tatsächlich niemand kommt oder subjektiv die falschen
#
klar, kann man das diplomatischer formulieren, aber so what!? Ich übe auch generelle Kritik an FB, dessen Tun der letzten Jahre auch in meiner Wahrnehmung herausragend war. Nichtsdestotrotz sehe ich dieser Tage wo es weniger läuft weniger Präsenz und analytischen Input.

Bevor ich hier allen damit auf den Sack gehe oder mit nicht gewünschter Kritik nerve, bleibt für mich trotzdem der Beigeschmack, dass es mir derzeit an einer kritischen Auseinandersetzung mit der Situation fehlt, Dinge schön geredet werden und zumindest öffentlich wenig Einsicht gezeigt wird, dass Dinge, in diesem Fall Transfers und Kaderplanung dieses Jahr einfach nicht gesessen habe und es nunmal - unabhängig von Ihren früheren Verdiensten - auch klare Verantwortlichkeiten gibt. Dir dankt ja auch keiner für herausragende Leistungen, Projekte in der Vergangenheit sondern misst dich am aktuellen Schaffen.

Der Begriff Abwesenheit war beim erneuten Lesen vielleicht auch überzogen, die Art der Außenkommunikation passt mir dieser Tage trotzdem nicht. Ich find´s auch super, wenn wir ein Office in New York eröffnen, wenn ich dann aktuell aber nur lese "wir haben den Times Square gerockt" bleibt für mich trotzdem der Hauptschmerz, dass wir fussballerisch gerade abgekackt haben und auch die von mir gewünschten Neuzugänge Zeit zur Integration brauchen. Daher wäre das meine Prio an der hoffentlich "on remote" fleißig gewerkelt wird.

....jetzt halte ich die Klappe
#
Vielleicht kommt man mal wieder auf den Thread zurück Kaderplanung.
Meiner Meinung benötigen wir für eine Viererkette einen neuen LV, einen RA und einen Spieler für die Zentrale für Gelson.
LV und RA haben wir keinen einzigen Spieler.
RA fände ich Larsen gut, kennt die Liga, braucht keine Eingewöhnung.
#
No.3 schrieb:

FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.



eigentlich ne Frechheit
#
Tafelberg schrieb:

No.3 schrieb:

FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.



eigentlich ne Frechheit

Uneigentlich auch...

Ich möchte mal etwas naiv loswerden, wie ich die Hinrunde in meiner Welt abgehakt habe.
Faktisch fehlen uns, aufgrund welcher Umstände auch immer, ich sage mal 6 Punkte, um diese Panik, die zum Teil herrscht, abzuwenden. Das sind die Punkte, die wir vermutlich alle aus dem Köln und Paderborn Spiel auf dem Zettel hatten.

Ja, die Spiele waren kacke und ich saß auch gegen Köln konsterniert auf der Tribüne am Schluss und habe geschimpft und getrauert.

Aber:
Es ging um zu viele individuelle Fehler und eine gefühlte Lari-Fari Einstellung, die uns zur Schießbude gemacht hat. Fehlende Demut, Arroganz, fehlende Bereitschaft, der Glaube, man ist viel zu gut zum Absteigen. Eben die gefühlten 5%, die es ausmachen können. Da gibt es auch nix schön zu reden und keine Rechtfertigungen dafür.

Am Ende ist wichtig, dass wir in der Rückrunde eine gute Truppe auf den Platz bringen können. Hier hat Adi nach den jüngsten Verletzungen zurecht Verstärkungen (oder zumindest auffüllende Spieler) gefordert und die wird er nach meiner Einschätzung auch bekommen.

Ich vertraue und freue mich auf die Rückrunde, denn ich sehe keinen Grund nun irgendwen an die Wand zu stellen (weder AH noch FB).

Der Start ist sehr schwierig und wir dürfen nicht erwarten, nach 3 Spielen wieder glücklich zu sein. Aber wir steigen auch nicht ab, denke ich....
#
Insgesamt bleibt auf jeden Fall das Gefühl, dass neben dem eigentlichen Kerngeschäft "Kaderplanung" zu viele Nebenbaustellen aufgemacht wurden. Neue Geschäftsstelle schön und gut, aber zwingend war das jetzt nicht. Digitalisierung ist für "normale" Unternehmen ein Riesenthema, aber für eine Fußball-AG m.E. nicht so wichtig. Mir als Fan ist es vollkommen egal, ob ich ein funktionierendes W-LAN im Stadion habe oder ob es irgendeine Fotostory auf Instagram gibt. Stadionumbau muss m.E. auch nicht sein, eine Wand wir Dortmund werden wir eh nicht hinkriegen, da kaum einer der DK-Inhaber im Oberrang überhaupt stehen möchte. Über Büros und Fußballschulen in den USA müssen wir m.E. gar nicht reden, keine Ahnung was die Strategie dazu sein soll.


Also insgesamt zu viele andere Projekte und es wäre schön, wenn die Ressourcen in das Hauptthema "Kader" gelenkt werden könnten.
#
30-Sekunden Recherche. Such dir doch was aus:

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/fredi-bobic-diese-mannschaft-hat-vertrauen-verdient,eintracht-bobic-florida-100.html

Dabei ist seit dem Neujahrstag das Winter-Transferfenster offen, die Möglichkeit zur Nachjustierung somit vorhanden. Mehr Qualität in der löchrigen Abwehr? Mehr Durchschlagskraft für die Offensive? Mehr Kreativität für das Mittelfeld? Geht es nach Bobic, ist das alles nicht notwendig. "Wir haben den Kader alle so zusammengebaut und sind sehr zufrieden", so der Eintracht-Sportvorstand im Trainingslager in Florida.

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-bobic-kader-auch-ohne-rebic-vallejo-stark-genug-zr-13419474.html

https://www.kicker.de/765931/artikel

#
Darf ich fragen wie alt du bist bzw. wie lange du den Fußballzirkus schon verfolgst?
#
Vielleicht kommt man mal wieder auf den Thread zurück Kaderplanung.
Meiner Meinung benötigen wir für eine Viererkette einen neuen LV, einen RA und einen Spieler für die Zentrale für Gelson.
LV und RA haben wir keinen einzigen Spieler.
RA fände ich Larsen gut, kennt die Liga, braucht keine Eingewöhnung.
#
steffm1 schrieb:

Vielleicht kommt man mal wieder auf den Thread zurück Kaderplanung.
Meiner Meinung benötigen wir für eine Viererkette einen neuen LV, einen RA und einen Spieler für die Zentrale für Gelson.
LV und RA haben wir keinen einzigen Spieler.
RA fände ich Larsen gut, kennt die Liga, braucht keine Eingewöhnung.



Für die LV haben wir N'Dicka, der wenn man den Medienberichten Glauben schenken mag einen guten Eindruck im Training macht. Von seinen Anlagen her kann er diese Position absolut spielen. Und mit Chandler und Durm stehen zwei Alternativen parat.

RA sehe ich ähnlich, da brauchen wir definitiv jemanden. Ob Rebic, Bruun Larsen oder Mr.x, wir werden sehen.

Glücklicherweise ist die Verletzung von Kamada wohl nicht so schlimm, sonst wäre ein Zehner oberste Priorität gewesen. Vielleicht holt man einen Allrounder der zentral alles spielen kann, so einer wie der Prince, also 6er, 8er, 10er...
#
Was heisst mein voller Ernst?! Ja, das ist mein Eindruck. Das liegt daran, dass AH und FB entgegen der Vergangenheit dieser Tage nicht besonders abgestimmt wirken, was das Thema Neuzugänge angeht. Warum redet man seitens FB so nebulös über das Thema, anstatt einfach offen darüber zu sprechen, dass bisher nicht alles gepasst hat und entsprechender Bedarf zum Handeln da ist? Weil man sich das nicht eingestehen möchte? Ich weiß es nicht.

Das einheitliche Bild der Vergangenheit vermisse ich an dieser Stelle aber ebenso wie die klaren Analysen der Führung und hoffe daher, dass es entgegen meines aktuellen Eindrucks noch zu Handlungen kommt.

So viel kritische Auseinandersetzung muss erlaubt sein
#
No.3 schrieb:

Warum redet man seitens FB so nebulös über das Thema, anstatt einfach offen darüber zu sprechen, dass bisher nicht alles gepasst hat und entsprechender Bedarf zum Handeln da ist?

Weil er ein Profi ist und kein Dampfplauderer. Was würde es Dir und uns denn bringen, wenn er sagt, dass er verzweifelt nach Verstärkungen sucht? Richtig, nichts!
Bobic macht seine Arbeit, egal was er der Presse erzählt. Hätte man inzwischen auch mal mitbekommen haben können!
#
Insgesamt bleibt auf jeden Fall das Gefühl, dass neben dem eigentlichen Kerngeschäft "Kaderplanung" zu viele Nebenbaustellen aufgemacht wurden. Neue Geschäftsstelle schön und gut, aber zwingend war das jetzt nicht. Digitalisierung ist für "normale" Unternehmen ein Riesenthema, aber für eine Fußball-AG m.E. nicht so wichtig. Mir als Fan ist es vollkommen egal, ob ich ein funktionierendes W-LAN im Stadion habe oder ob es irgendeine Fotostory auf Instagram gibt. Stadionumbau muss m.E. auch nicht sein, eine Wand wir Dortmund werden wir eh nicht hinkriegen, da kaum einer der DK-Inhaber im Oberrang überhaupt stehen möchte. Über Büros und Fußballschulen in den USA müssen wir m.E. gar nicht reden, keine Ahnung was die Strategie dazu sein soll.


Also insgesamt zu viele andere Projekte und es wäre schön, wenn die Ressourcen in das Hauptthema "Kader" gelenkt werden könnten.
#
wow...also da hast du dir ja wirklich Mühe gegeben...so viel Quatsch in so wenigen Sätzen. Respekt.
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

No.3 schrieb:

". ..FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit... "


Du weisst aber schon das Bobic bis Gestern noch in den USA weilte, zwecks Eröffnung unseres US-Büros und weiteren Sponsoren-Terminen?


Äh, ja sicher! Vielleicht siehst du das ja anders, aber für mich haben nicht erst die beiden Verletzungen von Fernandes und Kamada den Bedarf aufgezeigt. Dazu reichten mir mehr als genug Vorrundenspiele. Wo FB die letzten zwei Wochen war tut daher nichts zur Sache. Hauptsache die Verantwortlichen machen auch an dieser Front Ihren Job und schauen, dass hier noch anständige Verstärkungen aufschlagen
#
No.3 schrieb:

Hauptsache die Verantwortlichen machen auch an dieser Front Ihren Job und schauen, dass hier noch anständige Verstärkungen aufschlagen

Das machen sie. Und sie werden auch künftig nicht jedes Telefonat mit einem Spieler(berater) oder anderem Verein online stellen, nur damit Deine Neugierde befriedigt wird und Du auch glaubst, dass Bobic auch arbeitet, wenn es nicht in der Presse steht.
#
klar, kann man das diplomatischer formulieren, aber so what!? Ich übe auch generelle Kritik an FB, dessen Tun der letzten Jahre auch in meiner Wahrnehmung herausragend war. Nichtsdestotrotz sehe ich dieser Tage wo es weniger läuft weniger Präsenz und analytischen Input.

Bevor ich hier allen damit auf den Sack gehe oder mit nicht gewünschter Kritik nerve, bleibt für mich trotzdem der Beigeschmack, dass es mir derzeit an einer kritischen Auseinandersetzung mit der Situation fehlt, Dinge schön geredet werden und zumindest öffentlich wenig Einsicht gezeigt wird, dass Dinge, in diesem Fall Transfers und Kaderplanung dieses Jahr einfach nicht gesessen habe und es nunmal - unabhängig von Ihren früheren Verdiensten - auch klare Verantwortlichkeiten gibt. Dir dankt ja auch keiner für herausragende Leistungen, Projekte in der Vergangenheit sondern misst dich am aktuellen Schaffen.

Der Begriff Abwesenheit war beim erneuten Lesen vielleicht auch überzogen, die Art der Außenkommunikation passt mir dieser Tage trotzdem nicht. Ich find´s auch super, wenn wir ein Office in New York eröffnen, wenn ich dann aktuell aber nur lese "wir haben den Times Square gerockt" bleibt für mich trotzdem der Hauptschmerz, dass wir fussballerisch gerade abgekackt haben und auch die von mir gewünschten Neuzugänge Zeit zur Integration brauchen. Daher wäre das meine Prio an der hoffentlich "on remote" fleißig gewerkelt wird.

....jetzt halte ich die Klappe
#
No.3 schrieb:

Bevor ich hier allen damit auf den Sack gehe oder mit nicht gewünschter Kritik nerve

Kritik wäre ja in Ordnung gewesen.

No.3 schrieb:

zumindest öffentlich wenig Einsicht gezeigt wird

Jeder kann die Tabelle lesen, jeder hat die letzten Spiele gesehen. Was soll es bringen, wenn man die Fehleranalyse öffentlich breit tritt. Man wird intern alles ausführlich analysiert haben und einen Plan haben, wie es besser werden soll.

Nur weil man nicht alles in der Öffentlichkeit macht, heißt es nicht, dass man untätig ist, so wie Du es unterstellst!
#
Tafelberg schrieb:

No.3 schrieb:

FB glänzt dagegen für mich gefühlt nur mit Abwesenheit und lächelt das Thema bei Seite.



eigentlich ne Frechheit

Uneigentlich auch...

Ich möchte mal etwas naiv loswerden, wie ich die Hinrunde in meiner Welt abgehakt habe.
Faktisch fehlen uns, aufgrund welcher Umstände auch immer, ich sage mal 6 Punkte, um diese Panik, die zum Teil herrscht, abzuwenden. Das sind die Punkte, die wir vermutlich alle aus dem Köln und Paderborn Spiel auf dem Zettel hatten.

Ja, die Spiele waren kacke und ich saß auch gegen Köln konsterniert auf der Tribüne am Schluss und habe geschimpft und getrauert.

Aber:
Es ging um zu viele individuelle Fehler und eine gefühlte Lari-Fari Einstellung, die uns zur Schießbude gemacht hat. Fehlende Demut, Arroganz, fehlende Bereitschaft, der Glaube, man ist viel zu gut zum Absteigen. Eben die gefühlten 5%, die es ausmachen können. Da gibt es auch nix schön zu reden und keine Rechtfertigungen dafür.

Am Ende ist wichtig, dass wir in der Rückrunde eine gute Truppe auf den Platz bringen können. Hier hat Adi nach den jüngsten Verletzungen zurecht Verstärkungen (oder zumindest auffüllende Spieler) gefordert und die wird er nach meiner Einschätzung auch bekommen.

Ich vertraue und freue mich auf die Rückrunde, denn ich sehe keinen Grund nun irgendwen an die Wand zu stellen (weder AH noch FB).

Der Start ist sehr schwierig und wir dürfen nicht erwarten, nach 3 Spielen wieder glücklich zu sein. Aber wir steigen auch nicht ab, denke ich....
#
Bommer1974 schrieb:

Faktisch fehlen uns, aufgrund welcher Umstände auch immer, ich sage mal 6 Punkte, um diese Panik, die zum Teil herrscht, abzuwenden. Das sind die Punkte, die wir vermutlich alle aus dem Köln und Paderborn Spiel auf dem Zettel hatten.

So sieht es aus. Mit denen hätten wir 3 Punkte weniger gehabt als in der letzten Hinrunde. Das wäre angesichts der 7 zusätzlichen Pflichtspiele ein mehr als ordentliches Ergebnis gewesen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!